ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi mit hoher Nutzlast / Zuladung gesucht

Kombi mit hoher Nutzlast / Zuladung gesucht

Themenstarteram 10. September 2020 um 21:39

Hallo Zusammen,

welche Kombi könnt Ihr empfehlen?

Budget 2.000, max. 3.000€ vorzugsweise Benziner, idealer- aber nicht notwendigerweise Allrad.

Keine Vorlieben. Tempomat wäre nett, aber ebenfalls kein Muss.

1 Jahr Tüv sollte er noch haben. Soll die nächsten 12 - 18 Monate als Lastesel dienen.

Danke Euch.

Ähnliche Themen
36 Antworten

Ich würde sagen du gibst deine Rahmenparameter in mobile oder autoscout ein und schaust was es in deiner Gegend gibt. Je mehr Premium desto mehr ausgelutschter sind die Kisten. Vielleicht ist so ein Hochdachkombi besser dafür geeignet ein Lastesel zu sein.

Subaru Legacy oder Outback mit Benziner und Allrad

BMW 5er

Peugeot 407 mit dem Diesel

Citroen C5 mit Diesel

E200 CDI, E220 CDI

E200 Komprsessor

E280

Passat 3C oder Vorgänger

Mondeo mit dem 2.0 Diesel

Themenstarteram 10. September 2020 um 22:31

@Grasoman

danke, für den konkreten hinweis.

ich hab mal einige durchgeschaut:

E280 W210 4matic 550kg Zuladung

https://www.adac.de/.../#technische-daten

525 e39 525kg Zuladung

https://www.adac.de/.../#technische-daten

2.8 V6 B5 500 kg Zuladung

https://www.adac.de/.../#technische-daten

Mondeo 3.0 629 kg Zuladung ("Lastesel-König")

https://www.adac.de/.../#technische-daten

Franzosen kommen nicht in Frage.

Audi hab ich noch mal geschaut.

Audi A6 Avant 3.0 quattro (05/01 - 11/04) 550kg Zuladung

https://www.adac.de/.../#technische-daten

Welcher ist aus Eurer Sicht am Unproblematischsten ?

Opel Omega B 2.6, 571 Kg Zuladung.

Zitat:

Welcher ist aus Eurer Sicht am Unproblematischsten ?

Ein Auto würde ich für den Preis und dem voraussichtlichen Alter nach Zustand kaufen. Zudem glaube ich nicht, dass Du einen einigermaßen guten Audi A6 3.0 zu dem Budget findest, die anderen genannten vielleicht.

VW Passat 2.8

Ach so Nutzlast/Zuladung war ja gemeint, und nicht Anhängelast.

An sich sind Lastesel dann besser, wenn sie hinten einen Anhänger dran bekommen. Dann darf der schnell bis 1800, 1900, 2000 kg wiegen. Also bekommt man da auch mal 1500 kg Zuladung unter.

Ich hab dir mal noch ein paar Allrad-Benziner-Kombis mit hoher Zuladung >= 550 kg rausgesucht, und gleich mal nen Ticken älter:

ANTRIEB MARKE MODELL TYP von bis LADUNG

Allrad perm. Audi A4 Avant 1.8 quattro 1996 2000 550

Allrad perm. Audi A4 Avant 1.8T quattro 1996 2001 550

Allrad perm. Audi A4 Avant 2.4 quattro 1997 1999 550

Allrad perm. Audi A4 Avant 2.8 quattro 1996 2001 550

Allrad perm. Audi A4 Avant 3.0 quattro 2001 2004 550

Allrad perm. Audi A6 Avant 1.8T quattro 1998 2004 550

Allrad perm. Audi A6 Avant 2.4 quattro 1998 2004 550

Allrad perm. Audi A6 Avant 2.7 T quattro 1999 2004 550

Allrad perm. Audi A6 Avant 2.8 quattro 1998 2001 550

Allrad perm. Audi A6 Avant 3.0 quattro 2001 2004 550

Allrad perm. Audi allroad quattro 2.7 T 2000 2004 620

Allrad perm. Mercedes E 240 T-Modell 4Matic 2003 2004 575

Allrad perm. Mercedes E 280 T-Modell 4Matic 1999 2003 550

Allrad perm. Mercedes E 320 T-Modell 4Matic 2003 2004 575

Allrad perm. Mercedes E 320 T-Modell 4Matic 1999 2003 550

Allrad zusch. Piaggio Porter Kombi 16V Allrad 560

Allrad perm. Renault Kangoo 1.6 16V 4x4 2003 2004 550

Allrad perm. Subaru Legacy Kombi 2.0 2003 2004 565

Allrad perm. VW Golf Variant 2.0 4motion 2000 2004 558

Allrad perm. VW Passat Variant 2.8 V6 syncro 1997 1999 551

Allrad perm. VW Passat Variant 1.8 5V 4Motion 1999 2003 578

Allrad perm. VW Passat Variant 2.0 4Motion 2000 2004 594

Allrad perm. VW Passat Variant 2.3 V5 4Motion 1999 2000 575

Allrad perm. VW Passat Variant 2.8 V6 4Motion 1999 2004 575

Und da sind viele Modelle dabei, die man nichtmal geschenkt haben will ...

Zitat:

@SCR_190iger schrieb am 10. September 2020 um 22:31:00 Uhr:

@Grasoman

danke, für den konkreten hinweis.

ich hab mal einige durchgeschaut:

E280 W210 4matic 550kg Zuladung

https://www.adac.de/.../#technische-daten

525 e39 525kg Zuladung

https://www.adac.de/.../#technische-daten

2.8 V6 B5 500 kg Zuladung

https://www.adac.de/.../#technische-daten

Mondeo 3.0 629 kg Zuladung ("Lastesel-König")

https://www.adac.de/.../#technische-daten

Franzosen kommen nicht in Frage.

Audi hab ich noch mal geschaut.

Audi A6 Avant 3.0 quattro (05/01 - 11/04) 550kg Zuladung

https://www.adac.de/.../#technische-daten

Welcher ist aus Eurer Sicht am Unproblematischsten ?

Wahrscheinlich keiner., was meinst du denn was du für dein Budget bekommst. Das werden ausgelutschte Kisten sein, die mal einen Neupreis von 50.000 Euro und mehr hatten. Du musst nehmen was bei dir Vorort ist.

https://www.adac.de/.../

Sowas in der Art, andere Hersteller haben auch sowas im Sortiment, wirst du brauchbarer Fahrzeuge finden für dein Budget was dir zu Verfügung steht. Und wenn mal was ersetzt werden muss, wird das nicht so teuer sein, wie bei den von dir verlinkten Fahrzeugen. 1-2 Jahre TÜV bedeutet ja nicht das du in dem Zeitraum nichts machen musst.

Themenstarteram 12. September 2020 um 16:06

Ja ich brauch halt ein Baufahrzeug, was so 1,5 Jahre hält und was ich "missbrauchen" kann. TüV sollte es haben und n bissl was laden können und möglich wartungsfrei über die zeit kommt. danach kann meinetwegen abgeholt werden..

Dann würde ich doch einen Wagen nehmen, was beim Neupreis nicht so teuer war. Wo könnte mehr Substanz stecken, ein Wagen der neu 55.000 oder 25.000 neu gekostet hat fürs gleiche Geld. Wenn du ein Hochdachkombi als Transporter nimmst, ist die Zuladung noch höher.

Themenstarteram 12. September 2020 um 18:17

@Italo001 mal ganz ehrlich jetzt. dein letzter post ist so wie Dein erster, deswegen habe ich ihn auch irgnoriert:

mach konkrete Vorschläge oder halte Dich bitte aus meinem Thread raus.

Deine neunmalklugen Kommentare bringen einen null weiter.

Sorry aber musste mal gesagt werden.

Danke an der Stelle an @Grasoman @remarque4711 das ihr euch aktiv konstrukturiv einbringt und Vorschläge macht.

Ich habe dir Hochdachkombi vorgeschlagen und dir mit dem ADAC verlinkt, so ein Hochdachkombi gibt es in zwei Varianten entweder als PKW oder LCV. So ein Hochdachkombi kostet etwa neu 25.000 Euro die von dir verlinkten über 50.000 Euro. Also jetzt frage ich dich noch mal wo gibt es mehr Substanz für das Geld was du ausgeben willst.

Von mir aus kannst du das wieder ignorieren. Ich habe dir nur ein Vorschlag unterbreitet, was für deine Zwecke sinnvoller ist als eine abgerittene Gurke, die sicher nicht das erfüllt was du dir vorstellst, selbst wenn sie noch ausreichend TÜV haben.

Zitat:

@SCR_190iger schrieb am 10. September 2020 um 22:31:00 Uhr:

...

Welcher ist aus Eurer Sicht am Unproblematischsten ?

Der Wagen, der mit möglichst einfacher Technik (also z.B. ohne Allrad) aus langjährige Vorbesitz möglichst neu und bis zuletzt scheckheftgepflegt + ohne Wartungsstau IM BUDGET zu kriegen ist!

 

Also wohl keines der genannten Modelle...

 

Themenstarteram 13. September 2020 um 0:04

danke Gegenvorschläge? Scheckheftgepfelgt und max. 2 hand waren schon welche dabei. naja allrad ist halt nett wenn man mal auf den baugrund drauffahren will zum aufladen daher. ist aber nicht zwingend. hatte ich ja auch erwähnt :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi mit hoher Nutzlast / Zuladung gesucht