ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kratzer Außenspiegel

Kratzer Außenspiegel

Themenstarteram 24. August 2018 um 16:48

Hallo :)

heute hat sich meine Angst vor Waschsstraßen mal wieder bestätigt. Ein Stück vom Lack ist abgeplatzt. Da ich nicht erwarte,dass der Waschanlagenbetreiber für den schaden aufkommen wird brauche ich euren Rat

Ist der Schaden überhaupt lackierbar und was würde es ca kosten es lackieren oder die Kappe austauschen zu lassen?hat da jemand Erfahrung? Vielen Dank im voraus

Imag0253
Beste Antwort im Thema

Wie du meinst. Wenn der Lack ohne Beschädigung eine anständige Haftung gehabt hätte, dann wäre er nicht abgeplatzt.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo,

das ist ohne weiteres behebbar. Aber am besten richtest du deine Frage direkt an einen Lackierer in deiner Gegend und fraegst bzgl. eines Ersatzteils bei deinem Autohaus an. Dann hast du zwei Kostenvoranschlaege die du gegeneinander abwaegen kannst.

Geh zu einem Lackierer und lass die Spiegelkappe lackieren. Kostenpunkt bei einem günstigen Lackierer vielleicht 30€, bei Sonderlackierungen etwas mehr.

Themenstarteram 24. August 2018 um 17:09

Zitat:

@Marius99881 schrieb am 24. August 2018 um 17:00:47 Uhr:

Geh zu einem Lackierer und lass die Spiegelkappe lackieren. Kostenpunkt bei einem günstigen Lackierer vielleicht 30€, bei Sonderlackierungen etwas mehr.

Macht das einen Unterschied ob Leasing oder nicht? Also muss ich das melden,dass es neu lackiert wurde?

Naja, die Lackstärke kann bei Kunststoffteilen nicht bzw. nur sehr schwer gemessen werden und wird meist nicht gemacht.

Melden wäre ein Weg, der andere wäre, es einfach fachgerecht reparieren zu lassen und niemandem etwas sagen.

Wenn die Spiegelkappe sauber lackiert wurde, fällt das nicht auf.

Themenstarteram 24. August 2018 um 17:48

Zitat:

@Marius99881 schrieb am 24. August 2018 um 17:44:14 Uhr:

Naja, die Lackstärke kann bei Kunststoffteilen nicht bzw. nur sehr schwer gemessen werden und wird meist nicht gemacht.

Melden wäre ein Weg, der andere wäre, es einfach fachgerecht reparieren zu lassen und niemandem etwas sagen.

Wenn die Spiegelkappe sauber lackiert wurde, fällt das nicht auf.

OK Danke für eure antworten. Noch andere Angaben für kostenpunkt? Hat jemand eventuell Erfahrung damit ob Waschanlagen so etwas eventuell doch erstatten?

Den Schaden wird der Waschanlagenbetreiber nicht übernehmen. Vielleicht ist der Lack erst in der Anlage abgefallen, aber verursacht hat die Waschanlage das zu 99% nicht. Der Lack wird vorher schon z.B. einem Steinschlag geschädigt gewesen sein.

Themenstarteram 24. August 2018 um 18:28

Zitat:

@martinb71 schrieb am 24. August 2018 um 17:55:06 Uhr:

Den Schaden wird der Waschanlagenbetreiber nicht übernehmen. Vielleicht ist der Lack erst in der Anlage abgefallen, aber verursacht hat die Waschanlage das zu 99% nicht. Der Lack wird vorher schon z.B. einem Steinschlag geschädigt gewesen sein.

Ich bin mir da nicht so sicher. Ich schau immer mal wieder ob was an den spiegeln ist, weil wir einen engen Parkplatz Haben und oft die Scheiben touchiert werden

Wie du meinst. Wenn der Lack ohne Beschädigung eine anständige Haftung gehabt hätte, dann wäre er nicht abgeplatzt.

Themenstarteram 24. August 2018 um 18:41

Zitat:

@martinb71 schrieb am 24. August 2018 um 18:32:08 Uhr:

Wie du meinst. Wenn der Lack ohne Beschädigung eine anständige Haftung gehabt hätte, dann wäre er nicht abgeplatzt.

OK. Ist ja auch egal. Ich meine halt mal gelesen zu haben, dass die Waschanlagen die Schäden selten bezahlen. Wie will man es auch beweisen...

Themenstarteram 28. Oktober 2018 um 6:09

Update: Die Waschanlage weigert sich natürlich den Schaden zu bezahlen. "An dem Tag seien keine anderen Schadensmeldung zu vernehmen gewesen". Denkt ihr man kann den Schaden via smart repair beheben oder muss der Seitenspiegel komplett neu lackiert werden? Kann jemand eventuell sogar die Kosten einschätzen?

Denn wenn das nur 100 Euro kostet, dann lohnt es sich ja kaum gegen den Waschanlagenbetreiber vorzugehen.

LG

Ist das ein Spiegel von Audi?

Welche Waschanlagen Firma?

Themenstarteram 29. Oktober 2018 um 11:28

Zitat:

@NanoQ2 schrieb am 29. Oktober 2018 um 11:24:08 Uhr:

Ist das ein Spiegel von Audi?

Welche Waschanlagen Firma?

Ja ist ein Spiegel von Audi. Handelt sich um die imo autopflege GmbH in Offenbach...

Hallo

Habe ich mir schon gedacht.

Hatte im Sommer das gleiche Problem.

Mitten in der Wäsche flog auf einmal der lackierte Deckel weg.

Habe vor Ort vom Betreiber einen Schadenbogen

ausgefüllt.

Du kannst den Schadenbogen auch bei IMO

online ausfüllen.

Bei mir wurde neue Kappe mit lackieren voll bezahlt.

Hat zwar gedauert, weil die dort überlastet sind...

Zitat:

@Mikelmike schrieb am 24. August 2018 um 18:41:44 Uhr:

Zitat:

@martinb71 schrieb am 24. August 2018 um 18:32:08 Uhr:

Wie du meinst. Wenn der Lack ohne Beschädigung eine anständige Haftung gehabt hätte, dann wäre er nicht abgeplatzt.

OK. Ist ja auch egal. Ich meine halt mal gelesen zu haben, dass die Waschanlagen die Schäden selten bezahlen. Wie will man es auch beweisen...

Und? Wie ist der Stand der Dinge?

 

PS

Ich meine an der Schadensstelle doch schon den Steinschlag zu sehen. Oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen