ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Lack Schadensbild - bitte Ursprungsspekulation vornehmen!!!

Lack Schadensbild - bitte Ursprungsspekulation vornehmen!!!

Themenstarteram 27. April 2019 um 13:46

Moin,

ich habe gestern folgendes Schadensbild (siehe Bilder) gehabt. Unglücklicherweise weiß ich nicht wo das her kommt. Der Waschstraßenbetreiber ist natürlich der Ansicht dass das nicht von ihm kommt. Schadensbild ist definitiv neu!

Bilder Beifahrerseite, hintere Tür am Audi A3 Sportback:

A3 Sportback, hinten rechts
A3 Sportback, hinten rechts
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 02. Mai 2019 um 11:32:29 Uhr:

Was hat dieses Produkt mit defekt Beseitigung/ Polieren zu tun !!??,es ist nur Schminke (Füllpampe) und es reicht nur solchen die einen defekt "überdecken" wollen.

Hat damit nichts zu tun, warum auch, davon war nie die Rede.

Mit ging es um eine Klärung des unklaren Begriffs “Füllpampe“ o.ä..

Das Produkt tut ziemlich genau das was es vorgibt zu tun.

 

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 27. April 2019 um 13:48

Edit: Ich merke gerade falsches Forum, sorry. Kann den bitte jemand in das Lack / Problem-Forum schieben?

Danke :)

Könnte die Waschanlage sein, kann aber auch gut ein Busch/Strauch gewesen sein. Ist schwierig

Sieht für mich nach "Schrubb-Spuren" einer Schaum-Waschbürste der SB-Wasche aus, zumindest passen die Bewegungsrichtung und die Umkehrspuren am Ende der Kratzer dazu. Sollte sich aber relativ gut auspolieren lassen.

Themenstarteram 27. April 2019 um 14:18

Danke für die Rückmeldungen bisher. Keine SB-Waschanlage benutzt, keinen Busch touchiert. Ist so etwas auch durch Taschen oder Gepäck möglich? Zum Beispiel auf einem Parkplatz?

Ich bin mir relativ sicher, dass es NICHT die Waschanlage war. Die Kratzer sind leicht gebogen und zu lokal. Waschanlagen machen horizontale Kratzer, die laufen ja seitlich vorbei.

Auch macht kein Mensch solch eine Wischbewegung, die nach unten durchhängt, aber was ist schon unmöglich...oder hat da mal jemand lässig den Arm aus dem Fenster längen lassen oder etwas herausgewedelt?

 

Denkbar wäre ein hängendes Gewächs, welches im Wind diese Spuren verursachen könnte, z.B. durch zu nahes Parken an dem Gewächs.

 

Das ist aber mit einfachsten Mitteln gut rauszupolieren. Müsste jeder Aufbereiter für unter 50€ hinbekommen.

Dann sieht die Stelle aber besser aus als der Rest der Karre.

Handwäsche mit verschmutztem Schwamm!

Themenstarteram 27. April 2019 um 14:54

Zitat:

@E_TE_T schrieb am 27. April 2019 um 14:51:40 Uhr:

Handwäsche mit verschmutztem Schwamm!

Also ich war am Freitag in einer Waschstraße mit Vorwäsche durch Personal. Ich weiß halt nicht ob es schon auch davor da war. Aber der Betreiber meinte halt auch dazu nö. (Was auch sonst)

Wobei ich das als sehr plausibel finde...

am 27. April 2019 um 15:45

Ist der a3 schon länger in deinem Besitz oder erst kürzlich erworben?

Die Frage bezieht darauf wenn erst kürzlich vom Händler dann kann da mit sogenannter "Fühlpampe" das Auto top für denn Verkauf hergerichtet worden sein und nach der ersten Wäsche ist alles runtergewaschen, zum Leidwesen des neuen Besitzers!

Themenstarteram 27. April 2019 um 15:48

Zitat:

@kompensationschleife schrieb am 27. April 2019 um 15:45:42 Uhr:

Ist der a3 schon länger in deinem Besitz oder erst kürzlich erworben?

Die Frage bezieht darauf wenn erst kürzlich vom Händler dann kann da mit sogenannter "Fühlpampe" das Auto top für denn Verkauf hergerichtet worden sein und nach der ersten Wäsche ist alles runtergewaschen, zum Leidwesen des neuen Besitzers!

Über nen Jahr + 30.000km in meinem Besitz, also eher nein.

Ist das dein Parkplatz wo du stehst?

Eventuell eine Person hat sich den Strassenbesen gegriffen. Der mit dem grünen Borsten im Spiegelbild deiner Fahrzeugtür. Das könnte vom Schadbild hinkommen. Der harte Besen.

mfg

Eine Idee hätte ich noch.

Ich beobachte immer wieder das Fahrzeughalter an Tankstellen, meißt ist eine Waschanlage vor Ort, ihre Fahrzeuge mit diesen Gummilippen, die andere Seite dann mit Schaumstoff behaftet, ihre Fahrzeuge Waschen.

Diese sind, so denke ich für Scheiben gedacht um möglichen Fliegendreck zu entfernen. Aber es gibt ja Experten da kommt man nicht drauf, man muß es gesehen haben.

Vieleicht stand dein Fahrzeug auf einem Gelände, nebst diesem Eimern mit Abzieher, jemand hatte lange Weile und fand dein Fahrzeug noch noch sauber genug. :eek:

mfg

Die Waschstraße würde ich persönlich auch aus schließen, wäre die Seitenbürste für den Schaden verantwortlich ,müsste der Schaden sich über die gesamte Fz.Seite ziehen.

Die Wischspuren gehen nach oben weg,sind eher menschliche Wischspuren (durch eine typische Hand-Wisch Bewegung.

Wäre der Schaden vor der Einfahrt in die Waschstraße gewesen,sollten die Mitarbeiter auf den Umstand hinweisen,um evtl.Ansprüche abwehren zu können !.

Alles recht merkwürdig,ich denke aber es wird auch sehr schwer zu beweisen sein ob der Schaden nun durch die WA.verurschacht worden ist oder nicht !

Hast du den Mangel gleich vor Ort festgestellt,oder erst später?.Sind evtl.andere Fahrzeuge betroffen!?

Was aber die Entfernung der Kratzer angeht,hier braucht man sich keine Sorgen machen,diese sollten ohne großen Aufwand zu entfernen sein.

Wenn nur die Türe bearbeitet werden sollte, wäre eine kompl.Aufbereitung sinnvoll, der Unterschied zu den unbearbeiteten Flächen wäre schon recht groß.

Zitat:

@flashrigo schrieb am 27. April 2019 um 17:41:27 Uhr:

Eine Idee hätte ich noch.

Ich beobachte immer wieder das Fahrzeughalter an Tankstellen, meißt ist eine Waschanlage vor Ort, ihre Fahrzeuge mit diesen Gummilippen, die andere Seite dann mit Schaumstoff behaftet, ihre Fahrzeuge Waschen.

Diese sind, so denke ich für Scheiben gedacht um möglichen Fliegendreck zu entfernen. Aber es gibt ja Experten da kommt man nicht drauf, man muß es gesehen haben.

Vieleicht stand dein Fahrzeug auf einem Gelände, nebst diesem Eimern mit Abzieher, jemand hatte lange Weile und fand dein Fahrzeug noch noch sauber genug. :eek:

mfg

Noch viel schlimmer sind diese dummen Insekten Schwämme,ich korigiere die Anwender die solche Schwämme auf dem Lack verwenden ;).

Im Fall des TE würde ich hier aber ein selbst verschulden ausschließen,wie der Schaden entstanden sein könnte wird aber ebenfalls sehr schwer nachvollziehbar sein !.

Wenn man eine Vollkosko hat,wäre aber der Aufwand unverhältnismäßig,mal bei einem Aufbereiter seines vertrauen anfragen was man hier am besten machen kann,eine Beurteilung am Fahrzeug ist immer einfacher wie auf Bildern !

Viel Erfolg !

Fühlpampe?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Lack Schadensbild - bitte Ursprungsspekulation vornehmen!!!