ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Konkurrent für den Golf?

Konkurrent für den Golf?

Themenstarteram 12. März 2003 um 14:20

Ist der Golf wirklich noch der Beste?Ich werde mir im November ENDLICH mein eigenes Auto kaufen!Nach 2 Jahren mit Mutters Opel astra stellt sich nun die Frage, welcher es sein soll.

Als erstes denk man da natürlich an den Golf, da er in den meisten Tests ganz gut wegkommt und da er ein gutes, qualitatives Image hat. Aber ist er echt noch der Beste?

Mein Auto sollte was zwischen 105-155PS haben. Was haltet ihr von

-Alfa 147

-Ford Focus

-Peugeot 206

-Seat Leon

-Audi A3

im Vergleich zum Golf??Welchen Wagen würdet ihr mir empfehlen???

Freue mich auf eure Antworten!!!!!

gruß,

RS

Ähnliche Themen
39 Antworten

????Focus TDCI mit 130 PS??? Ich kannte bis jetzt eigentlich nur den TDDI mit 75 und 90PS sowie den TDCI mit 115PS...

Oder hab ich da was verpasst...........

130PS ist echt zuviel das ist schon der Mondeo :D

Focus gibts zumindest bei uns in den 4 Varianten ...

115PS TDCi

100PS TDCi

90PS TDdi

75PS TDdi

Für das Geld das du für einen Golf ausgibst kannst du dir auch ein richtiges Auto kaufen.

Punkto Qualität beim Golf, hab da von VW-Mechaniker schon anderes gehört als "zuverlässig"

Wenn ich einen solchen Kleinstwagen kaufen müsste (Gott bewahre!) wurde ich mich wohl für nen Fiat Stilo entscheiden.

Der ist vielleicht nicht so doll verarbeitet ist aber günstig im Kauf und im Unterhalt. Zudem sieht der gegenüber anderen Herstellern in dieser Fahrzeug-Grösse nicht so langweilig aus.

Zudem kann man im heutzutage von keinem Auto sagen das es wirklich " schlecht" ist.

Entscheide selbst was dir gefällt und was dein Sp*****weinchen zulässt.

Greez

rexxell

-Alfa 147

Tolles Styling, gute Motoren

-Ford Focus

Gutes Fahrwerk, Motoren eher müde, Styling totale Geschmackssache

-Peugeot 206

Hatte ziemliche Probleme, hoffe das hat sich gebessert. Ansonsten: gefälliges Design, als S16 schnell

-Seat Leon

Geiler ***** ! :-) Ansonsten gute Motoren, sicher besser und preiswerter als jeder Golf oder Audi.

-Audi A3

Teuer, aber leider auch nicht mängelfrei. Trotzdem sicher eine gute Wahl

-Alfa 147

Versuche mal, Zündkerzen bei der Vertragswerkstatt zu kaufen. Frage nach sofortiger Verfügbarkeit und Preis. Alles, aber kein Italiener!

 

-Ford Focus

Sicher eine gute Wahl, vor allem der 1.8er läuft ganz gut.

-Peugeot 206

Kritische Motoren, dafür billig.

-Seat Leon

siehe VW: kleineres Chassis wird aufgebohrt und dann las Golf-Gegner verkauft...

-Audi A3

Siehe Golf IV: selbes Auto mit modifizierter Optik, Sioftware im Steueergerät und etwas besserer Schalldämmung. Sonst genauso schlecht wie der Golf.

-Opel Astra 2.2: der klassenbeste Motor zu bezahlbarem Preis. Bewährtes Chassis + Getriebe.

-Nissan!!!

Na ja, der Nissan Almera ist in Sachen Verarbeitung*****-hab ehrlich ein bisschen mehr erwartet. Styling ist auch nicht grad so, aber ich denke mal, dass er zuverlässig sein wird und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Ich persönlich finde den Stilo als dreitürer richtig heftig, na das Heck, das ist dann wieder von den Geschmack von den ein und anderen abhängig.

Also, ich denke mal, die Idee 206, also eine Nummer kleiner, aber vielleicht mit besseren Motor und Ausstattung, die ist schon ganz clever.

Der Leon ist - zumindest fühlt er sich so an - im Prinzip ein Golf, hat nur bessere Preise, nettere Händler und dabei eine klasse Motorenpalette.

A3? Naja. Wie soll ich sagen...

Alfa 147. Tolle Kiste. Hier in meiner Stadt gibt es davon Unmengen. So schlecht können die nicht sein. Innend drin ist der Sahne. Und wenn Du beim Fahren lieber im Auto sitzt (:D), ist dem seine Italo-Atmo vielleicht auch ein Argument.

Focus? Eh... ja... ich vermute, meine Einschätzung würde von irgendeiner Forenaufsicht zensiert, also lasse ich sie gleich weg. Nissan dito.

Aber Deinen PS-Angaben zufolge würde ich mal schätzen: Geh in die vollen mit 'nem Honda Civic Type-R. Der knallt wenigstens richtig, wird auch von allen Kritikern (außerhalb Deutschlands) hoch gelobt...

*Gääähn*

Gut, wie wäre es denn mit 'nem Honda INTEGRA????

Goiles Geschoss...kann sich nur kaum einer leisten *lach*

:rolleyes:

das einzige gute Argument für nen Golf-Kauf gegenüber anderen (ausländischen) Herstellern - das man den Golf immer wieder ohne Probleme verkaufen kann, weil den jeder "Idiot" fahren will!

Vergleich?

 

Hallo, also ich weiss nicht, ob man den A3 mit einem Focus vergleichen kann, das sind zwei Liegen meiner Meinung nach. Der Audi ist schön - schön teuer, schön mehr teuer und die Werkstätten sind am teuersten, haben wohl bei DC abgeschaut wie man sowas macht.

Der Focus ist aus anderem Holz, viel bodenständiger, auch im Design und Ausstattung, auch bei den Top-Modellen; wo findest du noch son Wahnsinnsauto wie den RS (217 PS) für nicht mal 31000 €! In Luxembourg kostet ein 2 l Focus mit 3 Jahre Europa-Garantie und allem drumunddran 16000 €, kriegste (auch dort) nie und nimmer einen VAG-Wagen, von der Garantie ganz zu schweigen. Und Ortsnah, unsere FORD-Werksatt wurde gerde zur Werkstatt des Jahres im Hohenlohekreis gewählt, nicht DC oder VAG - und mit Recht! (Fiesta und Escort TD, gibsteniewiederher)

Grüsse an alle vom Schnuff

terriehome

Wie kann man nur Fiat ernsthaft als gleichwertig ansehen? diese minderwertigen Autos (fängt schon bei der Radaufhängung an) sind keine Alternative! Alfa würde ich ebenso kategorisch ausklammern wenn amn den Wagen länger als 5 Jahre fahrebn will.

Der A3 ist nichts anderes als ein gestylter Golf und deshlab gehört er auch zweifellos in diese Klasse. Er hat zudem minderwertige Motoren wie man es bei VW schon aus der Nachkriegszeit gewohnt ist.

Der Nissan wäre sicher eine gute und vor allem solide Wahl.

Ein Auto sucht man NICHT primär nach dem Design aus sondern nach der Technik!

Habt mich überzeugt!

Würde mir jetzt auch so einen Exoten wie den Ford Focus kaufen!

Den kann ja nicht jeder tunen!

Zitat:

Original geschrieben von ebilassio

Focus? Eh... ja... ich vermute, meine Einschätzung würde von irgendeiner Forenaufsicht zensiert, also lasse ich sie gleich weg. Nissan dito.

Dann duerfen wir wohl annehmen, dass es sich dabei um rein aesthetische Gesichtspunkte handelt. Gegen technische Argumente wird ja sicher kein Moderator etwas einzuwenden haben.

Zitat:

Dann duerfen wir wohl annehmen, dass es sich dabei um rein aesthetische Gesichtspunkte handelt. Gegen technische Argumente wird ja sicher kein Moderator etwas einzuwenden haben.

Focus und Aesthetik?...*Lach*... Genau! Das hatte ich gemeint *Prust*... Vielen Dank für Deine Anteilnahme, caes... :D

Ansonsten muß ich terriehome beipflichten. Manche der hier gebrachten Vergleiche sind wirklich etwas an den Haaren herbeigezogen. Aber ich glaube, so ging der Thread ja auch los, gelle?

Diese Nissan-Ansage finde ich ja spannend. Allein die Technik also. Abba hier gehts nicht um Spülmaschinen, sondern um Autos, P-Petes... Und beim Anblick des Almera weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll... Dazu noch Dein Kommentar zu Fiat und Alfa... schluchz... so schlecht sind die Teile nicht mehr... kenne eine Menge neu-Alfa-Besitzer, die aus dem Schwärmen nicht mehr rauskommen... ;)

Zitat:

Original geschrieben von ebilassio

Focus und Aesthetik?...*Lach*... Genau! Das hatte ich gemeint *Prust*... Vielen Dank für Deine Anteilnahme, caes... :D

Gern geschehn. :D

Also wo wir gerade dabei sind, das Heck der Schraegheckversion finde ich tatsaechlich grauenvoll, schlimmer beinahe als die vorletzte S-Klasse, aber als Turnier macht er eine sehr gute Figur.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Konkurrent für den Golf?