ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. lauft nicht auf allen Töpfen

lauft nicht auf allen Töpfen

Opel Corsa C
Themenstarteram 12. August 2017 um 16:23

Hallo,

erstmal zu der geschichte:

Ich hatte das Proplem das mein Corsa C Sporadisch nur auf 3 Zylinder gelaufen ist.

also dachte ich mir wechsle ich mal die Kerzen, jedoch keine veränderung ausser dass er danach permanent auf 3 Zylindern Lief, heute wechselte ich dann die Zündeinheit aber auch dass brachte keine Besserung und so läuft der Motor immer noch nur auf 3 Zylinder.

im Diadnose Programm zeigt er mir den Zylinder 3 Fehlzündung detectiert fehler an,

aber leider hab ich keine Lösung vielleicht kann mir jemand von euch da helfen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Was sagt die Kompression ? ist die auf allen Zylindern annähernd gleich.

Hast du die Einspritzdüsen mal überprüft, nicht das da der Fehler liegt.

Profil ausfüllen und für alle sichtbar machen, oder zumindest die Fahrzeugdaten hier mit reinschreiben.

Themenstarteram 12. August 2017 um 16:44

ich selber kann die komp. nicht prüfen kein gerät zu.

die einspritz düsen hab ich mir natürlich angeschaut, und sind meinen erachtens alle gleich also gleichmäsig und auch schön verstäubt

Wenn die Düsen richtig zerstäuben und die Zündleiste samt Kerzen neu sind, solltest du mal die Kompression prüfen lassen. Zündkerzen hast du ja sicherlich auch schon untereinander getauscht, eine defekte Zündleiste (auch wenn NEU) währe natürlich möglich. aber bei 2 Zündleisten der selbe Zylinder dann doch eher unwahrscheinlich. Von daher ist der Fehler wohl eher bei den Ventilen oder Kolbenringen zu suchen.

Themenstarteram 12. August 2017 um 17:32

eben mal kurz gefahren da gingen kurz alle 4 zylinder !

kann es evtl an einem kubelwellen oder nockenwellen sensor liegen

Zitat:

@tklein104 schrieb am 12. August 2017 um 17:32:04 Uhr:

 

kann es evtl an einem kubelwellen oder nockenwellen sensor liegen

Dann sollte der Fehler aber auch im Speicher sein, ist es immer Zyl. 3 ? auch wenn du die Kerzen untereinander tauscht oder die alte Zündleiste verwendest.

Themenstarteram 12. August 2017 um 17:46

ja immer der 3.

ich meine ja nur weil ich das glaube mal irgendwo gehört hab, aber bin mir da nich sicher, und wenn der kolben oder die ringe was hätten wieso funktioniert es manchmal .

Dann solltest du einen Kompressionstest oder Druckverlustprüfung machen lassen.

Themenstarteram 12. August 2017 um 17:54

da war ich eben der hatt comp geprüft da war keine comp. da als ich dann heim fuhr lief er auf 4 Zyl. und dann war wieder rum

Durch höhere Drehzahl kann es schon mal sein das so grade genug Kompression aufgebaut wird das er wieder zündet. Dann musst du ja jetzt nur noch sehen ob es an den Ventilen oder an den Kolbenringen liegt, zur Reparatur in beiden Fällen muss der Kopf runter.

@tklein104

Hast du ein neues oder gebrauchtes Zündmodul eingebaut?

Und wenn neue von welchem Hersteller?

Er hat doch geschrieben keine Kompression, was hat das mit dem Zündmodul zu tun ?

Mal hat er Kompression mal keine.

Hat auch nichts mit höheren Drehzahlen zu tun.

Entweder läuft rund oder nicht.

Und mit dem KW- bzw. NW Sensor hat das auch nichts mit zu tun.

Themenstarteram 14. August 2017 um 18:26

zündmodul ist neu bei dem test am samstag hatt er nicht bei der kom. prüfung ausgeschlagen, also wieder kerze rein und ab nachhause ! und da lief er kurze zeit wieder mit allen 4 zyl. dann kann doch der kolben oder die ventile nichts haben oder ? muss doch irgendwo dann an einer anderen stelle das problem sein

übrigens folgendes modul habe ich

http://www.ebay.de/.../152209294242

Wo soll deiner Meinung nach den die Kompression entweichen, wenn nicht an den Ventilen oder an den Kolbenringen. Mit einer Druckverlustprüfung kannst du feststellen ob es die Ventile oder die Kolbenringe sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen