ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. kosten AMG C63 Privater Gebrauch

kosten AMG C63 Privater Gebrauch

Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 31. Januar 2020 um 21:43

Hallo Gemeinde,

Mich würde mal Interessieren was so ein Karton tatsächlich kostet und zwar für den Privaten gebrauch.

Anschaffungspreis mal abgezogen.

Ich meine es kommt 1 mal pro Jahr einen Kundendienst auf mich zu, je nach Inspektion A, B etc. was sind das 1000€ oder 1500€? Dan Spritkosten bei normaler Fahrweise k.A. Verbrauch 12L-13L ist das realistisch?

Reichweite 450km? Winterreifen nicht mit gerechnet. Steuer einmalig 400€ oder liege ich da falsch?

Versicherung auch nicht mit gerechnet.

Bitte nur Antworten die das FZG PRIVAT nutzen.

Vielen Dank im Vorraus.

Beste Antwort im Thema
14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Was hat "Privat" oder "geschäftlich" für Auswirkungen auf die von Dir genannten Kosten? Inspektion kst Inspektion, Steuer ist Steuer, Verbrauch ist Verbrauch - egal, warum ich das Auto fahre.

Markus

Du willst also nur Servicekosten wissen, wenn du alles andere ausblendest?

Zitat:

@triuemphel schrieb am 3. Februar 2020 um 09:31:32 Uhr:

Was hat "Privat" oder "geschäftlich" für Auswirkungen auf die von Dir genannten Kosten? Inspektion kst Inspektion, Steuer ist Steuer, Verbrauch ist Verbrauch - egal, warum ich das Auto fahre.

Markus

Umsatzsteuer bei Inspektionen, nur so als Beispiel.

Wichtiger ist eher wie viel du im Jahr planst zu fahren - 1 mal im Jahr service heisst nicht mehr als 20k km im Jahr. Und was heisst normal Fahren. Kannst ohne Probleme ein Reifenleben in 4 Wochen oder in 12 Monaten rechnen, je nachdem wo normal ist.

Grundsätzlich bin ich jetzt nach irgendwo 80 000 km die letzten Monate sehr zufrieden bzgl Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. toi toi toi keine ausserplanmässigen Aufenthalte ausser alle 2 Monate Service, sehr viel Tanken, 3 oder 4 Satz Bremsscheiben, noch mehr Beläge und Reifen und im Frühjahr sind Querlenker, alle Gelenke etc. Radlager, Lenkkopflager usw mit schätzungsweise ca 5k fällig - aber das ist Ok nach dann 100k km mit doch einigen Runden NOS.

Zitat:

@cinder schrieb am 3. Februar 2020 um 16:32:35 Uhr:

Wichtiger ist eher wie viel du im Jahr planst zu fahren - 1 mal im Jahr service heisst nicht mehr als 20k km im Jahr. Und was heisst normal Fahren. Kannst ohne Probleme ein Reifenleben in 4 Wochen oder in 12 Monaten rechnen, je nachdem wo normal ist.

Grundsätzlich bin ich jetzt nach irgendwo 80 000 km die letzten Monate sehr zufrieden bzgl Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. toi toi toi keine ausserplanmässigen Aufenthalte ausser alle 2 Monate Service, sehr viel Tanken, 3 oder 4 Satz Bremsscheiben, noch mehr Beläge und Reifen und im Frühjahr sind Querlenker, alle Gelenke etc. Radlager, Lenkkopflager usw mit schätzungsweise ca 5k fällig - aber das ist Ok nach dann 100k km mit doch einigen Runden NOS.

20k in 2 Monaten?

Also mein Vergleich vom 180 Kompressor zum c450 bei meiner Laufleistung von ca. 8-9 t km im jahr mit wr bei meinen Konditionen , gleiches Profil vom fahren her ca. 1-200 Euro drauf zum 180 ziger im Monat, Kaufpreis juckt mich nicht, ist eh weg, beim wieder verkaufen ist der Erlös ein guddi, nicht mehr ! Wenn dich der Kauf nicht juckt, einfach machen !

Zitat:

@HavannaClub schrieb am 3. Februar 2020 um 19:13:01 Uhr:

Also mein Vergleich vom 180 Kompressor zum c450 bei meiner Laufleistung von ca. 8-9 t km im jahr mit wr bei meinen Konditionen , gleiches Profil vom fahren her ca. 1-200 Euro drauf zum 180 ziger im Monat, Kaufpreis juckt mich nicht, ist eh weg, beim wieder verkaufen ist der Erlös ein guddi, nicht mehr ! Wenn dich der Kauf nicht juckt, einfach machen !

1200 euro monatlich kostet ein c450 mehr als ein c180 mit 9tkm im jahr ohne Wertverlust in der Rechnung ?????? würde gerne mal die Kosten im deteil sehn

100 bis 200€

Manche können nicht lesen ?? 1-200 Euro aber erstmal was geschrieben ?? Macht mal hier alleine weiter, bin somit wieder raus

Nun sei ml nicht so eine Mimose ;)

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 3. Februar 2020 um 17:55:30 Uhr:

Zitat:

@cinder schrieb am 3. Februar 2020 um 16:32:35 Uhr:

Wichtiger ist eher wie viel du im Jahr planst zu fahren - 1 mal im Jahr service heisst nicht mehr als 20k km im Jahr. Und was heisst normal Fahren. Kannst ohne Probleme ein Reifenleben in 4 Wochen oder in 12 Monaten rechnen, je nachdem wo normal ist.

Grundsätzlich bin ich jetzt nach irgendwo 80 000 km die letzten Monate sehr zufrieden bzgl Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. toi toi toi keine ausserplanmässigen Aufenthalte ausser alle 2 Monate Service, sehr viel Tanken, 3 oder 4 Satz Bremsscheiben, noch mehr Beläge und Reifen und im Frühjahr sind Querlenker, alle Gelenke etc. Radlager, Lenkkopflager usw mit schätzungsweise ca 5k fällig - aber das ist Ok nach dann 100k km mit doch einigen Runden NOS.

20k in 2 Monaten?

eher bischen über 12k im Monat um ehrlich zu sein - hoffe wird bald wieder weniger - zumindest wenn ich den Lappen demnächst 2 Monat abgeben muss :(

Zitat:

@opel1902 schrieb am 31. Januar 2020 um 21:43:09 Uhr:

Hallo Gemeinde,

Mich würde mal Interessieren was so ein Karton tatsächlich kostet und zwar für den Privaten gebrauch.

Anschaffungspreis mal abgezogen.

Ich meine es kommt 1 mal pro Jahr einen Kundendienst auf mich zu, je nach Inspektion A, B etc. was sind das 1000€ oder 1500€? Dan Spritkosten bei normaler Fahrweise k.A. Verbrauch 12L-13L ist das realistisch?

Reichweite 450km? Winterreifen nicht mit gerechnet. Steuer einmalig 400€ oder liege ich da falsch?

Versicherung auch nicht mit gerechnet.

Bitte nur Antworten die das FZG PRIVAT nutzen.

Vielen Dank im Vorraus.

Hey, ich bin auch ein “Privater“ und hier sind meine Werte:

Kundendienst: Habe einen A- und B- Service schon machen lasse. Kosten ca. € 370,00 und € 450,00. Habe allerdings mein Motoröl sebst mitgebracht. Das sind dann nochmal € 80,00 anstelle von über € 300,00 bei Daimler.

Verbrauch Langzeit bei mir 11,5 ltr. Komme also mit einer Tankfüllung (66 ltr.) gute 500 km weit. Klar, bei Volllast auf der AB sind es ein paar Liter mehr:):p

Ich fahre überwiegend Landstraße und Autobahn und nie Kurzstrecke.

Also alles im Rahmen...ich war selbst überrascht. Kommt aber auch ganz klar auf dein Fahrprofil und -weise an.

Steuer sind es bei mir € 290,00 jährlich. Ich habe ein Vormopf-Modell. Ohne Partikelfilter, aber mit vollem Sound:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. kosten AMG C63 Privater Gebrauch