ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. LIEFERVERZÖGERUNG TOURER

LIEFERVERZÖGERUNG TOURER

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 24. Juni 2013 um 10:59

Habe am 24.4.2013 einen neuen ZT 14 Turbo in Karminrot bestell. Die Farbauswahl war bezüglich des Liefertermin ein RIESENFEHLER !!!!!!!!!!!!!!.

Versprochener LT KW 25- Fahrzeug zum versprochenen LT nicht da. Nach Intervention beim OFH Wien 1100 LT erst in KW 31 wegen der Farbe. Das was mich daran am meisten ärgert ist der Grund das alle Anbauteile (Spiegel Stoßstangen, Spoiler OPC Paket etc.) in Korea und China gefertigt UND LACKIERT werden. Wozu kaufe ich mir einen Deutschen Wagen wenn Teile davon im Nahen Osten produziert werden.

Bochum wird angeblich nächstes Jahr zugesperrt.

Wenn ich das gewusst hätte wäre es kein Opel geworden.

Also, Achtung bei Bestellung in Karminrot wegen dem langen Liefertermin Insgesamt 16 Wochen oder über 4 Monate.

Hat noch wer Erfahrung in Bestellung Karminrot ?

Beste Antwort im Thema

Hey, Junge, laß Dich mal am Humor operieren. Was ist denn daran schlimm, mal angefrotzelt zu werden, weil man China in den Nahen Osten verortet hat? Wenn Du damit ein Problem hast, musst Du halt in Sachen Geographie nochmal zur Volkshochschule gehen.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Da Österreich ja nicht so arg weit von Deutschland entfernt liegt, finde ich es lustig, dass Korea und China bei Euch zum NAHEN Osten gehören ...

Ganz im Ernst, dass ein ganz großer Teil der Einzelteile eines Autos aus der ganzen Welt stammen, ist heutzutage völlig normal (ob man das gut finden soll, ist eine andere Frage!). Die Bezeichnung "deutsches" Auto ist zum großen Teil eine Mogelpackung.

Themenstarteram 24. Juni 2013 um 12:11

Hast du ja recht mit der Mogelpackung aber es ist ärgerlich wenn man nochmals 6 Wochen warten muss.

Punkto Naher Osten: Hast du ebenfalls wieder recht.

Hauptsache ist , dass ich weiß wo ich wohne, und das Deutschland nicht an Wien grenzt.:)))

 

Zitat:

Original geschrieben von toffil

Da Österreich ja nicht so arg weit von Deutschland entfernt liegt, finde ich es lustig, dass Korea und China bei Euch zum NAHEN Osten gehören ...

Ganz im Ernst, dass ein ganz großer Teil der Einzelteile eines Autos aus der ganzen Welt stammen, ist heutzutage völlig normal (ob man das gut finden soll, ist eine andere Frage!). Die Bezeichnung "deutsches" Auto ist zum großen Teil eine Mogelpackung.

Zitat:

Original geschrieben von emcowien

Hast du ja recht mit der Mogelpackung aber es ist ärgerlich wenn man nochmals 6 Wochen warten muss.

Punkto Naher Osten: Hast du ebenfalls wieder recht.

Hauptsache ist , dass ich weiß wo ich wohne, und das Deutschland nicht an Wien grenzt.:)))

Naja, genaugenommen grenzt Deutschland schon an Wien, wenn wir mal beim Thema bleiben wollen:

Porsche behauptet ja immer, dass man nur deutsche Autos und in Deutschland baut. Der Cayenne kommt aber fast komplett aus Bratislava, also bei Dir um die Ecke. Die haben nur deshalb ein Werk in Leipzig eröffnet, um das mit den deutschen Autos behaupten zu können. Dabei wird der Cayenne dort nur noch ein bißchen endmontiert ...:mad:

Hab meinen in Schneeweiß bestellt, kommt der jetzt aus Alaska? ;)

 

Sorry für das Scherzchen, aber nach deiner Info bin ich umso glücklicher, dass mein FOH

mir zugestanden hat - mit meinem alten Za4a solange ohne Preisabschlag fahren zu können, bis der Neue da ist :)

Zitat:

Original geschrieben von Arnold1960

Hab meinen in Schneeweiß bestellt, kommt der jetzt aus Alaska? ;)

Wenn Du ganz viel Glück hast, kommt er aus WEIßach.:D

Die Stoßstangen kommen also aus China UND Korea?

Abgesehen davon, dass beide Länder weit weg vom "Nahen Osten" sind, kommen die angesprochenen Teile definitiv nicht aus China UND Korea.

Typische Zulieferer für Opel-Stoßfänger und OPC-Line Produkte sind zum Beispiel:

Zentec Automotive in Geilenkirchen

Magna Exterior Systems (z.B. in Raunheim, Obertshausen, Idar-Oberstein)

Faurecia (z.B. Offenau, Sterbfritz)

Und letzten Endes kann man sich aber fragen, wie Du darauf kommst, dass alle Teile eines Fahrzeugs aus Deutschland kommen. Es ist doch gemeinhin bekannt, dass Teile aus allen Erdregionen zusammengetragen werden, um ein Auto zu bauen.

4 monate sind doch wirkluch nicht viel!

Umd wenn du mit so einem Vorurteil das Auto entgegennimmst, dann wirst du dich nur in den A**** beißen, dass du nicht den rollebden Schuhkarton namens Touran von VAG genommen hast :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von 1.4 ecoFLEX

4 monate sind doch wirkluch nicht viel!

Umd wenn du mit so einem Vorurteil das Auto entgegennimmst, dann wirst du dich nur in den A**** beißen, dass du nicht den rollebden Schuhkarton namens Touran von VAG genommen hast :rolleyes:

Wer einen Mazda CX-5 bestellt, muß aktuell auch 4-5 Monate warten! Und beim Mokka soll es doch auch lange dauern sowie beim Cascada.

Also über 4 Monate beim Zafira Tourer sollte man sich nicht beklagen, auch wenn dieses wohl nicht die Regel ist. Zuletzt hatte ich mal ca. 8 Wochen gehört, wenn alles gut läuft.

 

Also Stoßstangen, Spoiler und was weiß ich fertig lackiert aus China oder Korea zu bekommen, halte ich für definitiv falsch. Wenn die Werkstatt eine Stoßstange oder ein Spiegelgehäuse erhält, ist das auch unlackiert und muß erst noch lackiert werden. Sogar die Parksensoren müssen noch an die Wagenfarbe angepasst werden mittels Sprühdose, wenn diese getauscht werden müssen. Das habe ich selbst schon bei VW gesehen.

Themenstarteram 28. Juni 2013 um 8:52

Die Aussage bezüglich der Stoßstange habe nicht ich erfunden,sondern ist eine Aussage von GM-Austria.

Und bitte, lasst mich endlich mit dem China nicht im Nahen Osten in Ruhe. Wir sind ja nicht in einem Geographie-Forum. Es ist mir Sch..... egal wo China ist. Ich habe meine beruflich bedingten unzähligen Flüge nach Shanghai auch ohne Aussage buchen können dass China im Fernen Osten ist.

Ich will meinen neuen ZT in der Garage stehen haben.

Zitat:

Original geschrieben von spoce

Die Stoßstangen kommen also aus China UND Korea?

Abgesehen davon, dass beide Länder weit weg vom "Nahen Osten" sind, kommen die angesprochenen Teile definitiv nicht aus China UND Korea.

Typische Zulieferer für Opel-Stoßfänger und OPC-Line Produkte sind zum Beispiel:

Zentec Automotive in Geilenkirchen

Magna Exterior Systems (z.B. in Raunheim, Obertshausen, Idar-Oberstein)

Faurecia (z.B. Offenau, Sterbfritz)

Und letzten Endes kann man sich aber fragen, wie Du darauf kommst, dass alle Teile eines Fahrzeugs aus Deutschland kommen. Es ist doch gemeinhin bekannt, dass Teile aus allen Erdregionen zusammengetragen werden, um ein Auto zu bauen.

Zitat:

Original geschrieben von emcowien

Und bitte, lasst mich endlich mit dem China nicht im Nahen Osten in Ruhe. Wir sind ja nicht in einem Geographie-Forum. Es ist mir Sch..... egal wo China ist. Ich habe meine beruflich bedingten unzähligen Flüge nach Shanghai auch ohne Aussage buchen können dass China im Fernen Osten ist.

Jetzt weiß ichs: Dein Chef hat Dir erzählt, es läge im Nahen Osten, weil er Dir nur einen Holzklasseflug gebucht hat und nicht wollte, dass Du wegen der langen Flugzeit sauer würdest!:D

Themenstarteram 28. Juni 2013 um 14:40

Findest du dich Interessant?

Zitat:

Original geschrieben von toffil

Zitat:

Original geschrieben von emcowien

Und bitte, lasst mich endlich mit dem China nicht im Nahen Osten in Ruhe. Wir sind ja nicht in einem Geographie-Forum. Es ist mir Sch..... egal wo China ist. Ich habe meine beruflich bedingten unzähligen Flüge nach Shanghai auch ohne Aussage buchen können dass China im Fernen Osten ist.

Jetzt weiß ichs: Dein Chef hat Dir erzählt, es läge im Nahen Osten, weil er Dir nur einen Holzklasseflug gebucht hat und nicht wollte, dass Du wegen der langen Flugzeit sauer würdest!:D

Hey, Junge, laß Dich mal am Humor operieren. Was ist denn daran schlimm, mal angefrotzelt zu werden, weil man China in den Nahen Osten verortet hat? Wenn Du damit ein Problem hast, musst Du halt in Sachen Geographie nochmal zur Volkshochschule gehen.

Themenstarteram 28. Juni 2013 um 15:10

Du kannst es nicht lassen.

Zitat:

Original geschrieben von toffil

Hey, Junge, laß Dich mal am Humor operieren. Was ist denn daran schlimm, mal angefrotzelt zu werden, weil man China in den Nahen Osten verortet hat? Wenn Du damit ein Problem hast, musst Du halt in Sachen Geographie nochmal zur Volkshochschule gehen.

am 29. Juni 2013 um 20:49

Mein Adam ist curry red kommt er aus Indien:D:D:D:D:D:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen