ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kühlmittel nachfüllen -> nach wenigen Stunden keine Meldung mehr!

Kühlmittel nachfüllen -> nach wenigen Stunden keine Meldung mehr!

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 7. Mai 2018 um 21:26

Hallo Gemeinde,

 

Es geht um C250 Bj. 04/2012 Benziner.

 

Gestern Nachmittag auf Autobahn (außen-temp ~27C) zwischen 200-240 gefahren für gute 10-15 Minuten.

 

Heute morgen bekam ich die Meldung auf KI „Kühlmittel nachfüllen“.

 

Nach der Arbeit dachte ich, ok jetzt Kühlmittel kaufen und nachfüllen.

 

Meldung nicht mehr da!

 

Das Niveau im Kühlmittelbehälter war schon ein Tick mehr als MIN und auch unverändert. Laut Freundlichen musste ich bei B9 (vor 2 Monate) nicht nachfüllen. Hatte schon vor einem Jahr nachgefüllt.

 

Hat jemand schon sowas erfahren?

 

Grüße

Asset.JPG
Ähnliche Themen
16 Antworten

Überprüfe mal die elektrischen Kontakte von dem Füllstandsmelder (Fachbezeichnung: Schalter Kühlmittelstand)welcher am Ausgleichsbehälter auf der Unterseite dieses angebracht ist. Womöglich ist da bisschen Korrosion oder es ist einfach der Schwimmer hängen geblieben oder hängt vielleicht immer noch. Und er zeigt jetzt eben keinen Bedarf an obwohl das Niveau bereits abgesunken ist.

Und wenn tatsächlich Kühlflüssigkeit fehlt, würde ich versuchen die Leckage zu finden.

Ist mir auch schon passiert. Bist du in dem Moment oder kurz vorher zügig durch ne Kurve gefahren? So war es bei mir. Durch die Fliehkraft drückt es das Kühlwasser nach außen und es kann sein dass dann der Sensor anspringt.

Wenn der Flüssigkeitsstand bei der Min-Marke steht, dann kann die Meldung bei kaltem Motor kommen und bei warmem Motor wieder weggehen.

Kipp halt ca. 50 ml grün-blaue Kühlflüssigkeit nach (z. B. G48 von der BASF; gibt es in fast jedem Baumarkt). Dann dürfte Ruhe sein.

Wenn dein Wagen in einem Jahr 50 ml Kühlflüssigkeit verliert, würde ich nichts "reparieren" lassen.

Meiner dürfte auch im Jahr die genannte Flüssigkeitsmenge verlieren.

Niemals bis zur Max-Marke auffüllen.

Ich bekam auch ab und zu die Meldung „Kühlmittel“ nachfüllen. Hab bisschen Wasser nachgefüllt und alles gut. Ich meine es ist ein geschlossenes System, es dürfte nichts auslaufen. Aber bei größeren Temperaturen kann ich mir schon durchaus vorstellen, dass trotzdem irgendwie es verdunstet. Füll nach, und beobachte es weiter.. zerbrich dir nicht den Kopf

Peace :)

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 11:26

Hallo zusammen,

 

Danke für eure Beiträge.

 

Habe gerade 2 mal gecheckt; im kalten Zustand war Kühlmittel unterhalb der Markierung.

Im warmen dann ein bisschen drüber.

 

Ich habe nicht nackgekippt, zuerst mal.

Also ganz einfach, bis knapp über Minimum bei kaltem Motor nachkippen. Glysantin G48 1:1 mit Wasser gemischt und gut ist. Gibt es auch gemischt.

Bei einem so kleinen Verlust an Kühlmittel bleibt eigentlich nur die Sache zu beobachten und ggf. nachzukippen.

Wenn der Verlust sich auf 1-2 Joghurtbecher im Jahr beläuft kann man nicht wirklich von Verlust reden. Es ist m. E. normal, dass die Kühlsysteme einem gewissen Verlust haben.

Vor allem hat man auch keine Chance solch ein "Leck" zu finden.

Hi, hab das selbe Problem.Nie irgendetwas gefunden. Habe gestern Ölwechsel gemacht und zufällig ein paar Tropfen Kühlwasser unterhalb der Wasserpumpe endeckt .Werde die Tage weiter nachforschen ob es wirklich von der Wasserpumpe kommt. War gestern leider etwas spät...

Wenn du da Tropfen siehst, dann sollte aber bereits eindeutig der Verlust im System auch nachvollziehbar sein. Da ist dann nichts mehr mit einmal im Jahr nachkippen, sondern eher einmal die Woche.

Nein nicht wirklich. Ich habe zuletzt etwa 300-400ml nachgefüllt, nachdem die Meldung im KI kam. Das hielt ungefähr 8 Monate. Nur jetzt habe ich ja eine Spur.

Aber Tropfen sind viel zu viel für die geringe Menge die da verloren gegangen ist.

Themenstarteram 13. Mai 2018 um 0:17

Hallo und guten Morgen zusammen,

 

Danke für Eure Beiträge und Hilfe.

 

Zitat:

@wolfgangpauss schrieb am 12. Mai 2018 um 14:22:30 Uhr:

Also ganz einfach, bis knapp über Minimum bei kaltem Motor nachkippen. Glysantin G48 1:1 mit Wasser gemischt und gut ist. Gibt es auch gemischt.

Danke für den Tipp, werde morgen ein bisschen nachkippen :)

 

Übrigens habe geöffnete Kabelbündel gefunden neben dem Kühlmittelbehälter. Ich vermute ist es von Kühlmittelpumpe. Stehe ich korrekt mit meiner Vermutung? (Siehe Bilder)

 

Gruß

Asset.JPG
Asset.JPG
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kühlmittel nachfüllen -> nach wenigen Stunden keine Meldung mehr!