ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Lackschäden nach Waschanlage

Lackschäden nach Waschanlage

Themenstarteram 19. April 2013 um 19:33

Hallo an Alle!

Ich war heute gegen 18:45 Uhr in der ARAL Waschanlage (Textil). Nach dem Waschgang sind mir sofort extreme Lackschäden auf der Motorhaube aufgefallen. Die waren vorher nicht da, weil die wirklich sehr markant sind und mir innerhalb einer 1/4 Sekunde ins Auge gesprungen sind.

Die Kratzer fühlen sich sehr tief an, darunter schimmert es weißlich hervor.

Bilder sind im Anhang.

Lohnt sich bei sowas eine Schadensmeldung? Was sollte man jetzt am besten machen?

Die Bilder sind direkt im Anschluss der Waschstraße gemacht worden inkl. Zeitstempel.

Beste Antwort im Thema

Na, gehts wieder? Man kann sich aber auch aufblasen. :rolleyes: Ich sehe keinen Grund, warum du hier persönlich wirst. Achte bitte auf deinen Ton, den dieser ist hier im Forum - neben den Fahrzeugen - auch gepflegt!

Übrigens hat das mit Garten & Co rein gar nichts zu tun, denn auch auf dem Lande ist ortsabhänig die Handwäsche auf dem eigenen Grundstück untersagt! Und ja, ich habe deine Posts voher gelesen. Mir erschliesst sich nur deine Überlegungen nicht so ganz (fett gedruckt). Und lt. Sufu gibt es allerdings Handwaschmöglichkeiten im Raum Hamburg.

Ich habe wegen solchen Sachen noch keine Probleme gehabt oder gemacht, auch keiner aus meinem Bekanntenkreis (zumal diese auch andere Anforderungen an die Fahrzeugpflege haben). Es war nur meine persönliche Einschätzung. Und da gilt das Lottoprinzip: Alle Angaben ohne Gewähr!

Dann, viel Spass im Gerichtssaal

mfg

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Cezaryo

Wie schon erwähnt das ist mein erstes Fahrzeug und obwohl ich einen Lebensversicherung, Haftpflicht, Hausrat, ADAC Plus Mitgliedschaft, Unfall und sogar auch noch Zahnersatz Zusatzversicherung habe.

OT:

Mein Rat: Tausche Unfall gegen Berufsunfähigkeit. Unfall zahlt nichts, wenn man einfach nur krank wird...

Und ja: Rechtsschutz ist teuer aber sinnvoll, zumindest Verkehrsrechtsschutz. Konnte den jetzt bei meiner KFZ-Versicherung für 5,-/Monat hinzubuchen. Vermutlich würde die so einen Fall übernehmen. Komplette Privatrechtsschutz kostet locker doppelt so viel.

Deine Antwort
Ähnliche Themen