ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Leise ... leiser ... Audio 20 - es darf ruhig etwas lauter sein!

Leise ... leiser ... Audio 20 - es darf ruhig etwas lauter sein!

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 6. September 2012 um 12:23

Hallo zusammen,

ich weiß ja, dass die meisten B-Klasse-Fahrer ohnehin ein Hörgerät tragen und deswegen die Musik nicht zu laut aufdrehen brauchen. Ich selbst gehöre nicht zu dieser Fraktion und frage mich, wieso das Radio scheinbar gedrosselt ist. Gibt es rechtliche Grenzen oder hat MB Bedenken, dass bei zu lauter Musik neben dem Cockpit, den Türen auch noch die Heckklappe scheppert?

Gibt es eine Mglichkeit, die Begrenzung herauszunehmen? Machmal ist mir die Jole definitiv zu leise. (Bin nicht schwerhörig - nur musikalisch!)

Gruß Peter

Beste Antwort im Thema

Moin,

lassen wir mal das Hörgerät weg, ich habe auch keins.

Aber: Wenn ich z.B. meinen download von Adya einwerfe oder Pink Floyd, dann rappelt´s mit dem serienmäßigen Audio 20 schon mächtig. Mehr als ausreichend, insbesondere Adya ballert auch gehörig mit dem Bass. :eek:

Wem die power i.S.v. möglicher Lautstärke beim Audio20 nicht reicht, der bedarf allerdings eines Hörgeräts - heute, spätestens aber morgen....:rolleyes:

Mal anders gefragt: Welche Qualität hat deine Aufnahme?

Ohne dir was unterstellen zu wollen, aber was als zusammengeschmorter mp3 auf der Yuppiegurke (vulgo: Handy) noch annehmbar ist könnte auf dem Audio 20 alle seine Schwächen offenlegen.

Das Handy (oder andere ohernverstöpselnde Autismusimitate) kriegt über die Knöppe im Ohr ohnehin kaum mehr als Krächzen raus.

Das Audio20 hingegen macht es mir schon gut hörbar, ob ich eine Oldie-Aufnahme von dunnemals mit schwachen 128 kbit oder eine moderne Volldigitalaufnahme mit > 300 kbit abspiele.

Dazu sind auch die Lautstärkelevel oft unterschiedlich, das merke ich bei selbstgebauten samplern.

Gruß

Bernd

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Was hast Du: Audio 20 solo mit 6 LS oder Audio 20 mit 12 LS vom Harman Kardon System und somit 450W Extra-Bums?

Zitat:

Original geschrieben von Peter Schuhmann

ich weiß ja, dass die meisten B-Klasse-Fahrer ohnehin ein Hörgerät tragen und deswegen die Musik nicht zu laut aufdrehen brauchen. Ich selbst gehöre nicht zu dieser Fraktion

Bringt es Dir etwas, wenn Du einThema mit beleidigenden Unterstellungen beginnst? Oder soll es ein Scherz sein? Dann ist es ein merkwürdiger Scherz!

Mein Serienradio ist von der Lautstärke mehr als ausreichend. Ich brauche keine offenen Fenster und kein Bum Bum für meine Mitbürger.

Fahr mal zum Freundlichen und lass es richten.

Also, ich habe es als Scherz aufgefasst... und vermute mal, dass er selbst offensichtlich falsch bestellt hat... was sollte dann der Freundliche besser als ein Ohrenarzt richten?

Du solltest das Forum verlassen; Deine recht eigenartigen bemerkungen kannst Du lassen

Ein verärgerter

Liricher

 

Wer jetzt?! :confused:

Zitat:

Original geschrieben von DynaDel

Wer jetzt?! :confused:

Du natürlich nicht, sondern der Themenersteller mit seiner etwas dummen Bemerkung

 

Zitat:

Original geschrieben von DynaDel

Also, ich habe es als Scherz aufgefasst... und vermute mal, dass er selbst offensichtlich falsch bestellt hat... was sollte dann der Freundliche besser als ein Ohrenarzt richten?

Komischer Scherz!

Der Freundliche wird ihm sagen wie viel Dezibel das Radio bringt und ihm etwas erzählen von der Sicherheit im Straßenverkehr und einem vielleicht sinnvollen Besuch beim Ohrenarzt.

Themenstarteram 6. September 2012 um 15:11

So liebe Humoristen, genug gemosert!

Gibt es noch sachliche Antworten?

Gruß Peter

Zitat:

Original geschrieben von Peter Schuhmann

Gibt es noch sachliche Antworten?

Nö, eigentlich ist doch alles gesagt... und nicht nur ich war/bin doch sachlich geblieben...

Zitat:

Original geschrieben von Peter Schuhmann

So liebe Humoristen, genug gemosert!

Gibt es noch sachliche Antworten?

Gruß Peter

Bin der gleichen Meinung wie DynaDel

Moin,

lassen wir mal das Hörgerät weg, ich habe auch keins.

Aber: Wenn ich z.B. meinen download von Adya einwerfe oder Pink Floyd, dann rappelt´s mit dem serienmäßigen Audio 20 schon mächtig. Mehr als ausreichend, insbesondere Adya ballert auch gehörig mit dem Bass. :eek:

Wem die power i.S.v. möglicher Lautstärke beim Audio20 nicht reicht, der bedarf allerdings eines Hörgeräts - heute, spätestens aber morgen....:rolleyes:

Mal anders gefragt: Welche Qualität hat deine Aufnahme?

Ohne dir was unterstellen zu wollen, aber was als zusammengeschmorter mp3 auf der Yuppiegurke (vulgo: Handy) noch annehmbar ist könnte auf dem Audio 20 alle seine Schwächen offenlegen.

Das Handy (oder andere ohernverstöpselnde Autismusimitate) kriegt über die Knöppe im Ohr ohnehin kaum mehr als Krächzen raus.

Das Audio20 hingegen macht es mir schon gut hörbar, ob ich eine Oldie-Aufnahme von dunnemals mit schwachen 128 kbit oder eine moderne Volldigitalaufnahme mit > 300 kbit abspiele.

Dazu sind auch die Lautstärkelevel oft unterschiedlich, das merke ich bei selbstgebauten samplern.

Gruß

Bernd

@ Peter Schuhmann

Zu den MP3-Dateien kann ich dir in diesem Fall raten, den Lautstärkelevel der Musikstücke zu erhöhen und/oder mit allen Stücken in einem Verzeichnis anzugleichen.

Das ganze geht ganz einfach mit der Freeware MP3-Gain (nur für Windows - läuft aber perfekt unter Parallels und OS X 10.8). Und keine Angst - es wird innerhalb der MP3-Datei nur die Vorgabe für den Lautstärkelevel geändert, d.h. dass an den eigentlichen MP3 nicht umkodiert oder geändert wird.

Somit kannst du übrigens jeden MP3-Player lauter machen.

Das ist für dich die beste und billigste Lösung im Moment.

:cool:

Auf die Sterne

stilomaster

PS: Ich habe auch kein Hörgerät - noch nicht. :p

Übrigens meine Interpretation deines Humors: Rentnerautos werden von Hörgeräteträgern gefahren.

:D

Zitat:

Original geschrieben von Peter Schuhmann

So liebe Humoristen, genug gemosert!

Gibt es noch sachliche Antworten?

Gruß Peter

Ich glaube der Besuch eines Ohrenarztes ist unumgänglich, vieleicht macht sich

das laute Hören doch schon bemerkbar.

Themenstarteram 7. September 2012 um 12:30

Vielen Dank für eure Antworten. Die Anpassungs des Lautstärke-Levels ist eine klasse Idee. Probiere ich aus.

Kleiner nach Nachtrag an die Freunde des gepflegten Streitgesprächs:

Die Eröffnung meines Threads (Hörgerat & Co) war nicht ganz frei von humoristischen Einflüssen - auch, wenn sie dem einen oder anderen verborgen geblieben sein mögen. Wahrscheinlich haben die Schwerhörigen am lautesten darüber gelacht. Ha Ha.

Bitte vergesst nicht: Ihr befindet euch in einem Auto-Motor-Forum! Für Männer. Nicht für Mädchen. HEUL. :D

Gaanz liebe Grüße

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Leise ... leiser ... Audio 20 - es darf ruhig etwas lauter sein!