ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Lenkgetriebe defekt

Lenkgetriebe defekt

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 20. August 2011 um 14:45

Hallo Jungs hatte vor ein paar Wochen überlegt ob ich meine Inspektion B5 beim freundlichen machen lasse oder ob es mein Bruder machen sollte da er KFZ-Mechatroniker ist. Da mir der Preis von 690 Euro eigentlich zu teuer ist haben wir uns heute an die Arbeit gemacht und wollten die Inspektion sachgemäß durchführen. Aber als wir die Unterbodenverkleidung runter machten dachten wir uns trifft der Schlag. Lenkgetriebe ist undicht. Und das bei einem Wagen ende Bj. 2007 mit 44000 km. Also wieder die Verkleidung dran gemacht und schnell zum freundlichen. Der leuchtete nur ein bisschen mit der Taschenlampe rum und sagte aja da müssen wir dann gucken ,wenn wir die Inspektion machen. Nachdem ich noch die Junge Sterne Garantie habe lass ich jetzt die Inspektion halt doch dort durch führen und hoffe das es auf Garantie gemacht wird da es ja eigentlich nicht sein kann das ,dass Lenkgetriebe jetzt schon den Geist aufgibt. Meine Frage an euch hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem Lenkgetriebe gemacht und wird das auf Garantie komplett getauscht ohne das mir noch zusätzlich Kosten enstehen.

MFG

Ähnliche Themen
15 Antworten

Besteht eine Anschlußgarantie ?

Faur auf Kulanz hoffen.

Gruß Dieter

Sei froh das die Wartung dort machen lässt, sonst hätte die junge Sterne Garantie nicht gegriffen.

 

Einfach Herrlich, nen dicken Daimler fahren, damit bestimmt schön überall den "larry" machen und dann klemmts an 700€ für ne Inspektion :-)

Ich hätte gerne mal das gejammer gehört wenn die JungeSterne Garantie aufgrund fehlender Wartung beim Hersteller nicht gegriffen hätte.

Schönen Abend noch.

Beim Preis von 700 Doppelmark muss da aber doch deutlich mehr als

ein reiner Service gemacht werden oder?

MfG

Surfkiller20

Themenstarteram 21. August 2011 um 22:20

Wolf-Dieter08

Ja es besteht die Junge Sterne Garantie da ich das Auto beim Händler direkt gekauft habe. Läuft noch ein Jahr.

 

me54

Es ist immer wieder herrlich was manche hier im Forum den Larry machen :-) und so blöde kommentare oder Aussagen schreiben. Sparrt euch das doch einfach. Erstens liegt es nicht am Geld. Zweitens finde ich es einfach bisschen übertrieben solch ein Preis für die Insepektion zu verlangen und so etwas wollte ich eigentlich nicht unterstüzen.

 

 

surfkiller20

Ist der Service B5

Werden Zündkerzen, ÖL + Ölfilter, Bremsflüssigkeit, Luftfilter, Pollenfilter gewechselt.

Es hat mit der Automarke überhaupt nichts zu tun. Wenn man sich überlegt dass man für ein Motorrad ( Nacket Bike ) genau soviel zahlt wie für die Inspektion eines Autos muß man schon nach der Verhältnismässigkeit fragen.

Auch wird bei :p bei einem Neufahrzeug gern oberflächlich überprüft, es wird schon stimmen.

Desgleichewird bei Garantiefällen, gern die Vermutung des Kunden überhört, unnötige Teile ausgebaut, selbige sind nach dem Ausbau defekt ; Kunde zahlt.

Das beste bei einem Ascona, es war Nacht, verlor Wasser und vermutete der Heizungskühler seis.Wurde promt ausgetauscht und eine Drucküberprüfung bei betriebswarmem Motor durchgeführt.Lt Rechnung.

Am nächsten Tag das gleiche, ich schaute, es war Tag, genauer hin und es war der Formschlauch aufgescheuert.

Die Werkstatt behauptete, er sei geplatzt.

Dies war vor 30 Jahren. Auch damals war der Kunde nur dann ein König wenn es ums bezahlen ging.

Themenstarteram 23. August 2011 um 22:49

Genau so sieht es aus.

Lenkgetriebe beim :) 1750€ + 532,95€ Arbeit + Lenkung befüllen und entlüften 48,45€ = 2331,40€

Müßte aber meines erachtens über die Garantie laufen

Zitat:

Original geschrieben von W 204 Domi

Wolf-Dieter08

Ja es besteht die Junge Sterne Garantie da ich das Auto beim Händler direkt gekauft habe. Läuft noch ein Jahr.

 

me54

Es ist immer wieder herrlich was manche hier im Forum den Larry machen :-) und so blöde kommentare oder Aussagen schreiben. Sparrt euch das doch einfach. Erstens liegt es nicht am Geld. Zweitens finde ich es einfach bisschen übertrieben solch ein Preis für die Insepektion zu verlangen und so etwas wollte ich eigentlich nicht unterstüzen.

 

surfkiller20

Ist der Service B5

Werden Zündkerzen, ÖL + Ölfilter, Bremsflüssigkeit, Luftfilter, Pollenfilter gewechselt.

Zustimmung! Bloß so was nicht unterstützen! Ich finde auch, der Preis ist vieeeeel zu hoch. 700 € für eine Inspektion, Unverschämtheit! Genauso ist z.B. auch Navi-Software viel zu teuer. Lieber Raubkopien. Die Entwickler sollen doch bitte für 5 € die Stunde arbeiten, dann wird es billiger. Auch die MB-Mechaniker sollen bitte mal einen Großteil ihres fürstlichen Lohns abgeben, dann kann der Kunde endlich eine Inspektion für 200 € haben. Und die feine Ausstattung der MB-Werkstätten/Verkaufsräume ist doch albern, ein Kiesplatz, ein alter Container und ein paar Fähnchen, das langt! Übrigens, ich finde es auch eine Frechheit, dass Miele für seine Waschmaschinen 1.000 € und mehr nimmt. Beko verkloppt solche Dinge schon für 200 €. Liebe Leute bei Miele, ihr habt keine Ahnung!

Ich unterstütze das alles auch nicht mehr! Wo es billig/umsonst/halblegal geht, da bin ich dabei!

Hauptsache, mein Gehalt stimmt weiter ... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

@superlolle

Grundsätzlich stimme ich deinen Aussagen ja zu! Geiz ist Geiz Mentatlität

macht vieles Kaputt.

Aber diese Diskussion gehört hier nicht hin!

MfG

Surfkiller20

Da stimme ich Dir dann vollumfänglich zu. Aber der TE hat dazu ja einen recht großen Teil beigetragen ...

So, nun wieder zu den Lenkgetrieben dieser Welt ... ;)

Ja, MB hat traditionell (siehe TÜV-Report etc.) mehr Probleme mit den Lenkgetrieben, als andere Hersteller. Von daher ist es nicht sooo ungewöhnlich, dass ein Lenkgetriebe an einem recht jungen Wagen mal Probleme bereitet.

Da stimm ich mal in die Halb, voll oder ganzumfängliche Zustimmung ein und es stimmt leider das MB schon seit Jahren Probleme mit dem Lenkgetriebe hat, mal mehr mal weniger - da drängt sich bei dieser Sachklage doch die schon fast rethorische Frage auf, wieso kann ein Weltkonzern einen derart lange bekannten Fehler nicht ausmerzen, speziell wenn man sich Qualität auf die Fahnen geschrieben hat. Ich verteidige sonst meine Marke vehement, aber in diesem Fall...

Themenstarteram 24. August 2011 um 17:29

So Wagen wieder abgeholt sind zwei Simmerringe getauscht worden. Er versucht es jetzt auf Garantie zu machen. Wenn das nicht auf Garantie gehen sollte frag ich mich warum man dann überhaupt eine Garantie hat oder auf welche Teile. Weiß nicht was diese Diskussionen hier sollen. Ich finde ein Auto von dieser Marke mit dem km Stand dürfte keine Mucken am Lenkgetriebe machen. Sorry wenn das manch anderer anders sieht aber egal. Dann kann ich mir auch gleich ein Japaner oder sonstiges holen. Außerdem wenn man guckt was Mercedes Benz für Filter Zündkerzen usw. verlangt ist es schon leicht übertrieben. So wie ich das sehe.

Nicht desto trotz schönen Abend noch

Was heisst versucht auf Garantie?

Ich würde den Auftrag gar nicht erst Unterschreiben wenn es nicht auf Garantie wäre!

Und auch beim besten Auto kann mal was kaputt gehen!

MfG

Surfkiller20

Zitat:

Original geschrieben von me54

Sei froh das die Wartung dort machen lässt, sonst hätte die junge Sterne Garantie nicht gegriffen.

Einfach Herrlich, nen dicken Daimler fahren, damit bestimmt schön überall den "larry" machen und dann klemmts an 700€ für ne Inspektion :-)

Ich hätte gerne mal das gejammer gehört wenn die JungeSterne Garantie aufgrund fehlender Wartung beim Hersteller nicht gegriffen hätte.

Schönen Abend noch.

Der Larry sitzt woanders. Ist immer wieder lustig zu lesen, wie gerne Leute ihr Geld beim Freundlichen

verbrennen, weil sie noch nicht mal in der Lage sind, das Scheibenwaschwasser selbst aufzufüllen.

Mal abgesehen von der Garantie: Wer zu viel Kohle hat, immer hin zum :) , freut nicht nur ihn, sondern

auch das Staatssäckel.

 

ciao Metallik

Ps. heute schon die Scheibenwischerblätter wechseln lassen? :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen