ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Klappern bzw. vibrieren/klackern bei eingelegtem Gang ohne Gas zu geben! Hilfe!

Klappern bzw. vibrieren/klackern bei eingelegtem Gang ohne Gas zu geben! Hilfe!

Themenstarteram 31. Oktober 2005 um 8:50

Hallo,

der Golf(3?) meiner Freundin (1,6 l, 95er Bj., 97000 km) beunruhigt mich ziemlich. Bei normaler Fahrt ist alles ok. Lässt man den Wagen jedoch bei eingelegtem Gang ausrollen, macht der Motor die beschriebenen Geräusche. Nicht allzu laut, aber gut hörbar. Es ist wie eine Art "klackern", sehr schnell und regelmäßig, z.B. als ob ein Rädchen o.Ä. blockiert sei-schwierig zu beschreiben. Aber, wie gesagt, nur beim Fahren mit eingelegtem Gang ohne Gas zu geben. Tritt man das Kupplungspedal, ist alles ok bzw. kein Geräusch zu hören. Interessant auch: Hat der Wagen noch viel Schub, ist das Geräusch kaum zu hören bzw. evtl. nicht da, aber je weniger Schub der Wagen hat- z.B. wenn man vorher langsam gefahren ist oder er schon ne längere Strecke ausrollt- wird es immer lauter.

Ich hab keine Ahnung, was das sein könnte, schätze mal es kommt vom Getriebe...Hat jemand vielleicht sowas schonmal gehabt? Ein Austauschgetriebe könnte meine Freundin sich als Azubi kaum leisten...

Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 31. Oktober 2005 um 11:51

überhaupt keine Erfahrungen?

Re: Klappern bzw. vibrieren/klackern bei eingelegtem Gang ohne Gas zu geben! Hilfe!

 

Zitat:

Original geschrieben von Jan2404

Hallo,

der Golf(3?) meiner Freundin (1,6 l, 95er Bj., 97000 km) beunruhigt mich ziemlich. Bei normaler Fahrt ist alles ok. Lässt man den Wagen jedoch bei eingelegtem Gang ausrollen, macht der Motor die beschriebenen Geräusche. Nicht allzu laut, aber gut hörbar. Es ist wie eine Art "klackern", sehr schnell und regelmäßig, z.B. als ob ein Rädchen o.Ä. blockiert sei-schwierig zu beschreiben. Aber, wie gesagt, nur beim Fahren mit eingelegtem Gang ohne Gas zu geben. Tritt man das Kupplungspedal, ist alles ok bzw. kein Geräusch zu hören. Interessant auch: Hat der Wagen noch viel Schub, ist das Geräusch kaum zu hören bzw. evtl. nicht da, aber je weniger Schub der Wagen hat- z.B. wenn man vorher langsam gefahren ist oder er schon ne längere Strecke ausrollt- wird es immer lauter.

Ich hab keine Ahnung, was das sein könnte, schätze mal es kommt vom Getriebe...Hat jemand vielleicht sowas schonmal gehabt? Ein Austauschgetriebe könnte meine Freundin sich als Azubi kaum leisten...

Hi Jan2404,

hmm wenn ich die Beschreibung so durchlese kommt mir das a wenk bekannt vor ... ist es ein klack geräusch dass mit schneller werden in immer kürzeren Abständen kommt ??? wie :

Kkkllackkk ... Kkklacckk .... Klack . Klack . Klack . Klack . Klack . KlackKlackKlackKlackklackklack usw.

Langgezogen heisst leise aber gut hörbar

... = Grosser Abstand

. = Kleiner Abstand

klackklack = Kein Abstand und schnell und laut

Wenn du dann wieder vom Gas gehst wirds langsamer ??? Wie lassen sich die Gänge schalten : Haken sie und gehen schwer rein ? oder gehen sie leicht rein ohne Probleme ?

Weil ein Klacken kann auch verursacht werden wenn die Hydrostößel im Motor nicht richtig geschmiert werden durchs Öl d.h. dass das Öl zu dick ist oder der Öldruck nicht stimmt und somit die Hydros trocken liegen und damit hört man das bei schneller fahrweise auch lauter als wenn man nur Leerlauf hat ... da sollte man mal den Öldruck prüfen wenns aussem Bereich Motor kommt und ggf das bestehende Öl gegen ein flüssigeres sprich 15 W 40 auf 10 W 40 wechseln als Beispiel, weil wenn dann alles stimmt, werden die wieder richtig geschmiert die Hydros und das Geräusch ist nur noch ganz leise da ist egal ob bei Volllast oder Leerlauf oder normaler Fahrt ;)

Gruss Thomas

Themenstarteram 31. Oktober 2005 um 14:00

abgesehen davon, das ich jetzt zweimal lesen musste...*g*

es ist mehr ein vibrieren, schwer zu beschreiben. Aber beim "schnellerwerden" ist es ja nicht da, weil ich Gas gebe...wie gesagt, diese geräusche entstehen nur beim Fahren ohne GAs und ohne viel Schub, quasi beim ausrollen lassen.

Themenstarteram 2. November 2005 um 8:35

Könnte es evtl. sein, dass ein Synchronisationsring kaputt ist, oder passt das Fehlerbild Eurer Meinung nach nicht dazu?

Zitat:

Original geschrieben von Jan2404

Könnte es evtl. sein, dass ein Synchronisationsring kaputt ist, oder passt das Fehlerbild Eurer Meinung nach nicht dazu?

Das ist schwierig ... dazu müssten die Gänge auch etwas schwerer rein gehen als sonst und die Geräusche müssen eindeutig vom Getriebe kommen so viel ich weiss, wenn die es aber nicht tun, dann werden es die auch nicht sein ... weil die Überholung von denen ist nicht gerade billig, denn bei dem Thema muss das gesamte Getriebe auseinander genommen werden und das dauert.

Hmmm und bzgl deinem vorherigen Eintrag ... wenn du sagst ohne Last kommt das, dann ist es irgendwas anderes, weil was passiert wenn du die Kupplung drückst kommt es dann ? wenn ja dann isses Getriebe nicht, weil du ja mit Drücken der Kupplung die Verbindung unterbrichst und der Motor hat auch keine Verbindung in dem Moment zur Antriebsachse ... er rollt nur noch ;) dann liegt das Problem wo anders.

Gruss Thomas

Zitat:

Original geschrieben von GOLFTFATF

Hmmm und bzgl deinem vorherigen Eintrag ... wenn du sagst ohne Last kommt das, dann ist es irgendwas anderes, weil was passiert wenn du die Kupplung drückst kommt es dann ? wenn ja dann isses Getriebe nicht, weil du ja mit Drücken der Kupplung die Verbindung unterbrichst und der Motor hat auch keine Verbindung in dem Moment zur Antriebsachse ... er rollt nur noch ;) dann liegt das Problem wo anders.

Gruss Thomas

Sicher rollt der Wagen dann nur noch, aber das Getriebe wird ja trotzdem mit durchgedreht.... . Meine Vermutung ist, daß das Geräusch aus dem Getriebe/Differential oder aus den Antriebswellen kommen könnte,... aber woher genau...???

Gruß, René

Themenstarteram 2. November 2005 um 11:02

Danke für die letzten Antworten.

Es scheint tatsächlich ne Menge Möglichkeiten zu geben. Wie gesagt, in dem Moment, wo ich die Kupplung trete, ist kein! Geräusch da, genausowenig im Leerlauf-bzw. wäre das Geräusch zumindest für mich unhörbar. Es entsteht nur, wenn ich mit eingelegtem Gang fahre, ohne Gas zu geben. Bei viel Schub hör ich es nicht, bei wenig Schub immer stärker.

Die Gänge gehen genauso rein wie vorher auch...

Zitat:

Original geschrieben von Jan2404

Danke für die letzten Antworten.

Es scheint tatsächlich ne Menge Möglichkeiten zu geben. Wie gesagt, in dem Moment, wo ich die Kupplung trete, ist kein! Geräusch da, genausowenig im Leerlauf-bzw. wäre das Geräusch zumindest für mich unhörbar. Es entsteht nur, wenn ich mit eingelegtem Gang fahre, ohne Gas zu geben. Bei viel Schub hör ich es nicht, bei wenig Schub immer stärker.

Die Gänge gehen genauso rein wie vorher auch...

Hmm,

das ist schon eigenartig ... wenn man fährt von welcher Seite kommt das Geräusch ?

Die Gänge gehen wie sonst rein ? da dürfte es eigentlich nicht vom Getriebe kommen, weil wenn das Getriebe wirklich einen Macken hätte könnte man nicht mehr richtig schalten und die Gänge würden eher haken als richtig reingehen !

Weil ich hatte ein defektes Getriebe gehabt und weiss wie sich das anfühlt mit dem Schalten und da gingen die Gänge zum Schluss gar nicht mehr rein und das ist aus meiner Sicht bei dem in dem Thread genannten Wagen nicht der Fall, wenn du sagst die gehen normal rein ;) dass muss woanders liegen, weil ein neues Getriebe ist recht teuer und wenn es die Ursache nicht war und das Problem besteht weiter noch dann sucht man ewig nach der Quelle.

Daher würde ich dir mal den Tipp geben mal den Antriebswellen-Bereich unter die Lupe zu nehmen, weil wenn wirklich was am Getriebe wäre müsste man wirklich derbe Probleme haben beim Schalten ;) weil wenn ich die Beschreibung durchlese und das mit dem Kupplung drücken als Basis nehme, du drückst ja die Gänge weg und somit ist auch die Kraftübertragung auf die Antriebswelle unterbrochen, sobald du aber wieder los lässt das Pedal wird das gesamte System wieder unter Last gesetzt und es macht das Geräusch ... man kann zwar sagen es ist zweideutig jetzt es können viele ursachen sein, aber ich erzähle dir mal was. Ich hatte bei meinem ein Gleichlaufgelenk-Defekt gehabt und da hat man auch angenommen es sei das Getriebe und dabei war es das nicht sondern was anderes, weil das Klacken hat man nicht genau lokalisieren können, eines war sicher es kam von rechts und deshalb fragte ich dich auch von welcher Seite das Geräusch kommt ... kommt das eher von rechts oder von links ? weil wenn es von links käme wäre es der Bereich Getriebe / Antriebswelle aber wenn es rechts ist dann kann es auch ganz normal das Hydrostößel klackern sein.

 

Ich habe mal gelesen, wenn es an der Antriebswelle liegt ist die zu nah an dem Querlenker und kann wenn es mal etwas uneben wird auf den Querlenker schlagen und das ist auch möglich, jedoch bevor man an was grosses geht sollte man die Sachen erstmal abklären die man selber checken kann, weil eines habe ich mit Gewissheit gelernt, es kann was ganz anderes sein, als man annimmt dass es ist und deshalb ist mein Tipp bevor man irgendeine grosse Reparatur macht würde ich da erst mal nachgucken wieviel Öl noch drin ist im Motor ... um eines nach dem anderen ab zu checken ;)

P.S: vielleicht findest auch was in meinem Leitfaden der unten in meiner Signatur steht was zu dem von dir beschriebenen Problem etwa passen könnte ... sonst einfach nochmal fragen ;)

Gruss Thomas

Themenstarteram 2. November 2005 um 13:16

Hi Thomas,

vielen Dank für Deine Mühe und die ausführliche ANtwort!

Ich kann nicht genau sagen, wo das Geräusch herkommt, habe aber das Gefühl, es ist eher links. Das Thema "Öl" werd ich auf jeden Fall mal prüfen...Motoröl, nicht Getriebeöl, oder?

Ansonsten geb ich Deine Tipps mal in Richtung meiner freien Werkstatt/ meines Bastlers weiter!

Vielen Dank

Jan

Zitat:

Original geschrieben von Jan2404

Hi Thomas,

vielen Dank für Deine Mühe und die ausführliche ANtwort!

Ich kann nicht genau sagen, wo das Geräusch herkommt, habe aber das Gefühl, es ist eher links. Das Thema "Öl" werd ich auf jeden Fall mal prüfen...Motoröl, nicht Getriebeöl, oder?

Ansonsten geb ich Deine Tipps mal in Richtung meiner freien Werkstatt/ meines Bastlers weiter!

Vielen Dank

Jan

Hi Jan,

Motoröl ja aber getrieböl wäre auch nicht schlecht das mal zu checken aber besonders das Motoröl mal, weil wenn es die Hydros sind, dann liegen die trocken weil sie nicht geschmiert werden und deshalb klacken sie, weil das Öl nicht ran kommt an sie und sie schmiert und wenn es von Links kommt, dann würde ich mal den Antriebswellenbereich inspizieren lassen was mit dem ist ;)

Wenn du noch weitere Fragen hast kannste dich gerne per PN / ICQ / MSN oder so bei mir melden und ich beantworte die Fragen ;)

Gruss Thomas

Probier viellecicht mal was ganz banales: Schau, ob die Räder alle festgezogen sind. Ich hatte auch mal ein Klacken bei langsamer Fahrt an meinem 205, da war ein Rad nicht richtig fest. Das Klackern war von der Geschwindigkeit abhängig, je langsamer man fuhr, umso langsamer das Klacken. Da kann ich aber auch nicht mehr sagen, ob das jetzt nur mit oder nur ohne Gang so war. Hatt beim Wechsel ein Rad nicht mit dem Drehmomentschlüssel nachgezogen sondern nur mit Akkuschrauber die Schrauben festgedreht. Wenn Du oder Deine Freundin vor kurzem die Reifen gewechselt habt (oder habt machen lassen), kann das immer mal wieder vorkommen. Da spricht zwar dagegen, dass es nur bei eingelegtem Gang passiert, aber der Test dauert 2 Minuten und kann problemlos selbst durchgeführt werden. Viel Erfolg

Themenstarteram 3. November 2005 um 8:59

Ist auch ne Idee. Ich halte das zwar für eher unwahrscheinlich, aber probieren kann mans ja...Danke auf jeden Fall!

hallo

ich weiß der Thread ist nicht grad der aktuellste aber bie mir ist das gleiche Problem aufgetreten.

Jan2404 weißt du inzwischen was das wr?

Diese klackern höre ich immer wenn ich runterschalte und die Kupplung auslasse ohne Gas zu geben, um eben den Wagen abzubremsen.

Mir ist das Geräusch schon mal aufgefallen als ich vom 4. in den 3. Gang geschaltet habe, aber hauptsächlich bei langsamer fahrt und wenn ich in den 2. Gang schalte.

Ich meine auch dass das Klackern eher von hinten kommt.

Weiß einer noch ein Rat?

Gruß, Angelo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Klappern bzw. vibrieren/klackern bei eingelegtem Gang ohne Gas zu geben! Hilfe!