ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Lautsprecherblende + Lautsprecher rechts vorne

Lautsprecherblende + Lautsprecher rechts vorne

Themenstarteram 20. März 2004 um 18:59

hi, bei meinem opel vectra b (baujahr 97) is der rechte vordere untere große lautsprecher da kaputt glaub ich, bin mir da nicht so sicher weil heute ging er auf einmal wieder ohne probleme, also er prellt so komisch oder knarrt, weiß nicht wie ich das sagen soll, so verzerrt klingt er auf jedenfall, naja ich wollte heute die abdeckung abnehmen und da is mir ein kleines missgeschick passiert: hab sie ein wenig eingebrochen... jetzt suche ich eine neue abdeckung vielleicht noch einen passenden lautsprecher oder den originallautsprecher (sogar die orig. haben nen geilen sound muss ich sagen)

vielen dank für eure hilfe, david

Ähnliche Themen
26 Antworten
am 25. März 2004 um 15:47

Versuchs mal beim freundlichen Opelhaendler, die Abdeckung kostet 6 odr 8 Euro

Oder bei EBAY stöbern. Da gibt´s meistens was und das ja bekanntlich oft recht günstig. Aber auf jeden Fall mal nach dem richtigen Preis erkundigen!!!!!!!

 

 

Gruss Marco

Themenstarteram 25. März 2004 um 17:23

ist es recht schwer da neue lautsprecher auch gleich einzubauen? also bissl leistungsstärkere? welche lautsprecher empfehlt ihr für insgesamt unter 100€ und muss man zum einbaun irgendwie bei der tür viel machen oder einfach nur das gitter runter?

mfg david

Zum Einbau kann ich dir nicht viel sagen.

Ich weiss nur, dass du nicht zu "tiefe" Lautsprecher verwenden solltest, denn in der Türverkleidung ist nicht viel Platz. Die originalen Lautsprecher sind recht flach.

 

 

Gruss Marco

Themenstarteram 25. März 2004 um 17:30

wenn ich so überleg muss ja net ein besonderer sein, wechsel ich den rechten halt aus mit nem original wieder und in kofferraum ne so bassröhre oder kasen (was is eigentlich besser?) und vielleicht so ein soundboard... ich hab ehrlichesagt 0 ahnung was ich da grad rede, bin absoluter hifi anfänger

Ich hab die originale Anlage drin und hinten ne aktive Subwoofer Kiste. Das reicht mir vollkommen!!!!!!

 

PS: Du hast ne PN.

 

 

Gruss Marco

also es stimmt du darfst keine zu tiefen nehmen....ich hab welche von rainbow drinen die gehen gerade so rein....

axo und ein soundboard is ja ganz gut und scheen aber nicht wirklich angenehm für die hintensitzenden, meine ohren haben schon solche erfahrungen gemacht. besser isse du hast sie in den Türen und dafür is der Vectra prediszinert.....

und auf den anfang zurück zu kommen, die boxenverkleidungen sind so schlapp, ich hab sie mit größer vorsicht rausgemacht und trotzdem is mir ein "nippel" rausgebrochen, passiert jedem ^^

Themenstarteram 25. März 2004 um 19:54

und wie is das jetzt nun mit dem einbaun? ich bin schüler und hab sehr sehr sehr begrenztes kapital, also mechanikerstunden kann ich mir net grad leisten und hanwerklich geschickt bin ich auch n et wirklich, also is da viel zum werken beim boxeneinbaun oder einfach verkleidung runter, rausziehen, anderen reinstecken? oder muss da türverkleidung runtergeschrauft werden usw.?

jepp wenn du neue Boxen einbauen willst müssen die Türverkleidungen gelockert werden....dazu musst du x schrauben lössen.

Es reicht wenn du sie bloß löst, dann kannst man sie unten rausklicken und in ruhe werkeln....

frage: hast du festerheber mech o. elek??

das ding sind aber die orig. Boxen die haben nämlich 3 schrauben und die boxen die man so bekommt haben 4 schrauben, das folgende problem kannst du auf zwei arten lösen....

1. du kaufst dir adapter(ca.20euro)

2. man baut welche aus Holz(meiner meinung die bessere variante weil Holz schwingungen aufnimmt), machst die loöcher für die tür rein und die für die boxen, anschrauben fertig!! :) "ganz einfach"

PS: beantwortemal die frage, dann kann ich dir noch eingiges über die türverkleidungen erzählen

Themenstarteram 25. März 2004 um 21:50

habe vorne elektrisch, hinten kurbel, überlege grade alle boxen zu tauschen oder nur die rechts vorne, weiß ich noch net... scheint aber nen haufen arbeit zu sein, die ich mir irgendwie nicht zutraue

war am anfang auch nurt leie....+mutmach+ natürlich macht es arbeit hab auch ganz paar stunden gewerckelt

so vorne elek. is gut, da hast du nämlich nicht die kurbeln dran und ich spreche aus erfahrung, die zu lösen können einen zur weißglutt bringen ^^

weita; em du hast insgesamt 4 schrauben zwei ganzunten kommt man recht leidt ran, eine neben dem hochtöner(muss man diesen schutz rausnehmen) und das schlimmste einen unterm türgriff dazu musst du beim türgriff den gummi abmachen!!! (abmachen nicht das problem aber rin machen *g*) dann kommst du an die 4 schraube.....

dann gibt es nur noch klickverbindungen die du durch ziehen löst....oben is die verkleidung eingehangen braucht man aber nicht abmachen denn es reicht ja wenn man unten etwas freiraum hat.....

bei den hintertüren ist es nicht anders fast baugleich....

noch fragen???

axo bei einer komplett anlage würe ich dir entweder zu einer endstufe raten oder ein autoradio was mehr bringt als das orig......

Themenstarteram 25. März 2004 um 22:23

will erstmal nur den rechten kaputten lautsprecher austauschen, das genügt erstmal und nen mp3 autoradio anstatt des cd400 was grad drin ist... später so ein verstärker dingsbumsl (ich glaub das is die endstufe) und in den kofferraum so ein röhren oder kisten teil (nochmal die frage: was is besser so ne kiste oder ne röhre?)

ich hoff ich trau mir das mit dem aufschrauben, beim türgriff hab ich irgendwie bedenken wenn das so schwer geht *g*

schwer isses nicht....is nur ein bissl gefummel *g* immer noch einfacher als frauen ^^

so autoradio is schon mal gut, achte darauf, wenn du dir nicht gleich ne endstufe( ja der verstärker für mehr power im auto) kaufst, dass das radio 50 bzw. 55 watt hat das reicht erstmal fürs !hören!( die laute musik, so wie du sie manchmal aus den autos hörst erziehlst du nur mit mehr Watt)

Also ich bin überzeugt von kisten(nicht röhren :p) die haben einen besseren stand und sehen auch besser aus,vom klangenlichen gibt es da kaum unterschiede....

wenn du dir aber eine kiste reinhaust musst du spätestens eine Endstufe einbauen weil sonst das autoradio in den elektro himmel fliegt ;)

Moinsens,

ein bissel gefummel musst schon in Kauf nehmen. Wenn dir noch ne Endstufe dazunimmst zwecks Rolle oder Kiste solltest vor dem neuen Radioeinbau schon mal provisorium die Cinchkabel (mit Steuerkabel) vorverlegen dann musst das Radio nachher nicht wieder ausbauen.

Was die Leistung betrifft vom Autoradio für die normalen Lautsprecher ist 50 Watt schon ausreichend. Wichtiger ist die Sinusleistung als die Max, weil die Max Leistung nur für den Moment abgegeben wird und die Sinus die Dauerleistung ist.

Wegen der Lautsprecherchassis, wenns bissel zu tief sind am besten mit Adapteringen einbauen, das dem Fenster net in die Quere kommst.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Lautsprecherblende + Lautsprecher rechts vorne