ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Leasing GLK Facelift

Leasing GLK Facelift

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 6. Juli 2012 um 11:55

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein neues Leasingfahrzeug zu bestellen.

Konfiguriert hab ich mir einen GLK 200CDI mit 7G.

Geleast wird von meinem Arbeitgeber immer auf 36 Monate und 120000km

Heute habe ich von Daimler Fleet Management ein Angebot bekommen mit einem Leasingfaktor von

1.137% auf den LP.

Hat hier jemand ein anderes aktuelles Angebot zum Vergleich oder kann beurteilen ob der LF OK ist ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von mopf12

Ja stimmt, ich habe eine Sonderzahlung gemacht.

Weithin war der erzielte Nachlass erheblich, wobei ich nicht

weiß, ob das eine Rolle spielt.

Gruß

Der Nachlass spielt schon eine Rolle, aber er geht im Leasingfaktor auf. Je höher der Nachlass, um so geringer der Leasingfaktor :) Wenn man Leasingfaktoren vergleicht, müssen aber immer die Randbedingungen betrachtet werden (Laufzeit, Fahrleistung, ggf. Anzahlung).

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

Für GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY, manual ; LP netto ca. 37900) ; ohne Überführung

habe für 36 Monate 105000km

Mopf : 1.106 vorMopf : 1,130

 

Im Vergleich mit einem X3, 3er oder C-Klasse Fahrzeug scheint mir die Leasingfaktor sehr gut zu sein.

Fahrzeug wird im August bereitstehen :-)

Zitat:

Original geschrieben von elfen_freund

Hallo,

Für GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY, manual ; LP netto ca. 37900) ; ohne Überführung

habe für 36 Monate 105000km

Mopf : 1.106 vorMopf : 1,130

 

Im Vergleich mit einem X3, 3er oder C-Klasse Fahrzeug scheint mir die Leasingfaktor sehr gut zu sein.

Fahrzeug wird im August bereitstehen :-)

Der Leasingfaktor ist ein Faktor. Genauso wichtig ist es, wieviel % Nachlass du auf den LP bekommst. Wichtig ist zB auch dass es bei der C-Klasse business Pakete gibt, jedoch beim GLK nicht. IdR ist der GLK teuerer beim Leasen als die C-Klasse.

Themenstarteram 6. Juli 2012 um 13:43

Zitat:

 

Der Leasingfaktor ist ein Faktor. Genauso wichtig ist es, wieviel % Nachlass du auf den LP bekommst. Wichtig ist zB auch dass es bei der C-Klasse business Pakete gibt, jedoch beim GLK nicht. IdR ist der GLK teuerer beim Leasen als die C-Klasse.

Meines Wissens wird zumindest bei Daimler direkt der % Nachlass in Form eines besseren/schlechteren LF eingepreist, der LF bezieht sich dort immer auf den Listenpreis.

Eine etwa preisgleiche C-Klasse war bei meiner Anfrage im Leasing deutlich teurer als der GLK, ca. 25€ im Monat mehr bei gleichen Randbedingungen, hab den LF dazu leider nicht parat.

Habe mal meine alten Angebote durchgesehen :

Ein C 220 T CDI DPF - Faktor : 1,280

Ein GLK 200 CDI DPF - Faktor : 1,155 (vorMopf)

Die Leasingberechnug wird nicht vom Händler sondern vom 'Daimler Fleet Management' erstellt.

Evt. Rabatte (Händler) werden vorher in Nettopreis mit einem 'Minderpreisbaustein (Code 3P1)' abgezogen.

Für den GLK gibt es , wie Du schon sagts, keine BusinessPakete wie für die C-Klasse oder bei BWM,VAG.

Habe auch 3 Jahr, 60Tkm, Leasing Faktor ist

0.778.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von mopf12

Habe auch 3 Jahr, 60Tkm, Leasing Faktor ist

0.778.

Gruß

Hier kann der Vergleich nicht stimmen: Hattest du evtl. eine Anzahlung zu leisten? Die o.g. Leasingfaktoren beinhalten keine Anzahlung..

Bei Vormopf waren LF bei einer jährlichen Fahrleistung von 25 TKM (bei 36 Monaten Laufzeit) im Bereich von 0,94 zu erzielen, das dürfte aber auch das Ende der Fahnenstange gewesen sein ;)

Ja stimmt, ich habe eine Sonderzahlung gemacht.

Weithin war der erzielte Nachlass erheblich, wobei ich nicht

weiß, ob das eine Rolle spielt.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von mopf12

Ja stimmt, ich habe eine Sonderzahlung gemacht.

Weithin war der erzielte Nachlass erheblich, wobei ich nicht

weiß, ob das eine Rolle spielt.

Gruß

Der Nachlass spielt schon eine Rolle, aber er geht im Leasingfaktor auf. Je höher der Nachlass, um so geringer der Leasingfaktor :) Wenn man Leasingfaktoren vergleicht, müssen aber immer die Randbedingungen betrachtet werden (Laufzeit, Fahrleistung, ggf. Anzahlung).

Hallo Zusammen,

ich habe heute zwei Leasingangebote erhalten, selbstverständlich für das gleiche Fahrzeug mit den gleichen Rahmenbedingungen. Dabei habe ich folgende Leasingfaktoren bekommen:

vom Freundlichen 1,357%

Von Sixt 1,038%

Dies macht in der monatlichen Leasingrate einen Unterschied von ca. 100,-€ zu Gunsten von Sixt.

Fahrzeug 350CDI, 40.000km pro Jahr, 36 Monate, Anzahlung

Hat jemand Erfahrungen mit Sixt-Leasing?

Ich kann dir nur von der Erfahrung Anderer mit Sixt berichten: Abwicklung alles bestens, Auslieferung an der nächsten Sixt-Station oder alternativ auch im Werk, Lieferzeit ohne Beanstandung. Allerdings ist Sixt bei der Rücknahme sehr pingelig. Ob DC aber ggf. inzwischen nicht genauso pingelig ist, muss sich erst noch zeigen, wenn ich meinen im nächsten Jahr zurückgebe. Wir haben zum Glück einen Freibetrag...

Zitat:

Original geschrieben von ahayutachi

Zitat:

 

Der Leasingfaktor ist ein Faktor. Genauso wichtig ist es, wieviel % Nachlass du auf den LP bekommst. Wichtig ist zB auch dass es bei der C-Klasse business Pakete gibt, jedoch beim GLK nicht. IdR ist der GLK teuerer beim Leasen als die C-Klasse.

Meines Wissens wird zumindest bei Daimler direkt der % Nachlass in Form eines besseren/schlechteren LF eingepreist, der LF bezieht sich dort immer auf den Listenpreis.

Eine etwa preisgleiche C-Klasse war bei meiner Anfrage im Leasing deutlich teurer als der GLK, ca. 25€ im Monat mehr bei gleichen Randbedingungen, hab den LF dazu leider nicht parat.

In der Endbetrachtung liegen bei uns die C-Klasse Modelle im Bezug auf die Kosten immer deutlich unter dem Glk bei gleicher Motorisierung und vergleichbarer Ausstattung. Hintergrund sind die Flottenpakete der C-Klasse auf die wir z.B. noch einen Extra Nachlass bekommen. Dann kann der LF der C-Klasse zwo höher sein, aber die zu zahlende Summe ist immer geringer. Die Unterschiede liegen bei 2000-3000Euro bei Barzahlung oder bei 50-100 Euro beim Leasing zu Lasten des GLK.

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 12:00

So, nachdem noch einmal nachverhandelt wurde, habe ich jetzt einen GLK bestellt.

Geworden ist es ein GLK 200CDI 7GTronic

LP 39575€

986 Luzonitgrau

P95 Sport Paket Interieur

U62 Lichtpaket

02R LMR 5 Speichen Design 17"

235 Aktiver Parkassistent inkl. Parktronic

260 Wegfall Typkennzeichen

427 7GTronic Plus

509 Becker Map Pilot

51U Innenhimmel Stoff Schwarz

550 Anhängevorrichtung mechanisch, abnehmbar

622 Intelligent Light System

722 Easy Pack Laderaumabdeckung

840 Wärmedämmendes Glas dunkel getönt

873 Sitzheizung Vordersitze

900 Chrompaket

916 Kraftstofftank 66l

Leasing 36/120000

ohne Anzahlung LF jetzt 1,112

Zitat:

Original geschrieben von ahayutachi

So, nachdem noch einmal nachverhandelt wurde, habe ich jetzt einen GLK bestellt.

Geworden ist es ein GLK 200CDI 7GTronic

...

986 Luzonitgrau

...

Gratulation zur Bestellung, noch einer in Luzonitgrau! ;)

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 13:54

Die Bestellung ist übrigens am 10.07. erfolgt mit Liefertermin in KW 33 was mich jetzt schon etwas erstaunt hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen