ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kündigt sich eine leere Batterie an?

Kündigt sich eine leere Batterie an?

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 13:44

Hallo miteinander!

Bei der letzten Inspektion vor einem Jahr teilte man mir mit, dass meine 100 AH Batterie so langsam mal erneuert werden müsste. Nun ist mittleweilen ein Jahr vorüber und die Batterie hat jetzt insgesamt zehn Jahre auf dem Buckel. Bisher springt der Motor jedoch einwandfrei an, teils jetzt im Winter ohne sogar zu vorglühen. Meine vielleicht etwas doofe Frage, kündigt sich eine schlecht werdende Batterie an oder erlebe ich vor- oder nach der Arbeit ein böses erwachen und der Motor geht nicht an?

Gibt es auch Abhilfe falls der Motor nicht anspringt? Habe keine Lust auf den Abschlepper... überlege ggf. die Batterie auswechseln zu lassen.

Danke im Voraus!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@karmannmason schrieb am 18. Dezember 2014 um 14:19:56 Uhr:

wenn man mit licht startet und das licht fast ausgeht ist die batterie schwach, die kälte gibt den rest dazu. wenns ne wartungsfreie batterie ist am besten in der werkstatt testen lassen. 10 jahre sind super - nicht üblich.

Hm, das ist jetzt blöd, da muss ich meine Varta E11, im Frühjahr gekauft, ja schon wieder erneuern, weil bei mir beim Starten immer das Licht (und anderes) ausgeht, wenn ich das denn dummerweise bereits vorm Starten schon anschalte, was ich eigentlich nie mache, aber jetzt, nach Deinem Tipp! :D

Gut, könnte auch am Entlastungsrelais liegen und am VW, dass das alles beim Starten ausgeht und gar nicht an der fast neuen Batterie, aber was soll´s.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

bei den defekten Batterien die ich hatte, hat sich vorher nichts angekündigt. Die gingen von einem Anlassen zum nächsten Anllassen nicht mehr. War einfach toten Stille. Kann sich aber auch ankündigen eine defekt gehen Batterie.

Hatte beim letzten Auto zwei defekte Batterien, kam jedesmal von jetzt auf gleich. Aber: Jedesmal nach einer Kurzstrecke, nie vor der Haustür. Das zweite Anlassen in kurzer Folge hat sie beide Male geschrägt.

Gibt solche und solche.

wenn man mit licht startet und das licht fast ausgeht ist die batterie schwach, die kälte gibt den rest dazu. wenns ne wartungsfreie batterie ist am besten in der werkstatt testen lassen. 10 jahre sind super - nicht üblich.

Zitat:

@karmannmason schrieb am 18. Dezember 2014 um 14:19:56 Uhr:

wenn man mit licht startet und das licht fast ausgeht ist die batterie schwach, die kälte gibt den rest dazu. wenns ne wartungsfreie batterie ist am besten in der werkstatt testen lassen. 10 jahre sind super - nicht üblich.

Hm, das ist jetzt blöd, da muss ich meine Varta E11, im Frühjahr gekauft, ja schon wieder erneuern, weil bei mir beim Starten immer das Licht (und anderes) ausgeht, wenn ich das denn dummerweise bereits vorm Starten schon anschalte, was ich eigentlich nie mache, aber jetzt, nach Deinem Tipp! :D

Gut, könnte auch am Entlastungsrelais liegen und am VW, dass das alles beim Starten ausgeht und gar nicht an der fast neuen Batterie, aber was soll´s.

Bei unseren beiden Autos hat es sich angekündigt.

Mit dem Chevrolet Evanda in der Werkstatt zum Lichttest gewesen, wie der fertig war mit einstellen mussten sie Starthilfe geben.

Bei dem SJ Samurai wenn da das Licht 10 min. leuchtet springt er nicht mehr an.

Nur 10 Jahre für sich bedeutet nicht das die Batterie hinüber sein muss. Man kann aber davon ausgehen das sie auf dem absteigenden Ast ist.

So lange du keine Probleme mit der Batterie hast, lohnt es sich nicht, sich den Kopf darüber zu zerbrechen.

 

Die kann beim nächsten Frost schlappmachen oder auch noch paar Jahre halten.

Starthilfekabel im Kofferraum sind aber im Falle eines Falles hilfreich.

DoMi

Kündigt sich eine leere Batterie an?

.

Klar ... wenn kein Lämpchen mehr glimmt. :D

"klimmt"?

Zitat:

@Captain_Hindsight schrieb am 18. Dezember 2014 um 16:13:25 Uhr:

"klimmt"?

:D

Darf ich Fragen um welche Marke es sich bei der Batterie handelt?

10 Jahre sind ein sehr guter Wert und wie schon erwähnt nicht üblich.

Wenn der Bleischlamm irgendwann zu viel wird dann gibt es einen oder mehrere Zellenschlüsse.

Das passiert von heute auf morgen. So war es auch bei mir und kurz darauf lustiger weise bei meiner Nachbarin/Arbeitskollegin.

Sofern du ADAC hast würde ich sie aber noch fahren...allein schon aus dem Grund weil ich Wissen will wie lange sie noch hält. ;-)

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 16:36

Keine Ahnung... mein Meister meinte es müsste eine ab Werk sein und da ich den Wagen auch schon lange habe könnte es gut hinhauen. Auf den ersten Blick konnte ich damals nur sehen, dass es sich um eine Mercedes Batterie (mit Emblem) handelt. Ich frage mich auch schon die Ganze Zeit welcher Hersteller dahinter steckt dann könnte ich aus der Bucht zuschlagen...

Zitat:

@MB Spirit schrieb am 18. Dezember 2014 um 13:44:07 Uhr:

Bei der letzten Inspektion vor einem Jahr teilte man mir mit, dass meine 100 AH Batterie so langsam mal erneuert werden müsste.

Und hatte recht damit. 10 Jahre sind ein angemessenes Pensionsalter für eine Batterie. Klar kann die auch noch länger halten, aber die Wahrscheinlichkeit beginnt in diesem Alter langsam aber ernsthaft, zu sinken. Daher wird es langsam Zeit, dich von dem Geld für die Erstatzbatterie schon mal im Geiste zu verabschieden. Je nachdem, wie dringend du das Fahrzeug betriebsbereit brauchst, kann es sich auch jetzt schon lohnen, auf Verdacht zu tauschen.

Zitat:

Bisher springt der Motor jedoch einwandfrei an, teils jetzt im Winter ohne sogar zu vorglühen.

Wo hast du denn dieses Jahr schon einen Winter gefunden? :cool: Was bisher stattgefunden hat, muss sich noch ziemlich anstrengen, bevor es als Herbst ernstgenommen werden kann.

Zitat:

Meine vielleicht etwas doofe Frage, kündigt sich eine schlecht werdende Batterie an oder erlebe ich vor- oder nach der Arbeit ein böses erwachen und der Motor geht nicht an?

Wie es ein halbwegs berühmter Komiker mal so passend ausdrückte: sowas kann passieren --- es muss aber nicht. Batterien versagen auf verschiedene Arten ... einige davon kündigen sich lange vorher an (wenn man genau genug hinschaut oder misst), einige ziemlich kurz, und einige gar nicht.

Zitat:

Gibt es auch Abhilfe falls der Motor nicht anspringt?

Starthilfe-Kabel und einen hilfsbereiten (Parkplatz-)Nachbarn.

Starthilfe-Kabel sind für mich bei Automatikfahrzeugen sowieso Pflicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kündigt sich eine leere Batterie an?