ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Kilometerstand vervierfacht sich im Stand !!

Kilometerstand vervierfacht sich im Stand !!

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 1. Juni 2018 um 14:37

Liebe GLK Freunde,

Ich habe ein ganz komisches Problem das vielleicht einer von Euch auch schon erlebt hat.

Gestern Abend nach der Heimfahrt hatte ich einen Kilometerstand von ca.63'500 KM.

Heute Morgen nach dem Anlassen sind es plötzlich 131'000 KM also ab zum "Freundlichen". Dieser kann es kaum Glauben und startet den Motor wobei der KM Stand jetzt auf 262'000 KM springt.

Das Fahrzeug GLK 250 Benziner ist EZ 10.2014. Die darauffolgende Diagnose meldet "Nicht plausibler Kilometerstand", als einzigen Fehler. Sämtliche andere Angaben stimmen nach wie vor also Service Intervall, Tageskilometerzähler, sowie die beiden Fahrstreckenzähler im Kombi Instrument. Es herrscht Ratlosigkeit beim "Freundlichen".

Für jeden Hinweis auf eine mögliche Ursache wäre ich dankbar. Wünsche schönes Wochenende

 

 

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wo haben sie das Fahrzeug gekauft? Sind die Kilometer nachvollziehbar.

Themenstarteram 1. Juni 2018 um 15:05

Zitat:

@linekai schrieb am 1. Juni 2018 um 14:43:09 Uhr:

Wo haben sie das Fahrzeug gekauft? Sind die Kilometer nachvollziehbar.

Der Wagen wude bei MB Basel gekauft im März 2017 KM Stand 47'500KM. Seither habe ich ca.16'000KM gefahren und alle Services bei meinen MB Freundlichen machen lassen der letzte bei KM 60'000. Das die KM vor dem Kauf manipuliert worden sind kann ich mir fast nicht vorstellen.

Wenn was manipuliert wurde kann MB das auslesen. Eventuell ist nur was im Tacho was defekt.

Habe auch seit ca 4 Wochen das Problem

Nach der Inspektion----

Tachoanzeige zwischen 144000km -356000km

warum auch immer

nach Carlyauslese stimmen die Inspektionen---nur der KM-Stand verändert sich

(GLK 320 CDI--2009 -OM 642)

Themenstarteram 1. Juni 2018 um 22:01

Zitat:

@glkamg schrieb am 1. Juni 2018 um 20:22:21 Uhr:

Habe auch seit ca 4 Wochen das Problem

Nach der Inspektion----

Tachoanzeige zwischen 144000km -356000km

warum auch immer

nach Carlyauslese stimmen die Inspektionen---nur der KM-Stand verändert sich

(GLK 320 CDI--2009 -OM 642)

Was hat denn Dein "Freundlicher" zu diesen falschen Km Ständen gesagt, resp. hat er eine Ahnung was hier schief läuft ? Ich habe eine MSIplus (Schweiz) die 4 Jahre als Werksgarantie gilt. Wäre schon froh wenn es eine Lösung gibt innerhalb der Garantie Frist. Mal sehen was die MB Experten meinen.

Frage: Hast Du Keyless Go in Deinem GLK?

Danke im voraus

 

 

 

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 23:35

Kurzer Nachtrag zur KM Stand Entwicklung:

2.6. 1300 524'256

2.6. 17.22 1'048'539

2.6. 19.17 1'667'721

Damit hätte ich wohl den Space Shuttle glatt abgehängt :)

PS: Ansonsten alles im grünen Bereich

Moin

bist du zwischen 13 Uhr und 17:22 oder 19:17 noch gefahren?

Was passiert wenn das Auto steht und die innerhlab 5 Minuten dem Wagen 2 mal startest?

Der Anstieg ergibt keinen Sinn, bzw folgt keiner Logic.

Das System ist ein Rechner und der würde nmM immer den gleichen Fehler machen. Anstieg um xxxxkm.

Sehr große Fragezeichen.

Mal schauen was MB zu sagt.

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 10:09

Zitat:

@crumb1 schrieb am 3. Juni 2018 um 08:07:43 Uhr:

Moin

bist du zwischen 13 Uhr und 17:22 oder 19:17 noch gefahren?

Was passiert wenn das Auto steht und die innerhlab 5 Minuten dem Wagen 2 mal startest?

Der Anstieg ergibt keinen Sinn, bzw folgt keiner Logic.

Das System ist ein Rechner und der würde nmM immer den gleichen Fehler machen. Anstieg um xxxxkm.

Sehr große Fragezeichen.

Mal schauen was MB zu sagt.

Hallo crumb1

Also die ersten beiden KM Sprünge waren von 63'500 auf 131'000 KM, dann auf 262'000 KM dann 524'000 gefolgt von 1'048'000 also in etwa jeweils verdoppelt. Der letzte Sprung auf 1'667'700 passt nicht in diese Reihenfolge. Es scheint mir das jeder Startvorgang einen Impuls auslöst der die KM hochspringen lässt. Die 4 ersten Sprünge kann ich eine gewisse Logik erkennen, beim letzten nicht. Nach den Sprüngen werden die gefahrenen KM normal erfasst. Werde noch Heute mal Deine Idee ausprobieren und informieren.

Gruss Marc14

 

eventuell mal in Meilen denken....

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 16:28

Zitat:

@crumb1 schrieb am 3. Juni 2018 um 11:00:25 Uhr:

eventuell mal in Meilen denken....

1 Meile ist 1.60934 gebe also ca. 1 Million Meilen jetziger Stand. Kommt aufs gleiche hinaus. Der Zähler spinnt :)

Habe Deine Idee probiert hat aber keine Aktion ausgelöst der KM Stand bleibt im Moment bei 1'667'721.

 

 

Hallo Marc

Du hast MSI Garantie, also ist das eine MB Sache.

Tschüs Kari

Themenstarteram 6. Juni 2018 um 9:37

Zitat:

@Merckari schrieb am 5. Juni 2018 um 15:10:07 Uhr:

Hallo Marc

Du hast MSI Garantie, also ist das eine MB Sache.

Tschüs Kari

Hoi Kari

Da bin ganz Deiner Meinung, und die arbeiten dran. Soweit habe ich nichts vom "freundlichen" gehört.

Ciao Marc

Guten Abend

Habe die Batterie getauscht

Nun ist alles wieder im Ordnung

Mfg Henry

Zitat:

@glkamg schrieb am 6. Juni 2018 um 20:43:46 Uhr:

Guten Abend

Habe die Batterie getauscht

Nun ist alles wieder im Ordnung

Mfg Henry

Gehört jetzt vielleicht nicht hier rein, aber es scheint so dass der GLK (oder zumindest manche Modelle) sehr empfindlich bezüglich der Elektronik sind wenn es um die Autobatterie geht.

Ich habe einen 220 CDI 4matic und habe im letzten Herbst die 6 1/2 Jahre Autobatterie gegen eine stärkere AGM Batterie getauscht. Dann ging es los: Drosselklappenfehler und die Automatik hat rumgesponnen (unter der Fahrt auf N geschaltet).

Bis wir dann mal dahinter gekommen sind und eine normale Batterie mit der Kapazität wie ab Werk eingebaut haben. Was soll ich sagen: alle Fehler sind über Nacht verschwunden, der GLK fährt sich wieder wie ein Traum!

Gruß

Reinhard

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Kilometerstand vervierfacht sich im Stand !!