ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Lancia Dedra SW 4X4

Lancia Dedra SW 4X4

Themenstarteram 16. November 2005 um 0:18

wer außer mir ist noch besitzer eines dedra sw4x4

Ähnliche Themen
16 Antworten

Gabs den in D überhaupt ? Es gab einen Tempra SW 4x4, den Dedra meines Wissens in D nicht. Evtl. in Österreich oder der Schweiz ?

Die Dedra Limousine gabs in D als integrale, aber nur bis 94 oder so.

Ist deiner ein Umbau auf integrale oder ein original als 4x4 gekaufter ?

Hallo,

den Dedra gab es nach dem Facelift (FL '94) tatsächlich auch in Deutschland serienmäßig als 4x4 Station Wagon. Ausgerüstet war er mit dem 2.0 16V-Motor und hatte die Ausstattungsdetails der LX-Version übernommen (erkennbar an Alufelgen).

Zwar sind die 4x4-Kombi recht selten, aber ab und an sieht man welche auf dem Gebrauchtwagenmarkt, meist jedoch sehr runtergewirtschaftet und (wie ich 2x erfahren durfte) im "rauhen" Wald-/Baustellenalltag mit roter Nummer eingesetzt.... :-(

Beste Grüße,

T. Dahlbusch

Themenstarteram 16. November 2005 um 19:13

meiner ist orginal, EZ95 mittlerweile 205000km runter seit rund 150000km keine inspektion, na ja nicht ganz zweimal hat er einen zahnriemen bekommen und einen ölwechsel weil die ölwanne durchgerostet war. ich möchte ihn auch nicht hergeben, denn jetzt kommt seine jahreszeit und da macht er viel viel spaß, auch wenn er enorme unterhaltskosten verursacht. teile kriegen ist jetzt schon schwer, obwohl ich bei dieser marke arbeite

Zitat:

Original geschrieben von Kramberg

meiner ist orginal, EZ95 mittlerweile 205000km runter seit rund 150000km keine inspektion, na ja nicht ganz zweimal hat er einen zahnriemen bekommen und einen ölwechsel weil die ölwanne durchgerostet war. ich möchte ihn auch nicht hergeben, denn jetzt kommt seine jahreszeit und da macht er viel viel spaß, auch wenn er enorme unterhaltskosten verursacht. teile kriegen ist jetzt schon schwer, obwohl ich bei dieser marke arbeite

Du wechselst einmal in 150tkm das Öl und arbeitest in ner Lancia Werkstatt?

ich glaube er meint seit kilometerstand 150tkm...

den Dedra integrale SW gab es von 95 bis Anfang 98 nur als 2.0 16V in der LX Version. der Kofferraum ist übrigens ein bissel kleiner. er hat auch weiterhin eine zuschaltbares sperrdifferential. Wenn ich nen gut erhaltenen finden würde... würde ich ihn direkt mit meinen "normalen" tauschen...

Zitat:

Original geschrieben von ChrissGrolm

ich glaube er meint seit kilometerstand 150tkm...

den Dedra integrale SW gab es von 95 bis Anfang 98 nur als 2.0 16V in der LX Version. der Kofferraum ist übrigens ein bissel kleiner. er hat auch weiterhin eine zuschaltbares sperrdifferential. Wenn ich nen gut erhaltenen finden würde... würde ich ihn direkt mit meinen "normalen" tauschen...

Selbst wenn er das anders meint. Bei diesem Motor muss alle 10tkm das Öl gewechselt werden, am besten mit 10w60.

Das war mir neu, dass es den Dedra SW 4x4 in D gab. Danke für die Info.

Komisch, dass es keinen TD mit 4x4 gab wie beim Tempra, hätte doch auch gepasst.

Wär für mich allerdings absolut uninteresannt hier in Berlin mit Allrad...

ah ja - den Tempra gabe es wirklich auch aus 4x4 mit Diesel?!

 

Ich dachte beim Tempra gabe es beim 4x4 SW auch "nur" den 2 Liter Benziner (ohne Turbo). Anscheinend ja eine "kleine" Tradition bei den Italienern - wie "damals" auch beim seeligen Lancia Prisma.

@mumins, ölwechselintervall ist 15tkm mit 10w40... ich wechsel alle 20tkm das öl, und keine probleme, selbst nach 20tkm ist es noch goldgelb (nehme 5w40)

Zitat:

Original geschrieben von ChrissGrolm

@mumins, ölwechselintervall ist 15tkm mit 10w40... ich wechsel alle 20tkm das öl, und keine probleme, selbst nach 20tkm ist es noch goldgelb (nehme 5w40)

Wenn das Öl nach 20tkm noch goldgelb ist, dann würde ich mir Sorgen machen. Öl soll den Schmutz und Schwebpartikel aufnehmen und wird dadurch dunkel.

Der 2.0l 16V ist sehr anfällig für Lagerschäden, daher sollte da nur bestes Öl rein und das Intervall kurz gehalten werden. Was Lancia vor über 10 Jahren mal empfohlen hat, das muß ja heute nicht auch noch gelten.

Öl altert mit der Zeit, die Additive werden weniger, deshalb muss man das Öl ja auch wechseln.

Öle sind aber auch wesentlich besser geworden... natürlich ist das öl ein bissel dunkler als frisches... aber ich hab ne neue ölwanne drin... und somit auch keien ölschlicke mehr im motor... wenn das öl nicht schwarz wird, heisst das vor allem, das der motor dicht zum verbrennungsraum ist, was wiederum sehr gut ist, da weder benzin noch abgase in das öl gelangen, und auch kein öl in brennraum. ich nehm z.b. 5w40, da ich morgens relativ schnell auf die bahn fahre, und das sehr früh wo es doch beachtlich kalt ist, das 5w40 erreicht früher seine optimale schmiereigenschaft als andere öle und nen 60er öl brauch ich persönlich nciht, da ich es bisher noch nie geschafft habe mein öl über 110° zu bekommen, dafür würde sogar nen 30er öl reichen, wenn wir nach spezifikationen gehen. allerdings soll beim integrale alle 60tkm getrieb und difföl gewechselt werden.

Zitat:

Original geschrieben von ChrissGrolm

.. und nen 60er öl brauch ich persönlich nciht, da ich es bisher noch nie geschafft habe mein öl über 110° zu bekommen, ...

Das ist wohl gerade der Irrglaube beim Lampredi-2000er. Auch wenn die Öltemperatur normal scheint, kommt es wohl lokal im Pleuellagerbereich bei dauerhaft hohen Drehzahlen zu Überhitzungen und damit zu Ölfilmabrissen. Das kann man mit 60er Öl wohl deutlich bessern oder man fährt einfach nicht dauerhaft sehr schnell auf der Autobahn. Dies erklärt auch, dass die Pleuellagerschäden bei den 2000ern fast nur in D so häufig auftreten. In allen anderen Ländern mit Geschwindigkeitsbegrenzung ergibt sich das Problem nicht so oft. Für die These spricht m.E. auch, dass die 2.0 Turbos bezüglich der Pleuellager bei normaler Nutzung haltbarer sind als die Sauger, da sie eine gesonderte Kühlung im Pleuellagerbereich haben.

Hab ich zu dem Thema gehört, für die Richtigkeit lege nicht meine Hand ins Feuer.

Ich hab in den Motor auch mal 5W40 rein. Er läuft deutlich unruhiger und lauter als mit dem 10W60.

Im 1,6 ist bei mir auch 5W40 drin, Meguin Megol.

Die Lager kosten 40€, die sollte man bei 100tkm ersetzen.

meiner hat jetzt die 167tkm... und keine probleme mit den lagern (vor gerade mal 7tkm hab ich mal reinschsauchen können beim wechsel der ölwanne) messbaren/merkbaren verschleiss hab ich noch keinen bemerkt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Lancia Dedra SW 4X4