ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Leistungssprünge nach Ölwechsel??

Leistungssprünge nach Ölwechsel??

Themenstarteram 8. Juli 2008 um 10:01

Hi, ich hab jetzt seit März meinen CTR und seit er beim Ölwechsel war, fällt mir auf das er nicht mehr durchgängig hochzieht. Damit meine ich das bei ca 5700 Umdrehungen (VTEC) einen Leistungsschub kriegt und dann bei 7000 Umdrehungen nochmal sprübar mehr Leistung da ist. Als ich den CTR bekommen habe bilde ich mir ein hat er von 5700 - 8000 gleichmäßig hochgedreht.

Wollte jetzt man nachfragen ob das normal ist oder nicht.

danke im voraus Max

Ähnliche Themen
25 Antworten

luffi sauber, ventilspiel eingestellt? genug öl drin?

Themenstarteram 8. Juli 2008 um 14:10

Er hat erst 6000km runter und gerade frisches Öl reinbekommen, daran liegts sicher nicht.

ach du redest vom fn2?

 

achsoooooo......jo, bei mir hat das ventilspiel von anfang an nicht gestimmt, hat sich aber mehr hörbar bemerkbar gemacht als leistungstechnisch.

ich würde vorschlagen mal 50-80 € zu nehmen und auf nem prüfstand die drehmomentkurve messen zu lassen. da siehst du es dann ganz genau. selbst das falsche öl dürfte da keine rolle spielen...wüsste jetzt nicht woher das bei nem neuwagen kommen könnte. vielleicht schlechten sprit erwischt ?!? tankst du s+ oder 95 oktan? billig tanke oder markensprit? weiß man ob der fn2 den biosprit mag der beigemischt wird?

denn leistungsschub habe ich auch bei 7000 rpm seit anfang an!

dürfte normal sein, ev einbildung???

Hast du nach dem ÖW auch selbst mal nach dem Ölstand geschaut???

Themenstarteram 9. Juli 2008 um 7:31

Tanke 95 Oktan, den Ölstand hab ich auch schon kontrolliert, der passt auch. Wahrscheinlich ist es wirklich nur Einbildung.

Ich denke das ist wirklich nur Einbildung.

Ich habe auch manchmal das Gefühl das mein EP3 an manchen Tagen wie die Hölle geht und an anderen irgendwie nicht so richtig aus dem Knick kommt.

Gruß

Basti

vllt liegts auch mit den äusseren bedingungen zusammen...wetter halt, angeblich soll der fn2 da ja recht anfällig sein und schwer atmen, hab ich allerdings noch nich gemerkt 

Zitat:

Original geschrieben von f181

Hi, ich hab jetzt seit März meinen CTR und seit er beim Ölwechsel war, fällt mir auf das er nicht mehr durchgängig hochzieht. Damit meine ich das bei ca 5700 Umdrehungen (VTEC) einen Leistungsschub kriegt und dann bei 7000 Umdrehungen nochmal sprübar mehr Leistung da ist. Als ich den CTR bekommen habe bilde ich mir ein hat er von 5700 - 8000 gleichmäßig hochgedreht.

Wollte jetzt man nachfragen ob das normal ist oder nicht.

danke im voraus Max

Hai,

Zwischen den verschiedenen Ölmarken sind so um die 7 ps drin, nicht nur viskosität klasse auch der hersteller entscheidet. Am prüfstand herausgefahren!!!

Je nachdem was für drehzahlen Du immer fährst währe das Ventilspiel anders einzustellen! Bei hohen Drehzahlen liber etwas mehr! Is ein Irrglaube das ein enges Vetilspiel bischen mehr hub bringt.

Das der Fn2 bei 7000 nochmal zulegt is leider so, is ja nicht immer wenn ich die Klima vorher abgeschalten habe is es viel besser. Das Steuergerät schlatet bei voll geöffneter Drosselklappe die Klima weg, nur die kupplung lässt nicht so leicht los. Das mekt man deutlich!!! Leider! :(

Die aussentemeratur spielt leider auch eine entscheidente Rolle, zu heiß mag ers nicht. Leider saugt der Fn2 im lnken Kotflügel die luft an, eine runde unter der batterie durch und dann erst in den luftfilterkasten. Abhilfe gibt es von Mugen. Anderer kasten und kurzer ansaugweg neben Kühler. Und bitte vergiss diese Cold Air intakes, die werden bei Ebay verschleudert. Weils keiner braucht. So saugst Du nur die warme Luft vom Motorraum an. Bringt nix. Wenn auf leistung aus bist musst auch was zahlen. Leider!! Der Mugen kasten kostet um die 400 euro ohne Luftfilter.

In der früh so gegen 5 oder 6 wenn die luft kühl und leicht feucht is spielt sich was ab!!

Und nochwas , wenn Du mehr Luft in den Motor läßt, dann sollte die auch schnell wieder raus. Ein tool gibt den andern die hand. Luftfilterkasten=Auspuff=Einspritzoptimierung=Drehzahl=Ventilfedern/Teller usw.

Lg D.

Themenstarteram 11. Juli 2008 um 10:05

Danke für die Auskunft, nur wo kriegt man Sachen von Mugen her. Hab selbst schon mal gesucht aber absolut nichts gefunden.

Warum is das ein Irrglaube mit dem größeren Hub bei engerem Ventilspiel????

Zitat:

Original geschrieben von othello

Warum is das ein Irrglaube mit dem größeren Hub bei engerem Ventilspiel????

Es stimmt schon das der hub minimal größer wird! Wie ich geschrieben habe, bei höchstbelastung des Motors sprich von 6500U/min aufwährts bringt es nichts. Schaded dem motor nur da die Materialbelastung steigt. Ich will hier kein referat halten. Aber wenn Du es genau wissen willst schreibe ich mal alle gründe zusammen.

Lg

Zitat:

Original geschrieben von othello

Warum is das ein Irrglaube mit dem größeren Hub bei engerem Ventilspiel????

Es stimmt schon das der hub minimal größer wird! Wie ich geschrieben habe, bei höchstbelastung des Motors sprich von 6500U/min aufwährts bringt es nichts. Schaded dem motor nur da die Materialbelastung steigt. Ich will hier kein referat halten. Aber wenn Du es genau wissen willst schreibe ich mal alle gründe zusammen. Ich spreche hier nicht von milimetersprüngen, sondern hundertstel!

Lg

also das ventilspiel sollte schon etwas lockerer gesehen werden. wobei honda ja das ventilspiel für jeden motor angibt, und die werden bei ihren angaben schon berücksichtigen dass der motor locker 8000 dreht. ich würde da nicht von den herstellerangaben abweichen. es gibt viele die meinen es besser zu wissen als honda selbst, aber das ist oft ein irrglaube. ich jedoch habe die tolerant voll ausgeschöpft, 21-25 gibt honda vor, ich habe 25 gemacht...so sollte man es einstellen. kalt natürlich.

mehr ps durch anderes öl....klingt ja interessant. wobei man auch da beim von honda empfohlenen öl bleiben sollte, es sei denn man fährt viel rennstrecke oder wechselt alle 3000 km das öl. ich bezweifle dass sich die unterschiede zwischen den marken zeigen, ich denke eher man misst was zwischen den viskositäten. aber wenn das mal irgendwo gemessen wurde, muss es ja dynos zu geben....aber wahrscheinlich lässt sich das mal wieder nicht nachweisen.

zum thema mugen airbox hab ich sogar nen dyno da...beim ep3 aber. da kann ich nur sagen: finger weg. beim fn2 würde ich gern mal nen dyno sehen.....aber die gibts wohl auch nicht.

dass der fn2 bei 7000 nochmal zu legt, müsste sich ja auch auf nem dyno zeigen.....aber lasst mich raten......das is alles nur popometer und es gibt keine dynos zu diesem thema, oder?

 

@ othello:

warum hast du deine signatur geändert? biste jetzt auf dem customizing trip??? lol

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Leistungssprünge nach Ölwechsel??