Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Kühlsystem 407 2,7 HDI

Kühlsystem 407 2,7 HDI

Peugeot 407 6, Peugeot
Themenstarteram 2. April 2021 um 18:56

Hallo zusammen,

seit etwa einem Monat bin auch ich stolzer Besitzer eines Peugeot 407 SW RC Line mit dem 2,7 HDI V6. Ich weiß, eine schlimme Maschine, doch ich wollte diese Motorisierung unbedingt haben. Jetzt bekomme ich schon die Quittung für mein Handeln.

Er ist 08. Baujahr, hat 160000 gelaufen und hat schon vieles neu. Anlasser, Hinteres AGR, Glühkerzen inkl. Relais , Ansaugbrücke, Zahnriemen, Rippenriemen und Batterie.

Am Mittwoch war ich mal in einer freien Werkstadt und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Nur die

Glühkerzen standen drin, die wurden laut Vorbesitzer jedoch schon gewechselt.

Jedenfalls haben die Jungs dort mal eine Motorabdeckung abgenommen und festgestellt, dass Schläuche am Kühler, siehe Bild, mit Kabelbindern festgemacht wurden. Kühlwasser verliere ich nicht, es tritt an den geflickten Stellen nur leicht aus. Mir fiel auch auf, dass wenn der Wagen warm ist, laufen die Lüfter. Hat das was damit zu tun? Kühlmittelstand ist noch gut und Temp immer bei 90 Grad. Meine Öltem bewegt sich zwischen 100 im Stand und 120 auf der Autobahn.

Habe jetzt einige Teilenummern im Netz gefunden, die ich wechseln soll:

1351LX, 1351LL, 1351kw, 1336Y3, 1336Y2

Kann mir jemand sagen, welches der genannten Teile auf dem Foto zu sehen ist, denn Dauerzustand ist das ja nicht. Würde gerne nur das nötigste wechseln, denn bin noch nicht mal in der Ausbildung, daher ist das bis August alles noch bisschen teuer. Bremsbeläge und Stoßdämpfer (elektrisch regelbare, Meldung Fahrwerksfehler wurde noch nicht angezeigt aber man merkt's schon)müssten nämlich auch neu sowie Heizklappenverstellung der Klimaautomatik. Ganz zu schweigen von dem defekten Panoramadach, dessen Lamellen sich nicht mehr vernünftig ein wie ausfahren lassen. Weiß gar nicht, wo ich anfangen soll... Ich habe mich bei der Besichtigung direkt in die Karre verliebt, wieder verkaufen kommt daher nicht in Frage.

Wünsche euch noch schöne Ostertage und hoffe auf Antworten.

Beste Grüße

PeugeotActive

Foto des defekten Bauteils
Ähnliche Themen
8 Antworten

Bitte immer die letzten 8 Nummern der FIN angeben für Ersatzteilanfragen.

 

Ich versteh dennoch irgendwie jedesmal nicht, wie man sich ein solches Fahrzeug kaufen kann, wann man kein Geld in der Tasche hat.

 

Bezüglich der Heizungsklappe. Was soll man da merken? Entweder sie funktioniert oder so ist gebrochen. Das ist kein schleichender Prozess. Halte ich also für Mutmaßen das diese defekt sein soll, weil man vielleicht darüber gelesen hat.

Oh oh,das wird teuer.Als erstes mal,nie in eine freie Werkstatt mit Citroen oder Peugeot,das ist Grundsatz.

Du findest keine freie Werkstatt die dir z.b. die Heizungsklappen macht.Da muß das komplette Amaturenbrett raus.Wenn da Murkser ran gehen und nicht wissen wie das geht,...ich hatte den C5 mit der gleichen Heizanlage und das Vergnügen-nie wieder...900€ Freundschaftspreis.

Du sagst du hast das Auto gekauft? Wohl eher hinterher geworfen bekommen.

Deine Lüfter laufen ständig,weil die Klima läuft.Die läßt sich nämlich nur im Bordcoputer ausstellen,daher läuft sie immer.

Als erstes muß das Kühlsystem/Motor gemacht werden,läuft das nicht korrekt,brauchste nicht weiter machen.

Glaub mir,ich habe zur Zeit einen Signum 2,2 an der Backe,schlimmer gehts nimmer,die sind schlimmer als die PSA-Fraktion.

Themenstarteram 3. April 2021 um 12:17

Zitat:

@Lars-DD schrieb am 3. April 2021 um 08:13:08 Uhr:

Bitte immer die letzten 8 Nummern der FIN angeben für Ersatzteilanfragen.

Ich versteh dennoch irgendwie jedesmal nicht, wie man sich ein solches Fahrzeug kaufen kann, wann man kein Geld in der Tasche hat.

Bezüglich der Heizungsklappe. Was soll man da merken? Entweder sie funktioniert oder so ist gebrochen. Das ist kein schleichender Prozess. Halte ich also für Mutmaßen das diese defekt sein soll, weil man vielleicht darüber gelesen hat.

Lieber Lars DD,

vielen Dank für deinen Beitrag!

Was den Kauf des Fahrzeugs betrifft, ist die Erklärung ganz einfach. Da ich auf das Fahrzeug nicht angewiesen bin, es mir jedoch schon mal sichern wollte, angesichts der immer mehr absterbenden 2,7 hdi's, habe ich ihn gekauft. Die meiste Zeit steht er in einer Garage. Mir war das schon klar, dass ich investieren muss, was in dem Maße, wie es nun vorhanden ist erst ab Beginn meiner Ausbildung möglich ist. Ein Peugeot war immer ein Traum von mir, den ich mir vorzeitig erfüllen musste. Ich hielt es einfach nicht mehr aus. ??

Die Heizungsklappen sind definitiv defekt. Denn wenn ich die Klimaautomatik einschalte und die Temperatur der Beifahrerseite senke, bleibt die Luft warm. Auf der Fahrerseite lässt es sich wunderbar verstellen.

BG

PeugeotActive

Themenstarteram 3. April 2021 um 12:26

Zitat:

@platschen schrieb am 3. April 2021 um 11:16:43 Uhr:

Oh oh,das wird teuer.Als erstes mal,nie in eine freie Werkstatt mit Citroen oder Peugeot,das ist Grundsatz.

Du findest keine freie Werkstatt die dir z.b. die Heizungsklappen macht.Da muß das komplette Amaturenbrett raus.Wenn da Murkser ran gehen und nicht wissen wie das geht,...ich hatte den C5 mit der gleichen Heizanlage und das Vergnügen-nie wieder...900€ Freundschaftspreis.

Du sagst du hast das Auto gekauft? Wohl eher hinterher geworfen bekommen.

Deine Lüfter laufen ständig,weil die Klima läuft.Die läßt sich nämlich nur im Bordcoputer ausstellen,daher läuft sie immer.

Als erstes muß das Kühlsystem/Motor gemacht werden,läuft das nicht korrekt,brauchste nicht weiter machen.

Glaub mir,ich habe zur Zeit einen Signum 2,2 an der Backe,schlimmer gehts nimmer,die sind schlimmer als die PSA-Fraktion.

Hi Platschen,

auch dir danke ich für deinen Beitrag!

na guck an, den Signum wollte ich als nächstes holen, mit dem 3,0 V6. Wenn einmal V6, dann nie wieder 4Zylinder, so geht es mir irgendwie zumindest. Mir ist nur unwohl bei dem ASG-Kram. Ob das was taugt?

Klar wird das teuer und darauf hab ich mich auch eingestellt. Nur dann muss das eben noch etwas warten. Hinterhergeworfen? Ich habe inkl. Zahnriemenwechsel 4500 für den Wagen bezahlt. Wenn ich bedenke, dass es auch 607 für 2000 gibt... Was das Menü des RT4 betrifft, habe ich es schon studiert und auch bei ausgeschalteter Klima pustet es. Aber vielen Dank für den Tipp mit den Freien Werkstädten, mein Mechaniker hat mich schon gefragt, ob für die Heizungsklappen die Amatur raus muss. Als ich meinte ich glaube ja, kam keine Antwort mehr.

Keine Ahnung ob im Peugeot-Forum das auch steht wegen den Klappen,es geht auch ohne Ausbau.Beim Citroen (im Prizip das gleiche Auto,nur halt die Hydrofederung dazu) bibt es im Forum Treads wo es ohne Ausbau gemacht wurde.Aber das ist ne Fummelei.

Wenn du ein kultiges Auto haben willst,Citroen C6 mit den 2,7 hdi,den gibts auch mit 30, hdi.Das ist so das Sahnehäupchen von PSA.

Der Austausch der Klappen ist ohne Ausbau immer Pfusch, da dabei der Klimakasten mit einem Dremel oder ähnliches aufgeschnitten wird. Wenn man das Auto nicht täglich benötigt würde ich ganz entspannt das Amaturenbrett und den Klimakasten alleine ausbauen. Die Klappen gibt es für um die 30€ zu kaufen. Bitte aber vorher die Klimaanlage evakuieren lassen und acht geben das die Leitungen verschlossen werden sobald man diese demontiert hat. Sonst zieht der Trockner aus der Luft unheimlich Feuchtigkeit und muss dadurch ersetzt werden.

 

Aber ohne Leitfaden wird das nur Murks. Denn ohne genau zu wissen in welcher Reihenfolge man was zerlegen muss und in welche Richtung so mansche Nase zu drücken ist, macht man mehr kaputt als die Sache wert ist. Haltenasen aus Kunststoff würde ich soweit möglich ersetzen. Auch sollte das Auto schön warm sein, das reduziert unheimlich das Risiko das was abbricht. Nichts wäre schlimmer als das man die Klappen getauscht hat und danach das halbe Amaturenbrett klappert. Das nervt dann nur noch.

 

Ach und die Elektronischen Stoßdämpfer sind auch ein Problem. Keine Ahnung ob es diese neu überhaupt noch gibt. An der Vorderachse ist der Austausch auch nicht ohne. Wenn man da anfängt kann man eigentlich gleich alle Silentlager neu machen, da man eh das Komplette Federelement ausbauen muss und der 407 zum klappern auf der Vorderachse neigt. Ein Umbau auf Standarddämpfer ist ohne weiters nicht möglich, da die Dämpferregelung sofern ich das noch in Erinnerung habe mit dem ESP zusammenarbeitet. Sobald kein elektronischer Dämpfer mehr angeschlossen ist, geht das ganze System mit Fehler dann in die Störung.

 

Sorry, aber im gesamten bin ich der Meinung, hast Du was den Unterhalt betrifft die schlechteste Kombination gewählt.

Themenstarteram 3. April 2021 um 14:25

Zitat:

@platschen schrieb am 3. April 2021 um 12:37:56 Uhr:

Keine Ahnung ob im Peugeot-Forum das auch steht wegen den Klappen,es geht auch ohne Ausbau.Beim Citroen (im Prizip das gleiche Auto,nur halt die Hydrofederung dazu) bibt es im Forum Treads wo es ohne Ausbau gemacht wurde.Aber das ist ne Fummelei.

Wenn du ein kultiges Auto haben willst,Citroen C6 mit den 2,7 hdi,den gibts auch mit 30, hdi.Das ist so das Sahnehäupchen von PSA.

Ja, der 3,0 V6 mit 241 Ps ist schon was tolles. Da bin auch am überlegen, ob ich mir den im C5 Exclusive bzw. C6 holen soll. Passt zwar hier nicht ganz hin, doch Landrover Range Rover Sport oder Vw Phaiton stehen auch noch auf meiner Liste. Aber erst mal sehen, dass der 407 vernünftig läuft, bevor ich über die Erweiterung meines Fuhrparks nachdenke.

Die Klappenverstellung will ich schon richtig machen lassen. Aber Danke für den Hinweis!

Themenstarteram 3. April 2021 um 14:35

Zitat:

@Lars-DD schrieb am 3. April 2021 um 13:57:57 Uhr:

Der Austausch der Klappen ist ohne Ausbau immer Pfusch, da dabei der Klimakasten mit einem Dremel oder ähnliches aufgeschnitten wird. Wenn man das Auto nicht täglich benötigt würde ich ganz entspannt das Amaturenbrett und den Klimakasten alleine ausbauen. Die Klappen gibt es für um die 30€ zu kaufen. Bitte aber vorher die Klimaanlage evakuieren lassen und acht geben das die Leitungen verschlossen werden sobald man diese demontiert hat. Sonst zieht der Trockner aus der Luft unheimlich Feuchtigkeit und muss dadurch ersetzt werden.

Aber ohne Leitfaden wird das nur Murks. Denn ohne genau zu wissen in welcher Reihenfolge man was zerlegen muss und in welche Richtung so mansche Nase zu drücken ist, macht man mehr kaputt als die Sache wert ist. Haltenasen aus Kunststoff würde ich soweit möglich ersetzen. Auch sollte das Auto schön warm sein, das reduziert unheimlich das Risiko das was abbricht. Nichts wäre schlimmer als das man die Klappen getauscht hat und danach das halbe Amaturenbrett klappert. Das nervt dann nur noch.

Ach und die Elektronischen Stoßdämpfer sind auch ein Problem. Keine Ahnung ob es diese neu überhaupt noch gibt. An der Vorderachse ist der Austausch auch nicht ohne. Wenn man da anfängt kann man eigentlich gleich alle Silentlager neu machen, da man eh das Komplette Federelement ausbauen muss und der 407 zum klappern auf der Vorderachse neigt. Ein Umbau auf Standarddämpfer ist ohne weiters nicht möglich, da die Dämpferregelung sofern ich das noch in Erinnerung habe mit dem ESP zusammenarbeitet. Sobald kein elektronischer Dämpfer mehr angeschlossen ist, geht das ganze System mit Fehler dann in die Störung.

Sorry, aber im gesamten bin ich der Meinung, hast Du was den Unterhalt betrifft die schlechteste Kombination gewählt.

Was die Klappenverstellung betrifft, werde ich das wohl bei Peugeot machen lassen, bevor ich den Wagen auseinander nehme.

Die Dämpfer, nun ja. Die Meldung Fahrwerksfehler o.ä. wird ja noch nicht angezeigt, nur man merkt, dass sie nicht mehr so gut ihrer Aufgabe nachkommen. Vor allem die hinteren. Ich stelle mich ebenfalls darauf ein, in Bälde Traggelenke, Domlager und oder Querlenker tauschen zu müssen.

Der Unterhalt, ja der ist mit 430 KFZ Steuer ziemlich hoch, selbiges gilt für die Versicherung, die kostet mich jährlich 1400 inkl. Teilkasko. Weil ich wegen meiner Sehbehinderung keinen Führerschein habe, zahle ich den höchsten Beitrag. Hinzu kommt, das kein Fahrer festgelegt ist. Aber naja, Hobbys sind eben teuer.

Danke für deine Tipps bezüglich des Umbaus!

Deine Antwort
Ähnliche Themen