ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kombiinstrumententausch: Wer kann ein W209er KI in einem W203-VorMopf codieren?

Kombiinstrumententausch: Wer kann ein W209er KI in einem W203-VorMopf codieren?

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 12. September 2014 um 23:18

Hallo,

ich plane derzeit mein Kombiinstrument gegen ein W209er Tacho auszutauschen.

Fahrzeug ist ein C200K (Benzin, Handschalter), W203, Baujahr: 12/2000.

In diversen Threads war zu lesen, dass neben dem Austausch der Kombiinstrumentenhalterung ein Austausch der Tankgeber(MAPPS) / des SAM von Nöten wäre, sowie es schwierig sei den KM-Stand zu übernehmen, jedoch soll alternativ letzteres auch durch entsprechende Codierung zu lösen sein.

Der Austausch des KIs stellt sich für mich als kein Problem dar, aber die Tankanzeige sollte dann schon funktionieren..

Gibt es jemanden bzw. kennt ihr jemanden im Raum NRW (Bin aus Dortmund), der so von so etwas Ahnung hat?

 

Grüße

Beste Antwort im Thema

Brauchst nur ein VorMopf 209 Benziner KI, richtig.

Die/Den Tankgeber muss man auch nicht tauschen, kann man mit der StarDiagnose einstellen welche verbaut sind.

Kilometerstand im KI von Tacho-Bremen nullen lassen, dann kann dein KM Stand aus dem EZS übernommen werden. Wenn du das nciht machst steht beim KM-Stand im KI "-----". So bin ich auch lange rum gefahren :-)

Wieviel KM das KI hat ist total egal, außer es hat unter 250km dann muss man es nicht nullen lassen, dann gehts mit der SD....

Halter hab ich auch nicht getauscht. Hab die untere hälfte von dem Alten (oder war's die obere?) abgetrennt und raus geschmissen. Das KI hält einwandfrei.

Das KI ist der Wahnsinn, macht das Auto gefühlte 10Jahre jünger und sieht bei Nacht genial aus!

Funktionieren tut alles, wirklich alles. Es hat sogar mehr Anzeigen wie das originale, siehe Bild mit "Schiebe-Hebedach schließen".

Komme Leider aus dem Raum Stuttgart...

P.S.: Was Maik270cdi mal wieder schreibt ist wie fast immer Müll! Das trifft auf W203 Mopf KI's im VorMopf zu...

+1
30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Du solltest lieber den W203 gegen einen W209 tauschen.

Mit dem W209 Tacho wird er auch nicht jünger und schneller :D

Themenstarteram 13. September 2014 um 10:04

Zitat:

Original geschrieben von Maik270CDI

Du solltest lieber den W203 gegen einen W209 tauschen.

Mit dem W209 Tacho wird er auch nicht jünger und schneller :D

Ich dachte die Ferien sind vorbei..

Zitat:

Original geschrieben von KingOfKingz10

Zitat:

Original geschrieben von Maik270CDI

Du solltest lieber den W203 gegen einen W209 tauschen.

Mit dem W209 Tacho wird er auch nicht jünger und schneller :D

Ich dachte die Ferien sind vorbei..

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es kann nie alles Funktionieren da eben im einen Can-Bus und im anderen MOST-Bus ist.

Ist der Km Stand im alten Tacho über 250.000 Km kannste die Umprogrammierung

vergessen. Auch die Lenkradtasten für Radio u. Telef. werden nicht funktionieren.

Solltest auch lieber Ferien machen mit dem rausgeschmissenem Geld.

Glaube mir: > Es wird nieeeee alles funktionieren., aber du bist um 500€ ärmer.

Die SD Diagnose wird immer Fehler anzeigen.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Themenstarteram 13. September 2014 um 12:12

Zitat:

Original geschrieben von Maik270CDI

Zitat:

Original geschrieben von KingOfKingz10

 

Ich dachte die Ferien sind vorbei..

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es kann nie alles Funktionieren da eben im einen Can-Bus und im anderen MOST-Bus ist.

Ist der Km Stand im alten Tacho über 250.000 Km kannste die Umprogrammierung

vergessen. Auch die Lenkradtasten für Radio u. Telef. werden nicht funktionieren.

Solltest auch lieber Ferien machen mit dem rausgeschmissenem Geld.

Glaube mir: > Es wird nieeeee alles funktionieren., aber du bist um 500€ ärmer.

Die SD Diagnose wird immer Fehler anzeigen.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Deswegen will ich ja ein W209er KI haben, dass aus einem VorMopf stammt. (BJ <2004)

Dort wurde auch in dieser Modellreihe CAN-BUS verwendet.

Soweit ich weiß ist es egal wie viel KM der gebrauchte Tacho runter hat, denn dieser muss von einem Tachojustierer genullt werden, damit er angelernt werden kann.

Brauchst nur ein VorMopf 209 Benziner KI, richtig.

Die/Den Tankgeber muss man auch nicht tauschen, kann man mit der StarDiagnose einstellen welche verbaut sind.

Kilometerstand im KI von Tacho-Bremen nullen lassen, dann kann dein KM Stand aus dem EZS übernommen werden. Wenn du das nciht machst steht beim KM-Stand im KI "-----". So bin ich auch lange rum gefahren :-)

Wieviel KM das KI hat ist total egal, außer es hat unter 250km dann muss man es nicht nullen lassen, dann gehts mit der SD....

Halter hab ich auch nicht getauscht. Hab die untere hälfte von dem Alten (oder war's die obere?) abgetrennt und raus geschmissen. Das KI hält einwandfrei.

Das KI ist der Wahnsinn, macht das Auto gefühlte 10Jahre jünger und sieht bei Nacht genial aus!

Funktionieren tut alles, wirklich alles. Es hat sogar mehr Anzeigen wie das originale, siehe Bild mit "Schiebe-Hebedach schließen".

Komme Leider aus dem Raum Stuttgart...

P.S.: Was Maik270cdi mal wieder schreibt ist wie fast immer Müll! Das trifft auf W203 Mopf KI's im VorMopf zu...

W209 KI im W203 AllesWoller
W209 KI im W203 AllesWoller
Kilometerstand genullt im KI AllesWoller
+1
Themenstarteram 13. September 2014 um 15:01

Danke, endlich ein hilfreicher Beitrag!:)

Zitat:

Original geschrieben von Alleswoller

Die/Den Tankgeber muss man auch nicht tauschen, kann man mit der StarDiagnose einstellen welche verbaut sind.

Ja, das hatte ich auch so gelesen, jedoch kommt bei mir die Spezialität dazu, dass mein Wagen von vor 2001 ist und nicht die neueren MAPPS-Sensoren verbaut hat.

Deswegen dürfte die Tankanzeige bei mir nicht funktionieren, sondern nur, wenn man die Sensoren+das SAM (A) tauscht, oder eben, wie du gesagt hast, es per SD codiert - jedoch soll es nur wenige geben, die das können, ohne die genannten Komponenten zu wechseln.

Aus welchem Baujahr stammt deine C-Klasse?

Zitat:

Original geschrieben von Alleswoller

Kilometerstand im KI von Tacho-Bremen nullen lassen, dann kann dein KM Stand aus dem EZS übernommen werden. Wenn du das nciht machst steht beim KM-Stand im KI "-----". So bin ich auch lange rum gefahren :-)

Wieviel KM das KI hat ist total egal, außer es hat unter 250km dann muss man es nicht nullen lassen, dann gehts mit der SD....

Okay, danke!

Der Kilometerstand wär auf jeden Fall gut, allerdings könnte ich auf den zunächst auch verzichten.

Es geht mir vor Allem um die Tankanzeige.. Man will ja schon wissen, wann man die nächste Tankstelle aufsuchen muss..

 

Zitat:

Original geschrieben von Alleswoller

Halter hab ich auch nicht getauscht. Hab die untere hälfte von dem Alten (oder war's die obere?) abgetrennt und raus geschmissen. Das KI hält einwandfrei.

Das klingt auch gut! Hast du evtl. sogar noch Bilder von dem Ein-/Ausbau?

Aber die ganze Verkleidung der Mittelkonsole musstest du trotzdem ausbauen, oder?

Wäre bei mir aber auch nicht schlimm, weil meine Stellhebel der Klima gebrochen sind und ich das dann gut verbinden kann.

Zitat:

Original geschrieben von Alleswoller

Das KI ist der Wahnsinn, macht das Auto gefühlte 10Jahre jünger und sieht bei Nacht genial aus!

Funktionieren tut alles, wirklich alles. Es hat sogar mehr Anzeigen wie das originale, siehe Bild mit "Schiebe-Hebedach schließen".

Komme Leider aus dem Raum Stuttgart...

P.S.: Was Maik270cdi mal wieder schreibt ist wie fast immer Müll! Das trifft auf W203 Mopf KI's im VorMopf zu...

Also das sieht echt um Welten besser aus und harmoniert sehr gut mit dem restlichen Innenraum - sehr chic;-)

Und das mit Maik270cdi habe ich als stiller Mitleser des Forums schon häufiger mitbekommen..

Meiner ist EZ 6/2003 und musste an den Tankgebern nichts machen.

Wenn ich aber im KI mit der SD schau gibt es da eine Auswahl für MAPPS Sensoren 1-fach oder 2-fach. Ich denke dass man es damit einstellen kann.

Auch wenn das nicht gehen sollte geht die Tankanzeige dann ab 50% bis leer korrekt, nur die oberen 50% werden dir nciht angezeigt.

Bilder vom Ein-Ausbau hab ich nicht, war ja nur KI rausziehen, Aufnahme mit Akkuschrauber und Bohrer "trennen" und neues KI rein schieben.

Wenn du den Stellhebel wechseln musst kannst du auch gleich den Rahmen wechseln, das ist richtig.

Themenstarteram 13. September 2014 um 17:41

Zitat:

Original geschrieben von Alleswoller

Meiner ist EZ 6/2003 und musste an den Tankgebern nichts machen.

Wenn ich aber im KI mit der SD schau gibt es da eine Auswahl für MAPPS Sensoren 1-fach oder 2-fach. Ich denke dass man es damit einstellen kann.

Auch wenn das nicht gehen sollte geht die Tankanzeige dann ab 50% bis leer korrekt, nur die oberen 50% werden dir nciht angezeigt.

Bilder vom Ein-Ausbau hab ich nicht, war ja nur KI rausziehen, Aufnahme mit Akkuschrauber und Bohrer "trennen" und neues KI rein schieben.

Wenn du den Stellhebel wechseln musst kannst du auch gleich den Rahmen wechseln, das ist richtig.

Das ist nämlich mein kleines "Problem" bei der Sache.

Alle w203 ab 2001/2002 haben die neueren MAPPS-Sensoren verbaut - meiner aus 12/2000 mit höchster Wahrscheinlichkeit wohl eher nicht.

Bist du dir zu 100% sicher, dass die Tankanzeige bei mir wenigstens von 50% bis leer funktionieren wird, auch wenn ich eben diese MAPPS-Sensoren nicht verbaut habe?

Okay. Rastet das KI denn bei deiner modifizieren Methode auch ein bzw. sitzt es richtig fest drin ohne Versatz?

Und wenn du die alte Halterung durchtrennt hast: Hast du mal ausprobiert, ob das alte KI immer noch reingeschoben und arretiert werden kann?

Das KI hält durch seine Form ansich.

Da rastet nicht's ein. Das alte hab ich verkauft, weiß nicht ob das auch hält.

Respekt!

Zitat:

Original geschrieben von Alleswoller

Brauchst nur ein VorMopf 209 Benziner KI, richtig.

Die/Den Tankgeber muss man auch nicht tauschen, kann man mit der StarDiagnose einstellen welche verbaut sind.

Kilometerstand im KI von Tacho-Bremen nullen lassen, dann kann dein KM Stand aus dem EZS übernommen werden. Wenn du das nciht machst steht beim KM-Stand im KI "-----". So bin ich auch lange rum gefahren :-)

Wieviel KM das KI hat ist total egal, außer es hat unter 250km dann muss man es nicht nullen lassen, dann gehts mit der SD....

Halter hab ich auch nicht getauscht. Hab die untere hälfte von dem Alten (oder war's die obere?) abgetrennt und raus geschmissen. Das KI hält einwandfrei.

Das KI ist der Wahnsinn, macht das Auto gefühlte 10Jahre jünger und sieht bei Nacht genial aus!

Funktionieren tut alles, wirklich alles. Es hat sogar mehr Anzeigen wie das originale, siehe Bild mit "Schiebe-Hebedach schließen".

Komme Leider aus dem Raum Stuttgart...

P.S.: Was Maik270cdi mal wieder schreibt ist wie fast immer Müll! Das trifft auf W203 Mopf KI's im VorMopf zu...

Im Anhang ein Bild mit der Auswahl der Tankgeber per StarDiagnose.

So wie ich das lese gibts einmal die ältere Version mit einem Geber (dann funktionieren nur die letzten 50% Füllmenge) oder die MAPPS Sensoren die aus zwei Gebern bestehen.

Ob das dann nachher funktioniert weiß ich nicht. Bei meinem musste ich wie gesagt nicht`s machen...

Img-6396
Themenstarteram 18. September 2014 um 21:31

Zitat:

Original geschrieben von Alleswoller

Im Anhang ein Bild mit der Auswahl der Tankgeber per StarDiagnose.

So wie ich das lese gibts einmal die ältere Version mit einem Geber (dann funktionieren nur die letzten 50% Füllmenge) oder die MAPPS Sensoren die aus zwei Gebern bestehen.

Ob das dann nachher funktioniert weiß ich nicht. Bei meinem musste ich wie gesagt nicht`s machen...

Danke für deine Bilder!

Also ich habe das w209er KI jetzt mal testweise angeschlossen und die Tankanzeige zeigt mir leider 0% an.

Weiß jetzt natürlich nicht, ob das durch die SD auf eine korrekte Anzeige zwischen 50%-0% eingestellt werden kann.. Falls nicht, wäre das wohl ein K.O.-Kriterium, da ich sonst neben den Tankgebern (Umrüstung auf MAPPS) das SAM (A) austauschen müsste.

Ich habe mal 3 Bilder von der Kombiinstrumentenhalterung gemacht. Vielleicht kannst du dich ja dadurch erinnern, was du da genau mit der Bohrmaschine verändert hast?

Das KI kann ich nämlich nur so reinschieben, dass es ca. 3-4cm nach vorne absteht und will nicht soo gerne einen halben Tag investieren um die Halterung komplett zu tauschen.

Img-5437
Img-5438
Img-5439

Ich hab die Bohrmaschine benutzt um den unteren Teil des Einbaurahmen`s abzutrennen. Einfach Loch an Loch geboht und das Ding "rausgenagt" :-)

Ich kann am WE mal ein Bild machen wenn ich dran denke.

Wenn du aber eh den Stellhebel wechselst dann wechsle den Einbaurahmen. Im Winter musst du auf jeden Fall den Stellhebel wechseln, das ist nämlich sonst Sau Kalt im Fußraum. Rate mal wann meiner Verreckt ist ;-)

P.S.: Du kannst mir das KI auch mal zuschicken und ich codier es auf die entsprechenden Tankgeber (alt) dann kannst du es testen....

Themenstarteram 19. September 2014 um 10:05

Zitat:

Original geschrieben von Alleswoller

Ich hab die Bohrmaschine benutzt um den unteren Teil des Einbaurahmen`s abzutrennen. Einfach Loch an Loch geboht und das Ding "rausgenagt" :-)

Ich kann am WE mal ein Bild machen wenn ich dran denke.

Wenn du aber eh den Stellhebel wechselst dann wechsle den Einbaurahmen. Im Winter musst du auf jeden Fall den Stellhebel wechseln, das ist nämlich sonst Sau Kalt im Fußraum. Rate mal wann meiner Verreckt ist ;-)

P.S.: Du kannst mir das KI auch mal zuschicken und ich codier es auf die entsprechenden Tankgeber (alt) dann kannst du es testen....

Also 1,2 Bilder dazu wären echt super! Dann weiß ich auch, was du da genau gemacht hast - nicht, dass ich plötzlich an der falschen Stelle etwas abtrage;)

Ja, also die Stellhebelaktion muss ich auf kurz oder lang auf jeden Fall machen, nur fehlt mir es derzeit eigentlich an allen Ecken und Enden an Zeit, weshalb ich das lieber noch 2 Monate verschieben würde.

Das klingt auf jeden Fall schonmal sehr gut! Danke fürs Angebot!

Funktioniert das denn auch, wenn das KI nicht dauerhaft Strom bekommt, bzw. fest installiert ist?

Könntest du nebenbei auch den KM-Stand des KI's zurücksetzen, damit es neu angelernt werden kann?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kombiinstrumententausch: Wer kann ein W209er KI in einem W203-VorMopf codieren?