ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Klimaanlage ohne Funktion

Klimaanlage ohne Funktion

Fiat Croma 194
Themenstarteram 27. April 2011 um 10:02

Hi,

 

seit Januar 11 bin ich mit dem Fiat Croma unterwegs. Jetzt beim Dänemark-Urlaub haben wir leidlich festgestellt, dass die Klimaanlage eigentlich ohne Funktion ist.

Also wir schalten Sie an und nicht mal auf Stufe 4 kommt kalte Luft ins Auto.

Ferndiagnose ist schwierig, ist mir klar. Ich möchte dennoch wissen, ob jemand damit schon Erfahrungen hat und evtl. die Klimaanlage nur kostengünstig aufgefüllt werden muss - bzw. was kann mich es kosten (in etwa) wenn da mehr gemacht werden muss?

Das Auto ist fünf Jahre alt und jetzt 110.000km runter....

Freue mich auf Antworten.

Viele Grüße

Flo

Ähnliche Themen
16 Antworten

Wenn noch keine Klimawartung gemacht worden ist, würde ich die zuerst mal durchführen lassen. Man hört immer wieder die Empfehlung, die Wartung alle 2-3 Jahre zu machen. Der Kühlmittelmenge nimmt wohl im Laufe der Zeit ab und der Kompressor schaltet dann nicht mehr ein.

Ich habe bei meinem Croma die Klimawartung grade machen lassen. Dabei wurde das gesamte Kühlmittel abgesaugt, die Anlage mit einem Vakuum auf Dichtheit überprüft und anschließend wurde die vorgeschribene Menge Kühlmittel mit Öl und einem Kontrastmittel (um später Undichtigkeiten besser finden zu können) wieder aufgefüllt. Die anschließend gemessene Themperatur an den Auslassdüsen im Innenraum betrug 6,3°C.

Bezahlt habe ich in einer freien Werkstatt 49,- Euro komplett, Dauer der ganzen Aktion eine knappe Stunde. Die Preise liegen in Markenwerkstätten schonmal etwas höher, hier bei uns so um die 70-90 Euro.

Gruß

Balu

Gibt für eine Defekte Klimaanlage mehrere möglichkeiten.

1. Zu wenig kühlmittel.

2. Leck im System was wieder zu 1 führt.

3. Klimakompressor defekt

In jedemfall muss das system vom Fachmann gepürft werden, da otto normal keine Klimabefüllanlage hat.

Erstmal prüfen lassen ob genügend klimakühlmittel im System ist. Dann kann man weiter sehen. Aber in der Regel ist es so, das nach einigen jahren nicht mehr genügend vorhande ist. Man sagt so ein drittel der Füllung pro Jahr geht verlohren. Aber das kann variieren.

Kann aber auch sein das du einen Steinschlag im Klimakühler hast. Kommt oft vor. Dann muss dieser ersetzt werden und neu befüllt werden.

Berichte mal was es war.

Themenstarteram 27. April 2011 um 19:11

Hi,

danke für die Antworten. Ich bin nun erst einmal etwas beruhigter, wenn ich jetzt eine Werkstatt aufsuche. Auch wenn#s hundert Euro wären.

Ich werde wohl dann nächste Woche in die Werkstatt fahren und das mal checken lassen und dann berichten. Hoffe allerdings wirklich, dass es nur an der fehlenden Flüssigkeit liegt.

Melde mich nach dem Klima-Check wieder.

Viele Grüße

Flo

Hallo flo,

was wars denn jetzt bei Dir ?

Bei meinem Croma verliert die Klima auch Kältemittel (hat ca. seit der letzten BEfüllung ca. 7 Monate gehalten. (--> schleichender Verlust)

Jetzt wurde festgestellt, dass der Kondensator defekt ist. Weiterhin haben die mir gesagt, dass der Kondensator insgesamt für das Alter (5 Jahre) in einem sehr schlechten ZUstand ist.

Langsam habe ich den Verdacht nach defektem Anlasser und defekter LiMa, dass Fiat sehr viele Billigteile verbaut.

Ciao FrankyNue

Themenstarteram 15. Mai 2011 um 9:44

Ich muss gestehen, dass ich bis heute noch nicht in einer Werkstatt war. Daher kann ich noch nichts genaues sagen.

Tut mir leid.

Viele Grüße

Flo

Ich habe auch einen Fiat Croma fast 3 Jahre alt.

Vor ca 4 Wochen habe ich festgestellt, dass meine Klimaanlage schwächer wird bis sie dann gar nicht mehr gekühlt hat. Dann habe ich einen Fehler gemacht und bin um Zeit zu sparen zu ATU gegangen. Die haben die Klimaanlage befüllt (die komplett leer war) wenigstens wurde ein Kontrastmittel mit dazugegeben.

Die Anlage wurde nicht mit einem Vaakum auf Dichtigkeit überprüft.

Nach dem Befüllen ging die Anlage wieder. Die skeptische Freude hielt allerdings nicht lange ca 2 Wochen später kam wieder keine kühle Luft. Heute habe ich das Fahrzeug beim Fiat händler abgestellt und hoffe das es am Ende nicht so teuer wird.

Leider ist irgendwie alles was mit der Klimaanlage zu tun hat ziemlich teuer. Die Befüllung 100 Euro weil Anlage komplett leer hätte ich mir sparen können...

Jetzt habe ich das Ergebnis. Der Kühler von der Klimaanlage ist Defekt (Steinschlag)! Bitter ksoten mit Umbau 750 Euro.

Zumindest die 100 Euro für das Befüllen von ATU hätte ich mir sparen können.

Hallo ToniC,

bei mir war es auch der Kondensator. (Kein Steinschlag, sondern das "Alter" [erst 5 Jahre !!], --> 2 undichte Stellen)

Der Typ vom Kühler- und Klimaanlagenservice (kein Fiat-Händler) hat auch gesagt, dass der Kondensator in sehr schlechtem Zustand für das Alter war.

Scheinbar verwendet Fiat nicht immer das beste Material. Der Original Kondensator war von Valeo.

Ciao FrankyNue

Ciao Franky,

ich werde mir den Kondensator auch mal anschauen wenn er ausgebaut ist.

Valeo ist vom Namen eigentlich keine schlechte Qualität wobei die sicherlich auch verschiedene Ausführungen haben.

Was hast du damals für den Umbau mit Kondensator gezahlt?

Ciao

Toni

Hallo,

ich habe tutto kompletto 300€ bezahlt inkl. Befüllen.

Lt. Fiat muss die Stoßstange weg. Der Typ wo ich war, schaffte es aber laut seiner Aussage auch ohne Ausbau der Stoßstange. Wie weiß ich nicht.

Sicherlich habe ich keinen Original Fiat Kondensator drin, aber nachdem der auch nach 5 Jahren durch war, habe ich mir gedacht, dann kann ich auch einen No-Name verbauen lassen. Ich schätze mal, dass der Kondensator so ca. 100 - 150 € gekostet hat. Ich habe keine genaue Aufschlüsselung bekommen.

Nachdem ich meinen Croma vielleicht auch nur noch 5 Jahre fahren will, hoffe ich, dass meine Rechnung aufgeht.

Ciao FrankyNue

Themenstarteram 31. Mai 2011 um 10:15

So, gleich fahre ich zur Werkstatt und lasse meine Klima schecken. Ich hoffe, dass die Klima einfach nur leer ist, dann kostet mich der Spaß inkl. Filter und Befüllung knapp 75€.

Mehr Infos gibt's heute Nachmittag/Abend.

Themenstarteram 31. Mai 2011 um 13:00

Super... es kommt wieder kühle Luft aus der Klima!

Also nach bisherigem Kenntnisstand und Info der Werkstatt (premio) war wirklich nur die Kühlflüssigkeit alle und die Klima hat sich dadurch automatisch abgeschaltet.

Trotzdem bleibe ich einfach mal skeptisch und bin gespannt, ob die Klima auch noch während und nach meinem Sommerurlaub weiter läuft.

Sollte sich der Status ändern, werde ich das hier noch einmal melden - aber wie gesagt, im Moment kühlt sie!

Gruß

Flo

Hallo flo_dee

ich will Deinen Optimismus nicht bremsen. Allerdings hab ich das auch mal so gemacht wie Du und die Klima wieder befüllen lassen. Hat dann aber nur noch ca. 6 Monate gehalten, da der Kondensator schon 2 kleine Löcher hatte und darüber das Kältemittel verloren hat.

Wenn Deine Klima beim Einschalten etwas zischt (manchmal auch wenn sich die Drehzahl vom Motor ändert), dann ist das ein Zeichen, dass zu wenig Kältemittel drin ist.

Einfach mal beobachten.

Ich drück Dir die Daumen !

Ciao FrankyNue

Themenstarteram 7. Juni 2011 um 19:01

Danke Franky...

es scheint allerdings wirklich etwas mehr zu sein, denn schon jetzt nach wenigen Tagen läuft die Klima nicht mehr. Es kommt nur die warme Außenluft wieder hinein.

Allerdings habe ich nichts zischen hören oder dergleichen.

Genau wie Du plane ich mit dem Croma noch circa 5 Jahre... - mein Gott und wir wollen in 4 Wochen in den Urlaub....

Also werde ich wohl wieder ne Werkstatt aufsuchen... - wann ich da mache weiß ich noch nicht, da unseren finanziellen Reserven aus verschiedenen Gründen im Moment nicht so hoch sind.

Gruß

Flo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Klimaanlage ohne Funktion