ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Kremer Reifendichtmittel für Golf 6

Kremer Reifendichtmittel für Golf 6

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 9. Januar 2021 um 18:53

Mein Reifendichtmittel ist schon lange abgelaufen.

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich dieses Reifendichtmittel für meinem Golf 6 verwenden kann und worauf sollte geachtet werden.

https://www.real.de/.../?...

Habe gesehen bei Ebay werden auch abgelaufene Reifendichtmittel angeboten.

Kann man diese überhaupt noch verwenden und wie lange?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Bei dem Kurs und dem Hersteller kannst du nichts falsch machen. Nach einem abgelaufenen Kit brauchst du doch nicht schauen, hast du doch selbst.:D

Ich habe noch nie gelesen das einer mit dem Reifendichtmittel einen Reifen wirklich dicht bekommen habe.

Was ich aber gelesen habe ich das, das wenn du mit einem Reifen der mit der Soße abgedichtet wurde zu einem Reifenhändler kommst, der dich zum Teufel jagt.

Den Reifen runter zu bekommen ist das Eine Problem, das andere Problem ist die Soße wieder von der Felge ab zu bekommen.

MfG kheinz

Wenn man nicht zu lange wartet, sollte man die Soße mit zb etwas Wasser oder Isopropanol relativ leicht abbekommen.

Wenn man natürlich Wochen oder Monate wartet, dann ist das Zeug richtig festgetrocknet.

Themenstarteram 10. Januar 2021 um 10:29

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 9. Januar 2021 um 18:58:39 Uhr:

Nach einem abgelaufenen Kit brauchst du doch nicht schauen, hast du doch selbst.:D

Habe mich vermutlich falsch ausgedrückt!

Ich würde gerne wissen, wie lang ein abgelaufener Behälter mit Reifendichtmittel noch benutzbar ist, da diese z.B. Ebay zum Kauf noch angeboten werden.

 

Die anderen Schreiber wollten vermutlich einfach darauf hinweisen, dass das Dichtmittel auch im Normalfall eher nicht funktioniert. Wenn Du Deinem abgelaufenen Dichtmittel nicht mehr traust, dann wird das bei einem anderen Mittel (wo Du nicht mal weisst, wie es gelagert wurde) nicht besser sein.

Ich habe dem Mittel auch nicht vertraut und direkt nach Kauf des (Gebraucht-) Wagens ein Notrad von einem Audi A3 gekauft incl. des Mittelteils mit allem Werkzeug, das Ganze billiger als der Aufpreis beim Neuwagen...

Vor 3 Wochen hat sich das ausgezahlt: meine Frau hat sich im Kreisverkehr den vorderen rechten Reifen an der Seite perforiert und das erst nicht gemerkt, da kurz vor dem Ziel... nachher beim zurückfahren dann natürlich mit Plattfuss stehen geblieben und ich konnte dann mit dem Zug anreisen und weiter ging's. Bei dem Schaden an der Flanke hätte das Dichtmittel genau 0 geholfen und ich will nicht wissen, wie lange der kleine Kompressor brauchen würde bei plattem Rad...

Themenstarteram 10. Januar 2021 um 15:14

Zitat:

@AgilaNJOY schrieb am 10. Januar 2021 um 11:07:15 Uhr:

 

Ich habe dem Mittel auch nicht vertraut und direkt nach Kauf des (Gebraucht-) Wagens ein Notrad von einem Audi A3 gekauft incl. des Mittelteils mit allem Werkzeug, das Ganze billiger als der Aufpreis beim Neuwagen...

Das ist eine gute Idee, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht.

Wenn ich mich recht erinnere habe auch etwas vorgestanzt in der Kofferraummulde.

Welches Notrad und Wagenheber müsste ich mir da besorgen?

 

Das Mittel an sich funktioniert schon, allerdings stößt es halt auch an seine Grenzen. Sehr kleine Löcher sind ganz schnell dicht, wenn man nen Riss hat oder ein großes Loch vom Nagel, dann kann man es vergessen.

@DirkF1 : sowas in der Art: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1603463838-223-5764

Ich habe das 16-Zoll Rad gekauft, da unser Golf 1.2 TSI die kleine Bremse hat, es gibt auch noch eins in 18 Zoll.

Du brauchst auf jeden Fall den Einsatz, da Deiner nicht passt. Wagenheber und Abschleppöse kannst Du übernehmen.

Den Einsatz gibt es auch einzeln oder schau mal beim Verwerter nach, die sollten das auch haben.

Themenstarteram 11. Januar 2021 um 7:17

Ich mach mal ein Bild von meinem Einsatz.

Themenstarteram 13. Januar 2021 um 7:09

Ich habe ein Bild von meinem Einsatz gemacht.

Kann ich dieses verwenden für ein Notrad oder Reserverad und welches zusätzliche Bordwerkzeug würde benötigt um im Bedarfsfall das Rad zu wechseln?

Img-20210112

Dein Einsatz ist zu gross, da wo der ist, liegt das Notrad. In der Felge ist dann der kleinere Einsatz drin.

Versuch einfach, ein komplettes Notrad zu bekommen, so habe ich es gemacht (für 50€ + Versand).

An Werkzeug brauchst Du mindestens den Radmutternschlüssel und den Wagenheber. Abschleppöse hast Du ja. Ich habe den Kompressor unter den Fahrersitz gelegt, da muss ich nicht so oft den Luftdruck im Notrad prüfen.

Das Gewinde der Befestigung in der Mitte habe ich gekürzt, da es zu lang war, gibt es auch in kurz zu kaufen.

Nimm dieses:

https://www.ebay.de/.../133604200124?...

Themenstarteram 13. Januar 2021 um 17:41

Vermute sofern ich es richtig verstanden habe, dass ich meinen Einsatz austauschen muss?

Gibt es da nicht was VW was zu meinem Auto dazu gekauft werden kann, ich meine damit sowas wie das Ebay Angebot?

Gut wäre dann, wenn mir jemand die Teile Nummern verraten könnte.

Die Einzelteile kosten bei VW über 300 € und Dein Einsatz kann kein Notrad aufnehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Kremer Reifendichtmittel für Golf 6