ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. kleiner Schock

kleiner Schock

Themenstarteram 10. Januar 2009 um 11:34

hallo zusammen

1. Wünsch ich euch ALLEN EIN GUTES NEUES JAHR.

 

Wo ich von den Ferien wieder in die Schweiz fuhr machte ich eine kleine Pause (45min) in Italien. Der Wagen wahr auf Kontakt 2. Stellung

das ich nicht Friere während ich ein kleines Nickerchen machte. Nach der kleinen Pause wollte ich wieder weiter Fahren. Da der Schock. Ich konnte den Wagen nicht Starten. Navi wollte nicht Starten kein Licht im Auto nichts.Warum??? Aussentemp. +/- 0. Auto erst 17 Monate alt. Was kann das sein??? Erst nach paar mal probieren konnte ich wieder weiter fahren.

Habe einen Benziner 280 und keinen Diesel wo auch diese Probleme haben.

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von deki c 280 w204

....... Da der Schock. ..................

Sorry - aber ich bekam einen Schock als ich -versehentlich- diesen Thread gelesen habe ...

Cheers

angeldust

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich lege mich nicht fest - aber soweit ich weiß werden elektronische Verbraucher bei einer gewissen Untergrenze der Batterieleistung abgeschalten (Navi), damit der Wagen noch genug "Saft" zum Starten hat.

Frohes Neues dir!

Was heisst Kontakt 2. Stellung? Motor war nicht an oder was? Licht angelassen? Xenon? KAm eine Warnmeldung im BC, dass die Sicherheitssysteme ausgefallen sind? Dann wohl Batterie, ... obwohl Licht würde dann glaube ich trotzdem angehen. Ansonsten Steuergerät.

Gruß

Themenstarteram 10. Januar 2009 um 12:03

Kontakt 2. Stellung Motor wahr nicht an. Ja eine Fehlermeldung hatte ich Rückhaltesystem ist ausgefallen. Wenn aber die Batterie leer ist, warum konne ich nach paar versuchen das Auto wieder Starten?? Das ich für mich ein Rätsel.

:confused::confused::confused: Wie alt bist du ?

Und sei doch froh das du ihn noch angekriegt hast. Welcher "normale" Mensch läßt an einem Wagen die Zündung an um ein Nickerchen zu machen :confused:

Wäre es ein älteres Auto mit ner alten Batterie, dann würdest du jetzt immer noch dort stehen ;)

Und es ist so wie CruiserBenz schreibt, alle irrelevanten Verbraucher werden ausgeschaltet, was aber nicht heißt, das du den Wagen den ganzen Tag auf Zündung lassen kannst ;)

Hallo,

irgendwie verstehe ich das Problem nicht. Wenn ich das richtig verstehe ist der Wagen doch später ohne fremde Hilfe angesprungen. Ich vermute Zündung aus -> Schlüssel abziehen -> Zündung an -> starten, hätte ihn sofort wieder erwecken lassen.

VG und ebenfalls frohes neues!

Marcel

Zitat:

Original geschrieben von deki c 280 w204

....... Da der Schock. ..................

Sorry - aber ich bekam einen Schock als ich -versehentlich- diesen Thread gelesen habe ...

Cheers

angeldust

Themenstarteram 15. Januar 2009 um 0:41

Für die Dummen antworten

Mein Auto ist wieder wie neu, es ist nicht weil ich das auto 30 min auf kontakt 2. hatte sondern weil Trollis im Motor nicht richtig gingen.

ja, sag doch mal, was sind trollies

Zitat:

Original geschrieben von deki c 280 w204

Für die Dummen antworten

Mein Auto ist wieder wie neu, es ist nicht weil ich das auto 30 min auf kontakt 2. hatte sondern weil Trollis im Motor nicht richtig gingen.

Trollis sind Koffer mit Rollen . . . die man hinter sich herziehen muss, wenn man den Wagen auf Zündung lässt, damit es schön warm bleibt.... ;-)

Hi Leute,

Sagt mal, wo ist das Problem, wenn man das Auto 30min in Zündstellung hat??

Ich mein, ich hab das noch nie gemacht bei meinem, aber wenn ich währendddessen alles ausgeschaltet habe (Licht, Navi...), nur die Lüftung ein wenig eingeschaltet ist, damit mir warm bleibt, wo ist das Problem? Das müßte ein Auto bzw. eine Batterie eigentlich locker wegstecken...

Habe in Foren schon oft erlebt, daß Autos ein wenig vergöttert werden und viele User ihrem Auto möglichst alles Gute tun wollen, aber bei mir ist mein Auto da um mich komfortabel von A nach B zu führen (=mein Auto ist für mich da nicht ich für mein auto), und wenn ich eine Pause brauche und es warm haben möchte, dann würde ich auch durchaus auf so einen Gedanken kommen. Daran, daß bei 30min die Batterie leer sein könnte hätte ich nicht im Traum gedacht... Nach 6 Stunden vielleicht ja...

Grüße aus dem verschneiten Wien

Peter

Zündstellung heißt das (fast) alle Verbraucher mit Strom versorgt werden, so z.B. Außenspiegelheizung oder sämtliche Steuergeräte die Saft zieht.

Wenn es kalt ist hat die Batterie weniger Kapazität ( bei -20°C noch die Hälfte ) => Anlasser spurt nicht ein. Wenn man den Schlüssel länger dreht/öfters probiert, erwärmt sich die Batterie da der Anlasser sehr viel Strom zieht ( ca 400 A ). Dadurch steigt die Kapazität.

Deine Antwort
Ähnliche Themen