ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Könnt ihr mir bitte helfen auf der Suche nach einem Auto? (Ford Focus)

Könnt ihr mir bitte helfen auf der Suche nach einem Auto? (Ford Focus)

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 19. Mai 2017 um 9:10

Hallo Leute,

bei mir steht in den nächsten 3,5 Monaten ein Autokauf an und so langsam muss ich mal nach was passendem suchen.

Ich suche ein zuverlässiges langlebiges Auto mit Automatikgetriebe als Benziner. (wegen aktueller Dieselproblematik)

Preis bis 16.000 Euro max. 40.000Km, Kombi oder SUV wegen höherer Sitzposition.

Das wichtigste Kriterium ist Automatikgetriebe, Automatikgetriebe und Automatikgetriebe. :-)

Am liebsten würde ich ein Auto von der VAG fahren, weil mein ganzes Umfeld auch VAG fährt und in meinem Umfeld viele VAG-Werkstätten sind (die nächste Ford-Werkstatt ist ca. 20 Km weit weg).

Da aber das DSG von der VAG wohl der absolute Mist sein soll, nehme ich davon Abstand.

Auf der Suchen nach den oben genannten Kriterien bei mobile.de kommt immer wieder der Ford Focus Turnier in Erscheinung. Macht auf dem ersten Blick ein sehr soliden Eindruck. Kein Schicki Micki.

Habe in Erfahrung gebracht, das grundsätzlich Wandler-Getriebe haltbarer sind.

Wollte nun fragen wie es ausschaut mit dem Motor und dem Automatikgetriebe beim Ford Focus.

So weit ich mich hier eingelesen hat der 1.0 nur 3 Zylinder und Powershift hat Direktschaltgetriebe.

Somit ist das nicht eine haltbare Kombination oder?

Da ist doch der 1,6 Sauger (1.6 Ti-VCT Automatik) die robustere, zuverlässigere Wahl oder?

hier 3 Links zu möglichen Kandidaten aus meiner nähe. Was haltet ihr von den Angeboten?

Und nicht vergessen, das wichtigste Kriterium ist Automatikgetriebe, Automatikgetriebe und Automatikgetriebe.

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

 

Ähnliche Themen
13 Antworten

Der zweite gefällt mir am besten. Großes Display mit sync 2 und Lenkrad Heizung ist top.

Guck mal ob beheizte FS drin steht, die will ich immer drin haben.

Aber nur 3 Zylinder und direktschaltgetriebe. Ist der 1,6 mit wandler nicht zuverlässiger? Direktschaltgetriebe ist doch Mist oder ? Kann ich gleich VW fahren lol

Der 1 Ltr. Ecoboost wird bereits seit 2011 gebaut und ist in Europa der meistverkaufte Motor von Ford. Er wurde in Aachen entwickelt und wird in Köln gebaut. Der Motor hat sehr viele Auszeichnungen bekommen und steht im punkto Langlebigkeit und Fahrspaß (als Handschalter) außer Frage. Ganz im Anfang gab es ein Problem mit nem Kühlwasserschlauch der undicht wurde und es dann zum kapitalen Motorschaden kam. Das Problem ist allerdings schon längst gelöst.

Wegen dem Motor würde ich mir absolut keine Sorgen machen, wir reden hier schließlich nicht von VW die weder Motoren noch Getriebe haltbar hin bekommen...;-)

Moin,

woher stammt die Info mit dem DSG beim 3-Zylinder Ecoboost? Deutsche Fahrzeuge haben die 6-Gang-Wandler-Autmatik, das DSG gibt es beim FL-Modell nur in Verbindung mit einem Dieselmotor.

Der 1.6TI-VCT ist in Deutschland als 125PS Version seit dem FL nicht mehr erhältlich. Bis zum FL war dieser in Deutschland mit dem DSG lieferbar, nicht jedoch mit einer Wandler-Automatik.

Dein verlinkter Focus mit dem Motor 1.6er 125PS ist ein EU-Fahrzeug. Welche Automatik da jetzt tatsächlich verbaut ist, könnte man nur herausfinden wenn man das Herkunftsland wüsste.

 

P.S. Mein Tip, 1.5er mit 150PS und 6-Gang-Automatik. Die Kombination passt sehr gut.

Achso. Also der 1,6 Benziner mit 125 PS Automatik hat dsg

Der 1,0 Benziner hat wandler.

Will wandler also fällt 1,6 Benziner weg.

Will kein hubraumkrüpel also fällt 1,0 Benziner weg.

Am besten wäre also der 1,5 Benziner als Automatik ( von dem ich nicht weiß welche Art von Getriebe er hat)

Dann ist der Ford Focus nicht das richtige Auto für mich. Der 1,5 Benziner mit Automatik ist mir zu teuer.

Ok danke dir

Zitat:

@salamibrot81 schrieb am 19. Mai 2017 um 13:09:15 Uhr:

Achso. Also der 1,6 Benziner mit 125 PS Automatik hat dsg

Der 1,0 Benziner hat wandler.

Will wandler also fällt 1,6 Benziner weg.

Will kein hubraumkrüpel also fällt 1,0 Benziner weg.

Am besten wäre also der 1,5 Benziner als Automatik ( von dem ich nicht weiß welche Art von Getriebe er hat)

Dann ist der Ford Focus nicht das richtige Auto für mich. Der 1,5 Benziner mit Automatik ist mir zu teuer.

Ok danke dir

Bist du den 1ltr. mit 125 PS schon mal probe gefahren? Davon, das er wenig Hubraum hat und auch nur 3-Zylinder merkt man praktisch nix. Er ist laufruhiger als mein alter 1,6er 4-Zylinder...

Es geht nix über Vorurteile...

Themenstarteram 19. Mai 2017 um 13:45

Sehe gerade das ich vorhin mit meinem alten Username eingeloggt habe. Keine Ahnung wie man den auf ewig löschen kann.

Ja stimmt vielleicht sollte man ihn erstmal Probefahren. Mir geht es beim "Hubraumkrüpel" also um die Langlebigkeit.

Darum ist der nix für mich. Das der Leistung hat und laufruhig ist mag ja sein. Will mein Zukünftiges Auto so lange fahren bis er platt ist. Und das soll so lange wie möglich sein.

Darum dachte ich, das die Kombination relativ viel Hubraum (1,6) und Wandlergetriebe eine langlebige Kombination ist. Leider hat sich ja herausgestellt, das er kein Wandler hat. Schade.

Ist halt nur Mercedes und BMW vorbehalten.

In den letzten 6 Jahren hat der 1 ltr. absolut gezeigt das es sich um einen problemlosen und robusten Motor handelt. In den verschiedenen Unterforen (Fiesta, B-Max, C-Max, Focus, Mondeo) wo der Motor verbaut wird, ist es extrem ruhig. Es passiert einfach nix.

Anbei mal ein Dokument (Auf Seite 5 runter scrollen) wo zwei 1 ltr. Triebwerke nach 270.000 und 225.000km komplett zerlegt und vermessen wurden. Ergebnis: Die Maße der Motoren lagen im Soll für einen neuen Motor. Kein Verschleiß messbar...

Oder dieses Video von Autobild wo der Motor nach 100.000km zerlegt wird:

100.000km Dauertest Video Focus - Note 1

Mit solchen Links könnte ich dich jetzt zu bomben, das Ergebnis ist überall sehr ähnlich...

Aber das kann doch gar nicht sein, der hat doch nur 1 Liter Hubraum. :D

Ja wenn es nicht von VW kommt kann das schon sein nur wollen das die VW Fans nicht war haben das sie für viel Geld mist bekommen.

 

Und nur vw fahren weil es alle anderen machen ist armselig.

 

Ist wie rauchen saufen nur weil es die anderen machen und man könnte dann ja nicht dazu gehören.

 

Zitat:

@Kupplung88 schrieb am 19. Mai 2017 um 13:45:02 Uhr:

Leider hat sich ja herausgestellt, das er kein Wandler hat. Schade.

Ist halt nur Mercedes und BMW vorbehalten.

:confused: Unsinn. Alle Mercedes mit "A" im Name haben keine Wandler, sondern DKG. Dafür gibt es aber jede Menge andere Marken mit Wandlerautomatik.

Der Focus 1.5 Ecoboost hat eine Wandleratuomatik (als einziger Benziner im Focus).

Wenn du viel Hubraum willst: Der Mazda 3 hat 2.0l und Wandler. Der CX-3 auch.

Peugeot, Citroen, Honda, Suzuki, Opel gibt es auch mit Wandler.

Noch langlebiger ist der Hybridantrieb von Toyota: Planetengetriebe + 1.8l Saugbenziner. Außerdem erfüllt der im Gegensatz zu den meisten Anderen jetzt schon Eu 6c, wenn du das Auto lange Zeit behalten willst ein großer Vorteil. Gibt es in Auris, Prius, Yaris und Lexus CT.

 

Zitat:

@Roadmovie schrieb am 21. Mai 2017 um 21:13:17 Uhr:

Zitat:

@Kupplung88 schrieb am 19. Mai 2017 um 13:45:02 Uhr:

Leider hat sich ja herausgestellt, das er kein Wandler hat. Schade.

Ist halt nur Mercedes und BMW vorbehalten.

Der Focus 1.5 Ecoboost hat eine Wandleratuomatik (als einziger Benziner im Focus).

Das das nicht stimmt wurde klargestellt! Auch der 1.0 EB hat die 6-Gang-Wandlerautomatik!

Lediglich der 125PS 1.6TI-VCT war in Deutschland als vFL-Ausführung mit dem PS-Getriebe lieferbar.

Themenstarteram 22. Mai 2017 um 8:09

Zitat:

@Roadmovie schrieb am 21. Mai 2017 um 21:13:17 Uhr:

Zitat:

@Kupplung88 schrieb am 19. Mai 2017 um 13:45:02 Uhr:

Leider hat sich ja herausgestellt, das er kein Wandler hat. Schade.

Ist halt nur Mercedes und BMW vorbehalten.

:confused: Unsinn. Alle Mercedes mit "A" im Name haben keine Wandler, sondern DKG. Dafür gibt es aber jede Menge andere Marken mit Wandlerautomatik.

Der Focus 1.5 Ecoboost hat eine Wandleratuomatik (als einziger Benziner im Focus).

Wenn du viel Hubraum willst: Der Mazda 3 hat 2.0l und Wandler. Der CX-3 auch.

Peugeot, Citroen, Honda, Suzuki, Opel gibt es auch mit Wandler.

Noch langlebiger ist der Hybridantrieb von Toyota: Planetengetriebe + 1.8l Saugbenziner. Außerdem erfüllt der im Gegensatz zu den meisten Anderen jetzt schon Eu 6c, wenn du das Auto lange Zeit behalten willst ein großer Vorteil. Gibt es in Auris, Prius, Yaris und Lexus CT.

Toller Beitrag. Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Könnt ihr mir bitte helfen auf der Suche nach einem Auto? (Ford Focus)