ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. KM Stand und Schaltknaufabnutzung okay?

KM Stand und Schaltknaufabnutzung okay?

Themenstarteram 17. April 2020 um 23:15

Hallo Leute,

 

Ich möchte mir morgen einen W203 T-Modell

Mit ca. 167000km ansehen. Er hat Automatik.

Auf den Bildern ist mir aufgefallen das der Schaltknauf recht abgenutzt aussieht.

 

Ich hatte mal einen w203 mit Automatik, genau wie der hier MOPF. Bei dem konnte ich sowas nicht feststellen, laufleistung war bei dem so um die 140000.

 

Da frage ich mich natürlich ob das mit den KM denn so stimmen kann.

 

Was meint ihr, bzw. Habt ihr ähnliche abnutzungen bei der Laufleistung gesehen?

Gerade bei Automatik fummelt man ja nicht so viel an dem Ding Rum...

 

Hier mal ein Link zu der Kiste. Der Endtopf sieht total bescheuert aus, was mich aber erstmal nicht vom Kauf abhalten würde. Wichtiger ist mir natürlich ob der Zustand zu den KM passt.

 

Alles in einem würde ich aber sagen irgendwie sieht der schon etwas verbastelt aus so mit dem endtopf, im Kofferraum liegt ein Kabel quer rum...

 

Ich bekomme Nachwuchs und will daher wieder einen Kombi. Aktuell habe ich einen clk, brauche euch ja nicht sagen da da nicht viel Platz für Kinderwagen etc ist.

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1370207552-216-3174?...

 

 

Gruß und schonmal danke für die Hilfe...

 

Christian

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zum km Stand kann ich dir leider nix sagen weil der sein kann aber auch nicht.

Wenn der Rest passt gehts, so abgerockt sieht der doch gar nicht aus.

Zum Schaltknauf, kuck mal ob der nicht einfach nur dreckig ist.

Bei meinem A sah der genauso aus. Beim sauber machen ist er

wieder schön glatt geworden. Denke das da ordentlich Creme und

Handschweiß dran war. Beim Automaten fasst man den ja auch nicht

so oft an wie beim Schalter.

Der KM-Stand - wie Rentnerwagen schrieb- kann/kann nicht sein.

Über die Optik kann man streiten - wer auf "Bluesmobil" steht...

Alles in allem wäre mir die Kiste zu verbastelt.

- AHK lässt auf Benutzung als Zugmaschine schliessen - kann u.U. ungünstig sein.

Gruß

Bastelkarre denke ich. Wahrscheinlich ist er immer mit einer Hand mittig oben am Lenkrad gewesen, mit der anderen am Knauf. Km können, müssen nicht stimmen.

Das Wichtigste bei dem motor: Kettenradproblematik. Wenn der Motor in den Produktionszeitraum fällt und das nicht nachweislich gemacht wurde, kannst du den Wagen auf 1000€ runterhandeln. 4000€ kostet da nämlich die Reperatur

Falls EZ und Produktion nicht allzu weit auseinander liegen, könnte der bereits bessere Ausgleichwelle haben, ist aber ungewiß. Aber da mus man tatsächlich sehr aufpassen, sonst kann man den Wagen gleich weiter verschencken, unter 3600€ macht das keine Werkstatt.

Warum der Knauff so aussieht, tja weil die Vorbesitzer wohl immer mit der Hand drauf gefahren sind, echt besch****t.

Ansonsten fällt auf das da ordentlich Cockpitspray verteilt wurde, igitt..

Einfach probefahren und schauen, besonders den Motor, Rückgabe vereinbaren bei Kauf. Wenn er sich all zu sehr dagegen sträubt, wird es wohl ein größeres Problem geben. ;)

Der Knauf sieht vermutlich so aus weil der Fahrer die Automatic als Schalter missbraucht hat. Warum braucht der bei der km Leistung einen neuen Querlenker.

Das ganze Auto sieht mir nach " intensiver Nutzung" aus. Seriös sieht anders aus.

Für mich wäre das nichts, auch nicht für weniger Geld.

Dir ist auch klar das der C, auch als Kombi, eigentlich einen kleinen Kofferraum hat? Würde ich vorher probieren, mit Kinderwagen und so.

Zitat:

@Anderas schrieb am 18. April 2020 um 09:59:36 Uhr:

Der Knauf sieht vermutlich so aus weil der Fahrer die Automatic als Schalter missbraucht hat. Warum braucht der bei der km Leistung einen neuen Querlenker.

Das ganze Auto sieht mir nach " intensiver Nutzung" aus. Seriös sieht anders aus.

Für mich wäre das nichts, auch nicht für weniger Geld.

Dir ist auch klar das der C, auch als Kombi, eigentlich einen kleinen Kofferraum hat? Würde ich vorher probieren, mit Kinderwagen und so.

Kleiner Kofferraum? Jaein.. Ich konnte mein Rennbügel da verstauen ohne meine Sitz zu verstellen nach umklappen der Rückbank.

Das dies kein V70 ist, sollte auch klar sein, aber kleine Kofferräume gibts beim B6 Avant oder 3er.

Für mich ist das auch eine Bastelbude und würde nur schon wegen der China Blinker durchfallen, da der derzeitige Besitzer keine Hemmung hatte solche Teile einzubauen. Wer weiß, was da noch verschraubt wurde. Mein CLK hat 175000 auf der Uhr und auch die helle Ausstattung. Der Fahrersitz ist nicht so abgenudelt wie bei dem Fahrzeug.

Ich habe den Vergleich halt vom 203 ( Vater) und meinem 210, das sind Welten. Mir wäre der 203 Kofferraum zu kurz. Gut wenn du keine 4 Sitzplätze brauchst ist es fast egal.

Na der 210 ist neben dem Volvo auch mal der König der Kofferräume. Da verliert dann auch schon der 211 gegen.

Der 203 ist OK vom Volumen her.

Oh gott, für 5 Mille gibts definitiv weniger verbastelte Buden ... Der Auspuff.....

Ich finde für nen Automatik ist der Wählhebel schon bisschen versifft. Aber viele nutzen Handcreme und neigen dazu ständig das Ding festzuhalten. Ich würde nur unabhängig von dem das Fahrzeug nicht wählen.

Mir würden der liebevoll behandelte (NICHT) Motorraum und und seltsame Endschalldämpfer sorgen machen.

Und wie man einen automatik Schaltknauf so runter rockt verstehe ich nicht.

Habe allerdings die selbe Innenausststtung.

Bei mir war trotz penibelster Pflege bei ca. 80Tkm das Lenkrad und der Schaltknauf (Handschalter) auch schon sichtbar abgegriffen.

Zitat:

@Anderas schrieb am 18. April 2020 um 09:59:36 Uhr:

Der Knauf sieht vermutlich so aus weil der Fahrer die Automatic als Schalter missbraucht hat. Warum braucht der bei der km Leistung einen neuen Querlenker.

Das ganze Auto sieht mir nach " intensiver Nutzung" aus. Seriös sieht anders aus.

Für mich wäre das nichts, auch nicht für weniger Geld.

Dir ist auch klar das der C, auch als Kombi, eigentlich einen kleinen Kofferraum hat? Würde ich vorher probieren, mit Kinderwagen und so.

Meine Aufhängung war bei Übernahme aus 1er Rentnerhand bei ca. 25tkm auch hinüber.

Und das obwohl der Wagen top gepflegt war.

Das von mir verbaute Myle HD hält seid dem trotz maximaler Tieferlegung und 20" anstandslos.

 

 

Ganz klare Antwort: auf keinen Fall kaufen. Wenn man Kinder bekommt, ist so ein Android Radio mit DVD gar nicht so schlecht. Vorausgesetzt alles funktioniert noch.

Allerdings schau dir Auspuff, Radkappen und die Blinker an. Dazu schau wie die Kabel verlegt haben. Da würde mich echt interessieren wie sie alle Kabel miteinander verbunden haben. Nicht dass Kurzschluss oder Kabelbruch kommt und man alles ausbauen muss. Zudem überall Kratzer bzw alles abgenutzt. Und das sind nur optische Sachen..Was im Motorraum ist, wissen wir nicht.

Das Auto würde ich eher als YouTuber kaufen und dann Videos drehen.

Allgemein würde ich 2-4 Tausend mehr investieren und da bekommt man sehr schöne Exemplare

@Gogs81 Rentnerhand, 25tkm? Ich kenne auch so welche, jeder Bordstein wird frontal ungeniert und ohne Mitleid genommen.

Da nützt auch gute Pflege nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. KM Stand und Schaltknaufabnutzung okay?