ForumKamiq
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Kamiq
  6. Lane Assist

Lane Assist

Skoda Kamiq NW
Themenstarteram 2. April 2021 um 9:00

Eine Bekannte von mir hat am Montag ihren Karmiq bekommen der hat den Lane Assist. Kann man den den dauerhaft abschalten?

Also der ist nach jedem Zündung aus wieder aktiv.

Der Wagen ist MJ 21.

17 Antworten

Hi, nein lässt sich nicht dauerhaft abschalten. Ist bei jedem Start wieder aktiv.

Leider Nein

 

Die Spurassistenten können nach meinem Wissen nicht dauerhaft abgeschaltet werden. Ich habe ein Scala, und würde den Seitenassistenten sehr gerne dauerhaft abschalten. Der nervt nur beim fahren, und greift ständig ein. Wenn es ein Weg gibt das ding abzuschalten, dann lasst es mich wissen.

Die Skodawerkstatt sagt auch, Nein das geht nicht.

Es gibt aber immer ein Weg.

Dieser Assistent ist in meinen Augen eine Fehlentwicklung. Skoda scheint das zu wissen. Vielleicht bringt ein zukünftiges Softwareupdate eine Besserung. Ob daran gearbeitet wird, weiß nur Skoda.

Lässt sich leicht umcodieren.

Zitat:

@Scalamc schrieb am 2. April 2021 um 09:31:16 Uhr:

Leider Nein

... Dieser Assistent ist in meinen Augen eine Fehlentwicklung. Skoda scheint das zu wissen. ...

Hi Allerseits,

ich kenne den Lane Assistent nun seit vielen Jahren vom Octavia und bin damit immer recht zufrieden gewesen. Damals bin ich sehr viel gefahren - immer kreuz und quer durch Deutschland, Tschechien, Österreich und Schweiz.

Beim aktuellen Kamiq verhält er sich etwas anders und warnt nicht ständig mit lautem Piepen, wenn er meint, ich würde nicht ordentlich aktiv lenken. Das leichte Vibrieren ist dagegen ruhig und gelassen.

Chris

Auch ich hatte davor ein Oktavia RS gefahren. Der Lane Assistent hatte wunderbar funktioniert, und er ließ sich auch dauerhaft deaktivieren.

Der aktuelle Lane Assistent ist anders, und arbeitet nur bedingt gut. Bei schmaleren Landstraßen greift das System ständig in die Lenkung ein, obwohl die Spur mittig gehalten wird. Von den nervigen Vibrieren und Alarmmeldungen die Hände an das Lenkrad zu nehmen, ganz zu schweigen. Meine Hände befinden sich immer am Lenkrad. War deswegen schon zwei Mal in der Werkstatt, und alles arbeitet wohl laut Skoda korrekt. Der Kundendienstberater offenbarte mir, dass er an sein privaten Skoda auch den Lane Assistenten bei jeder Fahrt deaktiviert. Der nervt ihn auch.

Leider sind die Foren voll mit ähnlichen Meldungen.

Man sollte die Qualität des adaptiven Spurhalteassistent des Oktavia nicht mir den Lane Assist des Kamiq vergleichen.

Das "adaptive" und feinfühlige lässt sich ebenso wieder reincodieren, wenn der Kamiq ab Werk nur mit einer lausigen Spurverlassenwarnung ausgestattet ist.

Hallo Zusammen,

es ist sehr interessant zu lesen, was manche so über den Lane Assistenten schreiben und welche Erfahrungen sie subjektiv damit machen und/oder gemacht haben.

Ich habe die letzten 12 Jahre einen supergeilen VW Passat TDI DSG (fast mit Vollausstattung) gefahren und bin jetzt, nachdem er rund 350.000 km gelaufen hat, umgestiegen auf SKODA Kamiq MC 1.5 DSG.

Ich habe sehr viel Spass mit der Kiste :) Und natürlich ist es eine völlig neue Erfahrung, mit Assistenten zu fahren, vor allem mit dem Lane Assistent.

Diesen schalte ich mittlerweile nach dem Starten aus, genauso das Start/Stop System. Zumindest an den normalen Tagen auf dem Weg zur Arbeit. Ich fahre 90% nur Kreisstraßen bis zur Firma und m.E. sind diese Art Strassen nicht für den Lane Assistenten ausgelegt. Also völlig ungeeignet, weil zum Teil die Fahrbahnbegrenzungen und oft sogar die Mittelstreifen fehlen.

 

Ansonsten finde ich die Funktion sehr gut. Habe bislang keine negativen Erfahrungen gemacht auf "anderen" Strassen wie z.B. Landstrassen und Autobahnen.

Ich finde, man muss überlegen, welche Einsatzorte für welche Assistenten geeignet sind oder umgekehrt. Dann kommt das Verständnis (für diese Dinge) von ganz allein.

Schöne Ostertage ... ;) habt Spass und bleibt stabil.

Beste Grüße aus Königslutter

Axel L.

Themenstarteram 3. April 2021 um 5:45

Komisch bei meinem T-Roc ist der dauerhaft abgeschaltet.

Kann mir einer die Codierung nennen?

Zitat:

@SZ-Golf schrieb am 3. April 2021 um 05:45:20 Uhr:

Komisch bei meinem T-Roc ist der dauerhaft abgeschaltet.

Kann mir einer die Codierung nennen?

Die Codierung hängt von der verbauten Kamera ab (3Q0 oder 2Q0).

Im T-Roc wurde bislang aber glaube ich nur die 3Q0 verbaut, dort ist die Auswahl für den Startzustand in Byte 14 "Perso_HC"

Themenstarteram 3. April 2021 um 12:43

Zitat:

@hadez16 schrieb am 3. April 2021 um 09:25:21 Uhr:

Zitat:

@SZ-Golf schrieb am 3. April 2021 um 05:45:20 Uhr:

Komisch bei meinem T-Roc ist der dauerhaft abgeschaltet.

Kann mir einer die Codierung nennen?

Die Codierung hängt von der verbauten Kamera ab (3Q0 oder 2Q0).

Im T-Roc wurde bislang aber glaube ich nur die 3Q0 verbaut, dort ist die Auswahl für den Startzustand in Byte 14 "Perso_HC"

Ok, danke. Dann werde ich mal beim Karmiq mal die Kamera auslesen.

Ich hab es auch schon versucht, bei jedem Neustart ist er wieder aktiv, d.h. jedes mal bei Fahrantritt Lenkradtaste rechts über der VIEW Taste den Lane Assist abschalten. Mittlerweile lass ich das, da umständlich und außerdem habe ich mich an die Funktion gewöhnt, da doch manchmal sehr hilfreich. Vielleicht ist das der Grund, daß der Hersteller die Funktion das aus Sicherheitsgründen so eingestellt hat.

Weiter gute Fahrt

Da ab 2022 diese Pflicht werden, scheint hier Skoda vorzugreifen.

Hier der Text zur OBD App:

Skoda Kamiq NW Spurhalteassistent Speicherfunktion Einschaltzustand freischalten

nach erfolgter Anpassung speichert der ab Werk verbaute Spurhalteassistent (Lane Assist) den zuletzt gesetzten Aktivierungszustand. Gemäß Herstellvorgabe aktiviert sich der Spurhalteassistent nach jedem Fahrt Antritt automatisch. Sofern Sie diesen jedoch bewusst beim abstellen des Fahrzeugs deaktivieren bzw. bei letzter Fahrt deaktiviert hatten, so bleibt der Spurhalteassistent beim nächsten Start des Fahrzeugs entsprechend deaktiviert. Sofern der Spurhalteassistent zuletzt aktiv war, speichert auch dies das Fahrzeug entsprechend ab und bei nächster Fahrt ist der Lane Assist entsprechend aktiviert.

Nebenbei: Ich hatte 3 mal in meinen Leben ein Sekundenschlaf im Auto und wäre froh gewesen der Spurhalteassistent hätte mich gewarnt. Ging alles gut, aber mit viel Glück.

Deine Antwort