ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Lautsprecher "scheppert"

Lautsprecher "scheppert"

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 22. August 2014 um 8:51

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern (da habe ich es bewusst vernommen) das Problem, dass der linke hintere Lautsprecher, bei Basslastiger Musik, scheppert.

Hat jemand ähnliche Erfahrung mit den Lautsprechern im CLA gemacht?

Nimmt mich jemand ernst, wenn ich damit beim Freundlichen auftauche? ;)

Wenn man es erst einmal weiß, macht es einen wahnsinnig :|

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Mountaingrau

Wieviele A-,CLA- und GLA-Klassen hast du denn jeweils schon selbst besessen oder zumindest längere Zeit gefahren, um diese Feststellung treffen zu können? Und - hast du die B-Klasse nur in der Aufzählung vergessen, oder fällt die nach deiner Erkenntnis etwa nicht darunter?

Es ist schon öfters hier im Forum kommuniziert worden, dass sich überwiegend diejenigen User äußern, die Probleme mit ihren Autos hatten.

Die weitaus größere Zahl zufriedener Fahrer ist da eher zurückhaltend (- und genießt still).

Natürlich darf man eine eigene Meinung haben. Die wird aber kaum repräsentativ sein.

A-Klassen scheppern wenn dann immer an den gleichen Stellen (ZB B-Säule und Soundsystem-Türe). Das ist Werksbekannt und sehr viele waren deshalb schon zum nachbessern. Da gibts offizielle Nachbesserungsanweisungen vom Werk. Das sind also keine Einzelfälle die hier beklagt werden.

(Habe die gleichen Probleme und habe die Anweisungen schon selber gesehen/gelesen)

CLA's scheppern nicht nur an der B-Säule sondern eigentlich überall. Hier gibt es wirklich ein Problem das jede Werkstatt bestätigt. Viele CLA's haben inzwischen mehr Filz bekommen wie gemeinhin gedacht wird. Wird halt manchmal beim Service behoben ohne das man das merkt....bzw der Wagen angefangen hat zu scheppern. (Genannt werden müssen auch die teilweise schlecht eingepassten Interieurteile)

Klar scheppern nicht alle....das mag schon sein. Das Problem tritt aber wie bereits hier oft gesagt nicht im Ausnahmefall auf! Wäre das der Fall gäbe es keine offiziellen Anweisungen. Dann wären Einzelfälle und immer separat zu bewerten. Kommen Fehler aber häufig vor, wissen die Werkstätten auch bescheid. Das tun sie im Falle A-Klasse und CLA....beim GLA ist mir bisher nichts bekannt. Aber ich vermute dass auch da das eine oder andere aus der A-Klasse oder CLA transplantiert wurde was scheppert.

Grundsätzlich DARF selbst ein Wagen der 10 000 Euro weniger kostet egal von welchem Hersteller nicht scheppern. Und wenn...dann darf das nicht so massiv auftreten. Nun mag das dem neuen Modell geschuldet sein....oder schlampigen Zulieferern oder unsachgemässe Montage.....trotzdem ist ein scheppernder CLA einer zuviel.

Als ich den CLA schon vor der Auslieferung gesehen habe war mein erster Gedanke: Shit....da ist mir zuviel Hartplastik drin....da passen die Spaltmaße nicht...da passen die Anbauteile nicht..da passen die Interieurteile nicht...und wenn Du genau schaust siehst Du wo die den Rotstift angesetzt haben.

(Ja das tun alle..ist mir bekannt)

Das war mein erster Eindruck....und ich habe immer gehofft, dass sich das recht schnell ändert. Aber jeden CLA den ich bisher näher begutachtet hatte (waren bestimmt 20)....hatte so seine Fehlerchen und da muss ich mich schon fragen was das soll!!

Ich gebe zu ich bin was Qualität angeht sehr anspruchsvoll und habe dem Verkäufer seine im Ausstellungsraum stehende C-Klasse förmlich um die Ohren gehauen. Ja auch da hat einiges nicht gepasst....nach 5 Minuten hatte er genug und gemeint...komm hör auf sonst verliere ich den Glauben an unser Produkt.

Und nein ich bin kein Berufsmässiger Nörgler weil ich weiss, dass Späne fallen wo gehobelt wird..aber wenn ich hier so einiges lese, selber sehe, dann reden wir hier nicht über kleinmist...hier reden wir über ein massives Qualitätsproblem. Punkt!

 

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 22. August 2014 um 8:51

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern (da habe ich es bewusst vernommen) das Problem, dass der linke hintere Lautsprecher, bei Basslastiger Musik, scheppert.

Hat jemand ähnliche Erfahrung mit den Lautsprechern im CLA gemacht?

Nimmt mich jemand ernst, wenn ich damit beim Freundlichen auftauche? ;)

Wenn man es erst einmal weiß, macht es einen wahnsinnig :|

hi,

altbekannt. Hinten links schepperte nicht nur bei Dir. Ob Du ernstgenommen wirst, kann ich nicht ermessen... Doch Deine Werkstatt kan es erfolgreich beheben. Seit meinem ersten und einzigen Besuch dort, klingt alles gut.

Viel Erfolg

Themenstarteram 22. August 2014 um 9:08

Danke fürs Feedback. Das wusste ich nicht, dass es bekannt ist. Dann werd ich nach der Arbeit da mal vorbeischauen.

beim cla scheppert alles :-)

ja haha, nicht mal von meiner Frau der Twingo scheppert, knistert wie der cla....

Hihi, und das obwohl es ein Twingo ist!

sag ich doch schon immer...A-CLA-GLA....sind Bastelbuden und Klapperkisten...für teures Geld....

man könnte fast meinen Mercedes lernt gerade wie man Autos baut....Seifenkisten sind oft von besserer Qualität.....

nix für ungut...es ist Freitag...Zeit zum Dampf ablassen....:D:p:D

Wieviele A-,CLA- und GLA-Klassen hast du denn jeweils schon selbst besessen oder zumindest längere Zeit gefahren, um diese Feststellung treffen zu können? Und - hast du die B-Klasse nur in der Aufzählung vergessen, oder fällt die nach deiner Erkenntnis etwa nicht darunter?

Es ist schon öfters hier im Forum kommuniziert worden, dass sich überwiegend diejenigen User äußern, die Probleme mit ihren Autos hatten.

Die weitaus größere Zahl zufriedener Fahrer ist da eher zurückhaltend (- und genießt still).

Natürlich darf man eine eigene Meinung haben. Die wird aber kaum repräsentativ sein.

Es sind mittlerweile schon sehr viele die Probleme mit der Qualität im Innenraum haben. Egal ob hier im Forum oder draußen in der Wirklichkeit.... Das bestätigen auch die MB Werkstätten.

Ich gehöre leider auch dazu... bin kein Jammerer und Nörgler.

Bei meinem CLA 250 Sport ist es zwar nicht die totale Katastrophe, jedoch nervt es manchmal schon sehr, vor allem wenn ich mir den Neupreis anschaue.

Zitat:

Original geschrieben von Mountaingrau

Wieviele A-,CLA- und GLA-Klassen hast du denn jeweils schon selbst besessen oder zumindest längere Zeit gefahren, um diese Feststellung treffen zu können? Und - hast du die B-Klasse nur in der Aufzählung vergessen, oder fällt die nach deiner Erkenntnis etwa nicht darunter?

Es ist schon öfters hier im Forum kommuniziert worden, dass sich überwiegend diejenigen User äußern, die Probleme mit ihren Autos hatten.

Die weitaus größere Zahl zufriedener Fahrer ist da eher zurückhaltend (- und genießt still).

Natürlich darf man eine eigene Meinung haben. Die wird aber kaum repräsentativ sein.

A-Klassen scheppern wenn dann immer an den gleichen Stellen (ZB B-Säule und Soundsystem-Türe). Das ist Werksbekannt und sehr viele waren deshalb schon zum nachbessern. Da gibts offizielle Nachbesserungsanweisungen vom Werk. Das sind also keine Einzelfälle die hier beklagt werden.

(Habe die gleichen Probleme und habe die Anweisungen schon selber gesehen/gelesen)

CLA's scheppern nicht nur an der B-Säule sondern eigentlich überall. Hier gibt es wirklich ein Problem das jede Werkstatt bestätigt. Viele CLA's haben inzwischen mehr Filz bekommen wie gemeinhin gedacht wird. Wird halt manchmal beim Service behoben ohne das man das merkt....bzw der Wagen angefangen hat zu scheppern. (Genannt werden müssen auch die teilweise schlecht eingepassten Interieurteile)

Klar scheppern nicht alle....das mag schon sein. Das Problem tritt aber wie bereits hier oft gesagt nicht im Ausnahmefall auf! Wäre das der Fall gäbe es keine offiziellen Anweisungen. Dann wären Einzelfälle und immer separat zu bewerten. Kommen Fehler aber häufig vor, wissen die Werkstätten auch bescheid. Das tun sie im Falle A-Klasse und CLA....beim GLA ist mir bisher nichts bekannt. Aber ich vermute dass auch da das eine oder andere aus der A-Klasse oder CLA transplantiert wurde was scheppert.

Grundsätzlich DARF selbst ein Wagen der 10 000 Euro weniger kostet egal von welchem Hersteller nicht scheppern. Und wenn...dann darf das nicht so massiv auftreten. Nun mag das dem neuen Modell geschuldet sein....oder schlampigen Zulieferern oder unsachgemässe Montage.....trotzdem ist ein scheppernder CLA einer zuviel.

Als ich den CLA schon vor der Auslieferung gesehen habe war mein erster Gedanke: Shit....da ist mir zuviel Hartplastik drin....da passen die Spaltmaße nicht...da passen die Anbauteile nicht..da passen die Interieurteile nicht...und wenn Du genau schaust siehst Du wo die den Rotstift angesetzt haben.

(Ja das tun alle..ist mir bekannt)

Das war mein erster Eindruck....und ich habe immer gehofft, dass sich das recht schnell ändert. Aber jeden CLA den ich bisher näher begutachtet hatte (waren bestimmt 20)....hatte so seine Fehlerchen und da muss ich mich schon fragen was das soll!!

Ich gebe zu ich bin was Qualität angeht sehr anspruchsvoll und habe dem Verkäufer seine im Ausstellungsraum stehende C-Klasse förmlich um die Ohren gehauen. Ja auch da hat einiges nicht gepasst....nach 5 Minuten hatte er genug und gemeint...komm hör auf sonst verliere ich den Glauben an unser Produkt.

Und nein ich bin kein Berufsmässiger Nörgler weil ich weiss, dass Späne fallen wo gehobelt wird..aber wenn ich hier so einiges lese, selber sehe, dann reden wir hier nicht über kleinmist...hier reden wir über ein massives Qualitätsproblem. Punkt!

 

am 31. August 2014 um 3:37

Zitat:

Original geschrieben von MircoHH

beim cla scheppert alles :-)

das video im youtube ist heftigg was sagt der händler??

Deine Antwort
Ähnliche Themen