ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Kosten Tür lackieren?

Kosten Tür lackieren?

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 16. August 2016 um 19:34

Hallo,

durch einen Fahrfehler beim Verlassen der Garage

ist an einer der hinteren Türen leider ein

hässlicher Kratzer (ohne Blechverformung!)

entstanden.

Hat jemand eine Erfahrung, wie teuer die

Lackierung der Tür (es ist ja nur die untere Hälfte

außen, oben ist ja kein Lack) mit

metallic in einer MB- Werkstatt kommen könnte?

Danke für jede Antwort,

R70

Beste Antwort im Thema

Ich habe das bei Paint Fix Pro machen lassen. Die gibt es in ganz Deutschland:

http://www.paintfixpro-lackreparatur-freudenstadt.de/

Bei der Reparatur wurde mitten in die Stoßstange hinein repariert, dazu zuerst genau der Farbton bestimmt und dann, wie mit Paintbrush, die Stelle lackiert und angeglichen.

War nicht teuer und die Reparatur war nicht zu sehen. Mercedes wollte 700 Euro, der nur 160. ich würde es sofort wieder bei dem machen lassen.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

@ Rentner70

Warum soviel Geld in die Hand nehmen ???

Ich würde mich auf jeden Fall mal nach "Smart-Repair" erkundigen !

Wenn du einen Liter Milch haben möchtest, kaufst du doch auch nicht gleich ne ganze Kuh ?! ;)

@rentner70

Ohne Bild, ist das schwer einzuschätzen. Ich würde das nicht bei MB machen lassen, da die eh meistens nicht selbst lackieren, sondern eine externe Lackierei beauftragen. So zahlst du doppelt. Suche dir eine ordentliche Lackiererei, die können evtl. mit SmartRepair was machen, wenn nicht, bist du da besser aufgehoben, die machen sowas jeden Tag. Falls der Kratzer nicht allzu tief ist geht evtl. noch was mit rauspolieren, sowas hatte ich mal und wurde mit Erfolg erledigt. Du könntest ja mal ein Bild reinstellen.

Gruss

Ich habe das bei Paint Fix Pro machen lassen. Die gibt es in ganz Deutschland:

http://www.paintfixpro-lackreparatur-freudenstadt.de/

Bei der Reparatur wurde mitten in die Stoßstange hinein repariert, dazu zuerst genau der Farbton bestimmt und dann, wie mit Paintbrush, die Stelle lackiert und angeglichen.

War nicht teuer und die Reparatur war nicht zu sehen. Mercedes wollte 700 Euro, der nur 160. ich würde es sofort wieder bei dem machen lassen.

Zitat:

@dkolb schrieb am 17. August 2016 um 15:39:01 Uhr:

Ich habe das bei Paint Fix Pro machen lassen. Die gibt es in ganz Deutschland:

http://www.paintfixpro-lackreparatur-freudenstadt.de/

Bei der Reparatur wurde mitten in die Stoßstange hinein repariert, dazu zuerst genau der Farbton bestimmt und dann, wie mit Paintbrush, die Stelle lackiert und angeglichen.

War nicht teuer und die Reparatur war nicht zu sehen. Mercedes wollte 700 Euro, der nur 160. ich würde es sofort wieder bei dem machen lassen.

Klasse, ein Zeichen dafür das es tatsächlich funktioniert.

Und der Preisunterschied ist ja nun wirklich nicht von der Hand zu weisen !!!

Smartrepair an der Stoßstange ist kein Thema, das machen alle. Aber Tür ist eine andere Hausnummer und alle horizontalen Flächen gehen überhaupt nicht.

Hatte einen "Schlüsselkratzer" ca 17 cm ohne Delle an der hinteren Tür, hat keiner mit Smartrepair machen wollen. Letztllich wurde die komplette Tür und die vordere mangelfreie Tür und Seitenteil sogar mit anlackiert. Das Ergebnis ist perfekt.

Letztlich muss der Themenstarter einfach mal bei Smartrepair und Lackierbetrieben anfragen.

Ich würde das auch eher nicht bei Mercedes machen lassen.

Themenstarteram 17. August 2016 um 18:13

Zitat:

@Luftgitarre schrieb am 16. August 2016 um 20:49:41 Uhr:

@rentner70

Ohne Bild, ist das schwer einzuschätzen. Du könntest ja mal ein Bild reinstellen.

Gruss

Der Lack wurde durch den Rahmen des Rolltores genau auf

der "Falte" abgeschabt, anbei das Foto.

Weiterhin danke für die Meinungen. Kann mich allerdings

erst Anfang September um die Reparatur kümmern.

Gruß R70

Schramme

@Rentner70

Falls der Rahmen des Rolltors hell, weiss war, könnte das u.U. noch etwas Abrieb davon sein und Polieren durch einen Fachmann würde evtl. funktionieren. Wenn nicht, dann geht das hier ganz sicher mit Smart Repair. Ich schätze mal, da bist du mit ca. 150 EUR max. dabei. Ob du zu so einer Franchise Kette wie Paintfixpro gehst oder zu einem Lackierer, musst du selbst wissen. Du kannst Glück haben und erwischst einen umgeschulten Fachmann oder Pech, wenn du einen umgeschulten Beamten erwischst. Bei diesen Franchise Unternehmen dauert so eine Ausbildung ein paar Wochen, ob das reicht vermag ich nicht zu beurteilen. Ich jedenfalls habe das Glück einen Spitzenlackierer in der Nähe zu haben, der mir öfters schon geholfen hat. Er hat mir z.B. die Originalfarbe Mountaingrau gemischt, nachdem der Mercedes Lackstift völlig unbrauchbar war, viel zu dunkel.

Gruss

Themenstarteram 18. August 2016 um 17:18

Wen es interessiert:

ich war beim CarPaint-repair: smart repair geht nicht.

Dann bei MB, Aussagen bei beiden gleich:

> Es muss wenigstens die ganze Tür lackiert werden.

> Da silber-metallic sehr heikel ist, sollten die beiden angrenzenden

Flächen (Vordertür und Heckbereich) mit "anlackiert" werden.

Kostenvoranschlag: nur Tür bei CPR: 527,-€

Variante 2 bei CPR: 853,- €, bei MB 2125,-€.

Da der Schlatz die Grundierung nicht beschädigt hat,

besteht zunächst keine Rostgefahr. Ich habe also

Zeit, mir zu überlegen, was ich machen werde:rolleyes:

R70

Hi,

ich kann das kaum glauben, dass man das nicht mit Smart Repair machen kann. Ich hatte bei meinem silbernen W168 auch mal das Problem, dass mir jemand in den vorderen Kotflügel reingefahren war. Mein Lackierer hat die Farbe mit einem Farbscanner gescannt, weil sich Farben mit der Zeit verändern. Dann hat er die Farbe per Computer anmischen lassen und mitten rein lackiert. Nach der anschliessenden Politur hat man absolut nichts mehr gesehen. Meistens nehmen die weniger versierten Lackierer den Standard Farbcode, der dann nie 100% passt, deswegen auch das sogenannte "Anlackieren" weiterer Bereiche, weil eben die Farbe nicht genau stimmt. Nur ein Tipp, mache dir die Mühe und suche dir einen fachlich versierten Lackierer mit der entsprechenden Ausrüstung und Erfahrung. Ausserdem würde ich für die von dir genannten Preise lieber in Urlaub fahren. ;)

Gruss

Zitat:

@Luftgitarre schrieb am 18. August 2016 um 17:47:25 Uhr:

Hi,

ich kann das kaum glauben, dass man das nicht mit Smart Repair machen kann. Ich hatte bei meinem silbernen W168 auch mal das Problem, dass mir jemand in den vorderen Kotflügel reingefahren war. Mein Lackierer hat die Farbe mit einem Farbscanner gescannt, weil sich Farben mit der Zeit verändern. Dann hat er die Farbe per Computer anmischen lassen und mitten rein lackiert. Nach der anschliessenden Politur hat man absolut nichts mehr gesehen. Meistens nehmen die weniger versierten Lackierer den Standard Farbcode, der dann nie 100% passt, deswegen auch das sogenannte "Anlackieren" weiterer Bereiche, weil eben die Farbe nicht genau stimmt. Nur ein Tipp, mache dir die Mühe und suche dir einen fachlich versierten Lackierer mit der entsprechenden Ausrüstung und Erfahrung. Ausserdem würde ich für die von dir genannten Preise lieber in Urlaub fahren. ;)

Gruss

Ganz genau so machen die das. Das geht sehr wohl mit smart repair. Vorschlag: fahr einfach mal zu einem solchen hin und zeige ihm den Schaden, dann sagt er dir was geht und was nicht.

Alle anderen wollen nur einen saftigen Reibach machen.

Ich kann dkolb nur zustimmen, nimm dir etwas Zeit und suche dir einen versierten Lackierer, der auf dem neuesten Stand ist. Das mit dem "Anlackieren" ist Technik von gestern. Ich hatte ja schon angemerkt, dass diese Franchise Ketten ihren Leuten in der Regel halt nur eine relativ kurze Einweisung geben, von gründlicher Ausbildung ist das weit entfernt. Du kannst da mal Glück, mal Pech haben. Aber die von dir genannten Preise sind nach meiner Meinung Abzocke. Alles Gute bei der Suche.

Gruss

Ich sage nur eins dazu ...

Das ist eine der dankbarsten Stellen für "Spotrepair". ;)

Die Frage ist, wie Du das meinst. ;)

Themenstarteram 23. August 2016 um 9:02

Ich habe mir nun schon weitere Adressen von Firmen

rausgesucht, die u.a. auch spotrepair anbieten. Aber, wie

schon geschrieben, ich kann mich erst ab Mitte September

darum kümmern. Werde dann berichten, was daraus geworden ist.

R70

Deine Antwort
Ähnliche Themen