Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Kleinwagen mit Heckantrieb ?

Kleinwagen mit Heckantrieb ?

Themenstarteram 7. März 2005 um 10:52

Hallo,

Welche kleinen , leichten und günstigen Autos haben eigentlich Heckantrieb

(oder Allrad) ?

Ähnliche Themen
39 Antworten

Der Smart :D - das ist der einzige, mir bekannte Kleinwagen mit Heckantrieb und Fiat hat nen Panda mit 4x4.

Ansonsten haben alle BMWs und Daimler (bis auf A-Klasse, Sprinter, usw.) Heckantrieb und gute Allradler sind die Audi Quattros. Aber ich glaube, die sind nicht so ganz in unserer Preisklasse ;)

Re: Kleinwagen mit Heckantrieb ?

 

Zitat:

Original geschrieben von Projekt2501

Hallo,

Welche kleinen , leichten und günstigen Autos haben eigentlich Heckantrieb

(oder Allrad) ?

  • SUBARU G3X Justy (Allrad)
  • SUZUKI Wagon R+ und Ignis (Allrad), Jimny (Heckantrieb, Allrad zuschaltbar)
  • FIAT Panda (als Allrad erhältlich)
  • DAIHATSU Terios (Allrad)
  • RENAULT Kangoo (Allrad)

... mehr (aktuelle Modelle) fallen mir auf Anhieb nicht ein.

Zitat:

Original geschrieben von Farmah

Der Smart :D - das ist der einzige, mir bekannte Kleinwagen mit Heckantrieb und Fiat hat nen Panda mit 4x4.

Ansonsten haben alle BMWs und Daimler (bis auf A-Klasse, Sprinter, usw.) Heckantrieb und gute Allradler sind die Audi Quattros. Aber ich glaube, die sind nicht so ganz in unserer Preisklasse ;)

***Besserwissermodus ON***

:D SORRY aber Sprinter haben im Gegensatz zum VW LT HECK- oder ALLRADANTRIEB! ;)

***Besserwissermodus OFF***

(dank FARMAH Schalter gefunden ;) )

Zitat:

Original geschrieben von nordlicht

***Besserwissermodus ON***

:D SORRY aber Sprinter haben im Gegensatz zum VW LT HECK- oder ALLRADANTRIEB! ;)

***Besserwissermodus ON***

Ok, Ok, hast ja recht. Kanst den Modus jetzt wieder nach "OFF" wechseln. ;)

Aber ich denke, dass der Sprinter für unser Projekt sowieso nicht in Frage kommen würde. Der ist werder klein, noch leicht, noch günstig.

Themenstarteram 7. März 2005 um 12:02

Es sollte schon ein Auto sein das sich für z.B. Touristenfahrten auf der Nordschleife eignet .

Woran ich gedacht hab wäre ein Wagen bis 2000 Euro im Anschaffungspreis , dann leer räumen , Käfig rein , gutes Fahrwerk und Reifen und ein paar Kleinigkeiten. Meine Toyota Supra MK3 ist mir zu schade fürs kaltverformen .

Heckantrieb und Nordschleife stehen jetzt nicht im direkten Zusammenhang , aber ich finde Heckantrieb einfach wesentlich besser .

Zitat:

Original geschrieben von Projekt2501

...aber ich finde Heckantrieb einfach wesentlich besser .

... fürs Auge vielleicht. Und gegen den Verschliss wohl auch. Aber rein physikalisch im normalen Straßenbetr. gesehen ist der Fronttriebler besser.

Gruß,

Mario - der zwar im Moment drei Hecktriebler und einen Allrad hat, dafür aber schon etliche Frontriebler besaß. ;)

Themenstarteram 7. März 2005 um 12:26

Mit einem Heckantriebler zu übersteuern finde ich wesentlich "angenehmer" als mit einem Frontantriebler zu untersteuern.

Dann kauf dir nen 10-20 Jahre alten 3er, wenn du den sowieso verheizen willst.

Oder so einen:

Zitat:

Original geschrieben von Projekt2501

Es sollte schon ein Auto sein das sich für z.B. Touristenfahrten auf der Nordschleife eignet .

Woran ich gedacht hab wäre ein Wagen bis 2000 Euro im Anschaffungspreis , dann leer räumen , Käfig rein , gutes Fahrwerk und Reifen und ein paar Kleinigkeiten. Meine Toyota Supra MK3 ist mir zu schade fürs kaltverformen .

Heckantrieb und Nordschleife stehen jetzt nicht im direkten Zusammenhang , aber ich finde Heckantrieb einfach wesentlich besser .

DAVON war aber in der ursprünglichen Fragestellung nie die Rede!

Es steht also nicht klein, leicht und günstig im Vordergrund, sondern das Einsatzgebiet Nordschleife...

Zitat:

Original geschrieben von Farmah

Ok, Ok, hast ja recht. Kanst den Modus jetzt wieder nach "OFF" wechseln. ;)

Aber ich denke, dass der Sprinter für unser Projekt sowieso nicht in Frage kommen würde. Der ist werder klein, noch leicht, noch günstig.

Ich habe den Schalter wiedergefunden! ;)

Aber der Sprinter ist doch schon vom Namen her geeignet - wenn dann noch die Motorleistung stimmt...

Da könnte man auf der Ladefläche bestimmt ´nen schönen , großen MITTELMOTOR unterbringen :D!

*grins*

Man kaufe für 500 Euro einen Fiat Panda I 4x4 ... besorge sich einen Unfall Punto mit 1.2 16V Motor ...

Fertig ist für unter 2000 Euro, ein 80 PS allradgetriebener Fiat Panda *g* Und der Motor ist sogar noch Tunebar ... aber die Strassenzulassung vergessen wir dann ;)

MFG Kester

Den Alfa 33 gibts auch als Allrad - Permanent 4. Dürfte aber sehr schwer zu finden sein.

Christian

Als "Touristenkutsche" für die Nordschleife nimm dir einen Audi 100 / A6 quattro oder einen BMW 525i.

Beide sind nicht schlecht, sehen dazu noch gut aus und wären groß genug. Auch würden sie noch in ein "sportliches Outfit" passen. Dazu wären sie für solche Zwecke schon recht gut motorisiert. Kleines Tuning könnte man dann noch sporadisch durchführen.

der smart ist im winter sowas von unsicher wie auf der autobahn mitm schlitten unterwegs zu sein.

der übertrieben kurze radstand (das auto ist selber nur 2,5 m lang) und dann noch heckantrieb - driften/drehen/schliddern ist vorprogrammiert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Kleinwagen mit Heckantrieb ?