ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Kondition für eine neue Softail deluxe 2011?

Kondition für eine neue Softail deluxe 2011?

Harley-Davidson
Themenstarteram 15. November 2010 um 21:18

Hallo Rider,

wer hat Erfahrungen bezüglich einer realistischen Kondition bei der Anschaffung einer neuen

Softail deluxe 2011? - Nur inländische Händler interessant.

Herzlichen Dank für Eure Info!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Boris Deluxe

Moin Moin, ich bin ja erstaunt, wann (Uhrzeit) hier (ihr) so die einzelnen Beiträge geschrieben werden

mensch boris......denk doch mal nach....senile bettflucht :D

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Guten Abend Biker-Idstein, da ich neu in diesem "elitären Harley-Kreis" bin, möchte ich mich zuerst einmal kurz, wirklich kurz vorstellen. Ich brauchte fast 41 Jahre um mich für den A-Schein anzumelden und bin gerade mitten drin und werde, so Gott (Fahrprüfer) will, im kommenden Frühjahr meinen Schein haben. Infiziert wurde ich beim Jamboree Treffen in Jüterbog vor ca. 4 Jahren und wollte mir irgendwann eine Fat Boy zulegen. Beim Dealer vor einigen Wochen angekommen, fand ich nach diversen, netten Gesprächen und "herumschleichen" um diese Softails meine - die Deluxe Birch White/ Vived Black (EUR 20.940,00). Habe bisher in zwei Gesprächen Angebote ohne zu verhandeln von EUR 20.000 genannt bekommen. Ich denke, dass hier noch etwas Spielraum sein sollte. Von daher würde ich mich auch sehr freuen, wenn der ein oder andere erfahrene Biker seine Erfahrungen aus Verhandlungen/ Käufen preisgeben könnte.

Grüße aus Berlin

Boris deluxe

Bei Barrabatten sind die Dealer meist etwas reserviert, auch wenn sich das aufgrund der Englandimporte etwas relativiert hat,

mehr erreichst Du i.d.R. wenn Du Dir Zubehör oder Bekleidung raushandelst. Dazu musste aber bereit sein, die teilweise "astronomischen" Preise, die dafür in D aufgerufen werden, zu akzeptieren. Z.B. Lederjacken für 7-800 €, die in USA weniger als die Hälfte kosten.

 

Viel Glück

SBsF

Themenstarteram 16. November 2010 um 5:41

Zitat:

Original geschrieben von Boris Deluxe

Guten Abend Biker-Idstein, da ich neu in diesem "elitären Harley-Kreis" bin, möchte ich mich zuerst einmal kurz, wirklich kurz vorstellen. Ich brauchte fast 41 Jahre um mich für den A-Schein anzumelden und bin gerade mitten drin und werde, so Gott (Fahrprüfer) will, im kommenden Frühjahr meinen Schein haben. Infiziert wurde ich beim Jamboree Treffen in Jüterbog vor ca. 4 Jahren und wollte mir irgendwann eine Fat Boy zulegen. Beim Dealer vor einigen Wochen angekommen, fand ich nach diversen, netten Gesprächen und "herumschleichen" um diese Softails meine - die Deluxe Birch White/ Vived Black (EUR 20.940,00). Habe bisher in zwei Gesprächen Angebote ohne zu verhandeln von EUR 20.000 genannt bekommen. Ich denke, dass hier noch etwas Spielraum sein sollte. Von daher würde ich mich auch sehr freuen, wenn der ein oder andere erfahrene Biker seine Erfahrungen aus Verhandlungen/ Käufen preisgeben könnte.

Grüße aus Berlin

Boris deluxe

Hallo Boris,

vielen Dank für Deine Info. Ich habe eigentlich große Erfahrung im Einkauf, daher recherchiere ich so lange, bis ich das optimiert habe.

Wir halten Kontakt. Eine erste Idee ist, die, dass wir uns zusammentun, um gemeinsam mehr zu erreichen, als jeder für sich allein.

Zwei Maschinen auf einmal verkaufen zu können, ist für jeden Händler interessant.

Wir bleiben in Kontakt.

Gruß aus Idstein

Harley muss aber tief in der Sch.... stecken. warum ist die denn plötzlich so günstig? ich hab 2006 noch zwei scheine mehr dafür hinblättern dürfen. oder sind das die altbestände aus den staaten (da wurde sie ja durchgehend verkauft) die jetzt in europa verramscht werden? Hmmmm, egal, muss ja nicht mehr verhandeln. :D:D:D

Aber SBsF hat recht. ich hab damals ne harleyjoppe dazubekommen und die hälfte zu ner amc-anlage. dat wars. sonst listenpreis. aber dat waren ja auch noch andere zeiten, vor der krise, vor england.....:(:(:(

grüßle, softailer

Harley und Rabatte - zwei Dinge, die nicht wirklich zusammenpassen. Es sei denn, man redet über Klamotten oder Zubehör wie einen anderen Auspuff.

Wenn eine im Laden stehende DeLuxe schon ohne Verhandeln für knapp 5% Rabatt offeriert wird, ist das sicher eine 2009er oder 2010er, die langsam vor sich hin staubt. Wenn es eine 2011er mit ABS ist, muss entweder der Händler dingend Kohle brauchen oder die DeLuxe ist wieder so wenig gefragt wie vor kurzem, als sie deshalb in Deutschland aus dem Programm genommen wurde.

Auch mit der Aussicht auf zwei zu verkaufende Motorräder wird sich ein Dealer nicht so einfach zu gewaltigen Nachlässen hinreissen lassen. Denn die Marge ist bei HD eher gering und er wird sich schnell fragen, ob er zwei Motorräder für die Marge eines abgeben sollte. Was hätte er davon?

Harley Davidson ist nicht Renault oder Hyundai, wo die Masse das Geschäft macht und eine Zentrale bei Bedarf mal eben schnell Sonderrabatte ausruft. Harley Davidson ist der Traum der älteren, gereiften Konsumenten, die sich ihren Traum was kosten lassen.

Aber ich wünsche den beiden Suchenden viel Glück. Mein Tip wären Händler in der Provinz, wo nicht so viele Motorräder verkauft werden.

Moin Moin, ich bin ja erstaunt, wann (Uhrzeit) hier (ihr) so die einzelnen Beiträge geschrieben werden - Hut ab, um diese Uhrzeiten bin ich ja nicht mal in der Lage die Augen zu öffnen! :)

Ich denke, dass es wichtig ist sich mit seinem Dealer persönlich auseinander zu setzen bzw. sich für das "Kennenlernen" auch Zeit zu nehmen und so eine "Beziehung" aufzubauen. I.d.R. entsteht somit ein Vertrauensverhältnis und man (Dealer) ist evtl. bereit etwas mehr auszureizen. Geht uns doch im beruflichen nicht anders - wenn ich jemanden besser kenne, bin ich doch auch bereit etwas mehr einzubringen. Und wenn es am Ende Leistungen in Form von "geldwerten Vorteilen" für Zubehör/ Klamotten sein soll, ist das auch O.K.

Bei "Sammelbestellungen" muss aus meiner Erfahrung aber nicht zwingend mehr heraus kommen, aber ggf. kann für die zukünftige Kunden/ Verkäuferverhältnis eine gute Basis gelegt werden. Nicht immer muss der direkte, monitäre Vorteil der Entscheidende sein! Danke für die bisherigen Infos und ich hoffe noch auf den einen oder anderen Hinweis.

Wir sehen uns im kommenden Jahr mit Sicherheit an der ein oder anderen Stelle. Werde übrigens auch auf der Custombike in Bad Salzuflen sein, um auch weitere Infos zu sammeln u.a. für die neuen Auspuffanlagen von J&H.

Güße aus dem heute grauen Berlin :(

Boris Deluxe

Zitat:

Original geschrieben von Boris Deluxe

Moin Moin, ich bin ja erstaunt, wann (Uhrzeit) hier (ihr) so die einzelnen Beiträge geschrieben werden

mensch boris......denk doch mal nach....senile bettflucht :D

Milchbubi!!!!;):D:D:D

Manche gehen im Gegensatz zu Dir einem ehrlichen Broterwerb nach(ohne Wildhaare):D

Du, jeder wie er's brauch...Da gibt's doch den Spruch "wer später kommt, kann früher gehen"! Sagt mal, senil und Harley - paßt das denn zusammen?:D Ich hoffe ja immer noch auf ein paar zweckdienliche Hinweise zu Biker-Idstein's Frage. Vielleicht hat ja der ein oder andere noch einen Rat zur Hand bzw. in den Fingern und schreibt ein paar Zeilen. Ick geh jetzt schlafen, da ick jetzt ein wenig Angst vor der senilen...Juten Nacht allerseits!

Guten Morgen an die Sonntagsfrühaufsteher oder spät Heimkommer.

Ich plane auch in den nächsten Tagen/Wochen(?) eine Rocker zu kaufen. Dealer stellte Klamotten oder Zubehör in Aussicht anstatt vom Listenpreis+Überführung runterzugehen.

Bin noch unschlüssig, möchte aber nicht mehr so lange suchen. Kurze Frage bzgl. anstehender Preiserhöhungen bei HD. Gibt es die bei HD auch immer so um Januar eines Jahres? Ein Kollege hatte 2009 zum Jahresende überall versucht einen Superpreis für ein neues BMW-Motorrad zu bekommen. Als er sich dann im Januar letztendlich entschied gab es neue höhere BMW-Preise....

 

Grüße

BWS

 

Nach meiner Erfahrung liegen so etwa 3% Preisnachlass drin.

 

Besser ist, wie SBseinefrau schon schrieb, auf "nützliche Naturalien" zu setzen.

Das können z.B. Zubehörartikel jeglicher Coleur oder Dienstleistungen bzw. deren Kombination sein.

Da hat der Händler mehr Spielraum und direkten Einfluss.

 

Ein (zu)hoher Nachlass führt ausserdem auch sehr leicht zu demütigendem Knierutschen bis hin zur Verweigerung

von Kulanzanfragen.

 

hmmm..... mein Geheimtip im Moment ist definitiv das osteuropäische Ausland.....Der EURO steht zum Dollar zur Zeit schlecht da aber z.B. zum PLN astronomisch gut.(wie noch nie).Du könntest ja mal den Händler in Breslau kontaktieren,(Appaloosa, die sprechen englisch und sind freundlich) und fragen nach einer deluxe 2011 , COC Papiere inklusive....Die Einkaufspreise haben sich seit Januar 2011 nicht verändert....(insidertip , gilt jedoch nur bei dem Prinzip Bar auf die Kralle ;-)) alles Andere ist Verhandlungssache. Gruß

p.S.:bei erfolgreichem Geschäft erwarte ich eine Prämie ! ;-)

Hi Biker-Idstein,

ich konnte mich 2010 mit dem "freundlichen" in Wiesbaden einigen. Es gab eine vernünftigen Preis incl. Umbau arbeiten. Bei meinem "Brother" ein Jahr davor eine Inspektion, Warengutschein sowie einen Rabatt.

Ride safe wenn´s soweit ist.

der rainman

am 5. Dezember 2011 um 5:54

Jungens, lest doch mal das Erstellungsdatum dieses Threads, Biker-Idstein verunsichert bereits seit einer Saison die Strassen mit einer DeLuxe!!:o

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Kondition für eine neue Softail deluxe 2011?