ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Kick-down = Vollgas?

Kick-down = Vollgas?

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 5. Mai 2017 um 23:00

Hallo Leute,

ich habe eine Frage die mir nach einer Probefahrt mit einem 440i auf den Lippen brennt. Habe die Suche benutzt und dazu nur alte Beiträge aus den E-Serie-Foren bekommen.

Es geht dabei um die Vollgasstellung bei der Sportautomatik mit Paddles.

Wenn ich Vollgas drücke (kein Kick-down) habe ich dann eine 100%ige Beschleunigung? Oder erreiche ich die beste Beschleunigung nur beim Kickdown?

Es geht mir einfach darum mal im manuellen Modus VOLL zu beschleunigen ohne das runter geschaltet wird (so wie bei einem manuellen Getriebe) . Das hat bei der Probefahrt nicht ganz so geklappt, der Automat hat immer zurückgeschaltet (bei Kickdown). Wenn ich aber Vollgas gegeben haben, hat er zwar nicht zurückgeschaltet, allerdings hatte ich nicht das Gefühl das ich eine 100%ige Beschleunigung habe. Wird diese dann nur durch betätigen des Kick-down-Schalters erreicht?

Habe aus den Foren der E-Serie gelesen, dass es da durchaus auch unterschiede zwischen Benziner (Öffnung der Drosselklappe) und Diesel gibt.

Weiß jemand darüber bescheid?

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema

Wenn du Vollgast drückst, hast du 100% Beschleunigung, die mit dem eingelegten Gang möglich ist.

Bei Kick-down hast du ebenfalls 100% Beschleunigung, aber dabei wird der optimalste Gang ausgewählt und hier sind die Beschleunigungswerte teilweise deutlich besser.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich schrieb deswegen bei mittlerer Drehzahl weil das maximale Drehmoment ab 1400 U/min in der Praxis gerade bei einem Turbomotor nicht ganz realistisch ist, die Drehmomentkurven von realen Prüfstandsläufen haben mit den "Lineal gezeichneten"- Drehmoment-Plateus aus den BMW-Prospekten nicht immer viel zu tun, im dritten Gang fahrend ist es in der Realität ganz schwer diese Drehmomentkurven zu erhalten, am ehesten noch mit einem sehr hohen Gang und mit Vollast bei 1000 U/min beginnend damit sich der Ladedruck entsprechend aufbauen kann.

Und: Genaugenommen ergibt sich somit für jeden Gang eine etwas andere Drehmomentkurve, zusätzlich gibt es in den unteren Gängen auch noch Drehmomentreduzierungen, so schreibt BMW beim MPPSK-Kit für den 40i:

"Drehmomentsteigerung von 450 Nm auf 500 Nm bei Automatikgetriebe bzw. 480 Nm bei Schaltgetriebe (das maximale Drehmoment ist abhängig vom eingelegten Gang)."

Zitat:

 

Es ging mir auch ausschließlich um den manuellen Modus :) Ob man eben dort nur Vollgas hat wenn den Kick-down-Schlater drückt oder ob man auch Vollgas hat wenn man bis zu diesem Wiederstand drückt.

Hab gerade in der BA nachgelesen. BMW nennt den Wiederstandspunkt am Gaspedal "Vollgaspunkt". Heißt für mich, man gibt schon Vollgas bevor man den Kick-down Schalter durchdrückt. Also am Wiederstandspunkt hat man schon Vollgas. Der Kick-down, also das niedertreten des Wiederstands, ist dann das Zeichen, dass auch zurückgeschalten werden soll.

Gruß

Genauso ist es.... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen