Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Kurze Auskunft: F11 Xenon und manuelle Leuchtweitenregulierung?

Kurze Auskunft: F11 Xenon und manuelle Leuchtweitenregulierung?

BMW 5er F11
Themenstarteram 21. Februar 2020 um 11:16

Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach einem gebrauchten F11 und dabei auf 2-3 Modelle gestoßen, die laut Beschreibung Xenon haben sollen - aber auf den Fotos ist neben dem Armaturendimmer ein zweites Stellrad neben dem Lichtschalter links vom Lenkrad zu sehen. Das müsste dann ja die Leuchtweitenregulierung sein.

Gab es diese exotische Kombi "Xenon + manuelle LWR" wirklich mal oder ist das einfach ein Fehler in der Beschreibung?

Danke, Grüße!

Beste Antwort im Thema

Wenn ein F1x Xenonscheinwerfer hat, dann hat er auch eine automatische Leuchtweitenregulierung. Hat er kein Xenon ist da ein Stellraedchen. Xenon sind auch, wenn ich mich nicht irre, erst ab LCI Serie gewesen.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

oder ist es ein Rändelrädchen, um die Cockpitbeleuchtung zu dimmen:confused:

edit:

Bild 2 zeigt die LWR

 

1
Leuchtweitenregulierung

Er schreibt ja das es dort ein Zweites gibt.

 

Wenn die einzelnen Leuchten der Scheinwerfer einen Lichtstrom von mehr als 2000 Lumen abgeben brauchst du eine automatische Leuchtweitenregulierung. Wenn das nicht der Fall ist halt nicht.

Ich kenne das beispielsweise vom Vw Beetle. Der hat Xenon und eine manuelle Scheinwerferregulierung weil die Brenner weniger Leistung haben als sonst und somit dunkler sind.

 

Kann mir aber nicht vorstellen das BMW so etwas beim 5er macht. Von daher kann es auch einfach ein Fehler sein. Aber gibt es den überhaupt mit Halogenscheinwerfer? Dachte Xenon wäre Serienausstattung?!

Wenn ein F1x Xenonscheinwerfer hat, dann hat er auch eine automatische Leuchtweitenregulierung. Hat er kein Xenon ist da ein Stellraedchen. Xenon sind auch, wenn ich mich nicht irre, erst ab LCI Serie gewesen.

Themenstarteram 21. Februar 2020 um 11:47

Richtig, vor Facelift gab es auch Halogen zur Auswahl, dann ist es wohl wirklich ein Fehler in der Beschreibung, danke euch!

Zitat:

@kanne66 schrieb am 21. Februar 2020 um 11:32:17 Uhr:

oder ist es ein Rändelrädchen, um die Cockpitbeleuchtung zu dimmen:confused:

edit:

Bild 2 zeigt die LWR; somit ein Fehler in der Beschreibung oder nachgerüstet...

am 21. Februar 2020 um 12:14

Naja, eventuell nicht. Viele hauen da einfah HID Lampen rein ;)

Gabs beim F10/11 LCI evtl. die LED (Basis) ohne automatischer Leuchtweitenregulierung? Die ist nämlich bei LED nicht zwingend vorgeschrieben.

Zitat:

@noobontour schrieb am 21. Februar 2020 um 11:43:40 Uhr:

Wenn ein F1x Xenonscheinwerfer hat, dann hat er auch eine automatische Leuchtweitenregulierung. Hat er kein Xenon ist da ein Stellraedchen. Xenon sind auch, wenn ich mich nicht irre, erst ab LCI Serie gewesen.

VFL. gibts mit xenon

Zitat:

@Hollowman123 schrieb am 21. Februar 2020 um 20:47:53 Uhr:

Zitat:

@noobontour schrieb am 21. Februar 2020 um 11:43:40 Uhr:

Wenn ein F1x Xenonscheinwerfer hat, dann hat er auch eine automatische Leuchtweitenregulierung. Hat er kein Xenon ist da ein Stellraedchen. Xenon sind auch, wenn ich mich nicht irre, erst ab LCI Serie gewesen.

VFL. gibts mit xenon

Aber nicht als Serie sondern als Sonderausstattung.

Zitat:

Zitat:

@noobontour schrieb am 21. Februar 2020 um 11:43:40 Uhr:

Wenn ein F1x Xenonscheinwerfer hat, dann hat er auch eine automatische Leuchtweitenregulierung. Hat er kein Xenon ist da ein Stellraedchen. Xenon sind auch, wenn ich mich nicht irre, erst ab LCI Serie gewesen.

VFL. gibts mit xenon

.... weiss ich. Ich habe einen VFL und Bi-Xenon. Ist aber SA522.

Beim F11 sind Xenon und / oder LED Licht serienmäßig. LWR ist automatisch genau wie der Höhen - weite Abgleich.

Super Auto was Spass macht.

Der F11 vfl war ohne xenon als Serie. Meine Lady fährt einen 525Ad F11 (6Zyl) BJ 2011 und der hat halogenscheinwerfer. Und ich muss sagen dass die gar nicht so übel sind. Ich fahre einen E61 lci mit xenon und der unterschied ist meiner Meinung nach gar nicht soooo groß. (ist aber nur mein subjektives empfinden)

Wo es tatsächlich auffällt ist, wenn einer der leuchten ausfällt. Sowohl beim xenon als auch beim halogen hatte ich das mal gehabt. Beim halogenscheinwerfern sieht man dann wirklich nichts. Aber das Lämpchen ist schnell gewechselt auf dem Parkplatz man kommt gut ran über die Wartungsklappe im Radkasten und kostet nur ein appel und ein Ei.

Mein xenonbrenner dagegen nicht. Der Kostet fast ein Hunni, und der Scheinwerfer muss dafür raus und laut Hersteller auch noch vorher die Stoßstange ab (geht aber auch ohne Abbau der Stoßstange, hab hier mal gezeigt)

https://youtu.be/bxrJZg6ArIY

Zurück zum Thema, wenn der 5er eine leuchtweitenregulierung hat, dann hat der kein xenon. Bmw hat nie solche schwachen xenon verbaut wie z.B. bei VW.

Rädchen = Halogen

Zitat:

@BMSTAR schrieb am 22. Februar 2020 um 04:14:31 Uhr:

Beim F11 sind Xenon und / oder LED Licht serienmäßig.

Diese Behauptung ist falsch. Serie waren die Xenon erst ab LCI und LED waren schon immer eine Sonderausstattung.

Und wenn LED Scheinwerfer drin sind bei F1x dann waren/sind die immer mit Vollausstattung also Kurvenlicht usw, Adaptive halt inkl Fernlicht Assistent.! Basis LED gibts dann ab G3x wieder !!!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Kurze Auskunft: F11 Xenon und manuelle Leuchtweitenregulierung?