ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna3 Facelift zur IAA, wer weiß schon was?

Laguna3 Facelift zur IAA, wer weiß schon was?

Renault Laguna III (T)
Themenstarteram 18. Juni 2010 um 15:59

Ich bin einen Laguna3 mit 4Control Probe gefahren und habe mich verliebt, das ist genial. Wer es noch nicht probiert hat, unbedingt testen, das Grinsen hält tagelang an.

Jetzt gibt es die auch zu einem Supertarif mit 150 PS Euro5 Diesel und Navi, hands-free, Klimaautomatik und was man sonst alles nicht braucht, aber will, für knapp über 20k Eur neu (!). So einen würde ich spontan kaufen - Lieferzeit September - wenn nicht auf der IAA ein facelift stehen würde, laut AMS. Was wird das bringen? Wer weiß da schon was? Man will ja nicht das 'alte' Modell fahren, wenn es nur um ein paar Wochen geht.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Hallo Chris,

Lieferzeit bis September? Ist ein wenig lang. Ich musste ca 6 Wochen auf meine Warten!

Nächste Frage: Einen GT mit 4-Controll für knapp über 20 T€? Entweder ein gutes Schnäppchen oder du hast dich vertippt.

Das Facelift wird bestimmt nicht dieses Jahr auf der IAA präsentiert, da es sich dieses Jahr um die IAA Nutzfahrzeug handelt (Immer im wechsel mit IAA PKW)

Aber du hast recht. Die Gerüchte um ein Facelift dieses Jahr halten sich hartnäckig. Zumal es, vom Modelzyklus auch Zeit wird.

Gruß

Tomy

Dieses Jahr wird er voraussichtlich kein Facelift für den Laguna mehr geben, aber da Renault immer für eine Überraschung gut ist, kann ich es dennoch nicht völlig ausschließen. Lassen wir uns mal überraschen.

Themenstarteram 19. Juni 2010 um 17:59

Ja, es gibt wirklich Grandtour 4control als Neuwagen für ca. 20.000 Eur, beispielsweise hier, aber auch bei deutschen EU-Importeuren und teilweise noch billiger:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?id=132307285&pageNumber=1

Die Autos scheinen aus Luxemburg zu kommen. Bordcomputer auf französisch ist doch stilecht. Im August geht in Frankreich ja erstmal gar nichts wegen Ferien, daher wohl September als nächstmöglicher Lieferzeitpunkt.

Mehr Auto kriegt man wohl nicht für's Geld. Ich werde da zuschlagen, wenn ich einen in maltablau bekommen kann, das muss einfach sein.

Ich hatte mich etwas vertan mit der IAA, der A-M-S Artikel bezog sich auf die IAA 2011 (!), das ist natürlich eine arg frühe Mitteilung. 2011 wird es dann wohl den 1.6 Diesel mit Euro6 geben. Solange werde ich nicht warten.

Im Herbst stände dann ein Megane Grandtour 1.6 16V mit Autogas/Tempomat/Klima/Rückfahrkamera/AHK und ca. 200tkm zum Verkauf, Interessenten können sich schon mal vormerken lassen ;-). Leider gibt es den 4control so billig nicht mit Benzinmotor, also werde ich zwangsweise zum Dieselfahrer.

Hallo

Im französischen Forum

http://www.planeterenault.com/.../...a-future-phase-2-t24487-1278.html

wird seit einiger Zeit über ein Facelift gemunkelt.

Es soll im Herbst auf der Pariser Automobilausstellung vorgestellt werden.

Die Bilder im oben genannten Forum sind lediglich Photoshop-Ausmalungen der verschiedenen Teilnehmer.

Einige User scheinen tatsächlich bei Renault (in der Entwicklung) zu arbeiten. Dennoch glaube ich nicht dass das definitive Modell bereits im Forum erschienen ist.

bei so einem angebot sofort zuschlagen, wenn auch ein facelift kommen sol würde ich zuschlagen, ein facelift ist mir nicht bekannt und für den preis bekommt kein auto nach neuem facelift

Themenstarteram 21. Juni 2010 um 21:19

Ich bin da schwer am Ball. Nach allem was ich bisher herausbekommen habe, hat irgend jemand ein mehrere hundert Lagunas umfassendes Kontigent geordert, das er jetzt auf allen möglichen Wegen versucht unter die Leute zu bringen. Deshalb gibt es gerade viele solcher Angebote mit einer ganz netten Ausstattung, die leider nicht veränderbar ist.

Der Initiator hat bei der Farbauswahl richtig Mut bewiesen und man bekommt die Autos sehr fein abgestuft in mehreren verschiedenen silber, grau und schwarz Tönen. Aber eine Kröte muss man eben schlucken. Ich versuche gerade den am wenigsten langweiligen Farbton für mich herauszufinden, aber wenn man keine anderen Sorgen hat ....

wenn kein maltablau zu haben ist dann schwartz, in den beiden farben sieht er am besten aus

Knapp über 20.000 Euro??

Einen LAGUNA 3 als GT, das klingt verlockend, aber wieso hat mein GT 178PS und vor 2 Jahren laut Liste etwas über 36.000 Euro gekostet ???

Habe dieses Geld nicht bezahlt. Aber 30 waren es schon. :-(

Wenn man sich mal den Link ansehen würde, wird man schnell feststellen, dass es sich um den 1.9er Diesel 130FAP handelt und nicht in der GT Austattung.

Er mag vllt. die 4Control haben, aber ihm fehlt einiges an Extras was das deutsche Modell aufweist.

Themenstarteram 24. Juni 2010 um 7:41

mythman, bist du Renault Verkäufer?

Das würde erklären, warum du dich so gut mit Renaults auskennst.

Die Laguna3 werden nicht mit dem F9Q Diesel - das ist der 1.9 L (1870 ccm, 8V, Zahnriemen) Diesel aus dem Megane - sondern als 2 Liter Diesel nur mit dem M9R (1995 ccm, 16V, Steuerkette, Ausgleichswelle) hergestellt - allerdings in verschiedenen Versionen. (-802 130 PS FAP, -805 150 PS FAP, - 816 178 PS FAP, -742 130 PS ohne FAP, ....) Nicht alle gibt es auf allen Märkten.

Die Ausstattung ist in Summe vergleichbar. Es fehlt Xenon und zu öffnendes Heckfenster, dafür ist im Preis hands-free, anklappende Spiegel, autom abblendener Innenspiegel und Reifendruckkontrolle dabei. Das kostet bekanntlich in D auch beim GT alles extra. Statt Alcantara sind die Sitze in der Mitte mit Stoff bezogen (Lederwangen haben beide) und haben kein GT Logo, das ist locker Eur 10.000 wert ;-)

War ein netter Versuch deine Pfründe zu sichern. Die meisten Kunden heute sind leider recht mündig und selbstständig und lassen sich Bären nicht mehr aufbinden ("ist ein deutsches Auto und daher die Eur 10.000 mehr wert").

Hallo Chris,

da ich leider kein Französisch kann frag ich so blöd...

Wie sieht mit den wirklich wichtigen Dingen zum Unterschied zum Deutschen GT aus:

Fahrwerk, Felgen, Abstimmung Lenkung und Gaspedal, Bremsen.

Da ich selber in der Fahrzeugentwicklung arbeite, weiß ich dass es bei den Ländervarianten sehr starke Unterschiede gibt. Speziel bei der Softwareabstimmung wird da gerne auf die besonderheiten der einzelnen Ländern Rücksicht genommen. (Belgienvarianten haben z.B. weniger Leistung als Deutsche). Aber auch beim Fahrwerk und Bremsen werden oft Einparungen gemacht (z.B. kleinere Scheiben).

Zumal man in Deutschland einen Vorführwagen, wie dass einer ist, ebenfalls deutlich unter 30T€.

Ich würde es mir genau überlegen, ob ich so ein Schnäppchen vertrauen würde.

MFG

Thomas

Themenstarteram 24. Juni 2010 um 9:33

Wenn du kein Französisch kannst, dann ist das Auto eh nix für dich: es spricht nicht Deutsch ;-)

Die deutschen GT 4-control sind auch nicht identisch, die 150 PS haben kleinere Bremsscheiben als die 180 und 205 PS, sodass auch 16 Zoll Räder passen. Genauso sind auch diese Eu Autos ausgestattet. Der Motor hat eben 130 PS, weniger Leistung wohl über Software. Das ließe sich sicherlich auch wieder ändern. In vielen Tests wurde die straffe Abstimmung kritisiert. Ich fand den 205 PS mit 18 Zoll Rädern auch nicht sehr komfortabel. Wenn die EU Version mit 17 Zoll hier komfortabler wäre, ich hätte nichts dagegen.

Die französischsprachigen Tests beschreiben den 4-control aber genau wie die deutschsprachigen: "comportement diabolique", aber eben auch "suspensions rudes". Das ist hoffentlich selbst erklärend.

http://www.automobile-magazine.fr/essais/matchs/epreuve_de_force

Zum 130 PS Diesel:

http://www.automobile-magazine.fr/essais/renault/vite_des_virages

Titel übersetzt: "Schnell her mit Kurven" Auch hier: "agilite sans equivalent" und "suspensions fermes"

Ich kann dem ganzen nicht mehr folgen, also MEIN LAGUNA GT hat folgendes:

178PS

Allrad-Lenkung

GT-Sitze

18" ALU

Alles was geht ausser Schiebedach (ist auch nicht notwendig)

dazu habe ich folgendes an-, einbauen lassen:

H&R Federn, vorne -45mm hinten -35mm

Hängerkupplung (abnehmbar)

SUBWOOFER zur Unterstützung

Carminat 3

und das Paket STORAGE (ist aber überflüssig)

andere Felgen 8,5J x 18Zoll

Alles in allem sollte der laut Liste knapp 38500 Euro kosten (inkl. Steuer)

Da ich nichts in Zahlung geben mußte und als Unternehmer in den Genuss der BONUS-Aktion von RENAULT kam, reduzierte sich der Preis inkl. Zulassung, Überführung und so auf schlappe 29.900 Euro

Wohlgemerkt INKLUSIVE der 19% Steuer.

Ein vergleichbares EU-Fahrzeug habe ich noch nicht gefunden. Die bieten immer irgendwelche Editionen an, wo dann entweder die Farbe nicht paßt oder die Hängerkupplung fehlt, oder die Reifen oder oder oder ..........

Zitat:

Original geschrieben von ChrisCRI

mythman, bist du Renault Verkäufer?

Das würde erklären, warum du dich so gut mit Renaults auskennst.

Die Laguna3 werden nicht mit dem F9Q Diesel - das ist der 1.9 L (1870 ccm, 8V, Zahnriemen) Diesel aus dem Megane - sondern als 2 Liter Diesel nur mit dem M9R (1995 ccm, 16V, Steuerkette, Ausgleichswelle) hergestellt - allerdings in verschiedenen Versionen. (-802 130 PS FAP, -805 150 PS FAP, - 816 178 PS FAP, -742 130 PS ohne FAP, ....) Nicht alle gibt es auf allen Märkten.

Die Ausstattung ist in Summe vergleichbar. Es fehlt Xenon und zu öffnendes Heckfenster, dafür ist im Preis hands-free, anklappende Spiegel, autom abblendener Innenspiegel und Reifendruckkontrolle dabei. Das kostet bekanntlich in D auch beim GT alles extra. Statt Alcantara sind die Sitze in der Mitte mit Stoff bezogen (Lederwangen haben beide) und haben kein GT Logo, das ist locker Eur 10.000 wert ;-)

War ein netter Versuch deine Pfründe zu sichern. Die meisten Kunden heute sind leider recht mündig und selbstständig und lassen sich Bären nicht mehr aufbinden ("ist ein deutsches Auto und daher die Eur 10.000 mehr wert").

Ja, bin ich und ich kenne mich auch bestens aus mit den Produkten die ich verkaufe.

Ich weiss ja nicht ob die Franzmänner das Teil auch mit dem 1.9er anbieten. Ich kann kein Französich und habe auf der Seite nur was von 1.9 130CV gelesen, daher meine Vermutung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna3 Facelift zur IAA, wer weiß schon was?