ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Leichter Reifen in der Dimension 225/45 R17 ?

Leichter Reifen in der Dimension 225/45 R17 ?

Themenstarteram 18. März 2011 um 11:28

Hallo Community,

ich bin gerade dabei, mir einen neuen Satz Räder mit geringem Gewicht zusammenzustellen. Dazu bin ich auf der Suche nach einem Reifen in der Dimension 225/45 R17 mit möglichst geringem Gewicht. Weiß jemand, welche Reifen besonders leicht ausfallen bzw. irgendwo im Internet eine Quelle mit Infos? Die Hersteller anzuschreiben und auf Antworten zu hoffen ist leider ein echtes Geduldsspiel.

Danke und ciao

Gregor

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von schmdan

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Leichte Reifen haben schon einen Sinn, den die Massenträgheitsmoment und ungefedert Massen nehmen dardurch ab.

in Kombination mit leichte Schmiedefelgen kann das schon was ausmachen.

Leute, lasst mal die Kirche im Dorf!!!!!

Wir fahren gaaaanz normale Autos mit allen Kompromissen und keine Rennwagen.

Die 0,5kg pro REIFEN merkt kein Mensch.

Bei den Felgen sieht es anders aus, keine Frage!

Setzt dich mal in ein 45PS Polo mit dicken Alu und Schlappen drauf. Danach machst die Winterreifen drauf. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. In das Trägheitsmoment geht der Radius im Quadrat ein und hat damit den größten einfluss. Ich kann aber die Zoll größe nur bedingt beeinflußen weil Bremsanlagen einen Mindestgröße Vorgeben. D.h. muss ich an die Masse gehen um was zu verbessern.

Nur weil manche ihr Auto als Gebrauchsgegenstand benutzen der ihn von A nach B bringt, heißt das nicht das alle so denken. Manche nutzen gerne das positive wie negative Beschleunigungsvermögen ihres Fahrzeugs aus.

In Zeiten von steigenden Energiepreisen kann die Masser der Reifen und Felgen schon eine Rolle beim Kauf spielen. Denn wenn ich für das gleiche Geld einen Reifen bekomme der 1kg leichter ist, dann kann ich mir 4kg umgefedert masse und die daraus resultieren Trägheit sparen.

Ich finde es übrigens gut das er sich die Mühe mit der Liste macht. Dein Beitrag hat hier wohl keinem geholfen.

135 weitere Antworten
Ähnliche Themen
135 Antworten

Kein Kommentar...

Ich habe mal die Gewichte von Continental ergänzt.

 

8,2 kg Goodyear Efficientgrip Performance 225/45 R17 91W

8,8 kg Continental SportContact 5 225/45 R17 91Y mit Felgenrippe

9,0 kg Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 225/45 R 17 91V

9,2 kg Hankook Ventus V12 Evo² - K120 - 225/45 ZR 17 94 Y XL

9,3 kg Nexen N`Fera SU1 - 225/45 ZR 17 94 Y XL

9,5 kg Continental SportContact 3 225/45 R17 91Y mit Felgenrippe

9,6 kg Michelin PILOT SPORT 3 GRNX 225/45ZR17

9,6 kg Dunlop SP Sport 01 225/45 R17 91W

9,6 kg Pirelli Cinturato P7 225/45R17 91 Y

9,7 kg Continental SportContact 2 225/45 R17 91Y mit Felgenrippe

9,7 kg Vredestein Ultrac Cento 225/45ZR17 94Y XL

9,7 kg Dunlop Sport Maxx RT 225/45ZR17 91Y

10,0 kg Hankook Ventus V12 Evo - K110 - 225/45 ZR17 94 Y XL

10,0 kg Michelin PILOT SPORT PS2 225/45ZR17 TL 91 Y

10,0 kg Michelin PILOT SPORT 225/45ZR 17 TL (91Y)

10,0 kg Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 225/45R17 91Y

10,1 kg Pirelli Cinturato P7 225/45R17 94W XL

10,2 kg Fulda SportControl 225/45R17 91Y

10,2 kg Pirelli Cinturato P7 225/45R17 91W

10,2 kg Vredestein Ultrac Sessanta 225/45ZR17 94Y XL

10,2 kg Yokohama Advan Sport 225/45R17 ZR/Y 94/RF

10,2 kg Dunlop SP Sport Fast Response 225/45 R17 94W XL

10,2 kg Dunlop SP Sport Maxx TT 225/45 ZR17 91Y

10,4 kg Fulda SportControl 225/45R17 94Y XL

10,4 kg Avon ZV5 225/45 R17 94W XL

10,4 kg Pirelli P Zero ROSSO 225/45R17 91W

10,4 kg Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 225/45R17 94Y XL

10,5 kg Avon ZV5 225/45 R17 91Y

10,6 kg Avon ZZ3 225/45 R17 91Y

10,6 kg Pirelli P Zero NERO 225/45ZR17 94W XL

10,6 kg Pirelli P Zero ROSSO 225/45ZR17 94Y XL

10,7 kg Bridgestone Potenza S001 225/45 R17 (91W; 91Y; 94W)

10,8 kg Dunlop SP Sport Maxx 225/45 ZR17

10,8 kg Bridgestone Turanza ER300 Ecopia 225/45 R17 (91W)

11,0 kg Pirelli P ZERO 225/45ZR17 94Y XL

11,1 kg Bridgestone Potenza RE050A 225/45 R17 (91W) (Auslaufartikel!)

11,3 kg Bridgestone Potenza RE050A 225/45 R17 (94Y)

 

Danke für die Continental Gewichte, die auch sehr empfehlenswert sind.

Doch hallo, was ist mit den Goodyear Efficientgrip Performance?

Gibt´s ja nicht. Die spielen in einer anderen Liga oder wie? Mit 8,2 kg unterirdisch leicht! Oder hat sich da jemand verwogen? ;-)

Auf jeden Fall hab ich mir diese bereits vor einigen Tagen mal für meinen Zweitwagen Golf 6 Highline in 16 Zoll bestellt.

Die sind ja dann noch leichter als die 17 Zoll :-)

Krass!

Da bekomme ich ja dann an der Tankstelle noch Geld heraus wenn ich bezahlen gehe oder was? ;-)

Ich freu mich bereits jetzt schon, und werde natürlich gerne hier berichten!

8,45 kg Goodyear Efficientgrip Performance 225/45 R17 91W

8,8 kg Continental SportContact 5 225/45 R17 91Y mit Felgenrippe

9,0 kg Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 225/45 R 17 91V

9,2 kg Hankook Ventus V12 Evo² - K120 - 225/45 ZR 17 94 Y XL

9,3 kg Nexen N`Fera SU1 - 225/45 ZR 17 94 Y XL

9,5 kg Continental SportContact 3 225/45 R17 91Y mit Felgenrippe

9,6 kg Michelin PILOT SPORT 3 GRNX 225/45ZR17

9,6 kg Dunlop SP Sport 01 225/45 R17 91W

9,6 kg Pirelli Cinturato P7 225/45R17 91 Y

9,7 kg Continental SportContact 2 225/45 R17 91Y mit Felgenrippe

9,7 kg Vredestein Ultrac Cento 225/45ZR17 94Y XL

9,7 kg Dunlop Sport Maxx RT 225/45ZR17 91Y

10,0 kg Hankook Ventus V12 Evo - K110 - 225/45 ZR17 94 Y XL

10,0 kg Michelin PILOT SPORT PS2 225/45ZR17 TL 91 Y

10,0 kg Michelin PILOT SPORT 225/45ZR 17 TL (91Y)

10,0 kg Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 225/45R17 91Y

10,1 kg Pirelli Cinturato P7 225/45R17 94W XL

10,2 kg Fulda SportControl 225/45R17 91Y

10,2 kg Pirelli Cinturato P7 225/45R17 91W

10,2 kg Vredestein Ultrac Sessanta 225/45ZR17 94Y XL

10,2 kg Yokohama Advan Sport 225/45R17 ZR/Y 94/RF

10,2 kg Dunlop SP Sport Fast Response 225/45 R17 94W XL

10,2 kg Dunlop SP Sport Maxx TT 225/45 ZR17 91Y

10,4 kg Fulda SportControl 225/45R17 94Y XL

10,4 kg Avon ZV5 225/45 R17 94W XL

10,4 kg Pirelli P Zero ROSSO 225/45R17 91W

10,4 kg Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 225/45R17 94Y XL

10,5 kg Avon ZV5 225/45 R17 91Y

10,6 kg Avon ZZ3 225/45 R17 91Y

10,6 kg Pirelli P Zero NERO 225/45ZR17 94W XL

10,6 kg Pirelli P Zero ROSSO 225/45ZR17 94Y XL

10,7 kg Bridgestone Potenza S001 225/45 R17 (91W; 91Y; 94W)

10,8 kg Dunlop SP Sport Maxx 225/45 ZR17

10,8 kg Bridgestone Turanza ER300 Ecopia 225/45 R17 (91W)

11,0 kg Pirelli P ZERO 225/45ZR17 94Y XL

11,1 kg Bridgestone Potenza RE050A 225/45 R17 (91W) (Auslaufartikel!)

11,3 kg Bridgestone Potenza RE050A 225/45 R17 (94Y)

 

Der Goodyear Efficientgrip Performance wurde anscheinend überarbeitet und ist jetzt geringfügig schwerer --> 8,2kg zu 8,45kg.

Die 8,2kg hatte ich damals selbst abgewogen, die jetzigen 8,45kg konnte ich selbst noch nicht prüfen.

Wie übertragbar sind die Werte auf 245/45/18?

Bzw. habt ihr mir einen Tipp, wie ich die selber irgendwo finden kann?

Brauchst Du die Werte ganz genau?

Ich denke die Relationen der Reifengewichte zueinander bleiben auch bei 245/45R18 ungefähr erhalten. Und letztlich sind dann auch andere Eigenschaften wichtig, als 1kg rauf oder runter. Gerade mit den schweren Bridgestone habe ich meine besten Erfahrungen gemacht und würde die leichteren Conti SportContact oder Michelin PS3 nicht mehr kaufen, weil die Gummimischung auf der Lauffläche in Sachen Grip in Beziehung zur Haltbarkeit nicht so besonders waren.

Nein, nicht exakt, aber wenn ich Sommerreifen kaufen muss, wollte ich mal drauf achten.

 

Muss mal schauen welchen Tragfähigkeitsindex ich mindestens brauche.

 

Der F11 ist schwer.

 

Ihr könnt die Reifengewichte einfach auf www.reifensuche.com ermitteln.

 

Bei fast allen Reifen stehen deren Gewicht dran.

Zitat:

@Digicam2003 schrieb am 6. Februar 2018 um 20:01:34 Uhr:

Ihr könnt die Reifengewichte einfach auf www.reifensuche.com ermitteln.

Bei fast allen Reifen stehen deren Gewicht dran.

Bei Reifensuche wurde inzwischen umgestellt, genaue Reifengewicht sind nicht mehr ersichtlich.

Bei allen Reifen stehen nur mehr auf ganze KG gerundete Werte.

Am besten mal nach Aluminium Räder schauen sind zwar, etwas teurer als die LM Felgen aber auch viel leichter..

Zitat:

@stefan0664 schrieb am 22. Juni 2018 um 18:06:35 Uhr:

Zitat:

@Digicam2003 schrieb am 6. Februar 2018 um 20:01:34 Uhr:

Ihr könnt die Reifengewichte einfach auf www.reifensuche.com ermitteln.

Bei fast allen Reifen stehen deren Gewicht dran.

Bei Reifensuche wurde inzwischen umgestellt, genaue Reifengewicht sind nicht mehr ersichtlich.

Bei allen Reifen stehen nur mehr auf ganze KG gerundete Werte.

Das war wohl ein technischer Fehler, inzwischen behoben.

***

Und schon wieder was gelernt: Aluminiumfelgen sind leichter als Leichtmetallfelgen. :rolleyes:

Hallo,

nachdem ich jetzt die leichtesten Felgen, die es für mein Auto gibt, will ich auch auch die leichtesten guten Reifen umsteigen und siehe da

https://reifen.check24.de/suche?...

hier bekommt man das Gewicht unter Produktdetails angezeigt!

Somit kann man immer aktuell nachschauen!

Ansonsten ist mir keine Seite bekannt, die ebenfalls das Gewicht anzeigt.

rsu.de kann das auch schon seit Jahren. Bei denen brauchts nur einen Klick aufs Produkt.

Jetzt geh mal vergleichen, ob die Angaben gleich sind. ;)

Die angaben sind gleich. ;-) Habe es gecheckt.

So der leichteste Reifen ist gefunden und wird demnächst gekauft.

Ich würde meinen Reifen nicht nach Gewicht auswählen sondern nach Performance und Langlebigkeit!

Das halbe Kilo mehr oder weniger wirst du nicht im geringsten spüren, man wird es selbst mit den raffiniertesten Geräten kaum messen können.

Absoluter nonsens!

Was nützt es dir wenn du den leichtesten Reifen hast und fährst damit gegen den Baum?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Leichter Reifen in der Dimension 225/45 R17 ?