ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoff super plus 98

Kraftstoff super plus 98

Themenstarteram 10. Januar 2018 um 11:40

Hallo Motor Talk Freunde,

hab heute zufällig an einer neuen Tankstelle entdeckt das der super plus 98 um 10 Cent günstiger ist wie beim Aral. Da ich ein neues Fahrzeug gekauft habe golf GTI 7 Facelift, möchte ich auch nur das beste tanken. Jedoch bekomme ich es an der frei Tankstelle es viel günstiger als beim Aral. Kennt ihr euch damit aus? Welches ist besser? Bzw warum ist Aral so teuer??

Mfg

Beste Antwort im Thema

Das Bier ist an der ARAL auch teurer, hab' ich heute gemerkt.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Doch, weniger Emissionen und mehr Leistung unten herum.

Zitat:

@Florian333 schrieb am 11. Januar 2018 um 01:41:15 Uhr:

Doch, weniger Emissionen und mehr Leistung unten herum.

dann lese mal das hier,nix mit mehr Leistung unten herum http://www.sueddeutsche.de/.../...as-bringt-der-formel-sprit-1.1934780

Die schreiben das V-Power 10Jahre alt ist und dann testet die Uni ein Fahrzeug von 1993 und selbst der ADAC hat nicht Mal interessante Fahrzeuge getestet.

Aber von den 100+Oktan hat man nur was wenn der Motor auch darauf abgestimmt wurde.

Das mit den leicht verringerten Emission kann schon sein. Der Rest ist illusion, da sich garantiert weder Energiedichte noch Wirkungsgrad erhöhen.

Dass Markentankstellen (Aral, Shell und Co) teurer sind, als freie NoName-Tankstellen ist wohl selbsterklärend (Produktentwicklung, Marketing, Logistik, diverse Mischkalkulationen, ...). Beim Bier kosten Bitburger oder Krombacher (mit hohem Marketing-Budget) auch mehr als Oettinger u.a..

Benzin/Diesel ist erst mal überall gleich, entspricht den Anforderungen und kommt regional i.d.R. sogar aus derselben Raffinerie. Der Unterschied besteht dann in den sog. Additiven, den Zusätzen die während dem Abfüllen zusätzlich in´s Marken-Tankfahrzeug kommen. Diese sind Marken-individuell und sollen alles mögliche bringen (hier am besten mal Tante Google fragen). Über Sinn und Zweck der Premium-Sorten (Ultimate 102 oder V-Power) gibt es hier sicher schon einen Thread mit weit über 1.000 Beiträgen.

Der schon erwähnte Preisanstieg in den Abendstunden ist auch ein Thema. Bei uns werden an den Markentankstellen an Werktagen pünktlich um 22:00 Uhr die Preisschrauben angezogen (+15 Cent/Liter). Statistiken sollten bei http://www.clever-tanken.de/ auch für eure Tankstellen vor Ort einzusehen sein.

Meine persönliche Meinung: Aral Ultimate 102 :-) Bei YouTube gibt es von JP Perfomance einen Zweiteiler zu dem Thema, welcher ganz interessant ist oder auch die Aral FAQ zu dem Thema.

Eigentlich sollte JP Performance Reklame für Meister Proper machen. Pro 50 Liter Treibstoff eine Flasche Meister Proper in den Tank - sorgt sofort für absolut saubere Verbrennung. Aber Aral hat wohl ein höheres Honorar geboten...

Geht ja eher um einen Einblick in die Entwicklungsabteilung von Aral, als um JP. Ein anderes Video, welches einen derartigen Einblick gewährt, kenne ich nicht.

Schon klar, ist keine Werbung. Und deshalb hat sich der gute Jean Pierre bestimmt für Gottes Lohn da hin gestellt...

Wenn ich den Schwachsinn höre, 10 % mehr Leistung bei einem 500 PS Auto - 50 PS, ein Kleinwagen. Da müssen die Ingenieure bei Porsche usw. aber ziemlich blöd sein. Einfach Aral Ultimate vorschreiben und schon hat der 911 Turbo 50 PS mehr; schneller und billiger geht es doch nicht.

Zitat:

@PeterBH schrieb am 11. Januar 2018 um 10:43:00 Uhr:

Schon klar, ist keine Werbung. Und deshalb hat sich der gute Jean Pierre bestimmt für Gottes Lohn da hin gestellt...

Wenn ich den Schwachsinn höre, 10 % mehr Leistung bei einem 500 PS Auto - 50 PS, ein Kleinwagen. Da müssen die Ingenieure bei Porsche usw. aber ziemlich blöd sein. Einfach Aral Ultimate vorschreiben und schon hat der 911 Turbo 50 PS mehr; schneller und billiger geht es doch nicht.

10% mehr Leistung.... da werden sicher die Tuner bald arbeitslos! :D :D :D

Nö, die machen ihr Leistungsdiagramm, fahren zu Aral, tanken Ultimate, machen eine neues Leistungsdiagramm und setzen dem Kunden dann 2.500,- € in Rechnung. Natürlich mit dem Hinweis, dass das Auto jetzt zwingend Ultimate braucht.

Zitat:

@Papa_Joey schrieb am 11. Januar 2018 um 08:50:32 Uhr:

Das mit den leicht verringerten Emission kann schon sein. Der Rest ist illusion, da sich garantiert weder Energiedichte noch Wirkungsgrad erhöhen.

Muss ja nicht. http://www.biomasse-nutzung.de/sportwagen-fahrt-mit-e85/

ja. nur das unsere begnadeten politiker e85 mittlerweile abgemurkst haben durch steuererhöhung.

an öffentlichen tanken erhältlichkeit =0

dafür wird diesel gesponsert:mad:

 

egal. seitdem ist halt mein kaminethanolverbrauch a bisserl gestiegen:)

Zitat:

@kuganeu schrieb am 11. Januar 2018 um 06:04:51 Uhr:

Zitat:

@Florian333 schrieb am 11. Januar 2018 um 01:41:15 Uhr:

Doch, weniger Emissionen und mehr Leistung unten herum.

dann lese mal das hier,nix mit mehr Leistung unten herum http://www.sueddeutsche.de/.../...as-bringt-der-formel-sprit-1.1934780

Mein Beitrag bezog sich auf den vorherigen. Und in dem ging es um Bier von Aral. Bier von der Aral-Tankstelle bewirkt also weniger Emissionen und mehr Leistung unten herum. Jetzt klar?

Da zitiere ich mal Udo Jürgens: Wer zu viel trinkt, ist manchmal nur ein halber Mann.

Also nichts mit mehr Leistung.

Zitat:

@sukkubus schrieb am 11. Januar 2018 um 13:18:49 Uhr:

ja. nur das unsere begnadeten politiker e85 mittlerweile abgemurkst haben durch steuererhöhung.

an öffentlichen tanken erhältlichkeit =0

dafür wird diesel gesponsert:mad:

egal. seitdem ist halt mein kaminethanolverbrauch a bisserl gestiegen:)

E85 wäre auch meine erste Wahl gewesen leider nur eine Tankstelle in 50km gewesen und leider hab ich das zu spät entdeckt... :D

https://www.kaminethanol.com/.../...00-1-container-inkl.-80-eur-einweg

Jetzt isser halt auf 98 Oktan abgestimmt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoff super plus 98