ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. kleine Umfrage, wann rüstet ihr auf Winterreifen um?

kleine Umfrage, wann rüstet ihr auf Winterreifen um?

Themenstarteram 18. Oktober 2005 um 17:12

Hallo zusammen,

ich dachte mal ne kleine Umfrage zu starten, wann ihr auf WR umwechselt.

Also ich fange mal an:

ich warte noch ab, bis ich im Wetterbericht eigentlich andauernd tiefe Temperaturen vorhergesagt bekommen, d.h. wenn es auch tagsüber überwiegend unter 7 Grad ist. Nachts muss ich eh nicht fahren, daher ist mir es bis jetzt noch egal.

Aber ich denke, dass ich auf alle Fälle ab Anfang November sowieso auf WR umrüste.

... die Sommerreifen sehen halt meilenweit besser aus ...

War auch schon beim Reifenhändler wegen Spureinstellung und ich sah, wie schon Anfang Oktober bei noch über 20 Grad schon WR montiert wurden, das ist aber Schwachsinn.

 

Also nun seid ihr dran!

Gruss

Ähnliche Themen
31 Antworten

Gerade heute geschehen.

gestern alles erledigt sogar komplett neu felgen u reifen :)

ähhm... nur mal so zur Info Spiegel-Artikel zur "7 Grad Regel"

grt. Fred

SChon mitte august passiert, da mir ein paar "gute Freunde" meine beiden vorderreifen mit Schrauben gespickt haben. Und neue Reifen lohnen sich für 2 Monate nicht, da ich die felgen gerade bei ebay verkaufe.

werde wahrscheinlich am WE umrüsten... normallerweise rüste ich um wenn das temp konstant unter 10° fällt, oder nachts es kurz vor dem gefriergrad ist (je nachdem was zuerst ausftritt), also meist mitte oktober bis ende november... also ist bei mir am WE der wechsel dran... morgens sind die SR schon zimlich hart (4°)

Sicherlich ein interesander bericht vom Spiegel nur bin ich vorsichtiger geworden, haben letzten Winter versucht ihn zu überstehen mit meinen p7 was ja so ein guter reifen ist nur bei der kleinste Haube von Schnee greift ja sofort das ABS ein und der wagen kommt ja gar nicht zum stehen weil das System immer wieder die Bremsleistung aufhebt

Es reicht ja schon etwas Nebel und temperraturen um null grad und die Straßen sind weis von daher bin ich der Meinung sicher ist sicher und man weis ja auch nicht was die Versicherungen sagen wenn es mal einen chresch geben sollte

Gestern geschehen.

Ich ge h nach der Regel von O bis O

Ich wechsel meist mitte Oktober.

Da bei uns schon nachts Temperaturen von nuir noch 3° waren geh ich auf nummer sicher.

Mir gefallen die Sommer Alus natürlich auch besser, aber sicher ist sicher.

Lieber nicht so schöne Felgen als garkein Auto mehr.

Was Haltet ihr eigentlich von Wr Pflicht?

also ich wäre im grunde dafür.

Wer es nicht für nötig hält sich entsprechend ein zu stellen der soll auch mit den Konsequenzen leben.

Ich spreche jetzt aber nur von dem Modell wo man Strafe zahlt wenn etwas passiert.

würde mal gerne eure meinungen hören.

Gruß

Ich denke vernünftige Reifen (Ob sommer oder winter) ist immernoch günstiger als die kleinste Beule am Auto!

Meine hab ich noch nicht drauf gemacht... Ich lasse mir da noch bis November oder so Zeit, weil ein gefahrener Winterreifen-Kilometer mehr kostet als mit Sommerreifen, da sie Winterreifen ja mehr abnutzen.

So ein Pflichtmodell wie du es beschrieben hast Puntoflame ist sicher ganz interessant, aber mehr Reglementierung darüber hinaus ist sicherlich Quatsch, weil es ja in Deutschland ganz unterschiedlich ist wo man wohnt und wie der Winter sich verhält.

Themenstarteram 18. Oktober 2005 um 20:27

bin schon überrascht, dass ihr schon so früh wechselt, aber letztes Jahr hab ich auch so um den Dreh rum gewechselt. Wie gesagt ich fahr halt nicht nachts, werde aber bald unsere 3 Autos Zug um Zug umwechseln. Bin momentan leider krankgeschrieben und daher wird sich das noch ne Woche hinziehen.

Ich bin für eine generelle WR-Pflicht. Ich bin schon desöfteren eben wegen den Sparfüchsen stecken geblieben bzw. ich hätte locker fahren können, nur war alles blockiert.

Den Leuten sollte mal klar gemacht werden, dass die Sicherheit als erstes steht. Und ein Sommerreifen sogar im Winter mehr abnutzt, weil der Gummi hart ist und einfach die "Nichtwechselmentalität" eigentlich rein gar nichts spart!

Also ich freu mich, wenn noch mehr hier posten!

PS: es gibt ja so was, dass wenn man mit unzureichender Bereifung unterwegs ist, man ein Bußgeld zahlen muss und noch dazu, wenn man zum Verkehrshindernis wird, wesentlich mehr blechen muss. Das ist einfach nur korrekt!

Lustig ist auch, dass glaub so was erwähnt wird, dass man genügen Frostschutz im Kühler und der Scheibenwaschanlage im Winter haben muss, sonst gibts auch ein Knöllchen. Hab ich irgenwo gelesen und musste echt schmunzeln **grins**

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Spiegel.de

Der Reifenhersteller Pirelli bietet mit seiner "Winterwette" die bizarrste Verkaufsaktion zum Sieben-Grad-Thema an: Käufer von Winterreifen erhalten die Hälfte des Preises zurück, wenn die Durchschnittstemperatur nicht an mindestens 77 Tagen zwischen dem 15. November und 28. Februar unter sieben Grad liegt.

Hehe... guter Marketingtrick, da muss Pirelli ja nicht mal ne Versicherung abschliessen.

Letztes Jahr hab ich ziemlich lang gewartet mit den Winterreifen, heuer werd ichs etwas eher machen... Nächstes oder übernächstes Wochenende... Vorher werden die Sommerreifen noch runtergeschrubbt :D

Spiegel-Winterreifenpflicht

und noch ein Ausschnitt aus `nem Artikel:

"Im Herbst und Winter können sich die Wetter- und damit Straßenverhältnisse schlagartig ändern. Wo eben noch freie Fahrt auf trockenem Asphalt möglich war, kann plötzlich Eis auf der Brücke oder Nebel in der Talsenke jeden Ausflug zum Horrortrip werden lassen. Wer hier mit falschen Reifen unterwegs ist, handelt fahrlässig. Das sehen im Übrigen auch die Versicherungen so: Wer mit Sommerreifen in einen Winterunfall verwickelt ist, wird zur Kasse gebeten. Selbst wenn man gar nicht schuld war, ist laut einem rechtskräftigen Urteil eine Beteiligung am Schaden von bis zu 20 Prozent denkbar."

Der Link zur "7 Grad-Regel" soll nicht bedeuten das man auf WR verzichten kann. Ich mache auf beide Wagen natürlich auch WR drauf, nur halt jetzt noch nicht. Zu den SR-Fahrern die dann an der Ampel nicht wegkommen oder einem das Heck neu gestalten, möchte ich nicht zählen. Auf 20% Beteiligung an `nem unverschuldetem Unfall hab`ich auch kein Bock.

grt. Fred

also von einer WR Pflicht halte ich eigentlich nichts... weiss selber wie es früher war, als ich mein erstes auto hatte... war nur in der stadt unterwegs, und mehr als ein satz billiger sommerreifen war damals einfach nicht drin... dazu sei gesagt ich wohne ja in frankfurt, und in meinen "ersten" autowinter hat es ganzen 2 tagen geschneit, als ich los musste war alles schon geschmolzen/geräumt/gesalzen und die durchschnittstemp war immer noch über 7°... aber seit ich auf den "land" arbeite geht nix mehr über winterrreifen.. allein meine zeit beim bund "damals in erding" hat mir noch im herbst gezeigt, winterreifne sollte man nicht unterschätzen, eine fahrt voll horor in bayern, und seit dem hab ich immer einen satz winterreifen im keller... meinen kumepls rate ich wenn sie wenig geld haben und auch nciht viel fahrne zu allwetterreifen sind zwar net top im winter und auch nicht spitze im sommer, aber besser als SR im Winter und WR im Sommer... aber wie gesagt von einer Pflicht halöte ich nichts, es ist schon mehr als genug reklementiert, und wie es auch beschrieben wurde... wann ist winter und wann sommer??? vor 5 oder 6 jahren hab ich mir 2 neue Winterreifne bereits im Februar ruiniert... als es plötzloch 20° im Februar waren... und das vollbeladen auf der Autobahn mit winterreifen... sollte es jedes jahr neu reklementiert werden... auch schwachsinn... dies würde nur verwirrung stiften.... ich bin der meinung jeder sollte selbst entscheiden... und wer einmal bei richtig tiefen temperaturen oder schnee mit winterreifen gefahren ist, wird wenn er nur ein ganz kleines bischen verstand aht, entweder auf winterreifen, allwetterreifen oder auf Bus und BAhn umsteigen... dem rest ist eh nicht mehr zu helfen...

PS: damals hab ich oft mein Auto stehen lassen, und bin mit den öffentlichen gefahren... je nachdem wie das wetter war...

Zitat:

Original geschrieben von ChrissGrolm

ich bin der meinung jeder sollte selbst entscheiden

Kann doch auch jeder.

Das Modell was ich beführworte sieht ja nur Strafen vor wenn auch etwas passiert.

Wenn jemand einem bei Schnee reinfährt oder ne Straße/Autobahn blockiert, erst dann muss Strafe gezahlt werden.

Jedoch nicht bei ner Normalen Konntrolle oder so.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. kleine Umfrage, wann rüstet ihr auf Winterreifen um?