ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Lamdasonde Astra1.8i

Lamdasonde Astra1.8i

Opel Astra F
Themenstarteram 9. Juni 2021 um 13:58

opel astra f cabriolet 1997 1.8i 16v Lamdasonde.. 0039 -938 das Teil ist ja mal richtig teuer,gibt es da nicht Alternativen vom Kadett oder so ?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Was heißt denn richtig teuer?

Themenstarteram 9. Juni 2021 um 15:32

Zwischen 70 und 150€ und das ist richtig teuer für eine Landssonde

 

Der brauch eine Titanoxid, die "normalen" Zirkonoxid gehen bei dem nicht. Die ganz billigen Dinger taugen aber sowieso 0,0.

Fast alle anderen Modelle haben aber Zirkonsonden, gibt also faktisch keine Alternative...

@papstpower hatte meine mal das gleiche Problem.

Also ich seh Angebote ab ca. 60€ mit Versand. Aber das ist realistisch. Für unseren Zafira 1,8 125 PS mit 2 Sonden hab ich am Ende 2 mal gekauft. Mein Fehler war, daß ich als Vorkatsonde eine Universalsonde von Bosch genommen habe. Ein Kamerad ausm Teilehandel mit 26 Jahren Werkstatterfahrung bei Opel hat mir gesagt, sowas würde er den Kunden generell nicht verkaufen, weil´s nur Zirkus gibt. Hat mir damals 2 Angebote gemacht, beide exorbitant teuer. Bosch und NGK. Hab schließlich NGK online gekauft. Läuft seit knapp 70tkm ohne Probleme. Also einen knappen Hunni als Maß der Dinge wirst Du wohl anlegen müssen.

Immer dran denken, russisches Sprichwort: Der Geizige zahlt doppelt.

 

M.f.G.: Burkhard C

Universalsonden von Bosch sind kein Prob, so es die richtige Sorte ist.

 

in meinem Astra X16SZ hatte ich dazumal eine Mehrpolige eingebaut, ging auch, einfach die Drähte weggelassen die nicht gebraucht wurden.

Beim Zafira war mal eine ohne Masse drin, ging auch.

Der X16SZ ist ja auch eins der besten Triebwerke, was Opel je gebaut hat.

Unser Zaffi hatte damals zunächst mal das Problem, daß die Vorbesitzer über Jahre mit Motoralarm fuhren und zum TÜV den Fehlerspeicher löschen ließen und gut war´s. Auspuffanlage Schrott, beide Lamdas bei ca. 195tkm noch die Ersten, LMM hinüber. Kerzen und Luftfilter aus´m Rußlandfeldzug, und so fuhr die Karre dann auch. Hauptdrama war erst mal die undichte Lenkung, dann kam der Rest.

Bei einem Ebayhändler für Opelteile ausm HSK die Nachkatsonde gekauft, als Vorkatsonde die Bosch Universal. Die Nachkatsonde hatte den Opelstecker, das Kabel war aber viel zu lang, weswegen ich annehme, das Ding war einfach falsch angeboten, war die Vorkatsonde. Und dann mußte der Karren zeitnah laufen, weil die damalige Familienkutsche Kangoo einfach nur noch weg mußte. Par Tage vor´m TÜV Termin noch die Zündleiste verstorben, die dann gerade noch pünktlich kam. Also, da lob ich mir das gute alte 71 PS Raketentriebwerk in meiner Betriebskarre mit Hundelounge. Knapp 340tkm gelaufen, bisher alles beherrschbare Sachen gewesen und 6,5l/100km. Kann mir keiner erzählen, daß es für Umweltschutz und sparsames Fahren den ganzen elektronischen Krempel im Übermaß braucht. Irgendein Modell vom Ford Focus hat 4 Lambdasonden, und wenn´s damit Probleme gibt, werden zumindest bei Ford alle 4 getauscht. Muß ich nicht haben.

M.f.G.: Burkhard C

Die V6 Omegas nach 2000 haben auch 4 Sonden.

Themenstarteram 11. Juni 2021 um 18:17

Also hier bei Opel kriege ich erst Ende nächster Woche einen Termin zum Fehlerspeicher auslesen.

Ist jemand im Raum Recklinghausen + / - 15 km der mir das mal auslesen kann ?

Unisolierte Büroklammer hast du?

Rest steht in der FAQ

Themenstarteram 12. Juni 2021 um 22:57

Was hab ich ???

Zitat:

Was hab ich ???

Hei, noch nie was von ausblinken der Fehler bei alten Opel gelesen ?

mit `ner Büroklammer die Kontakte überbrücken welche- in der SUFU nachsehen, oder <welchen Opel hast Du? beim Astra F mußte ich es auch so machen- beim Zafira A habe ich OBD II .

Zitat:

@rolr12 schrieb am 12. Juni 2021 um 22:57:00 Uhr:

Was hab ich ???

Schau dir das Video an ;)

 

https://www.motor-talk.de/videos/fehlercode-rap-v64624.html

 

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 16:15

Mein Astra 1.8 hat eine obd steckverbindung. Ich brauche also jemsnden der so einen adapter hat und das auslesen kann

Bild1

Nein, brauchst du nicht. Mehr als dir sogar das Video zu verlinken kann ich aber nicht machen.

Auch der 16 Poler ist beim F kein OBDII, kann also kaum ein Auslesegerät ausser OPCOM und Tech1 bzw.2 aber eben die Büroklammer und ausblinken...

Deine Antwort
Ähnliche Themen