• Online: 13.353

C5
Citroën C5 & C6

Leasingerfahrungen Citroen C6

Leasingerfahrungen Citroen C6

srk-computer srk-computer

Themenstarter

Heute wollte ich einen Citroen C6 für die Firma leasen. Im Internet gab es auf der offiziellen Citroen-Seite das entsprechende Angebot: 290,- Euro im Monat netto plus 1990.- Anzahlung bei 36 Monaten und 15 Tsd. KM im Jahr. Perfekt. Genau, was ich suche...

 

Also bin ich an meinem freien Tag los zum ersten hiesigen Citroen-Händler. Der erzählte mir, dass man gar nicht mehr mit der Citroen-Bank zusammenarbeitet und er mir dieses Angebot nicht machen könne. Er hätte da aber noch einen gebrauchten C6, ein Jahr alt und 37000 KM gelaufen. Ist der Wagen vom Chef, den er damals von Citroen angeblich aufgezwungen bekam und nun loswerden will. Selbe Bedingungen, nur eine etwas andere Leasingrate, nämlich 800,- netto im Monat!!!! Mein Hinweis, dass dies ja gar nicht sein könne, denn mein A8 kostet etwa so viel, wurde nicht wirklich beachtet. Auch mein Angebot, meine Karte dazulassen, so dass evtl. Rücksprache mit dem Chef gehalten werden kann, wurde ignoriert. Der Chef habe den Preis schließlich selbst abgesegnet.

 

OK. Auf zum nächsten Händler. Hier gab es einen neuen C6 immerhin schon für 650,- netto. Das Angebot, was Citroen deutschlandweit aggressiv bewirbt, war aber auch hier nicht zu bekommen. Der Händler weigerte sich schlicht, meinem Leasingwunsch zu entsprechen.

 

Dann noch zum dritten Händler hier in Trier. Selbes Spiel. Keinen C6 bekommen.

 

Fazit: Jede Menge Zeit und Benzin verballert und kein Auto bekommen. Ich bin ziemlich verärgert, um nicht zu sagen: stinksauer!

 

Habt ihr ähnliche Erfahrungen machen müssen? Ist das normal bei Citroen?

 

Beste Grüße


13 Antworten

Ähnliche Themen

Breton Breton

Smart

Zentrale

 

Hallo,

 

auf der Seite von Citroen die Zentrale kontaktieren, und nach Händler fragen die das auch mitmachen... Die antworten in der Regel nach 3 Tage.

 

Mich wundert die Aussage nicht, dass mit der Citroen Bank nicht mehr gearbeitet wird. Die sind wahnsinnig im Finanzierungsbereich. Ich bekam, wenn ich mich noch erinnere, 7,13% nominaler Zinssatz für den C4 als Angebot...

 

Viel Erfolg wünsche ich Dir!

 

 

Sam


srk-computer srk-computer

Themenstarter

Re: Zentrale

 

Zitat:

Original geschrieben von Breton

auf der Seite von Citroen die Zentrale kontaktieren, und nach Händler fragen die das auch mitmachen... Die antworten in der Regel nach 3 Tage.

Sam

Hab ich jetzt auch so gemacht. Mal sehen, was da an Antwort kommt...

 

Beste Grüße


ricco68 ricco68

Ich hab auch dort mal Deine Frage gestellt:

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?t=62673

(siehe letzte Seite)

Vielleicht kann sie ja dort jemand beantworten.

 

Gruß

Markus


lenilini lenilini

Ich kann Ihre Verärgerung nicht ganz nachvollziehen.

Wir bieten Ihnen gerne an:

Einen CITROËN C6 170 Bi-Turbo FAP

Buinessleasing 36 Monate Laufzeit,

15000km Laufleistung im Jahr,

Anzahlung 2368€ incl. Mwst.

monatliche Rate 345,37€ incl. Mwst.

Wir, die CITROËN Niederlassung Saarbrücken, stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter der 0681/3090021 oder 20 oder per E-Mail unter Info@citroen-saarbruecken.de.

Viele Grüße Ihre CITROËn Niederlassung Saarbrücken


srk-computer srk-computer

Themenstarter

Leasingerfahrungen Citroen C6

So, das können Sie nicht nachvollziehen?!?

Citroen bewirbt deutschlandweit ein Leasing-Angebot. Ich als Kunde fahre zu drei Händlern um dieses wahrzunehmen und erlebe einen absoluten Supergau. Kein Fahrzeug zur Probefahrt da, ich bekomme ein Leasingangebot für einen gebrauchten (!!!) C6, der dann aber das zweieinhalbfache kosten soll. Alle drei Händler eklären mir, dass Sie nicht bereit sind, für das Citroen-Angebot einzustehen und am liebsten mit der Citroen-Bank nichts mehr zu tun haben wollen.

Daraufhin kontaktiere ich Citroen-Deutschland und bitte darum, mir mitzuteilen, wo ich jenes besagte Auto denn bekommen könnte. Bis heute keinerlei Reaktion. Auch die Hilfeversuche der Citroen-Fans aus dem großen dt. Citroen-Forum bleiben ohne Erfolg.

Und das können Sie nicht nachvollziehen? Ich ehrlich gesagt auch nicht!

Ich habe jetzt einen A6 genommen. Selber Preis, sofortige Probefahrt, direkte Verfügbarkeit und ein professionelles Auftreten des Händlers und der Marke. Bei dem kleinen Lieferwagen, den ich noch brauchte, bin ich auf Skoda Roomster ausgewichen.

Damit ist das Thema für mich durch und Sie behalten bitte Ihren C6.

Unglaublich, wirklich! Wo haben Sie eigentlich gelernt, wie man mit Kundenbeschwerden umgeht????

MFG


jo2108 jo2108

Volvo

Ich kann den Ärger nachvollziehen. Ich wollte einen C4 GP leasen und war bei einer Niederlassung, die mit der Citroenbank arbeitet. Anzahlung 8200 Euro und 36 Raten à 358 Euro. Gleiches Auto, gleiche Anzahlung bei einem Vertragshändler, der mit der Santanderbank arbeitet habe ich dort für 210 Euro im Monat bekommen. Macht 5328 Euro Unterschied, und das ist nicht mehr normal. Ach ja, bei der Niederlassung wurde angeblich mit 21% Rabatt kalkuliert.

 

Johan


2fat4u 2fat4u

Das Problem ist, dass sich der Händler verpflichten muss den

Wagen nach Ablauf der Leasingdauer zum einem sehr hohen

Restwert zu übernehmen.

 

Verständlicherweise möchte sich nicht jeder Händler darauf

einlassen, denn der Wertverlust des C6 dürfte kaum kalkulierbar sein.

 

Ein ähnliches Problem hatte BMW vor ein paar Jahren heraufbeschwört:

der damals sehr schlecht laufende 7er wurde mit einer sehr

niedrigen Leasingrate (aber mit einem sehr hohen Restwert)

beworben. Sehr viele Händler haben bei diesem ruinösen

"Projekt" nicht mitgemacht, analog den Citroen-Händlern heute.

 

Das ist zwar sehr ärgerlich für Interessenten, den Händlern sollte

man aber keine Vorwürfe machen, denn sie können wenig für

die Kamikaze-Marketingaktionen der Konzerne.


evilit evilit

Zitat:

Original geschrieben von 2fat4u

Verständlicherweise möchte sich nicht jeder Händler darauf

einlassen, denn der Wertverlust des C6 dürfte kaum kalkulierbar sein.

Ich denke, die Händler lassen sich darauf nicht ein, weil sie sehr wohl den Wertverlust kalkuliert haben und feststellen müssen, das der kalkulierte Restwert dieser Angebote illusorisch hoch ist.

 

Gruß


Breton Breton

Smart

Aus Spaß wollte ich mal schauen, wie es aussieht mit dem Wertverlust:

 

03/07; 32000 € für den BiTurbo und knapp 10tkm...

 

 

Ein teurer Jahreswagen Exclusive fast Vollausstattung:

 

Neu 60000€ => Ab 37000€

 

 

Ich glaube in 2 Jahre kann ich mir die Version Exclusive leisten... ;-)

 

 

Scherz Beiseite, einen hohen Restwert ist einfach unmöglich. Ich bewundere trotzdem den C6, der strahlt echt Klasse aus.

 

Sam


ricco68 ricco68

Leasingerfahrungen Citroen C6

Den Ärger des Threaderstellers kann ich voll und ganz nachvollziehen. Erstens sollte man in Köln wirklich schneller auf eine Kundenanfrage reagieren können und zweitens würde ich mich auch schwarz ärgern, einen A6 statt eines C6 fahren zu müssen:D

 

Das Angebot der Citroen Niederlassung in Saarbrücken finde ich dagegen lobenswert. Er legt dem potentiellen Kunden das gewünschte Angebot vor. Finde ich sehr gut. Welcher Verkäufer macht sich die Mühe und sucht im Internet noch nach Kunden? Die bei Audi auch?

 

Das Problem des C6 ist imho nicht sein hoher Wertverlust. Vollausgestattet kostet so ein C6 unter 50000 Euro real.

Bringt den hier angeführten A6 nur halbwegs auf das Ausstattungsniveau des C6 Exclusive (was ja ganz gar nicht geht, da ein A6 weder ein adaptives Fahrwerk, verstellbare Einzelsitze hinten, einen ausfahrbaren Heckspoiler, Head-Up-Display, aktive Motorhaube etc. zu bieten hat) und dann wird man sehen, wie teuer so ein A6 ist. Und wie der Wertverlust sich dann bei ihm entwickelt.

 

Beim Leasingangebot von Citroen verstecken sich eben genauso kräftige Rabatte dahinter wie bei der Konkurrenz von BMW, Audi, Mercedes etc. Das werden die Händler natürlich nicht gern sehen, ist aber leider die gängige Praxis in diser Klasse.

 

Viel verdienen wird man vielleicht als Händler nicht und deshalb werden eben manch kleinere Händler das Risiko meiden, billige C6 zu verkaufen bzw. zu verleasen.

Schade, denn der C6 hätte eine eindeutig größere Verbreitung verdient. War letztens auf einem kleinen Autosalon in meiner Nähe - kein Auto war so umlagert wie der C6 und der neue A5 von Audi (den der C6 vom Design für mich locker abhängt).

 

Gruß

Markus


Harry-Willi Harry-Willi

Ich habe das Leasingangebot bei meinem hiesigen Händler (Ostbayern) sofort bekommen, keinerlei Probleme. Auch eine Probefahrt wurde innerhalb einiger Tage arangiert.

 

Fazit nach einer Woche C6: Der Wagen ist ein absoluter Traum, diesen Fahrkomfort habe ich noch nie erlebt, Verarbeitung auf Top-Niveau, nichts knistert, einfach perfekt!


chakuza-spartak chakuza-spartak

also bei meinem autohaus nähe frankfurt kein problem. bei kontaktdaten einfach melden!!!

 

grüßle

alex


EckiSpecki EckiSpecki

rechts ist das Gaspedal

Renault

Also ich hätte da auch kein Problem den C6 so anzubieten. Wir sin schließlich eines der wenigen kleineren Citroenhäuser die den C6 gut verkaufen.


Deine Antwort auf "Leasingerfahrungen Citroen C6"

Citroën C5 & C6: Leasingerfahrungen Citroen C6
schliessen zu