ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Leon Cupra R ST Reifen nach nur 7000km abgefahren?!

Leon Cupra R ST Reifen nach nur 7000km abgefahren?!

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 22. Januar 2021 um 11:34

Fahre seit 03.2019 einen Leon Cupra R ST.

Also ich jetzt die Winterreifen umziehen lassen habe, musste ich feststellen, das die Original Conti‘s schon nach 7000km innen blank sind!! Außen geht es noch. Aber nicht mehr soviel.

 

Kann es sein das es an den 2 Grad Negativstutz liegt??

 

7000km und 19 Zoll ist natürlich nicht so toll :eek:

 

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hi. Ich fahre "nur" einen St 4- Drive und habe auf der Vorderachse exakt das gleiche Ablaufbild wie Du gehabt. Aufgefallen ist es bei einer Inspektion bei ca. 11000 Km. Ich ich bin zu 100% davon überzeugt, dass ich nirgendwo angestoßen oder etc. bin. Der Freundliche meinte das die Autos vom Band gern einmal mit einer nicht so genau eingestellten Spur ausgeliefert werden...

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 1:32

Das kann ich genau so bestätigen. Muss bald zur 1 Inspektion bzw. Öl.

Werde dann wohl mal nachmessen lassen müssen...

 

Und Hinten ist ja alles in Ordnung, dort sind aber auch die 2% Negativsturz. Von daher wird es wohl an der Spur liegen...

Ich habe beim Cupra R ST das gleiche Problem. Nach 3000km auf Winterreifen gewechselt und schon gesehen, dass Innen der Verschleiß höher ist + beginnender Sägezahn. Es waren allerdings ab Werk auch nur ~2,4 Bar Luftdruck drauf, was lt. meinem Reifenspezi viel zu wenig war. Ich vermute aber ehrlich gesagt eher, dass die Spur nicht ganz passt.

ich hab das selbe problem. ist normal. mehr druck könnte Abhilfe verschaffen aber fördert das sägezahnprofil.

Was die Spur angeht: die ist beim Leon Cupra ab Werk gerne verstellt. Da gibt es zig Berichte zu und auch ich bin ein paar Wochen nach Auslieferung zurück zum :), um die Spur vermessen und ggfl. neu einstellen zu lassen.

Bei mir war das Phänomen allerdings, daß der Cupra nach links zog.

In Deinem Fall ist evtl. der Sturz schuld. Das würde ich mal beim Händler klären lassen.

Ansonsten hat der R einen größeren Sturz (0.7 Grad mehr) als der normale Cupra 4drive. Möglicherweise ist das daher „Stand der Technik“.

Aber da wird Dir nur der Händler weiterhelfen können.

Wie haben sich die Winterreifen (Marke) abgefahren? Auch so in dem Stil?

Ich hatte so ein Problem mal bei Hankook, habe danach auf Michelin gewechselt, die haben deutlich länger gehalten und hatten einen gleichmäßigen Abrieb.

allwetter und winter (dunlop) sehen gleich aus. meine sommerreifen (hankook) hatte ich nur kurz mit wenig km drauf. da ist noch nichts zu sehen. es ist immer die innere Kante. da kann man auch nichts einstellen. es sei denn man holt sich ein fw mit einstellbaren Domlagern. spur hab ich kontrolliert. passt mit herstellerangaben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Leon Cupra R ST Reifen nach nur 7000km abgefahren?!