ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Leder /- nachrüstung ?!

Leder /- nachrüstung ?!

Themenstarteram 26. Januar 2006 um 11:00

hallo zusammen,

mein "alter" wagen wird in den nächsten tagen wohl den besitzer wechseln, und ich bin gerage fleißig auf der suche nach "dem richtigen" 208er, der u.a. auch leder haben sollte. anscheinend ist der "leder-clk-markt" schon leergekauft worden, ich finde kaum welche..

deswegen hier meine fragen:

- macht eine nachträgliche leder"umrüstung" (ca. 1500-2000 euro) bei einer sattlerei sinn (wagen sollte natürlich schon eine sitzheizung haben) ?

-ist leder wirklich "so toll", oder nicht einfach nur im winter schweinekalt, bzw. im sommer brüllend heiß, wird also "nur" aus wertigkeits/prestigegründen mitbestellt ?

ciao, fliege

Ähnliche Themen
37 Antworten

Re: Leder /- nachrüstung ?!

 

-ist leder wirklich "so toll", "Nein" wird also "nur" aus wertigkeits/prestigegründen mitbestellt ?

"Richtig"

Der Sitzkomfort ist auf Stoffpolsterung angenehmer!!!!!!

Themenstarteram 26. Januar 2006 um 11:35

na das ist doch mal ´ne schnelle antwort. hat noch wer eine meinung zum thema ?

am 26. Januar 2006 um 11:46

Bin ja auch zurzeit auf der Suche nach nem CLK 200K... Allerdings suche ich nur mit Leder. Du hast Recht, dass es die Suche sehr erschwert, denn ohne Leder gibt es eine Menge.

Wer da drauf verzichten kann OK... aber ich will Leder nicht missen..

ich find leder ist pflegeleichter.

Pro Leder:

Síeht besser aus

Besserer Wiederverkaufswert

Pflegeleicht

Contra Leder:

Kalt im Winter (Sitzheizung ist Pflicht reagiert aber erst nach einigen Minuten)

Dunkles Leder im Sommer sehr heiss (Sitzbelüftung wie in den neuen Mercedes gibt´s im 208 nicht)

am 26. Januar 2006 um 13:25

Muss Virtulo zustimmen,

Leder sieht halt gut aus und macht mehr her.

Ist für dien Wiederverkauf auch fördernt, aber im Sommer ist es heiß, man schwitzt gerne auf Leder und im Winter friert man sich Wortwörtlich den Arsch ab.

Voellig korrekt, Leder macht mehr her, aber habe einen Hund (stuben-/autorein) der im vorigen Wagen nur durch normales rein und rausspringen, das Leder ziemlich verschandelt hat. Habe jetzt el. orthopädische Sitze mit Sitzheizung und muss sagen ich vermisse das Leder nicht.

Fuer ein Cabrio dagegn ist Leder vielleicht doch besser, da der Staub und Vogeldreck besser rausgeht wenns offen rumsteht.

@diabolo017

ich habe noch nie ein cabrio mit stoffsitzen gesehen, sowas gibt es ?

am 26. Januar 2006 um 14:19

...Cabrio mit Stoffsitzen gibt es, aber sehr selten.

Leder ist beim CLK Pflicht, sonst schlecht zu verkaufen...

Hi,

Zur Hitze im Sommer kann ich nur folgendes sagen:

Wenns aus geschmacksgründen nicht schwarz sein muß, nimm z.B. graues Leder... Hatte ich im CLK Cabrio. Von der Pflege her ist es auch nicht anfälliger als schwarzes Leder. Außerdem sieht es freundlicher aus und macht den Wagen heller, auch bei Schmuddelwetter fühlt man sich irgendwie wohler... :)

Ich möchte kein Auto mehr ohne Leder haben, aus den oben angesprochenen Gründen. (Pflege, Optik, Haltbarkeit)

Natürlich nur mit Sitzheizung im Winter, aber ohne gibts glaub ich bei MB garnicht...

Was noch ne echt chice Alternative wäre, sind die Leder-/Alcantara-Sitze, die z.B. die Final Edition hatte...

Gruß

Jan

Also ich steh auf meine "Alter-Sack-Gesundheits-Sitze" aus Stoff und über den Wiederverkauf mache ich mir keine Gedanken (wird eh in Zahlung gegeben).

Zitat:

Original geschrieben von diabolo017

Also ich steh auf meine "Alter-Sack-Gesundheits-Sitze" aus Stoff und über den Wiederverkauf mache ich mir keine Gedanken (wird eh in Zahlung gegeben).

Is ja gut so! Wenn man selber mal beide Arten gefahren hat, am besten mindestens ein Jahr, um eben alle "Situationen" mal zu erleben, kann man sich immernoch das beste Bild darüber machen! Und das ist dann doch immer besser, als Tips wie "Kuhhaut muß sein" oder "Stoff ist besser für die Zeugungsfähigkeit!" ;)

Gruß

Jan

Zitat:

Original geschrieben von diabolo017

Also ich steh auf meine "Alter-Sack-Gesundheits-Sitze" aus Stoff und über den Wiederverkauf mache ich mir keine Gedanken (wird eh in Zahlung gegeben).

Genauso ist es.

Ich will vernünftig sitzen, nicht mehr und nicht weniger.

Da verzichte ich nach einigen Fahrzeugen mit Lederausstattung gern auf das "Prestigeleder", welches bei D.C. schon wie Kunststoff aussieht.

Die Türverkleidung besteht ja auch aus hochwertigem Plastik, eben Kunststoff. -Bei Lederaustattung-

am 26. Januar 2006 um 17:08

Eigentlich waren Ledersitze beim Kauf Pflicht. Aber nach einer ausgiebigen Probefahrt musste ich zu meinem Erstaunen feststellen, daß man auch in den Stoffsitzen sehr gut sitzt. Hab's bisher nicht bereut, sind von der Qualität wirklich sehr gut. Reinsetzen losfahren, auch eine längere Strecke, aussteigen, keine Rückenschmerzen. War heute in Hamburg. Kaltes Parkhaus, kaltes Wetter. Tür auf, reinsetzen und losfahren, war nicht unangenehm. Aber jeder muss für sich selbst entscheiden.

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen