ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Klimaanlage / Motortemperatur

Klimaanlage / Motortemperatur

Themenstarteram 21. Juli 2014 um 20:10

Wie eine Klimaanlage funktioniert habe ich mir durchgelesen. Meine Frage ist nur: Hat die Temperatur des Motors einen Einfluss auf die Klimaanlage, also kühlt beispielsweise die Klimaanlage bei warmen Motor schneller? Wenn ich die Klimaanlage also aus mache und erst dann einschalte, wenn der Motor 90° Warm ist, dann kühlt sie doch schneller, als wenn ich sie direkt nach dem Motorstart einschalte, oder nicht?

Beste Antwort im Thema

Der Hauptgrund für schnelleres Erwärmen bei eingeschalteter Klima dürfte die höhere Motorlast sein (alles andere sind Peanuts).

Gruß Metalhead

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von metalhead79

Der Hauptgrund für schnelleres Erwärmen bei eingeschalteter Klima dürfte die höhere Motorlast sein (alles andere sind Peanuts).

Gruß Metalhead

Ja, das ist stimmt, wobei sich der Effekt im Stand bzw Stop&Go Stadtverkehr besonders bemerkbar macht. Der Kompressor benötigt selbst bei einem Kleinwagen bis zu 5 KW, da muss der Motor schon gegenarbeiten. Allerdings ist die Abwärme aus dem Verflüssiger keine Peanuts! Da diese Luft auch direkt den Motorblock umströmt, nachdem sie den Kühler passiert hat macht es schon einen Unterschied ob sie nun 30 Grad hat bei ausgeschalteter Klima oder fast 50. Sagen wir mal, eine durchschnittliche Klima hat 12 KW Kühlleistung, dann kommen noch die 5 KW Kompressorleistung. Die Summe, also 17 KW fallen als Abwärme am Verflüssiger an und müssen an die Kühlluft abgegeben werden. Mit dieser Leistung heizt man locker ein Einfamilienhaus!

Gruß Tobias

also bei mir im wird der Motor kälter da ja bei der Klima auch der Lüfter läuft,

und der fängt beim twinport erst bei ca 115°C an zu laufen und wenn die klima läuft ist auch der kühler kälter :)

 

also so ists bei mir kann bei anderen autos anders sein

Themenstarteram 22. Juli 2014 um 20:46

Naja ich bin auf dieses Thema gekommen, weil ich bemerkt habe, dass wenn ich den Motor starte (kalt) die Klimaanlage ein wenig braucht um kalte Luft zu pusten. Wenn ich jedoch den Wagen abstelle und nach etwa einer Stunde wieder starte (Motor = noch warm) kommt direkt kalte Luft.

@Terence: Du hast insofern Recht als dass sich der Kühlwasserthermostat schon im geöffneten Zustand befindet, dann kühlt der (von der Klima bevorzugt angesteuerte) Lüfter das Kühlwasser etwas runter. Trotzdem kommt der Motor eher auf Betriebstemperatur. Übrigens, der Lüfter hat 2 Stufen (hab auch nen Corsa Twinport ;-) Bei fast 40 Grad im Stau und zugeschalteter 2. Stufe meint man ein Flugzeut startet^^ )

@ Anonymous777: Das hat wiederum einen ganz anderen Grund. Eine Klimaanlage funktioniert ja so, dass im Verdampfer ein niedriger Druck herrscht als im Verflüssiger. So zwingt man ja das Kältemittel zum gewünschten Aggregatszustandswechsel bei gewünschter Temperatur. Schaltet man die Klima ab,bleibt dieser Druckunterschied noch eine gewisse Zeit lang erhalten, bevor er sich wieder ausgleicht. Schalten wir also nach einer Stunde unsere Klima wieder ein, braucht unser Kompressor nicht erst den Druckunterschied wieder aufzubauen, sondern der Kältekreislauf nimmt sofort seine Arbeit auf. Nach längerem Stillstand wiederum müssen sich die erforderlichen Drücke erst einstellen. Das dauert eben dann seine Zeit.

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Spezialwidde

Sagen wir mal, eine durchschnittliche Klima hat 12 KW Kühlleistung, dann kommen noch die 5 KW Kompressorleistung. Die Summe, also 17 KW fallen als Abwärme am Verflüssiger an und müssen an die Kühlluft abgegeben werden. Mit dieser Leistung heizt man locker ein Einfamilienhaus!

Gruß Tobias

Die 5kW können nicht in den 12kW enthalten sein! Die Antriebsenergie wird nicht drauf gerechnet. Diese führt der Motorkühler ab! Zumal 5kW nur die primäre Energie (Sprit) sind. Die Leistungszahl wird wohl auch im PKW die 2 deutlich übersteigen.

Zitat:

@ Anonymous777: Das hat wiederum einen ganz anderen Grund. Eine Klimaanlage funktioniert ja so, dass im Verdampfer ein niedriger Druck herrscht als im Verflüssiger. So zwingt man ja das Kältemittel zum gewünschten Aggregatszustandswechsel bei gewünschter Temperatur. Schaltet man die Klima ab,bleibt dieser Druckunterschied noch eine gewisse Zeit lang erhalten, bevor er sich wieder ausgleicht. Schalten wir also nach einer Stunde unsere Klima wieder ein, braucht unser Kompressor nicht erst den Druckunterschied wieder aufzubauen, sondern der Kältekreislauf nimmt sofort seine Arbeit auf. Nach längerem Stillstand wiederum müssen sich die erforderlichen Drücke erst einstellen. Das dauert eben dann seine Zeit.

Auch nicht richtig! Der Druck baut sich komplett ab. Du hast kein Absperrventil, dass das verhindert.

Der Grund ist der warme Motor und der schon vorgekühlte Innenraum des Wagens. (Selbst, wenn der Wagen in der Sonne brühtet.) Der warme Motor erzeugt schon einen höheren Gesamtdruck im System und damit erhöht sich nochmal die Kühlleistung der Klima kurzfristig.

MfG

Da muss ich aber komplett gegenhalten Zu Punkt 1: Natürlich muss die vom Kompressor aufgenommene mechanische Leistung dazugerechnet werden und am Verflüssiger zuzüglich der am verdampfer aufgenommenen Wärme abgegeben werden. Die Energie, die dem Kompressor in Form von mechanischer Arbeit zugeführt wird, wird vollständig in Kompressionswärme verwandelt und die muss abgeführt werden (lies dich mal in die Funktion der Wärmepumpe ein, eine Klimaanlage ist nichts anderes).

Zu 2: Du hast ein Absperrventil das dendruckausgleich verhindert, und zwar das Expansionsventil, dass das Kältemittel in den Verdampfer einspritzt. Das muss bei Fahrzeugklimaanlagen genau geregelt werden, ein festes Kapillarrohr wie beim Kühlschrank ist hier nicht einsetzbar (warum würde jetzt zu weit führen). Das Expansionsventil macht bei stehendem Kompressor dicht. So bleibt die Druckdifferenz zumindest für eine gewisse Zeit erhalten. Nach ein paar Stunden baut sie sich freilich ab, da zb der Kompressor keine 100%ig dichten Flatterventile hat.

Gruß Tobias

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Klimaanlage / Motortemperatur