ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Leichter Kühlwasser Verlust

Leichter Kühlwasser Verlust

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 4. November 2018 um 12:14

Hallo an alle. Vor 2 Tagen fuhr ich von der Autobahn runter da merkte ich wie ganz wenig weißer Qualm aus

Der Motorhaube kam. Dachte erst daran das das Rest Wasser ist. Bevor ich auf die Autobahn fuhr war ich das Auto waschen. Dann merkte ich jedoch wie es im Innenraum kurz nach verbrannten Kühlwasser roch.

Hab mir dann den Behälter angeschaut und gesehen das bisschen fehlt. 2h später selbe Strecke kam das Problem nicht. Irgendwer ne Idee?

B7 bj 2010/11

1.4 tsi

130tkm

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hmmm könnte die WaPu sein.

Bei mir war es leider so hatte auch teilweise Wasserverlust und nach dem Wechsel war bei mir Ruhe.

Hab aber gleich den Zahnriehmen mit gemacht.

Themenstarteram 4. November 2018 um 12:48

Was kostet mich der Spaß ungefähr ?

Zwischen ca. 400 und 800€. Je nachdem wo du es machen lässt.

Hab das gleiche Spielchen erst vor kurzem hinter mir. Defenitiv Zahnriemen mit wechseln lassen.

Habe 220 Für die Arbeit und 150€ für den Conti Satz bezahlt. Der hat auch 5 Jahre Garantie.

Lasse das von einer kompetenten Werkstatt im Vorfeld prüfen. Das kann auch eine freie Werkstatt, man muss nicht zwangsläufig sein Geld zu VW tragen. Die sollen einfach mal Abdrücken, und schauen wo das Kühlwasser aus tritt. Das geht normal sehr flott und wird nicht die Welt kosten. Es wird eine Pumpe auf den Ausgleichbehälter geschraubt, und zusätzlich Druck aufgebaut. Dann wird geschaut, wo Wasser austritt.

Die Wasserpumpe ist zwar der Klassiker bei VAG-Fahrzeugen, vorher richtig gucken ist aber sicherlich hilfreich da wir hier im Forum keine Kristallkugel haben. Wenn klar ist woran es liegt, sieht man halt weiter. Wie bereits geschrieben wurde, sollte im Falle einer undichten WaPu gleich der Zahnriemen mit erneuert werden. Da must du abklären, wie der Umfang beim deinem TSI ist, und ob der überhaupt einen Zahnriemen hat. Das wurde irgendwann von Steuerketten zurück auf Zahnriemen umgestellt. Bei den TDIs gibt es entsprechende Sets, je nachdem auch incl. Spannrollen wenn das vorgegeben ist. Preise werden je nach Werkstatt (VW Glaspalast/freie Werkstatt) und Region stark schwanken. Hier lohnt es sich sicherlich zu vergleichen oder sich auch mal im Bekanntenkreis um zu hören.

Themenstarteram 5. November 2018 um 17:15

Ich danke euch für die Antworten. Hab Freitag Termin bei meinem schrauber hoffe das einfach ein Schlauch kaputt ist das hatte ich schon einmal. Da der Passat aber nur Probleme macht denke ich es wird das teuerste sein :(. Ich melde mich auf jedenfall wie es ausgegangen ist:

Themenstarteram 9. November 2018 um 17:04

So mein schrauber hat nix gefunden er sagt es ist nix zu sehn und alles trocken. Er ist auch gefahren und bei ihm kam kein weißer Rauch. Hmm ??

Hat dein Schrauber einen Drucktest gemacht?

Zitat:

@n8ing schrieb am 9. November 2018 um 19:18:37 Uhr:

Hat dein Schrauber einen Drucktest gemacht?

Würde mich auch interessieren

Themenstarteram 10. November 2018 um 8:04

Hallo hatte nur mit ihm telefoniert Sonntag hole ich den Bock dann frage ich mal nach.

So gerade den Passat geholt. Er hat alles angeschaut Schläuche Anschlüsse: es ist nix nass und nix zu sehen. Abgedrückt hat er wohl auch. Er ist auch gefahren beim ihm kam das nicht ich soll nochmal weiterfahren sollte es wieder passieren soll ich das Auto nochmal hinstellen.

Das mit der statischen Prüfung bei leichtem Kühlwasserverlust hat bei mir noch nie etwas gebracht.

- letzter Passat: mehrmal geprüft angeblich alles ok, letztendlich war es eine defekte ZKD und ein verzogener Zylinderkopf, das haben Sie aber auch erst dann gefunden weil ich hartnäckig auf Fehlerbehebung (weil noch Garantie) gedrängt habe.

- aktueller Passat: auch mehrmals geprüft wiederum immer alles ok, letztendlich bin ich dann mit einer defekten Wasserpumpe im Ausland hängengeblieben und das Fahrzeug musste dann zurückgebracht werden

Also wenn ich mir jetzt deinen Anfangstext durchlese kann es auch einfach sein, dass nichts ist. Das mit dem weisen Rauch nach der Wäsche - möglich.

Geruch? Auch möglich durch externen Wasserdampf.

Geringer Wasserstand - Dieser ist nie Konstant.

Ich würde jetzt deinem Schrauber glauben und mir aktuell keine Gedanken mehr machen und normal fahren. Sicherheitshalber im Kofferraum destiliertes Wasser haben.

Wenn in den nächsten 2000km nichts mehr auffäliges kommt - abhaken!

Themenstarteram 18. November 2018 um 8:49

Hallo an alle,

Heute nach 15min fährt über Land 80-110kmh ist nach dem abstellen wieder leichter weißer Rauch aus dem Motorraum gekommen. Hab mal geschaut konnte die Stelle nicht lokalisieren. Mir es jedoch aufgefallen das wie auf dem Foto zusehen diese Stellen die einziege ist die etwas nass war. Vom Gefühl eher ist es aber eher Öl als wasser.

1eb2a87a-8bfc-4522-9974-e64272ad2693
Themenstarteram 1. Dezember 2018 um 11:04

Hallo an alle,

Leider besteht der Fehler weiterhin eben von der Autobahn gekommen und die gute Frau im Auto gegenüber wäre fast in den Graben gefahren weil sie dachte mein Auto brennt :p weiterhin tritt der weiße Qualm auch nur einmal auf, wenn es also einmal gequalmt hat tritt der Fehler erst wieder auf wenn das Auto aus und kalt war auf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen