ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Kurze Frage - -> Kurze Antwort

Kurze Frage - -> Kurze Antwort

VW Phaeton 3D

Hallo Forumsfreunde,

 

was würdet ihr von so einem Thread halten, indem kurze Fragen schnell beantwortet werden und wofür nicht extra ein neuer Thread aufgemacht werden muss.

Ich denke da an Fragen wie beispielsweise:

"Was hat damals das Dynaudio System in der Sonderausstattung gekostet?"

Darauf dann eine schnelle gebündelt Antwort, welche mit Argumenten hinterlegt wird und fertig ist!

 

Mir zum Beispiel fallen immer mal wieder so kleine Fragen ein, wofür aber der Thread der Kaufberatung zu schade ist und auch keinen weiter bringt.

 

Ihr könnt mir ja gerne mal ein kleines Feedback zu meiner Idee geben.

 

Schönes Wochenende

Lennart

Beste Antwort im Thema

Guck Mal, ob Dir das Bild des Artikels bei Amazon weiter hilft: Auto Schlüssel Funk Fernbedienung 1x Gehäuse 3 Tasten + 1x Rohling HU66 für VW Phaeton https://www.amazon.de/dp/B07C44P7M8

 

EDIT: Hab noch eine Video-Anleitung gefunden ;): https://youtu.be/zPPNsi4a7Jw

2067 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2067 Antworten

apropos Service:

Glühkerzen - wechseln, wenn diese " meckern"

oder

"Pflicht" bei 120Tkm ?

Moin,

 

Ich habe die Garantieversicherung zweimal in Anspruch genommen:

 

1. Ölsensor gewechselt

2. Zuziehhilfe hinten links erneuert

 

Die Teillackierung aller vier Türen war nicht über die GV abzurechnen, aber mit ca. 50 % Kulanz vom Werk.

Wieviel km legt der Wagen voraussichtlich im Jahr der GV zurück?

Leider führte erneut eine kurze Frage, dieses mal zur GV, erneut nicht zu einer kurzen Antwort.

Reicht es denn wirklich nicht aus, wenn, wie ich es direkt auf die Frage gemacht habe, auf bestehende Threads zu einer Frage verlinkt wird? Da sind doch bereits Meinungen ohne Ende zu dem Thema.

LG

Udo

Zitat:

@Werner.email schrieb am 8. Januar 2021 um 18:06:44 Uhr:

apropos Service:

Glühkerzen - wechseln, wenn diese " meckern"

oder

"Pflicht" bei 120Tkm ?

Nö, keine Plicht, aber wenn sie meckern, ist der Kilometerstand eh nicht wichtig.

LG

Udo

Danke, Udo!

Hat nicht jemand eine Idee für den Absperrventil Umschalter thread?

Zitat:

@Werner.email schrieb am 8. Januar 2021 um 18:06:44 Uhr:

apropos Service:

Glühkerzen - wechseln, wenn diese " meckern"

oder

"Pflicht" bei 120Tkm ?

@Werner.email :

Es ist äuserst klug diese (wie bei der Achsschenkelschraube) auszubauen und die KERZEN-Gewinde nachzuschneiden. Dann können sie drinbleiben da sie diagnosefähig sind. (Habe isch letzten Herbst schon erledigt :D).

1-2 abgebrochene Glühkerzen können imensen PIA bereiten!!!!

... somit eine sehr weise Frage /Voraussicht !

@Hagelhusen

Das solltest Du in dem entsprechenden Thread selbst fragen, oder glaubst Du, dass auf deine Frage in diesem Thread hier mehr Antworten kommen?

Wie denn auch, denn wer nicht jeden Thread liest, weiß eh nicht, welchen Thread genau Du meinst.

Da würde ein Link ungemein helfen ;)

LG

Udo

 

 

Hi, ist die Befestigung des Schlauchs der SCHEINWERFERreinigung ohne Abbau der Stoßstange zugänglich? z.B. bei ausgefahrener Düse?

Hab den Schlauch offensichtlich nicht richtig verbunden und jetzt gibt's beim Reinigen von Scheibe/Scheinwerfern eine Pfütze vorne links :-)

Zitat:

@Werner.email schrieb am 8. Januar 2021 um 18:06:44 Uhr:

apropos Service:

Glühkerzen - wechseln, wenn diese " meckern"

oder

"Pflicht" bei 120Tkm ?

Ich würde es sogar früher machen und dann spezielles Fett auf die Gewinde machen, die können festbacken und beim lösen abbrechen (und dann wird es schwierig).

 

Habe meine nach 65 tkm alle 6 gewechselt (Fehlercodes abgelegt)... und die gingen schon schwer raus..

 

Was sagt unser Servicefachmann Georg zu dieser Frage?

 

Gruss

Gerhard

Lieber Gerhard,

ich war diesmal ein klein wenig schneller - siehe 2 Antw. oben. Bin absolut derselben Meinung, aus Erfahrung. Tauschen reicht, wenn sie sich melden, oder je nach Tiefe des Geldbeutels... ;)

Mit dem fetten ist ein wenig strittig, die einen haben gute, die anderen schlechtere Erfahrungen. Deshalb schrieb ich nachschneiden (auf der KERZE!). Das ist 100% sicher.

Zitat:

@ultima_ratio56 schrieb am 8. Januar 2021 um 19:20:13 Uhr:

Hi, ist die Befestigung des Schlauchs der SCHEINWERFERreinigung ohne Abbau der Stoßstange zugänglich? z.B. bei ausgefahrener Düse?

Hab den Schlauch offensichtlich nicht richtig verbunden und jetzt gibt's beim Reinigen von Scheibe/Scheinwerfern eine Pfütze vorne links :-)

nicht ohne Abbau

Aah, sorry, nicht gelesen..., hast Recht... ich habe sofort an die Achsschenkelschraube gedacht und Deine Vorsorge (Gewinde müssen gangbar bleiben)...

 

“Nachschneiden“ (säubern) ist sicher noch besser..

 

Gruss

Gerhard

Hallo zusammen,

kurze Frage, mir scheint die Waschanlage den Druckknopf am hinteren Türgriff geklaut zu haben.

Jedenfalls ist die Schwarze Plastikkappe nicht mehr vorhanden.

Kann man diese einzeln kaufen oder brauch ich einen komplett neuen Türgriff?

Gerne Falls es jemand weiß mit Teilenummer.

Danke im Vorraus :)

LG

Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Kurze Frage - -> Kurze Antwort