ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kratzer in der Scheibe oder gar ist das ein Riß?

Kratzer in der Scheibe oder gar ist das ein Riß?

Themenstarteram 6. Februar 2017 um 8:06

Hi,

meine freundin fand ihren Opel Adam heute so vor..

Kann das absichtlich verursacht sein?

Received-1201343406648871
Received-1201343396648872
Ähnliche Themen
48 Antworten
am 6. Februar 2017 um 8:17

Das wurde nicht von Menschen verursacht,zumindest nicht direkt.Das sieht mir nach einem Mechanischen Kratzer aus.

Allerdings kann dieser nicht vom Scheibenwischer verursacht worden sein,(zu geradlinig) und nicht in Wischrichtung.

Scheint sehr oberflächlich zu sein,sollte wieder zu entfernen sein.

Themenstarteram 6. Februar 2017 um 8:38

kann man sowas polieren?

Mir kommt das auch seltsam vor.. 2 Striche so exakt untereinander... schaue mir das abends mal genauer an.. Vielleicht hing ja doch was im Scheibenwischer das da kratzte?

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 6. Februar 2017 um 08:17:38 Uhr:

Das wurde nicht von Menschen verursacht,zumindest nicht direkt.Das sieht mir nach einem Mechanischen Kratzer aus.

Allerdings kann dieser nicht vom Scheibenwischer verursacht worden sein,(zu geradlinig) und nicht in Wischrichtung.

Scheint sehr oberflächlich zu sein,sollte wieder zu entfernen sein.

Von Menschen nicht - aber mit geeignetem Werkzeug zb. Schlüssel,... halte ich das doch für möglich.

Dafür sprechen die 2 parallelen Linien. zb. von solchem Schlüssel: http://www.sicher-sammer.com/

 

Am 2.ten Bild ist da am Ende der geraden Linie ein Sprung nach unten oder täuscht dies?

Polieren kann man Versuchen - viel Erfolg!;)

Themenstarteram 6. Februar 2017 um 10:05

Ja sieht nach nem Sprung nach unten aus aber nur noch einspurrig.. ich werds heute Abend in live sehen.. Bin mal gespannt..Leider wurde das Auto meiner Freundin da wo sie auch gestern parkte schon zig male absichtlich beschädigt.. Kratzer, was drüber gelehrt, äste unter Scheibenwischer :(

ps: solche Schlüssel sind doch aber extrem selten und denke wäre auch gar nicht einfach da kontinuierlich auf beide der spitzen Druck auf zu bauen damit auch beide so kratzen? Wobei dafür dann spricht das man nach unten nur noch einen Kratzer hat.... :(

am 6. Februar 2017 um 10:17

Zitat:

@Adam.1234 schrieb am 6. Februar 2017 um 10:05:10 Uhr:

Ja sieht nach nem Sprung nach unten aus aber nur noch einspurrig.. ich werds heute Abend in live sehen.. Bin mal gespannt..Leider wurde das Auto meiner Freundin da wo sie auch gestern parkte schon zig male absichtlich beschädigt.. Kratzer, was drüber gelehrt, äste unter Scheibenwischer :(

ps: solche Schlüssel sind doch aber extrem selten und denke wäre auch gar nicht einfach da kontinuierlich auf beide der spitzen Druck auf zu bauen damit auch beide so kratzen? Wobei dafür dann spricht das man nach unten nur noch einen Kratzer hat.... :(

Wenn es absichtlich verursacht wurde,warum macht man sich die Mühe und geht ans Glas?!,am Lack kann man einen viel höheren Schaden verursachen und vor allem viel einfacher.

Ja,Glas kann man Polieren.Da hat der eine oder andere Hier sicher Erfahrung mit,versuch mal die SuFu.

Zitat:

@Adam.1234 schrieb am 6. Februar 2017 um 10:05:10 Uhr:

Ja sieht nach nem Sprung nach unten aus aber nur noch einspurrig.. ich werds heute Abend in live sehen.. Bin mal gespannt..Leider wurde das Auto meiner Freundin da wo sie auch gestern parkte schon zig male absichtlich beschädigt.. Kratzer, was drüber gelehrt, äste unter Scheibenwischer :(

ps: solche Schlüssel sind doch aber extrem selten und denke wäre auch gar nicht einfach da kontinuierlich auf beide der spitzen Druck auf zu bauen damit auch beide so kratzen? Wobei dafür dann spricht das man nach unten nur noch einen Kratzer hat.... :(

Zitat:

 

Meine hier liegt schon ein Verdacht nahe....

PS. So selten sind solche Schlüssel nicht mehr - in fast allen neuen Häusern/Wohnungen vertreten.

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 6. Februar 2017 um 10:17:51 Uhr:

 

Wenn es absichtlich verursacht wurde,warum macht man sich die Mühe und geht ans Glas?!,am Lack kann man einen viel höheren Schaden verursachen und vor allem viel einfacher.

Ja - die Abgründe des Menschen sind oft unergründlich? Warum leert man was drüber od. zwickt was unter die Scheibenwischer?

Mit nem Kratzer im Lack kann man leben und ist nicht TÜV Relevant. Eine nicht intakte Windschutzscheibe schon - die muss ev. sogar getauscht werden - was unbedingte Kosten Verursacht.

Hab ich heute bei dem leider unscharfen Bildern was auf dem Auge? Der Punkt rechts am Ende sieht nach Steinschlag aus und danach ist die Scheibe gerissen. Oder es hat jemand mit einem Spitzen Gegenstand den Punkt verursacht.

Mach bitte mal bessere Bilder.

Zitat:

@martinb71 schrieb am 6. Februar 2017 um 11:08:38 Uhr:

Hab ich heute bei dem leider unscharfen Bildern was auf dem Auge? Der Punkt rechts am Ende sieht nach Steinschlag aus und danach ist die Scheibe gerissen. Oder es hat jemand mit einem Spitzen Gegenstand den Punkt verursacht.

Mach bitte mal bessere Bilder.

auf den ersten Blick sieht das für mich auch so aus...

am 6. Februar 2017 um 12:54

Alles zurück,da hat @martinb71 vollkommend Recht.Das ist ein Riss in der Scheibe,vom Steinschlag geht im weiteren verlauf der Riss nach unten weg.Da kann man ausser austauschen nichts weiter machen !

Themenstarteram 6. Februar 2017 um 13:04

hm und dann wäre diese 2te Linie gar keine sondern die Innenseite die auch dem riß hat??

denke kann man aber mit den schlechten Fotos noch nichts definitiv sagen.. Für mich sieht diese Linie sehr breit aus was eher für gekratze als für riß sprechen würde?!

 

ps: gibt's was empfehlenswerteres als CarGlas falls neue Scheibe fällig? Was kostet so eine eigentlich so ca.? Mit teilkasko ja nur 150.- aber wie wäre der volle Preis?

Ich vermute auch einen Riss. Entweder Steinschlag oder ein Spannungsriß. Die 2. Linie dürfte lediglich eine Spiegelung dieses Risses sein auf der 2. Glasscheibe. Bei der Frontscheibe handelt es sich um Verbundglas bei der 2 Glasscheiben mit einer Kunststoffeinlage verbunden werden.

Wegen der neuer Scheibe würde ich erstmal die Versicherungsbedingungen meiner Teilkasko prüfen. Aber normalerweise kannst auch direkt zu einer Vertragswerkstätte deines Herstellers (Hier Opel) gehen. Der Preis ist dabei für dich immer lediglich deine Selbstbeteilung (z.B. 150€ wenn so vereinbart).

Falls keine Teilkasko vereinbart, kostet ein Scheibentausch ganz grob ca. 300-500€ je nach Modell und Ausstattung.

Bei dem schlechten Bildmaterial wird es eine Spiegelung sein, zumal auf Bild eins 2 Lichtblitze vorhanden sind.

Themenstarteram 6. Februar 2017 um 14:49

ist definitiv ein riß.. Ihr Bruder (kfz mechaniker) schaute eben schon.. Ich werde es erst abends sehen..

thanx und sie klärte es schon mit der Versicherung. denke bei carglass geht das schneller als bei opel.. Laut Werbung haben die ja immer alle Scheiben auch sofort da..

 

Nachtrag: Termin bei carglass steht, soll aber 4std dauern und gar nicht wie in der Werbung in 20mins erledigt sein.. Scheibe muss auch erst bestellt werden und ist nicht auf Lager.. Somit erst am Donnerstag Termin bekommen.. teilkasko zahlt mit 150eur Selbstbeteiligung.. passt..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kratzer in der Scheibe oder gar ist das ein Riß?