ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Komfortabler Kombi mit guter Ausstattung gesucht. Bis 25k Euro

Komfortabler Kombi mit guter Ausstattung gesucht. Bis 25k Euro

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 12:03

Hallo,

Papa hat keine Lust mehr auf den vernünftigen Touran, deshalb soll etwas spannenderes her :)

Ich suche einen Kombi (oder SUV, falls preislich passabel), der eine gewisse Ausstattung, Haltbarkeit und Komfort hat. Ich weiß, ich weiß, die Wollmilchsau also... aber vielleicht habt ihr ja Ideen.

Zu meinem Profil:

- 1 Kind im Alter von 4, also kein Kinderwagen etc. mehr nötig. Kindersitz schon. Keine weiteren Kinder geplant.

- Ich fahre ca. 18 bis 20.000 km pro Jahr, daher Tendenz zum Diesel

- Min. 150 Ps

- Lederausstattung mit Sitzbelüftung hätte ich gerne

- Ich bin recht groß mit 1,88, meine Frau und Kind eher klein. Ich fahre zu 90 %, daher brauche ich eher vorne Platz :)

- Das Auto soll komfortabel federn

- Haltedauer des Autos beträgt ca. 2 bis 3 Jahre. Ich will das Auto als auch gut wiederverkaufen

- Kofferraum muss nicht super groß sein, eventuell wird einmal in den Urlaub gefahren, dafür ginge ggf. auch eine Dachbox.

Meine Tendenz geht derzeit Richtung Mercedes oder Skoda, bin aber für alles offen...

Leasing wäre nur privatleasing interessant, aber wir wohnen in einer Wohnung ohne Stellplatz und durch die Kilometer wird es relativ teuer...

Bin gespannt, was ihr sagt.

Danke für eure Hilfe

Ähnliche Themen
55 Antworten

Mit neueren Fahrzeugen kenne ich mich nicht besonders aus. Allerdings bei deinen Anforderungen sollte aufjedenfall der größte Wertverlust vorbei sein. Du möchtest das Fahrzeug ja mit sowenig Wertverlust wie möglich verkaufen. Also sollte das Fahrzeug irgendwo zwischen 3-6 Jahren liegen. Würde rein von dem was man preislich bekommt Skoda bevorzugen. Da bekommst du einfach mehr für dein Geld. Das nur meine Gedanken dazu.

Guck dir mal den Toyota Corolla Hybrid an mit dem 2l Motor. Der hat eine gute Ausstattung ist ausreichend flott und komfortabel. Obendrein hat er einen guten Wiederverkaufswert. Verbrauch soll je nach Fahrweise zwischen 4-6l auf 100 Kilometer liegen. Das einzige was er nicht bietet ist eine Sitzbelüftung.

Bei einem 3 Jährigen C200D oder C220D könnte der Preis passen, aber mit 6 Jahren bekommt man dafür heute sicher nicht mehr so viel zurück.

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 14:06

Diese drei habe ich markiert und finde alle interessant. Welchen der drei würdet ihr mir empfehlen?

Den Toyota finde ich ganz ok, ist aber nicht meine Präferenz.

 

W212 als E Klasse: Was sagt ihr dazu im Vergleich zur neuen E Klasse?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Skoda Superb L&K

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

BMW 525D

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Alle sogar mit Sitzbelüftung. Was sagt ihr denn generell dazu? Hab gelesen, dass man sonst auf Leder schnell schwitzt im Sommer...

Es gäbe auch noch einen Kia Optima mit Vollausttattung für 19.800 Euro

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Preislich also alles dabei... und ich bin sehr unschlüssig

Mit dem Budget solltest du dir auch den Ford Focus Mk4 anschauen.

Den gibt es auch als active und ist etwas höher.

Ob dann vignale oder St line ist Geschmackssache.

Vielleicht ist sogar der St Diesel drinn.

Als optisches Beispiel für den aktive

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Ford Focus Turnier Active 2.0 EcoBlue, ind. Ladestat.

Erstzulassung: 09/2019

Kilometerstand: 24.300 km

Kraftstoffart: Diesel

Leistung: 110 kW (150 PS)

Preis: 19.980 €

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 15:16

Der Active hat leider kein Leder. Den Vignale finde ich ganz schickt, hat aber keine Sitzbelüftung. Bisher hätte ich die schon gerne. Außer ihr sagt, das ist totaler Quatsch...

Moin hp1984!

Meine beiden Brüder fahren den S 212 (S, da Kombi...;-)), beide auch aus dem letzten Produktionsjahr 2015/2016; extrem ausgereiftes Auto, enorm viel Platz. Natürlich auch als Diesel..

Beide haben schon deutlich mehr auf dem Tacho (um bzw. gute 200tkm) und noch nicht einen außerplanmäßigen Aufenthalt in der Werke gehabt. Obwohl, mein jüngerer Bruder hatte mal was (Injektoren oder so), das wurde letztes Jahr aber auf Kulanz von Mercedes reguliert, kostenlos.

Ansonsten sind beide sehr sehr zufrieden; der kleine Bruder (auch die kleinere Maschine) fährt den knapp unter 5l im Durchschnitt (ok, ziemlich piano, fast nur BAB um 120km/h, eher weniger)...

Ich schätze(!) auch den S212 im Vgl. zu den Konkurrenten ein ganz wenig wertstabiler ein; aber alles marginal.

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 15:43

Danke für Deine Meinung! mein Gefühl geht auch in Richtung Mercedes, wobei ich eigentlich das Prestige nicht brauche, aber ich denke auch, dass die wertstabiler sind.

Wie siehst du das denn im Vergleich zu den neuen Modellen? Die neuen Modelle gäbe es auch schon für um die 25k, jedoch nicht mit der Ausstattung eines S (!) 212 :)

Mercedes ist nicht wertstabiler, eher im Gegenteil. Durch den "Premium"-Aufschlag verlieren die Wagen in den ersten 3 Jahren überdurchschnittlich viel an Wert !

Der Skoda Superb ist der von dir wertstabilste genannte.

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 16:13

@Stancer: Aber dann wäre ich mit einem Mercedes aus 2017 oder älter am besten beraten, oder wie meinst Du das?

CLS Shooting Brake:

z. B. https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

der größte Wertverlust ist hier eingetreten.

Natürlich könnten die laufenden Kosten hier ein Thema sein.

Zitat:

@hp1984 schrieb am 18. Juli 2020 um 15:16:17 Uhr:

Der Active hat leider kein Leder. Den Vignale finde ich ganz schickt, hat aber keine Sitzbelüftung. Bisher hätte ich die schon gerne. Außer ihr sagt, das ist totaler Quatsch...

Ob die einzeln quatsch sind, ist sehr relativ und indiviudelll. Ich würde jedoch wenn Leder, auch immer eine Belüftung dazu haben wollen. Es gibt doch schon sehr heiße Sitze im Sommer.

Bei bestimmten Fahrzeugen sind die auch für den Wiederverkauf wichtig.

Zitat:

@hp1984 schrieb am 18. Juli 2020 um 15:16:17 Uhr:

Der Active hat leider kein Leder. Den Vignale finde ich ganz schickt, hat aber keine Sitzbelüftung. Bisher hätte ich die schon gerne. Außer ihr sagt, das ist totaler Quatsch...

Active vignale sollte leder haben.

Aber über die Qualität des Leders kann ich dir auch keine Auskunft geben natürlich ist und bleibt es ein Ford wenn auch mit guter Verarbeitung.

 

Ansonsten würde sich noch der Opel Astra oder Insignia anbieten. Sind günstiger in der Anschaffung, bekommst aber auch weniger im Wiederverkäufer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Komfortabler Kombi mit guter Ausstattung gesucht. Bis 25k Euro