ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. Lenkwinkelsensor ML 270CDI

Lenkwinkelsensor ML 270CDI

Mercedes ML W163
Themenstarteram 16. Dezember 2008 um 18:41

Hallo ,

der Fsp am meinem ML signalisiert, Lenkwinkelsensor -Störung.Lampe BAS/ ESP leuchtet.Kann mir jemand sagen ob, und wie Selbstreparatur möglich ist ?

Beste Antwort im Thema

Fahr den Sitz nach hinten, löse die Verkleidungen und schau Dir das mal an.

Nun in den Fussraum legen, das Kreuzgelenk lösen, nach unten abziehen und den LWS-Rotor nach unten abziehen. Mit einem Ohrenstäbchen und etwas Glasreiniger die 7 Lichtschranken im Stator reinigen und alles wieder zusammenbauen. ABER: Auf jeden fall die neue Tellerfeder aus dem Reparatursatz (bekommst Du bei MB: 163 542 11 8) verbauen. Pass auf, dass das Lenkrad nicht nach oben gezogen wird. Beim Zusammenbau muss jemand von oben aufs Lenkrad drücken, Du von unten mit Schmackes dagegen und das Kreuzgelenk aufgeschoben und unter Druck verschraubt, Motor an, links- und rechts Vollausschlag und gut ist's.

Viel Glück!

Gruss

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Fahr den Sitz nach hinten, löse die Verkleidungen und schau Dir das mal an.

Nun in den Fussraum legen, das Kreuzgelenk lösen, nach unten abziehen und den LWS-Rotor nach unten abziehen. Mit einem Ohrenstäbchen und etwas Glasreiniger die 7 Lichtschranken im Stator reinigen und alles wieder zusammenbauen. ABER: Auf jeden fall die neue Tellerfeder aus dem Reparatursatz (bekommst Du bei MB: 163 542 11 8) verbauen. Pass auf, dass das Lenkrad nicht nach oben gezogen wird. Beim Zusammenbau muss jemand von oben aufs Lenkrad drücken, Du von unten mit Schmackes dagegen und das Kreuzgelenk aufgeschoben und unter Druck verschraubt, Motor an, links- und rechts Vollausschlag und gut ist's.

Viel Glück!

Gruss

Themenstarteram 17. Dezember 2008 um 23:08

Danke für Deine Nachricht,

werde ich nach erfolgter Teilebeschaffung gleich versuchen.

Gruß

bevor du es machst noch ein tipp, falls lenkrad nach links oder nach rechts schaut beim gradeaus fahren, dann musst du spureinstellen lassen

Themenstarteram 27. Dezember 2008 um 10:50

Danke für den Tip.Werde ich machen lassen.Lenkrad steht tatsächlich nach links.

Zitat:

Original geschrieben von aerox04

bevor du es machst noch ein tipp, falls lenkrad nach links oder nach rechts schaut beim gradeaus fahren, dann musst du spureinstellen lassen

VOR der Arbeit am Lenkwinkelsensor oder ANSTELLE der Arbeit am LWS?

Wenn das Lenkrad mehr als einen Zahn auf der Verzahnung nach links steht, musst du zuerst die Spur einstellen lassen damit das Lenkrad mittig steht. Wenn es beim fahren außermittig steht erkennt das System das der LWS nicht in Geradeaus-Stellung steht und legt diesen als Fehler ab.

Wenn das keine Abhilfe bringt dann kannst du den LWS immer noch reinigen. Aber anders herum bringt das keinen Erfolg.

Hallo Balmer,

besten Dank.

Das Lenkrad steht definitiv schräg. Komischerweise leuchtet beim W163 die Kontrolleuchte des BAS / ESP aber nicht immer. Als es im Sommer im Urlaub trocken und heiß war ging sie nicht an (außer beim Start...) und jetzt bei starker Kälte auch nicht. Nur wenn es draußen feucht ist, geht sie gerne an / schaltet das BAS / ESP aus. Habe den Fehlerspeicher im Sommer schon auslesen lassen und die Freundlichen sagten, daß der LWS Fehler liefere.

Beste Grüße!

Hallo#

Achtung beim ein und ausbauen des Lenkwinkelsensors!!!

Wenn du das Bauteil himmelst,dann wird es sehr teuer.

Einen neuen Lenkwinkelsensor bei einer MOPF kostet ca 500 euro,das ersatzteil gibt es dann nur noch komplett mit dem Mantelrohr zusammen.

 

Gruß Poyraz

Hallo zusammen,

ich war heute bei meinem MB Teiletauscher und wollte den Repa-Satz für den LWS holen, jedoch stimmt die Artikelnummer in dem obigen Beitrag nicht. Die richtige Teilenummer lautet: 163 542 311 8 und kostet 10,69 €. Der Einbau ist wirklich einfach, da ich alleine war habe ich mir eine Hilfskonstruktion gebastelt und mit dem Fahrsitz das Lenkrad nach unten gedrückt. Der Erfolg war jedoch nicht so toll, ich habe jetzt zwar kein Spiel mehr in der Lenksäule jedoch ist die LWS Fehlermeldung immer noch da. Jetzt muß ich wohl doch den billigen LWS tauschen. Viel Spaß beim Basteln.

Gruß Uli

Hallo zusammen,

ich weis das obiger Beitrag schon ein paar Jahre alt ist.

Trotzdem hab ich ein paar aktuelle Infos dazu.

Bei meinem ML270cdi/Bj2004 wurde letzte Woche im Fehlerspeicher der Lenkwinkelsensor ausgelesen.

Dank den tollen Beschreibungen hier bin ich schnell weiter gekommen.

Das Teil bei MB Benz bestellt, Papiere lagen vor !, und noch gewundert weil es mit ca 140Euro billiger war als die nicht lieferbaren Zulieferteile die bei ca 300 Euro lagen.

In den Ersatzteillisten wurde bei Eingabe von Lenkwinkelsensor nicht der richtige am Kreuzgelenk unten im Fussraum sondern, ich glaube das Teil wird Schleifring genannt, oben am Lenkrad unter dem Airbag angezeigt.

Nachdem mir noch mehrere Teile falsch rausgesucht wurden hatte ich die Nase voll!

Ich hatte Glück und das Teil gebraucht im Internet gefunden.

Den Repa Satz hat MB nach langen bohren auch gefunden. Jetzt kann meine Autowerkstatt endlich fertig machen.

Hier die Info für die jenigen welche vielleicht das gleiche Problem haben.

Den Lenkwinkelsensor gibt es für meinen Mopf nur noch mit dem Mantelrohr komplett.

Aktueller Preis stand 20.07.2020 will Mercedes 982 Euro dafür.

Der Repa Satz hat noch die Teilenummer A 163 542 31 18 kostet aber inzwischen 48 Euro.

Gruß

Barbara

Deine Antwort
Ähnliche Themen