• Online: 2.871

Mk3 (B4Y, B5Y, BWY)
Mondeo Mk3

Laufgeräusche nach Reifenaustausch

Laufgeräusche nach Reifenaustausch

Vader14641 Vader14641

Themenstarter

Hi!

 

Vor kurzem haben wir für unseren Mk3 Kombie neue Reifen bei unser Werkstatt aufziehen lassen. Es handelt sich da um Goodyear Vector 4seasons. Die ersten Tage haben wir uns über die neuen Reifen sehr gefreut, sind sie doch deutlich laufruhiger / leiser, als die alten. Dann sind wir neulich mal schneller als 100 km/h nach Tacho gefahren. Als wir diese Geschwindkeit erreichten setze vom Fahrwerk her ein Geräusch an, was ich als dumpfes Poltern bezeichnen würde. In etwas vergleichbar, wenn man über lauter querliegende Bodenrillen, die im dichten Abstand liegen, fahren würde. Es ist also nicht nur zu hören, sondern auch zu spüren.

 

Wir sind dann jetzt erstmal zurück zur Werkstatt, doch auf Anhieb konnten die dort auch nichts finden. Sie haben die Reifen nochmal neu ausgewuchtet, doch das brachte wenn nur geringe Verbesserungen.

 

Mein Verdacht ist, das einer der neuen Reifen schadhaft ist in der Art, das sich das erste bei hohen Geschwindigkeiten zeigt.

 

Hatte von Euch einer sowas schon mal? Was könnte da beim Mondeo noch kaputt gegangen sein?

 

Ansonsten fährt sich das Auto ganz normal. Beim Anfahren und Bremsen, auch auf nasser Strasse gibt es keinerlei Probleme.

 

Viele Grüße...


27 Antworten

der-ruderbernd der-ruderbernd

Das Geräusch war vorher auch definitiv nicht da?

Tritt das Geräusch immer ab einer ganz bestimmten Geschwindigkeit auf?

Die Reifen waren funkelnagelneu oder gebraucht?

Habt ihr mal den Unterfahrschutz kontrolliert? Nicht das sich da was gelöst hat was im Fahrtwind anfängt zu flattern ;)


Vader14641 Vader14641

Themenstarter

Hallo!

 

Die Geräusche waren vorher nicht da! Und es tritt immer erst auf, wenn man etwa 100km/h laut Tacho überschreitet. Ein kurzer Test bis 140 ergab auch, das sich dann nix dran ändert. Wird also nicht schwächer oder stärker...

 

Viele Grüße...


der-ruderbernd der-ruderbernd

Mal die Räder von vorn nach hinten getauscht?

Was sagt die Werkstatt nach Probefahrt dazu?


Vader14641 Vader14641

Themenstarter

Hallo!

 

Unser bisher immer gut bescheid wissende KFZ-Techniker war auch erstmal etwas ratlos. Eine Erklärung für das Geräusch hatte er auch erstmal nicht.

 

Frage: Wieso sollte es für dieses Problem eine Rolle spielen, wo welche Reifen verbaut sind?

 

Gruß...


der-ruderbernd der-ruderbernd

Laufgeräusche nach Reifenaustausch

Vielleicht ändert sich ja was? Der Ton, der Ort von dem das Geräusch kommt.....


Vader14641 Vader14641

Themenstarter

Hi!

 

Das Problem ist, das ich nicht so recht orten kann, aus welcher "Ecke" es kommt. Es scheint für mich von unten zu kommen, aber ich kann keine generelle Richtung lokalisieren.

Wir haben jetzt am 13.7. bei der Werkstatt wieder ein Termin. Hoffentlich finden die was.

 

Blöde Frage: Wo finde ich den Unterfahrschutz?

 

Viele Grüße....


der-ruderbernd der-ruderbernd

Unter dem Auto :D

Vorn am Stoßfänger, unten drunter...


T-R-S T-R-S

Ist es ein rhythmisches Poltern?

Klingt fast nach Sägezahn.


rabe2701 rabe2701

Mk4 (BA7)

Zitat:

@T-R-S schrieb am 4. Juli 2018 um 17:42:02 Uhr:

Ist es ein rhythmisches Poltern?

Klingt fast nach Sägezahn.

Bei neuen Reifen?


ermüdungsbruch ermüdungsbruch

Laufgeräusche nach Reifenaustausch

Besorg ein anderes Rad und montier es an Stell eines der neu bereiften Räder und fahr und hör hin. Dann an der nächsten Stelle, dann weiter. Dann weißt Du obs ein einzelner Reifen ist. Vielleicht ein Höhenschlag, vielleicht ein Montagefehler, ein Reifendefekt , das kann viele Ursachen haben.

 

Man muss Suchen beginnen, sonst findet man nix.


Stefanlv Stefanlv

Moin, haste mal dein Radlager kontrolliert? Wir hatten das bei unserem MK3 auch mal, am Anfang war das Geräusch auch nur so bei 100 , gut bei schnellerem fahren war es wieder weg.. dann gab es Tage wo nix mehr zu hören war.. Aber wo wir dann voll bepackt in den Urlaub sind, hat das Radlager so 30 Kilometer vorm Ziel den Geist aufgeben.. das Auto hat sich ab 50 angehört wie ein Flugzeug.. also ab in die nächste Werkstatt,die haben das Ding ausgebaut, da konnte man nix mehr drehen mit der Hand.. und es könnte natürlich auch nur ein total blöder Zeitpunkt sein , das dass Geräusche mit den neuen Reifen angefangen hat... und während der Fahrt Geräusche ausmachen.. ist so gut wie unmöglich.. finde ich.. Wir hatten mal auf der Hinterachse einen kleinen Stein liegen, der war Erbsen groß, es hat sich angehört als wenn mir irgendwas vom Auto abreißen tut.. ich habe Tage lang das Problem gesucht, Werkstatt hat nix gefunden.. das war nen Spaß .. naja aber wenn du denkst das es an den Reifen liegt, warum hast du nicht einfach alle wieder tauschen lassen?


Vader14641 Vader14641

Themenstarter

Hallo!

 

Da die Reifen neu sind, soll natürlich die Werkstatt erstmal die Chance zum klären haben. Leider ist die arg ausgelastet, so das wir den Termin erst am kommenden Freitag haben.

Das wir den Wagen aber auch hier auf dem Land brauchen, wird er weiter gefahren. Bis 90 km/h merkt man NIX! Und ab da setzt ein Geräusch ein, das klingt wie ein Poltern. Man spürt es auch. Ist also nicht nur akustisch.

ABER: Heut früh mußte ich 10km in den Nachbarort mit einem Tempo 100 Bereich. Ich fand das Geräusch sowieso nach dem Neuauswuchten schon weniger, doch heut kam es mir hin auch schwächer vor und war auf dem Rückweg nahezu ganz weg! Ich hab mal kurz bis 120 beschleunigt und es war kaum noch da, bis garnicht mehr zu hören?!?

 

Ich werd die Woche nochmal kurz auf die AB fahren und nochmal testen.

 

Gruß...


Vader14641 Vader14641

Themenstarter

Hi!

 

Nun war der Wagen heut in der Werkstatt und wir wissen nun, die Reifen sind es nicht. Der Techniker hat zwei Altreifen genommen, Reifen kreuz und quer getauscht usw. ... es änderte nix. Die Radlager sind wohl auch ok, für ihn bleibt jetzt nur noch mit einer Wahrscheinlichkeit von 80% einer der beiden Antriebswellen. Tja und hier fängt das Drama an: Bei Ford kosten die wahrscheinlich ein Vermögen. Und sein Teilelieferant hatte trotz Typennummer scheinbar nicht die richtige.

Er hat mir angeboten, das wir die Wellen besorgen und die sie dann einbauen.

 

Da ich selber noch nix bei Händlern an Erzsatzteilen geordert habe: Welche sind denn da empfehlnswer?

 

Gruß...


Vader14641 Vader14641

Themenstarter

Hi!

 

Zu den Antriebswellen gibt es wohl auch noch das Problem, das sie für Automatik und Schaltwagen unterschiedlich sind? Ist das korrekt?

 

Gruß...


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Laufgeräusche nach Reifenaustausch gibt es 27 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom Mon Aug 06 09:25:09 CEST 2018 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Laufgeräusche nach Reifenaustausch"

Mondeo Mk3: Laufgeräusche nach Reifenaustausch
schliessen zu