ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Xenon - Klarglas - Nachrüstung bei vorhanden System?!

Xenon - Klarglas - Nachrüstung bei vorhanden System?!

Themenstarteram 24. Januar 2008 um 17:16

Hallo CLK-Freunde,

als erstes, ich bin wirklich sehr sehr glücklich mit meinem "neuen".

Ich möchte meine Xenonscheinwerfer auf ein neues Design umrüsten.

Das soll heißen, Klarglas komplett. (z.B. wie 211'er)

Kennt ihr Anbieter und habt ihr sogar Erfahrungen mit den Systemen?

Klarglas-Rückleuchten wären auch ganz nett :-) (mit LED?)

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Es gibt keine nachrüstbaren Klarglasscheinwerfer die in Verbindung mit Xenonlicht betrieben werden dürfen. Nimmst du so einen Umbau vor ist die Zulassung für dein Auto erloschen. Ganz einfach !!!

Falsch! Die Zulassung bleibt! Nur die Betriebserlaubnis erlischt. Und ne Strafe gibts eh nur wenn du erwischt wirst .

Und vorallem wer soll das merken wenn alle Kriterien für Xenon gegeben sind? (ALWR, SWR)

Übrigens sind die Klarglas für den CLK kotz-hässlich! Nimm die vom w210,

sehen prima aus ;-)

haben jetzt schon mehrere hier im Forum ;-)

Themenstarteram 24. Januar 2008 um 17:48

Zitat:

Original geschrieben von pepe889900

Es gibt keine nachrüstbaren Klarglasscheinwerfer die in Verbindung mit Xenonlicht betrieben werden dürfen. Nimmst du so einen Umbau vor ist die Zulassung für dein Auto erloschen. Ganz einfach !!!

ok?!

so aber nicht ganz richtig..... oder?

wie kann ich mir das erklären?

http://www.day-lights.de/.../product_info.php?...

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

Falsch! Die Zulassung bleibt! Nur die Betriebserlaubnis erlischt.

Ach, nur die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug, na wenns nicht mehr ist... :D

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

Und ne Strafe gibts eh nur wenn du erwischt wirst .

Oder wenn du einen z.B. Unfall hast. Danach darfst du nämlich alle anfallenden Kosten selber tragen.

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

Und vorallem wer soll das merken wenn alle Kriterien für Xenon gegeben sind? (ALWR, SWR)

Jeder gute Polizist oder Tüv Prüfer.

http://www.swr.de/rasthaus/archiv/2005/08/20/beitrag1.html

http://cms.mobile.de/mobile-content-weba...serlaubnis.html

http://www.motor-talk.de/.../...linsenscheinwerfer-xenon-t1603794.html

http://www.motor-talk.de/forum/xenon-klarglas-t1662401.html

usw...

Zitat:

Original geschrieben von DominicCLK

 

ok?!

so aber nicht ganz richtig..... oder?

wie kann ich mir das erklären?

 

http://www.day-lights.de/.../product_info.php?...

 

Nunja, da wird wohl nur die halbe Wahrheit geschrieben. Les einfach mal andere Threads in MT in denen es um das selbe Thema ging.

 

Edit: Im übrigen ist die Seite schon sehr schwach. Selbst bei einem Universal Xenon Kit steht mit E11 Prüfzeichen und bla bla bla, Fakt ist jedoch sowas ist nicht Zugelassen. Ganz einfach. Ich könnte auch wetten das die Firmenadresse in Deutschland nur ein Briefkasten ist, der Rest wird nicht Deutschland sein. :D

 

Frag doch mal bei deiner Tüv Prüfstelle nach.

 

So, hoffentlich geht der Link jetzt:

http://cms.mobile.de/.../versicherung_probleme_betriebserlaubnis.html

 

 

 

 

Daruf gehe ich jetzt nicht näher ein, da Polizisten und Tüv-Prüfer auch internet und Google haben ;-)

Was feststeht ist, dass es niemand merken wird. Selbst bei einem Unfall wir es einem Gutachter nicht auffallen.

Da gibt es weis Gott gravierenderes!

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

 

Daruf gehe ich jetzt nicht näher ein, da Polizisten und Tüv-Prüfer auch internet und Google haben ;-)

Ja, und nun ? Wird es dadurch legaler nur weil irgendweche Nixblicker es nicht verstehen wollen ?

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

 

Was feststeht ist, dass es niemand merken wird. Selbst bei einem Unfall wir es einem Gutachter nicht auffallen.

Da gibt es weis Gott gravierenderes!

Denkst du wirklich die Leute die sowas jeden Tag (Beruflich) machen sind so doof ? Oder ist die Erde in deinen Augen auch noch eine Scheibe ? Wenn man so einen Qualifizierten Beitrag liest könnte man davon ausgehen.

 

Zitat:

Original geschrieben von pepe889900

 

Kenne da auch jemanden der sowas gemacht hat.

Jetzt hat er eine Anzeige am Hals wegen Fahren ohne Betriebserlaubniss, zusätzlich darf die knapp 20 T€ für den selber verschuldeten Unfall selber bezahlen, zum Glück lief das ganze ohne Personenschaden ab.

Ach, die Kosten für Gutachter, Verhandlung und Anwalt sind noch nicht dabei.

Ja, das hat sogar die Polizei gemerkt und daraufhin gings zum Gutachter. :D Dumm gelaufen.

Schlimmstenfalls könnte es bei einem Unfall zu Personenschäden kommen

oder sogar Tote geben.

Dann möchte ich nicht in deiner Haut stecken.

Fahrlässige Tötung, womöglich Haftstrafe und ein Leben lang bezahlen.

Ist es das wert???

Solchen verantwortungslosen Verkehrsteilnehmern sollt man den Führerschein lebenslang entziehen.

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

...Fahrlässige Tötung, womöglich Haftstrafe und ein Leben lang bezahlen.

Ist es das wert???...

 

Einigen ist das anscheinend vollkommen egal. Oder sie sind einfach zu Blöd zu verstehen was passieren kann wenn...

am 24. Januar 2008 um 19:27

das Xenon Licht sollte man doch nicht öftes kurz an und ausschalten , oder ?

Wie ist es dann mit dem Lichtsensor, da wird das Licht immer mal wieder z.B. im Tunnel oder sonstwo automatisch geschaltet. Kann das die Lebensdauer der Lampen nicht auf Dauer verkürzen ?

Wolfgang

Entschuldigung, eigentlich gehört die Frage ins Thema " Xenon oder normal "

Also wenn die Welt sonst keine Sorgen hat wie beim einen oder anderen das "Verbrechen" des "illegalen-xenon-lichts" zu verfolgen, dann ist die Menschheit wirklich arm dran.

Aber regt euch nur unnötig auf und bekommt hohen Blutdruck.

Komisch nur dass in manchen Ländern sowas keine alte S.. interessiert und sogar legal ist.

Wenn die dann bei uns fahren kann keiner was dagegen tun! Ganz einfach, weil es wichtigeres gibt.

Man sollte wirklich Haftstrafen für solche Schwerstverbrecher verhängen! Am besten gleich bei denen mit den 100 Watt birnchen anfangen! LOL ROFL

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

Komisch nur dass in manchen Ländern sowas keine alte S.. interessiert und sogar legal ist.

Wenn die dann bei uns fahren kann keiner was dagegen tun! Ganz einfach, weil es wichtigeres gibt.

allerdings ist es in diesen ländern auch so, dass ein auto durchaus direkt von der straße per polizeiescorte in die nächste schrottpresse befördert wird, man wenn sich jemand dadurch gestört fühlt ne millionen $-klage an den hals bekommt, oder man schlichtweg auf einsamen bergpässen von der "polizei" angehalten wird um wegezoll zu zahlen......

aber ist ja alles besser außerhalb von deutschland...dem dreckigen polizei-stasi-abzockstaat.... :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

Also wenn die Welt sonst keine Sorgen hat wie beim einen oder anderen das "Verbrechen" des "illegalen-xenon-lichts" zu verfolgen, dann ist die Menschheit wirklich arm dran.

Aber regt euch nur unnötig auf und bekommt hohen Blutdruck.

 

 :zustimm:

so langsam nervts mich auch.... :)

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

Was feststeht ist, dass es niemand merken wird. Selbst bei einem Unfall wir es einem Gutachter nicht auffallen.

LOL. Es genügen 2 Sekunden um einen Halogenscheinwerfer anhand seines Aufdruckes (HCx = Halogen, DCx = Xenon) als Halogenscheinwerfer zu entlarven. Das schafft nun wirklich jedes Kleinkind.

ciao

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Xenon - Klarglas - Nachrüstung bei vorhanden System?!