ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. KM Stände per VCDS auslesen A5 Bj.11

KM Stände per VCDS auslesen A5 Bj.11

Themenstarteram 23. April 2017 um 14:53

Hallo zusammen,

ich habe mich bereits versucht in allen möglichen Foren durchzulesen, jedoch komme ich auf keine vernünftige Antwort.

Ich habe mir vor einigen Monaten einen A5 gekauft, wo ich nun gerne den KM Stand überprüfen möchte.

Per VCDS lässt sich das Motorsteuergerät bzw. die KM-Laufleistung leider nicht auslesen, da diese von dem Steuergerät nicht unterstützt wird.

Jetzt benötige ich eine andere Möglichkeit auf die KM-Stände zu kommen. Sicher gibts in den Messwertblöcken und Kanälen die Möglichkeit sowas auszulesen oder?

Hat jemand eine genaue Anleitung für mich?

A5 3.0 TDI, Bj 2011.

Laut Serviceheft passt alles, jedoch bin ich trotzdem irgendwie skeptisch, da 1 Jahr ohne Service übersprungen wurde.

 

Danke im Voraus.

Grüße

Koncti

Ähnliche Themen
18 Antworten

Den KM Stand kann man nicht so einfach "auslesen". Das kann selbst der Hersteller nicht! Fahr zum Freundlichen und lass da mal in der Fahrzeug Historie nachschauen. Ist am Einfachsten und zudem genau!

Es kann lohnen sich im Motor-Stg mal durch die erweiterten Messwerte zu scrollen, ansonsten vielleicht mal nach den Betriebsstunden im Airbag-Stg suchen.

Oder ne Sicherung ziehen. Der wir im Fehlerspeicher beim Fehler ja mit angezeigt.

Gute Idee, kam ich noch garnicht drauf

Ja das stimmt. Wäre ich auch nicht drauf gekommen. Sofort raus und ausprobiert: der KM Stand im Fehlerspeicher entspricht dem Tachostand. Also KM Stand geändert, LMM abgezogen und nochmal. Und der Stand passte wieder, wird also aus dem Tacho ausgelesen

Themenstarteram 23. April 2017 um 20:33

Hey ihr danke für die Antworten. Selbes Phänomen hätte ich auch. Hab z.B. einen Fehler bei 130 tsd. gehabt, siehe Foto.

Ist das ein KM-Stand aus dem Tacho der also änderbar wäre oder einer der fest in den einzelnen Steuergeräten eingeschrieben wird?

Grüße!!

Bild 1.jpg

Also, ich bin der Überzeugung, dass es sich um den Tachostand laut Tacho handelt. Ausgelesen aus dem Kombiinstrument. Das MSG speichert, wenn überhaupt einen binären Zahlencode, der nur mit einer entsprechenden Software entschlüsselt werden kann. VCDS bietet das meines Wissens nicht und bei VAG wird meines Wissens kein Km Stand im MSG gespeichert. Andere Steuergeräte kann ich nicht sagen. Könnte sein, dass im Airbag entsprechende Daten zu finden sind. Ich habe bei noch keinem Hersteller eindeutige Datensätze gefunden und änderbar sind die alle! Man muss nur wissen wie, womit und wo!

Was mich jetzt brenned interessiert ist, was steht im Fehlerspeicher wenn ich den Tacho abklemme? Wenn dann ein Wert da steht muss der zwingend iwo gespeichert sein. Dann ist nur noch die Frage wo?!?. Probiere ich bei Gelegenheit mal aus

Mit abgeklemmtem Tacho...kannst du den Karren doch garnicht starten?!

Nein? Hab ich nie probiert

Stichwort Wegfahrsperre ;)

Interessant wäre, wenn man mal die Sicherung vom ABS zieht. Dort ist ja auch ein km-Stand hinterlegt. Nimmt er dann den Wert aus dem Kombi oder den vom ABS?

Aber das Auslesen der km-Stände ist doch eigentlich eh schon überflüssig. Ein guter Tachodreher ändert alle km-Stände in den Steuergeräten.

Für mich sind beim Gebrauchtkauf folgende Dinge relevant:

- alte TÜV/Dekra-Berichte mit Datum und km-Stand

- FIN-Abfrage beim Händler

- ggf. Serviceheft (wobei da ja auch schon fleißig nachgestempelt wird)

Anhand der HU-Berichte und der FIN-Abfrage beim Händler kann man den km-Stand gut nachvollziehen.

Wenn der Verkäufer allerdings nur den letzten HU-Bericht hat und der Wagen nach Ablauf der Garantie immer in einer freien Werkstatt war, dann haste Pech und musst dich auf den km-Stand verlassen.

Für mich käme dann so ein Auto nicht mehr in Frage.

Lange Rede kurzer Sinn: Wenn du die Dokumente hast, dann schau mal ob die km-Stände zusammen mit dem Datum plausibel sind.

@hadez16

Ja, aber ich kann doch den Fehlerspeicher trotzdem auslesen, oder? Einen entsprechenden Fehler sollte er doch anzeigen

Themenstarteram 30. April 2017 um 15:15

Ich wollte mich nochmal zurückmelden. Habe die Betriebsstunden des Radios auslesen können. Diese habe ich durch meine aktuelle Fahrzeit für eine KM-Strecke geteilt und komme auf eine Abweichung von ~1500 km. Scheint also alles zu passen!

Grüße!

Jetzt müsste dein Radio noch per Seriennummer dem Fahrzeug zugeordnet werden können, dann hättest Du auch vor Gericht einen festen Beweis! Super!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. KM Stände per VCDS auslesen A5 Bj.11