ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Leistungsmangel sporadisch / ECM 135F und 1507

Leistungsmangel sporadisch / ECM 135F und 1507

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 24. Juli 2016 um 8:55

V 70 II (S) 2.4 CDI MY2006

Leistung: 120 KW / 163 PS

YV1SW694162546886: V70 P26 (2006)

D5244T5 M66

sporadischer Leistungsmangel / Motorwartung erforderlich / Leistung setzt ruckartig ein

Ich befinde mich mit meinem Fahrzeug im Urlaub. Der Wagen hat ganz sporadisch Leistungsverlust / Leistungsmangel. Die Fehlercodes: ECM 135 F und 1507 wurden gespeichert und ich kann leider nur sehr eingeschränkt ins Internet. (Drallklappengestänge befestigt und freigängig, AGR geputzt).

Könnte mir ein Experte unter euch sagen, was Vida speziell zu meinem Fahrzeugtyp dazu sagt? Die meisten Einträge betreffen ältere Fahrzeuge mit Bauteilen, die ich nicht habe.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. August 2016 um 19:06

Volvo V70 P26 (2006) 5-Türer D5244T5 M66

Hier nochmal meine komplementierte Checkliste:

Leistungsverlust sporadisch / Motorwartung erforderlich / teilweise Notlauf

ECM 135F Luftmasse zu hoch, zu niedrig

Drallklappenfunktion prüfen / insb. Volvo ECM 18..

1. Wirbelklappe freigängig? Funktion Wirbelklappe (Drallklappe) prüfen: Ist das Spiel zu groß oder liegt ein Bruch des Gestänges vor (selten): Volvo Reparatursatz

2. Wirbelklappensteller ausgehangen? Nur Einhängen hält nicht, weil meistens die Kugelpfanne an der Wirbelklappe Verschleiß hat. Reparaturlösung im Forum: Wirbelklappenstange z.B. mit einem Draht, Splint oder Schraube beweglich befestigen.

3. Funktion Wirbelklappensteller prüfen: eingehangen und arbeitet beim Gasgeben

Defekte Unterdruck- und Ansaugschläuche, iVm ECM 1507

LMM (hinterm Luftfilter) hat mehr Luft registriert als der Motor braucht. Die Luft entweicht irgendwo im Ladeluftsystem (zwischen LMM / Turbo und Motor) Volvo:

(Google: Undichtigkeit Ladeluftkühler, Ladeluftschlauch, kann manchmal nur mittels abdrücken festgestellt werden, Riss im Resonatorgehäuse, rote Dichtungen)

LMM hat zu wenig Luft registriert: verschmutzter Luftfilter oder Ansaugwege

Defekte oder beschädigte Kabel- und Steckverbindungen des Luftmassenmessers / Kontaktwiderstand oder Oxidation in den Terminals

Defekter Ansauglufttemperaturgeber, im Ladedrucksensor am Ladeluftkühler, 31355463, Bosch 0261 230 295

Verschmutzter Kraftstofffilter

Defektes Abgasrückführungsventil

Leistungsverlust im oberen Drezahlbereich

ECM 6720 Abgasrückführungssteuerung - Fluß zu hoch: Könnte bedeuten, dass AGR-Ventil schließt nicht

ECM 6710 Abgasrückführungssteuerung - Fluß zu niedrig

Könnte bedeuten, AGR-Ventil öffnet nicht o. wird nicht angesteuert -

festhängendes Ventil - Pierburg 7.00555.06.0 AGR-Ventil

 

Defekte Drosselklappe ECM 9190 (reinigen!) : (insbesondere, Motor geht während der Fahrt aus, Motor geht beim Anlassen wieder aus, Motor befindet sich im Notlaufprogramm, unruhiger Leerlauf, Leerlaufprobleme, Leerlauf Drehzahl schwankt)

Defekte Lambdasonde (Kurzschluß, Fehler Steuermodul)

Volvo ECM 28E0

Verringerte Leistung mit erhöhtem Krafstoffverbrauch

- Bosch 0258017043 5-polig

LMM defekt (selten!)

Falsche Nockenwellenstellung

---------

Beschädigter Turboregelmotor bzw. Ladedrucksteller mit ECM 1507 (Reparatur möglich!)

In der Regel: Fehlerspeicher Ladedrucksteuerung. Das Fahrzeug hat in diesem Fall nur noch eine verminderte Leistung und meist erscheint die Motorkontrollleuchte. Nach Ein- und Ausschalten der Zündung arbeitet der Motor, bis zum erneuten Auftreten des Fehlers, sehr häufig wieder einwandfrei.

Beschädigtes Turboaggregat (evtl. Schaufelverstellung freigängig machen)

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Klingt kostengünstig:

"Wenn der Fehlercode

ECM-135F zusammen

mit ECM-1507 gesetzt

wurde, liegt der Fehler

wahrscheinlich an einem

undichten Schlauch oder

am Anschluss zwischen

dem Luftmassenmesser

(MAF) und dem

Turbolader"

Themenstarteram 24. Juli 2016 um 17:39

Das ist wirklich äußerst nett! DANKE danke danke

Themenstarteram 25. Juli 2016 um 10:36

Englische Version (übersetzt): Wenn der Diagnose-Fehlercode ECM - 135F zusammen mit ECM -1507 gespeichert worden ist , liegt der Fehler wahrscheinlich aufgrund eines Lecks auf dem Schlauch (an einem Leck eines Schlauchs) oder Verbindung zwischen den Turbolader und Einlassventilen.

Deutsche Version:... An einem undichten Schlauch oder am Anschluss zwischen LMM (MAf) und dem Turbolader

Ist das ein Übersetzungfehler? Ich frage, weil das eine betrifft nur das Schlauchsystem vor dem Turbo? In der englischen Version auch das Schlauchsystem nachdem Turbo?

Vom LMM zum Turbo ist nach Sichtkontrolle nichts festzustellen, am Resonator drückt es Öl raus (rote Dichtungen)

Wo bitte wird bei meinem Modell die Ansauglufttemperatur gemessen?

Keine Ahnung, ich habe nur die deutsche Version. Auf die schnelle konnte ich auch keinen Ansauglufttemperatursensor finden. Vielleicht wird auch nur die Umgebungstemperatur gemessen. Dieser Sensor ist das kleine schwarze Knubbel unten am fahrerseitigen Außenspiegel.

Themenstarteram 25. Juli 2016 um 21:28

Leistungsverlust / Motorwartung erforderlich

Probleme können vielfältiger sein, als man denkt / hier der Versuch einer allgemeinen Checkliste

Volvo V70 P26 (2006) 5-Türer D5244T5 M66

ECM 135F Luftmasse zu hoch, zu niedrig

Drallklappenfunktion prüfen / insb. Volvo ECM 18..

1. Wirbelklappe freigängig? Funktion Wirbelklappe (Drallklappe) prüfen: Ist das Spiel zu groß oder liegt ein Bruch des Gestänges vor (selten): Volvo Reparatursatz

2. Wirbelklappensteller ausgehangen? Nur Einhängen hält nicht, weil meistens die Kugelpfanne an der Wirbelklappe Verschleiß hat. Reparaturlösung im Forum: Wirbelklappenstange z.B. mit einem Draht, Splint oder Schraube beweglich befestigen.

3. Funktion Wirbelklappensteller prüfen: eingehangen und arbeitet beim Gasgeben

Defekte Unterdruck- und Ansaugschläuche:

LMM (hinterm Luftfilter) hat mehr Luft registriert als der Motor braucht. Die Luft entweicht irgendwo im Ladeluftsystem (zwischen LMM / Turbo und Motor) Volvo: iVm ECM 1507

(Google: Undichtigkeit Ladeluftkühler, konnte nur mittels abdrücken festgestellt werden, Riss im Resonatorgehäuse, rote Dichtungen)

LMM hat zu wenig Luft registriert: verschmutzter Luftfilter oder Ansaugwege

Defekte oder beschädigte Kabel- und Steckverbindungen des Luftmassenmessers / Kontaktwiderstand oder Oxidation in den Terminals

Defekter Ansauglufttemperaturgeber vermutlich im Ladedrucksensor am Ladeluftkühler, 31355463, Bosch 0261 230 295

Verschmutzter Kraftstofffilter

Defektes Abgasrückführungsventil

Insbesondere mit: ECM 6720 Abgasrückführungssteuerung - Fluß zu hoch: Könnte bedeuten, dass AGR-Ventil schließt nicht

ECM 6710 Abgasrückführungssteuerung - Fluß zu niedrig

Könnte bedeuten, AGR-Ventil öffnet nicht o. wird nicht angesteuert

Defekte Drosselklappe (reinigen!)

Defekte Lambdasonde Volvo ECM 28E0

LMM tauschen

Falsche Nockenwellenstellung

---------

Beschädigter Turboregelmotor bzw. Ladedrucksteller mit ECM 1507 (Reparatur möglich!)

Beschädigtes Turboaggregat (evtl. Schaufelverstellung freigängig machen)

Themenstarteram 28. Juli 2016 um 22:38

Ich habe immer noch sporadisch Leistungsverlust. Heute sprang der Volvo nicht an. 1507 kam nicht wieder und ein Leck wurde auch nicht gefunden. Kann mir jemand helfen folgende neue Fehlercodes zu interpretieren:

 

135F in Kombination mit 6710 und 6720, 2B00 Abgastemperatur, falsches Signal

Kann das die Drosselklappe sein?

Themenstarteram 10. August 2016 um 19:00

Lösung:

Leistungsverlust sporadisch / Motorwartung erforderlich / teilweise Notlauf, lange Zeit nur ECM 135F

Kann viele Ursachen haben, Fehler kann mit Hilfe der Fehlercodes eingekreist werden. Da AGR, LMM und Turbo eine Regelungseinheit bilden, kommen die Fehler oft kombiniert.

Nach 3000 Urlaubs-KM waren 'ne Menge Fehler gespeichert

Dauerfehler:

ECM 586F Konfigurationsfehler, falsches Signal, kann man nicht löschen

ECM 580F Konfigurationsfehler, kann man nicht löschen

ECM 135F, erscheint nach Löschen regelmäßig

ECM 6720 und ECM 6710, AGR gereinigt, kam trotz Reinigung zurück

ECM 28EO beheizte Lambdasonde ( HO2S) könnte beschädigt sein, Wechselinterval 250000Km

ECM 2B00 Abgastemperatur

Replacement lambda sensor (secondhand) seemed to fix it + better fuel economy again.

Ecm 2BAA partikel geruchsverschluß, wert

ECM 1507 (Undichtigkeit am AGR-Schlauch rechts)

ECM 18B0 Wirbelaktorregelung, offset Fehler

Erfolgreiche Maßnahmen: Wirbelklappensteller mit Draht befestigt, AGR gewechselt, Lambdasonde gewechselt, Schlauchschelle am AGR-Schlauch gewechselt

Ruhe Ist! Endlich

Themenstarteram 10. August 2016 um 19:06

Volvo V70 P26 (2006) 5-Türer D5244T5 M66

Hier nochmal meine komplementierte Checkliste:

Leistungsverlust sporadisch / Motorwartung erforderlich / teilweise Notlauf

ECM 135F Luftmasse zu hoch, zu niedrig

Drallklappenfunktion prüfen / insb. Volvo ECM 18..

1. Wirbelklappe freigängig? Funktion Wirbelklappe (Drallklappe) prüfen: Ist das Spiel zu groß oder liegt ein Bruch des Gestänges vor (selten): Volvo Reparatursatz

2. Wirbelklappensteller ausgehangen? Nur Einhängen hält nicht, weil meistens die Kugelpfanne an der Wirbelklappe Verschleiß hat. Reparaturlösung im Forum: Wirbelklappenstange z.B. mit einem Draht, Splint oder Schraube beweglich befestigen.

3. Funktion Wirbelklappensteller prüfen: eingehangen und arbeitet beim Gasgeben

Defekte Unterdruck- und Ansaugschläuche, iVm ECM 1507

LMM (hinterm Luftfilter) hat mehr Luft registriert als der Motor braucht. Die Luft entweicht irgendwo im Ladeluftsystem (zwischen LMM / Turbo und Motor) Volvo:

(Google: Undichtigkeit Ladeluftkühler, Ladeluftschlauch, kann manchmal nur mittels abdrücken festgestellt werden, Riss im Resonatorgehäuse, rote Dichtungen)

LMM hat zu wenig Luft registriert: verschmutzter Luftfilter oder Ansaugwege

Defekte oder beschädigte Kabel- und Steckverbindungen des Luftmassenmessers / Kontaktwiderstand oder Oxidation in den Terminals

Defekter Ansauglufttemperaturgeber, im Ladedrucksensor am Ladeluftkühler, 31355463, Bosch 0261 230 295

Verschmutzter Kraftstofffilter

Defektes Abgasrückführungsventil

Leistungsverlust im oberen Drezahlbereich

ECM 6720 Abgasrückführungssteuerung - Fluß zu hoch: Könnte bedeuten, dass AGR-Ventil schließt nicht

ECM 6710 Abgasrückführungssteuerung - Fluß zu niedrig

Könnte bedeuten, AGR-Ventil öffnet nicht o. wird nicht angesteuert -

festhängendes Ventil - Pierburg 7.00555.06.0 AGR-Ventil

 

Defekte Drosselklappe ECM 9190 (reinigen!) : (insbesondere, Motor geht während der Fahrt aus, Motor geht beim Anlassen wieder aus, Motor befindet sich im Notlaufprogramm, unruhiger Leerlauf, Leerlaufprobleme, Leerlauf Drehzahl schwankt)

Defekte Lambdasonde (Kurzschluß, Fehler Steuermodul)

Volvo ECM 28E0

Verringerte Leistung mit erhöhtem Krafstoffverbrauch

- Bosch 0258017043 5-polig

LMM defekt (selten!)

Falsche Nockenwellenstellung

---------

Beschädigter Turboregelmotor bzw. Ladedrucksteller mit ECM 1507 (Reparatur möglich!)

In der Regel: Fehlerspeicher Ladedrucksteuerung. Das Fahrzeug hat in diesem Fall nur noch eine verminderte Leistung und meist erscheint die Motorkontrollleuchte. Nach Ein- und Ausschalten der Zündung arbeitet der Motor, bis zum erneuten Auftreten des Fehlers, sehr häufig wieder einwandfrei.

Beschädigtes Turboaggregat (evtl. Schaufelverstellung freigängig machen)

Hallo Elchtreiber

jetzt hat es mci erwischt, ich hänge mich hier mal rein:

Mit Meldung, Mootorsystem Wartung erforderlich, quittierbar ohne Notprogramm sind folgende Fehler abgelegt

ECM 135F Luftmasse zu hoch, zu niedrig

ECM 28E0 beheizte Lambdasonde ( HO2S) Signal zu niedrig

und weiter schon seit ich den Xc90 gebraucht gekauft habe:

ECM 586F Konfigurationsfehler, falsches Signal, kann man nicht löschen

ECM 580F Konfigurationsfehler, kann man nicht löschen

Wo würdet Ihr ansetzten.

Lamdasonde, AGR, oder LMM? (Die Wirbelklappen- Ansteuerung scheint i.O.)

Kann mir jemand erklären woher der 580/586 Fehler kommt? Ist das von einem OBD- Chiptuning. Ich habe und sehe nichts angeschlossen. Habe den Elch vor 3 Jahren gekauft und diese Fehler waren schon damals vorhanden.. (ohne Meldung im Display oder so...)

Danke für Tipps

Gruss Stoff

Die gleichen Fehler hat unser xc 70 auch. Hast du da eine Lösung raus bekommen?

Vielleicht jemand anders?

Hat keiner eine Antwort darauf?

Ich hab keine Lust Teile zu tauschen die nicht nötig sind.

Stehe auch mit dem Fehler 580F & 586F auf dem Schlauch...

Ich hab die Fehler auch drin und die sind nicht löschbar. Ist mir aber egal, da alles läuft wie es soll, nur der Allrad nicht.

Hallo

ECM-580

Konfigurationsfehler Falsche Konfiguration, A / C.

höchstwahrscheinlich eine Unterbrechung vo MSTG Stecker/Pin B32 zur

Klimasteuerung ,Anschluß Pin 4 Kabel Grün/weiß

ECM-U0585 - Vom aktiven Kühlergrill-Lüftungsmodul wurden ungültige Daten empfangen A. Interne Systemfehler.

ECM-U0586 - Ungültige Daten vom aktiven Kühlergrill-Lüftungsmodul B erhalten.

das letzte liest sich wie defektes Kühlerlüftermodul für die Lüftermotoren ,

Kühlerlüfter-Steuergeräts; Wassereintritt ins Steuergerät

Unter bestimmten klimatischen Bedingungen überhitzt der elektrische Kühlerlüfter

Anzahl betroffener Fahrzeuge: 35024

Ab Fahrzeug-Identifizierungsnummer ***********000110

Bis Fahrzeug-Identifizierungsnummer ***********046857

sieht so aus -

https://www.ebay.de/.../302889572314?...

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Leistungsmangel sporadisch / ECM 135F und 1507